nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2017

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Alzenau 04.07.2017

Alzenauer Gewerbeverein ist der erste Doppelsieger

Der Ge­mein­schaft Han­del und Ge­wer­be (GHG) Al­zenau ist es als ers­tem Ve­r­ein ge­lun­gen, beim Orts­ve­r­eins­schie­ßen der Burg­schüt­zen­ge­sell­schaft Al­zenau so­wohl bei den Da­men- als auch bei den Her­ren-Teams den Sie­ger des Wett­be­werbs zu stel­len.

Weiterlesen
Alzenau 04.07.2017

Abbiegespur am Donnerstag frei

Die Fach­kräf­te wa­ren zü­g­ig zu Gan­ge: Ei­nen Mo­nat nach Be­ginn der Bau­ar­bei­ten ist der Kreu­zungs­be­reich Burg­stra­ße/ Nord­um­ge­hung in Al­zenau nun in dem Zu­stand, der dau­er­haft sein dürf­te. Die Ab­bie­ge­s­pur aus der Burg­stra­ße in Rich­tung Möm­b­ris wird spä­tes­tens an die­sem Don­ners­tag, 6. Ju­li, für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben.

Weiterlesen
Alzenau 04.07.2017

Fördermittel fürs Alzenauer Kulturforum

Al­zenau und Großost­heim er­hal­ten je 720 000 Eu­ro aus dem Bund-Län­der-För­der­pro­gramm »In­ves­ti­ti­ons­pakt So­zia­le In­te­g­ra­ti­on im Quar­tier 2017«. Dies hat die Gold­ba­cher CSU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te And­rea Lind­holz am Di­ens­tag mit­ge­teilt.

Weiterlesen
Freigericht 04.07.2017

B-Plan für Hotel auf Hof Trages

Die Frei­ge­rich­ter Ge­mein­de­ver­t­re­ter ha­ben in ih­rer jüngs­ten Sit­zung die Än­de­rung des Be­bau­ungs­plans »Golf­platz Hof Tra­ges« be­sch­los­sen. Guts­be­sit­zer Hu­ber­tus von Sa­vig­ny plant, wie mehr­fach be­rich­tet, auf dem Ge­län­de zwi­schen Frei­ge­richt-Som­born und Al­zenau-Alb­stadt ein Ho­tel zu bau­en.

Weiterlesen
Wiesen 04.07.2017

Eingeschränkte Zeiten für die Motorsäge

Für die bis­he­ri­gen ge­meind­li­chen Holz­la­ger­plät­ze »Gas­se« und »Höh­gas­se« so­wie den neu hin­zu­ge­kom­men Platz »Auf der Höh« in Wie­sen sol­len künf­tig ein­heit­li­che Re­geln gel­ten. Ent­sp­re­chend hat der Ge­mein­de­rat am Mon­ta­g­a­bend den Ent­wurf ei­ner über­ar­bei­te­ten Be­nut­zer­ord­nung ab­ge­seg­net, die die vor­he­ri­ge aus dem Jahr 1993 er­set­zen soll.

Weiterlesen
Schöllkrippen 04.07.2017

Jungen Müttern guten Start bereiten

Seit zwei Jah­ren lebt Do­mi­ni­que Wenk mit ih­rem zwei­jäh­ri­gen Sohn Pa­s­cal in der Mut­ter-Kind-Ein­rich­tung im Haus Mir­jam in Sc­höllkrip­pen. Wie vie­le Be­woh­ne­rin­nen hat­te sie kein ein­fa­ches Le­ben: Ih­re Pf­le­ge­el­tern hat­ten sich früh ge­t­rennt, wäh­rend der Schwan­ger­schaft gab es Kom­p­li­ka­tio­nen, Wenks Pf­le­ge­va­ter hat­te kaum Zeit, sich zu küm­mern.

Weiterlesen
Wiesen 04.07.2017

Dorfladen: Wechsel in Geschäftsleitung

In der Wie­se­ner Dorf- la­den-Un­ter­neh­mer­ge­sell­schaft (UG) steht ein Wech­sel bei der Ge­schäfts­lei­tung an. Wie am Mon­tag im Ge­mein­de­rat be­kannt wur­de, will An­je El­ses­ser nach fünf­jäh­ri­ger Amts­zeit als eh­renamt­li­che UG-Ge­schäfts­füh­re­rin auf ei­ge­nen Wunsch ih­ren Pos­ten nie­der­le­gen.

Weiterlesen
Wiesen 04.07.2017

Wiesen: Abriss für vier neue Baugrundstücke

Vor­be­halt­lich ei­nes Bie­ter­ge­sprächs hat der Ge­mein­de­rat dem ört­li­chen Bag­ger­un­ter­neh­men Gerd Bü­del den Auf­trag für den Ab­riss ei­nes Hau­ses in der Früh­lings­stra­ße er­teilt - zur An­ge­bots­sum­me von 61 700 Eu­ro. Auf dem 2900 Quad­r­at­me­ter gro­ßen Grund­stück, das die Ge­mein­de vor zwei Jah­ren ge­kauft hat­te, sol­len vier Bau­grund­stü­cke ent­ste­hen. Do­ris Pfaff

Weiterlesen
Leserbriefe 04.07.2017

»Totengräber der Weinfeste«

Of­fen­bar ver­hilft auch ein aka­de­mi­scher Ti­tel manch­mal eher zu Ar­ro­ganz statt zur not­wen­di­gen Selbs­t­er­kennt­nis. Wie an­ders soll­te man die Aus­sa­ge ei­nes Ge­mein­de­rats in Großwall­stadt kom­men­tie­ren, der an­de­ren be­schei­ni­gen will, dass sie nichts ka­pie­ren, ob­wohl die von ihm mit der Frak­ti­on Freie Wäh­ler in Sa­chen Was­ser be­sch­los­se­nen und durch­ge­führ­ten Maß­nah­men auch nicht an­näh­ernd ei­ne brauch­ba­re Lö­sung des Pro­b­lems ge­bracht ha­ben.

Weiterlesen
Aschaffenburg 04.07.2017

Frust über den Verkehrsinfarkt

»Schwach­sinn«, »Höl­le«, »Ka­tastro­phe«: Au­to­fah­rer im Stau nei­gen nie zur Zu­rück­hal­tung. Kom­men­ta­to­ren, die sich im In­ter­net den Ver­kehrs­frust von der See­le sch­rei­ben, erst recht nicht: Der Fa­ce­book-Ka­nal des Main-Echo quoll schon am spä­ten Mon­ta­g­a­bend über, als un­se­re Re­dak­ti­on erst­mals über den Ver­kehrs­in­farkt in und um Aschaf­fen­burg be­rich­te­te.

Weiterlesen