nach oben
Sonntag, 23.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Mai 2012

 1 2 3 4 .... 31 32 33 
Verkehrspolizei Aschaffenburg 04.05.2012

Verirrtes Reh sorgt für Vollsperrung der Autobahn

Am Freitag in der Zeit von ca. 08.00 Uhr bis kurz vor 11.00 Uhr teilten drei Mal Verkehrsteilnehmer über Notruf mit, dass sich im Bereich des Strietwaldes zwischen den Anschlussstellen Aschaffenburg-Ost und Aschaffenburg-West ein Reh im Bereich der Autobahn befinden solle. Der zuständige Jagdpächter konnte nicht erreicht worden.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 04.05.2012

Autofahrerin aus Auto geschleudert - Schwer verletzt in Klinik eingeliefert

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 22 ist am Freitagnachmittag eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich dann mit ihrem Fahrzeug überschlagen und war dabei herausgeschleudert worden. An dem Auto entstand Totalschaden.

Weiterlesen
Polizei Tauberbischofsheim 04.05.2012

Von Autofahrerin geschnitten - Radler schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 43-jähriger Radfahrer am Donnerstagnachmittag in Lauda. Eine 33-jährige Audi-Fahrerin überholte den Radler im Kreisverkehr Am Wörth und bog unmittelbar vor ihm in Richtung Durchlass Lauda ab.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 04.05.2012

Herzprobleme - Einfahrt in Kreisel nicht geschafft

Wegen gesundheitlicher Probleme geriet am Donnerstagvormittag ein 80 Jahre alter Mann mit dem Vorderrad seines Mercedes an den Randstein der Fahrbahnteilung eines Kreisverkehrsplatzes in der Goldbacher Straße. Im weiteren Verlauf wurde das Auto des Mannes nach rechts abgewiesen.

Weiterlesen
Polizei Alzenau 04.05.2012

Skaterfahrer stürzt und schlägt ungeschützt mit dem Kopf auf

Im Achslandweg stürzte am Donnerstagnachmittag ein Skater alleinbeteiligt mit seinem Freeboard. Der junge Mann befuhr die abschüssige Straße. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der 22jährige und schlug mit dem ungeschützten Kopf auf dem Asphalt auf.

Weiterlesen
Polizei Miltenberg 04.05.2012

Häusliche Gewalt: Betrunkene Frau schlägt Mann

Am Donnerstag wurde die Polizei zu einem Fall der häuslichen Gewalt gerufen. Diesmal war es aber nicht so, wie meist üblich, dass ein Mann der Schlagende ist, sondern Täterin war eine Frau.

Weiterlesen
Ärger im hessischen Landtag 04.05.2012

Verweigert Landesregierung Aussage zu Unterrichtsausfall?

Die SPD im hessischen Landtag hat der Landesregierung vorgeworfen, Informationen zum Unterrichtsausfall an hessischen Schulen zu verweigern. Hintergrund ist die knappe Antwort von Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) auf eine Große Anfrage der SPD-Fraktion.

Weiterlesen
In Darmstadt 04.05.2012

Neun Kilo Marihuana in der Wohnung

Rund neun Kilogramm Marihuana haben Rauschgiftfahnder bei einer Wohnungsdurchsuchung in Darmstadt entdeckt. Zwei den Ordnungshütern bereits einschlägige bekannte 26 und 28 Jahre alte Männer wurden festgenommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Weiterlesen
Hessische Linken-Fraktionschefin 04.05.2012

Wegen Anti-Nazo-Demo verurteilt

Die hessische Linken-Fraktionschefin Janine Wissler soll als angebliche Rädelsführerin einer Anti-Nazi-Demo in Dresden 3000 Euro zahlen. Diese Geldstrafe habe das Amtsgericht Dresden verhängt, teilte die Fraktion am Freitag in Wiesbaden mit. An der Kundgebung gegen Rechts im Februar 2010 hatten etwa 10 000 Menschen teilgenommen.

Weiterlesen
"Rein Vorsorglich" 04.05.2012

Darmstadt: 20 Arbeiter nach Chemie-Unfall im Krankenhaus

Nach einem Chemie-Unfall in Darmstadt sind am Freitag 20 Arbeiter ins Krankenhaus gekommen. In einem Lager eines Herstellers von Haarpflegeprodukten war am Morgen Ammoniumpersulfat ausgetreten, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte. Verletzt wurde aber niemand. »Die Mitarbeiter kamen rein vorsorglich in die Klinik«, sagte Polizeisprecher Ferdinand Derings.

Weiterlesen