nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Mai 2018

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
Aschaffenburg 04.05.2018

Citylauf: Ohne Helfer läuft nichts

Oh­ne sie läuft gar nichts: Über 200 eh­renamt­li­che Hel­fer ha­ben am Frei­tag da­zu bei­ge­tra­gen, dass der 23. HVB-City­lauf in Aschaf­fen­burg wie­der zu ei­nem Spor­ter­eig­nis der Su­per­la­ti­ve wur­de.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Wertheim 04.05.2018

Im Mai 1968 ...

? ... gilt das Vor­beu­gung­s­pro­gramm der ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Kri­mi­nal­po­li­zei für den Mo­nat Mai der Ab­wen­dung von Ge­fah­ren, die Kin­dern von ver­schie­de­ner Sei­te dro­hen. Die Po­li­zei warnt vor al­lem vor dem »un­be­kann­ten On­kel«, dem schon vie­le all­zu ver­trau­ens­se­li­ge Kin­der zum Op­fer ge­fal­len sei­en.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 04.05.2018

Gelb die Farbe des Frühlings

Der Mai ist ge­kom­men, die Bäu­me schla­gen aus, heißt es in ei­nem spätro­man­ti­schen Ge­dicht von Ema­nu­el Gei­bel aus dem Jahr 1841, das als Wan­der­lied po­pu­lär ge­wor­den ist.

Weiterlesen
Miltenberg 04.05.2018

Offene Türen in der Stötzner-Schule

Zu ei­nem Tag der of­fe­nen Tür lädt die Hein­rich-Ernst-Stötz­ner-Schu­le in Mil­ten­berg (Ni­ko­laus-Fa­sel-Stra­ße 10 A) an die­sem Sams­tag, 5. Mai, ein. Das För­der­zen­trum mit Schwer­punkt Ler­nen stellt von 10 bis 13 Uhr Be­su­chern sei­ne An­ge­bo­te für Kin­der ab dem Vor­schulal­ter vor.

Weiterlesen
Miltenberg 04.05.2018

Schwarzfahrer im Flugtaxi

Randnotizen von Ralph Bauer

Wenn sich die in Bay­ern staat­s­tra­gen­de CSU nicht ge­ra­de mit dem An­brin­gen von Kreu­zen in Be­hör­den be­schäf­tigt, be­zie­hungs­wei­se dem Be­schimp­fen all der­je­ni­gen, die das nicht für ei­ne gu­te Idee hal­ten, singt sie ge­ra­de das Lob­lied der Di­gi­ta­li­sie­rung. Da­für wur­de ja mit Do­ro­thee Bär ex­t­ra ei­ne Staats­mi­nis­te­rin in Ber­lin in­stal­liert.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Klingenberg 04.05.2018

Maiandacht am Hag: Texte, Impulse, Lieder

Ei­ne Mai­an­dacht mit zeit­ge­mä­ß­en Tex­ten, Ge­be­ten und Im­pul­sen so­wie tra­di­tio­nel­len Lie­dern vom Mu­sik­ve­r­ein fin­det am Sonn­tag, 6. Mai, in Trenn­furt an der Ma­ri­en­sta­tue am Hag statt. Be­ginn ist um 18 Uhr an die­sem er­höh­ten Aus­sichts­platz mit­ten im Wald.

Weiterlesen
Obernburg 04.05.2018

Römerstraße wegen Käferplage gesperrt

We­gen der »Kä­fer­pla­ge« am ver­kauf­s­of­fe­nen Sonn­tag, 6. Mai, in Obern­burg sind die Rö­mer­stra­ße und de­ren Sei­ten­stra­ßen ge­sperrt. Der Ver­kehr wird aus die­sem An­lass laut Ord­nung­s­amt der Stadt ab Sams­tag, 5. Mai, um 14 Uhr bis Mon­tag, 7. Mai, um 8 Uhr über Lin­den- und Ju­li­us­stra­ße um­ge­lei­tet.

Weiterlesen
Dieburg 04.05.2018

Walter Goedecke führt Odenwaldklub

Der Oden­wald­klub Die­burg hat ei­nen neu­en Vor­sit­zen­den. Bei der Haupt­ver­samm­lung wur­de Wal­ter Go­e­de­cke zum Nach­fol­ger von Franz Zoth ge­wählt, der nicht mehr kan­di­diert hat­te. Ver­t­re­ter ist wie­der Jörg März, wie der Ve­r­ein mit­teilt.

Weiterlesen
Münster 04.05.2018

Gibt Münster eine Bewerbung ab?

Nur ein Punkt von in­halt­li­chem Ge­wicht steht am Mon­tag, 7. Mai, um 19 Uhr auf der Ta­ges­ord­nung der Ge­mein­de­ver­t­re­tung im Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses. Da­bei geht es um die Be­wer­bung für ein Städ­te­bau­pro­gramm der hes­si­schen Lan­des?­re­gie­rung, für die ei­ne Rei­he von Vor­leis­tun­gen zu er­brin­gen sind.

Weiterlesen
KREIS MILTENBERG. 04.05.2018

Rücksicht auf Rehkitze und Junghasen: Finger weg, Hunde anleinen

Ein Reh­kitz duckt sich ins ho­he Gras: Die hei­mi­sche Na­tur wird je­des Früh­jahr zur Kin­der­stu­be. Von En­de April bis An­fang Ju­ni er­rei­chen die Brut- und Setz­zei­ten in Feld und Wald ih­ren Höh­e­punkt. Der Baye­ri­sche Jagd­ver­band (BJV) warnt jetzt in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung vor fal­scher Tier­lie­be.

Weiterlesen