nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2012

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Rückblick 2011 04.01.2012

Die zehn wichtigsten Aschaffenburger Verkehrsthemen des Jahres

Was wa­ren die wich­tigs­ten Ver­kehrs­the­men des Jah­res 2011? Bei ei­ner Um­fra­ge durf­ten die Mit­g­lie­der der Aschaf­fen­bur­ger Re­dak­ti­on aus zehn The­men ih­re Fa­vo­ri­ten wäh­len. Und da­bei wur­de ei­nes klar: Je nach­dem, ob man Be­trof­fe­ner ist oder nicht, lan­det mal das ei­ne und mal das an­de­re The­ma vor­ne.

Weiterlesen
»Einer von uns« 04.01.2012

CSU-Chef Seehofer dringt auf Guttenberg-Comeback

CSU-Chef Horst Seehofer dringt auf ein politisches Comeback des vor knapp einem Jahr als Verteidigungsminister gescheiterten Karl-Theodor zu Guttenberg. Seehofer sagte: »Meine und unsere Position ist, dass wir zu gegebener Zeit Karl-Theodor wieder in einer aktiven Rolle der CSU sehen möchten.

Weiterlesen
Knapp die absolute Mehrheit 04.01.2012

CSU liegt in der Wählergunst wieder vorne

Nach einer repräsentativen Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des Politikmagazins Kontrovers des Bayerischen Rundfunks (BR) könnte die CSU bei der nächsten Landtagswahl im Herbst 2013 wieder knapp die absolute Mehrheit der Parlamentssitze erringen und käme derzeit auf 44 Prozent – etwas mehr als bei der Wahl 2008.

Weiterlesen
Rechte scheitern vor Gericht 04.01.2012

Richter stoppen NPD-Veranstaltung in Landshut Schule

In einem Gymnasium in Landshut wollte die rechtsextreme NPD eine Tagung abhalten. Stadt und Schule wehrten sich – mit Erfolg. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof schob dem Vorhaben jetzt endgültig einen Riegel vor.

Weiterlesen
Augsburger Polizistenmord 04.01.2012

Fahnder endecken vermutlich die Tatwaffe

Nach der schwarzen Tasche wurde wochenlang gesucht. Jetzt wurde sie gefunden – mit Blutspuren des getöteten Augsburger Polizisten Mathias Vieth. Auch die Tatwaffen haben die Ermittler möglicherweise sichergestellt.

Weiterlesen
Nürnberger Haus in Trümmern 04.01.2012

Heftige Explosion in Gaststätte – Vermisste Besitzerin meldet sich

Ein Haus in Trümmern und aus der benachbarten Gaststätte ragen die Möbel heraus: Bei einer schweren Explosion sind in Nürnberg mehrere Gebäude stark beschädigt worden. Die zunächst vermisste Besitzerin war glücklicherweise doch nicht zu Hause.

Weiterlesen
Allergische Reaktionen 04.01.2012

Milupa ruft Babybrei mit Banane und Getreide zurück

Der Nahrungshersteller Milupa ruft einen Babybrei zurück. Der »Milubrei Abendbrei Getreide Banane – nach dem 4. Monat« mit Mindesthaltbarkeit bis zum 16.11.2013 enthalte entgegen den Angaben Gluten und Weizen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Friedrichsdorf im Taunus mit.

Weiterlesen
Verfoglungsjagd 04.01.2012

Wilde Flucht vor Polizei endet an Hauswand

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer im mittelhessischen Lollar auf Kollisionskurs geraten. Als eine Streife den Fahrer am Dienstagabend auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes kontrollieren wollte, stieg der Mann ein und gab Gas.

Weiterlesen
Ein bisschen »Dallas« im Ried 04.01.2012

In Südhessen wird nach Öl gebohrt

»O'zapft is« könnte es bald in übertragenem Sinn in Südhessen heißen. Dort wird vielleicht schon bald nach Öl gebohrt. Nach Öl? In Hessen? Nichts Neues: In Stockstadt (Kreis Groß-Gerau) wurde das »Schwarze Gold« bis in die 90er Jahre gefördert. Die Kommune hätte nichts gegen einen neuen Ölrausch.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 04.01.2012

Streit in der Silvesternacht - 19-Jähriger durch Messerstich leicht verletzt

Erst am Dienstag hat sich ein 19-Jähriger bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er im Verlauf einer Streitigkeit am Barbarossaplatz einen Messerstich in den Rücken erlitten hat. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Insbesondere soll ein Unbekannter, der die Streithähne getrennt hat, sich bei den Ermittlern als wichtiger Zeuge melden.

Weiterlesen