nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2010

 1 2 3 4 .... 29 30 31 
Darmstadt 04.02.2010

Anschlag auf Hunde: Rindswurst mit Reißnägeln gespickt

Mit zwei gefährlich präparierten Würsten hat ein Unbekannter in Darmstadt versucht, zwei Hunde zu verletzten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 04.02.2010

Pack’ die Sprühluftschlange ein: »Yeah!« erstmals im V3

Der Faschingsdienstag in Aschaffenburg liegt traditionell fest in den Händen einer Band: »Yeah!« will auch in diesem Jahr den Kehraus zu einem schweißtreibenden Erlebnis machen.

Weiterlesen
München 04.02.2010

Volksentscheid über Rauchverbot am 4. Juli

Der Volksentscheid über ein ausnahmsloses Rauchverbot in Bayerns Wirtshäusern und Bierzelten kommt am 4. Juli. Der Termin ist zwar noch nicht offiziell, doch sieht das ein Vorschlag des Innenministeriums vor.

Weiterlesen
Alzenau 04.02.2010

Holzhütte abgebrannt - Ursache noch ungeklärt

Am Donnerstagmittag ist in der Alzenauer Kettelerstrasse ein Holzschuppen in Brand geraten. An dem vollständig abgebrannten Schuppen entstandene Schaden liegt bei circa 10.000 Euro. Die Ursache ist noch nicht geklärt.

Weiterlesen
Würzburg 04.02.2010

Bistum muss den Etat deutlich kürzen

Bei der katholischen Kirche in Unterfranken regiert in diesem Jahr der Sparstift. Um elf Millionen Euro hat die Diözese ihren gestern vorgestellten Etat zurückgefahren. Das Haushaltsvolumen 2010 liegt mit knapp über 141 Millionen Euro auf dem Niveau von 2002. Im abgelaufenen Jahr schloss der Etat noch mit 152 Millionen Euro ab. Um den Ausgleich zu schaffen, schießt das Bistum 3,4 Millionen aus den Rücklagen zu.

Weiterlesen
Alzenau 04.02.2010

Glanz und Kampf liegen dicht beieinander

. Glanz und Kampf lagen gestern Nachmittag für den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer dicht beieinander: Der Glanz des High-Tech-Standortes Bayern und der Kampf um Arbeitsplätze in Alzenauer Unternehmen, die vor nicht langer Zeit auch als unbedingt zukunftsfähig galten.

Weiterlesen
Wertheim 04.02.2010

Kamilla lässt den Mut nicht sinken

Seit zehn Jahren ist die Familie Nikolskij in Wertheim, sie lebt am Halbrunnenweg auf dem Wartberg. Die Eheleute haben Arbeit und sind in ihrer Kirchengemeinde aktiv. Den Kontakt ins kasachische Alma Ata, woher die Nikolskijs kamen, und zu den alten Freunden dort haben sie nie abreißen lassen, per Telefon und Internet ist man ständig in Kontakt.

Weiterlesen
Wertheim 04.02.2010

Stichwort: Skoliose

Bei der Skoliose handelt es sich um eine Wachstumsdeformität der Wirbelsäule mit fixierter seitlicher Verbiegung und Drehung einzelner Wirbel mit Rotation der Wirbelsäule. Früher sagte man schlicht »Buckel«. Die Deformation führt zu Schmerzen und kann je nach Stärke auch die Funktion der inneren Organe beschneiden Die Stärke der Deformation wird in Winkelgraden zwischen den Wirbeln gemessen.

Weiterlesen
Aschaffenburg Stadt 04.02.2010

_

Im Jugendtreff St. Michael in Aschaffenburg-Damm ist heute Kinotag: Um 17 Uhr läuft »Hook« und um 19.30 Uhr die warmherzige Geschichte »Juno« über eine Teenager-Schwangerschaft.

Weiterlesen
Großostheim 04.02.2010

Investition in den Nachwuchs

. Die Gewerbesteuern sind das Herz des Großostheimer Erfolgs. Allerdings sorgt das auch für Überraschungen. Mal flattern fast 30 Millionen Euro herein, obwohl kaum die Hälfte veranschlagt war (2008), dann sind es neun Millionen, wo man 20 erwartet hat (2009). »Die Gewerbesteuern sind unkalkulierbar«, so Kämmerer Stephan Schott am Dienstag.

Weiterlesen