nach oben
Mittwoch, 21.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2017

 1 2 3 .... 45 46 47 48 49 50 
Aschaffenburg 30.03.2017

Raubversuch: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Es sollen drei Täter gewesen sein

Nach dem versuchten Raubüberfall auf den Aschaffenburger Juwelier Vogl sucht die Polizei jetzt mit Fotos nach den mutmaßlichen Tätern.

Weiterlesen
Aschaffenburg 30.03.2017

16 Taten: Ermittler machen Graffiti-Schmierer dingfest

Polizei Aschaffenburg

Der Graffiti-Arbeitsgruppe der Polizeiinspektion Aschaffenburg gelang es, im Zuge von langwierigen Ermittlungen 16 Taten einer Serie von Farbschmierereien in Aschaffenburg sowie Waldaschaff, die sich im Dezember und Januar ereignet hatten, aufzuklären.

Weiterlesen
Aschaffenburg 30.03.2017

"Jetzt geht's um die Existenz": Hilfiger-Filiale in AB erneut ausgeräumt

400.000 Euro Verkaufswert

Schreck in der Morgenstunde: Als die Putzfrau am Donnerstag gegen 7.30 Uhr zum Tommy-Hilfiger-Laden in der Aschaffenburger Herstallstraße kommt, ist die Tür aufgebrochen. Der Laden und das Lager, in denen am Mittwoch noch 4500 Kleidungsstücke hingen, ist bis auf einige Sonderangebote leer geräumt. Der Verkaufswert der gestohlenen Ware: 400.000 Euro.

Weiterlesen
München (dpa) 30.03.2017

Anwalt will Schuldunfähigkeit Zschäpes feststellen lassen

Voll schuldfähig - so lautete im NSU-Prozess die Einschätzung des Gerichtspsychiaters für die Hauptangeklagte Beate Zschäpe. Dies sieht ein anderer Experte komplett anders und bescheinigt der mutmaßlichen Rechtsterroristin eine schwere Persönlichkeitsstörung.

Weiterlesen
Miltenberg 30.03.2017

Im Fahrwasser von Led Zeppelin und Soundgarden

Holland-Rocker Navarone überzeugen im Beavers

Den bes­ten Be­weis da­für, dass die »al­ten Hel­den« des Rock po­ten­zi­el­le, hoff­nungs­vol­le Nach­fol­ger ha­ben, die durch­aus da­für ge­schaf­fen sind, in gro­ße Fuß­stap­fen zu tre­ten, lie­fer­te die Grup­pe Na­va­ro­ne am Mitt­woch im Mil­ten­ber­ger Bea­vers.

Weiterlesen
Faulbach 30.03.2017

Raum für Ortsentwicklung in Faulbach

Gemeinderat billigt Bebauungspläne

Gleich in meh­re­ren Ta­ges­ord­nungs­punk­ten hat sich der Faul­ba­cher Ge­mein­de­rat in sei­ner Sit­zung am Di­ens­tag mit Be­bau­ungs­plä­nen be­zie­hungs­wei­se Flächen­nut­zungs­plä­nen im Orts­ge­biet be­fasst. Mit den Planungen für die Tiefbauarbeiten der Bauabschnitte III und IV der Kanal- und Wasserleitungssanierung wurde wieder das Büro Johann und Eck (Bürgstadt) beauftragt.

Weiterlesen
Faulbach 30.03.2017

Halbschranke sichert bald Bahnübergang in Faulbach

Mehr Sicherheit

Mehr Si­cher­heit bringt ei­ne Halb­schran­ke, die am Bahn­über­gang in der Schif­fer­stra­ße in Faul­bach in­stal­liert wird. Sicht­lich zu­frie­den ver­las Bür­ger­meis­ter Wolf­gang Hör­nig in der Ge­mein­de­rats­sit­zung am Di­ens­tag ei­nen Brief der West­fran­ken­bahn be­züg­lich der seit lan­gem ge­for­der­ten Schran­ke. Die Bahn teilt mit, dass die­se in der zwei­ten Jah­res­hälf­te 2017 er­rich­tet wird.

Weiterlesen
Mönchberg 30.03.2017

Wie Mönchbergerin Hauptfigur in Werbespot wurde

Daniela Müller macht eine gute Figur

Seit Kur­zem ist die Mönch­ber­ge­rin Da­nie­la Mül­ler ei­ne klei­ne Fern­seh­be­rühmt­heit: Die 32-Jäh­ri­ge ist das neue Wer­be­ge­sicht für das Ab­nehm­pro­dukt Yo­ke­be und hat Spots fürs Fern­se­hen ge­dreht. Ei­ner da­von wird nun ein Jahr lang auf sie­ben TV-Sen­dern aus­ge­strahlt.

Weiterlesen
Obernburg 30.03.2017

Hintergrund: Zehn-Wochen-Diät-Programm

Für das Zehn-Wo­chen-Diat-Pro­gramm ha­ben sich mehr als 100 Pro­ban­den be­wor­ben, Mönch­ber­ge­rin Da­nie­la Mül­ler ge­hör­te zu den 23 aus­ge­such­ten Test­per­so­nen. Un­ter acht Be­wer­bern wur­de sie dann für die Spots aus­ge­sucht. Ne­ben den Fern­seh- und On­li­nes­pots soll sie noch wei­te­re Wer­be­flächen zie­ren, wie et­wa ei­nen le­bens­gro­ßen Papp-Auf­s­tel­ler. (An­ja Keil­bach)

Weiterlesen