nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2017

 1 2 
Alzenau 04.06.2017

Klare Mehrheit in Alzenau: Aus dem Gefängnis soll ein Kino werden

Überraschend deutliche Unterstützung für den Bürgermeister

Im Bür­ger­meis­ter­wahl­kampf kann Amts­in­ha­ber Alex­an­der Leg­ler mit ei­nem Trumpf auf­war­ten: Der Stadt­rat hat am Don­ners­tag mit über­ra­schend gro­ßer Mehr­heit Leg­lers Idee, aus dem al­ten Ge­fäng­nis ein klei­nes Ki­no mit Ga­stro­be­trieb zu ma­chen, ab­ge­seg­net.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 04.06.2017

Meldepflicht für Impfverweigerer? - Warum Hessen skeptisch ist

Der Bundestag hat zugestimmt

Der Bund will die Überwachung der Impfberatung verschärfen. In Hessen ist man von dieser Idee nicht begeistert. In dem Bundesland haben es Impfverweigerer bereits jetzt schwer.

Weiterlesen
Gelnhausen 04.06.2017

Raubüberfall in Western-Manier auf Getränkemarkt

Sie lauerten den Angestellten auf

Mit vorgehaltener Schusswaffe und schwarzen Tüchern in Wildwest-Manier vor dem Gesicht haben zwei Unbekannte am Samstagabend in Gelnhausen die Angestellten eines Getränkemarktes um die Tageseinnahmen gebracht.

Weiterlesen
Arnschwang (dpa) 04.06.2017

Kind in Asylunterkunft erstochen

Ein kaum fassbares Verbrechen erschüttert eine kleine Gemeinde im bayerischen Wald: In einem Flüchtlingsheim tötet ein Mann ein kleines Kind. Auch die Mutter wird angegriffen, sie überlebt. Ermittler rätseln nun: Was steckt hinter der Bluttat?

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 04.06.2017

Ermittlungen im Fall der ertrunkenen Geschwister bald beendet

Sie ertranken im Teich

Rund ein Jahr nach dem Ertrinken dreier Geschwisterkinder in einem Dorfteich im nordhessischen Neukirchen stehen die Ermittlungen vor dem Abschluss.

Weiterlesen
München (dpa) 04.06.2017

Bayern soll summen - Bienen in den Wald

Rund 3000 neue Imker pro Jahr soll es in Bayern geben. Die will der Freistaat für seine Wälder gewinnen.

Weiterlesen
Miltenberg 04.06.2017

»Widerspruchslösung ist überfällig«

Hoher Gesprächsbedarf bei Tag der Organspende in Miltenberg

Die Zahl der Or­gan­spen­der stag­niert in Bay­ern auf nie­d­ri­gem Ni­veau; bun­des­weit geht sie so­gar wei­ter­hin eicht zu­rück. Hu­ber­t Hor­tig, stell­ver­t­re­ten­der Sach­ge­biets­lei­ter, und Su­san­ne Mei­del, Sach­be­ar­bei­te­rin am Ge­sund­heit­s­amt, zo­gen in­des­sen nach vier Stun­den In­for­ma­ti­on am Sams­tag­mit­tag in der Mil­ten­ber­ger Fuß­g­än­ger­zo­ne ei­ne po­si­ti­ve Bi­lanz:

Weiterlesen
Niedernberg 04.06.2017

Jürgen Reinhard fordert Untersuchung von Süd-Ost-Tangente

Niedernbergs Bürgermeister übt Kritik an Trassenausschluss bei FFH-Verträglichkeitsprüfung

Jür­gen Rein­hard, Bür­ger­meis­ter der Markt­ge­mein­de Nie­dern­berg, ver­langt, dass die Süd-Ost-Tras­se als Va­ri­an­te ei­ner Sulz­ba­cher Ort­s­um­fah­rung wei­ter auf dem Ra­dar des Staat­li­chen Bauam­tes Aschaf­fen­burg bleibt. Er ak­zep­tiert nicht, dass die­se Tras­se bei der Ver­träg­lich­keits­prü­fung für Fau­na-Flo­ra-Ha­bi­tat-Ge­bie­te auf Ge­mar­kung der Ge­mein­de kei­ne Rol­le ge­spielt hat.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kreis Miltenberg 04.06.2017

»Es gibt viel zu wenige Wohnungen«

Anne Mann, Organisatorin der sozialen Mietbörse, über Erfolge und Schwierigkeiten

In Bay­ern feh­len 50 000 So­zial­woh­nun­gen. Das macht sich auch im Land­kreis Miltenberg be­merk­bar. Men­schen mit klei­nem Geld­beu­tel su­chen oft lan­ge nach ei­ner pas­sen­den Woh­nung. Hin­zu kom­men vie­le an­er­kann­te Asyl­be­wer­ber, die aus den Un­ter­künf­ten aus­zie­hen müs­sen, aber nicht wis­sen, wo­hin.

Weiterlesen
Michelstadt 04.06.2017

Europa-Bekenntnis beim Michelstädter Bienenmarkt

Bei Eröffnungszeremonie Delegation aus Partnerstadt Rumilly zu Gast

Sel­ten hat das Wet­ter zu Be­ginn des Mi­chel­städ­ter Bie­nen­markts so mit­ge­spielt wie bei der Er­öff­nung am Frei­tag im Kel­le­rei­hof. Dem ent­sp­re­chend zu­frie­den und vol­ler Er­war­tun­gen auf ein vergnüg­li­ches Volks­fest wa­ren Ver­ant­wort­li­che und Be­su­cher. Bür­ger­meis­ter Ste­phan Kel­bert scherz­te da­her ger­ne auch mit dem »Wie­sen­markt-Wet­ter«, das in die­sem Jahr die Nach­bar­stadt Er­bach an Mi­chel­stadt ab­ge­t­re­ten ha­be.

Weiterlesen