nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2011

 1 2 3 4 .... 28 29 30 
Brutaler Raubüberfall auf Pfarrer 03.11.2011

»Ich dachte, die schlagen mich tot«

Nach einem brutalen Raubüberfall auf ein Pfarrhaus hat der Prozess vor dem Landgericht Fulda unter großem öffentlichen Interesse am Donnerstag begonnen. Der Pfarrer und der Kaplan waren im osthessischen Flieden zwei Tage vor Weihnachten vergangenen Jahres von einem Trio heimgesucht worden.

Weiterlesen
Kahler Maschinenhersteller Singulus 03.11.2011

Die mageren Jahre sind vorbei

Die Jahre der roten Zahlen sind zunächst vorbei: Der Maschinenhersteller Singulus aus Kahl am Main (Kreis Aschaffenburg) ist dank des anziehenden Verkaufs von Blu-Ray-Discs und der verstärkten Nachfrage nach Solaranlagen nach drei Jahren im Minus wieder auf Gewinnkurs.

Weiterlesen
Münchner Flughafen 03.11.2011

Passagierjet kommt von Landebahn ab

Ein Passagierflugzeug mit 158 Menschen an Bord ist am Donnerstag auf dem Münchner Flughafen bei der Landung von der Bahn abgekommen. Dabei wurde niemand verletzt.

Weiterlesen
Von 300 Freunden zu Grabe begleitet 03.11.2011

Polizisten geben getötetem Kollegen letztes Geleit

Ein Herz aus Rosen liegt neben dem offenen Grab. Darauf eine weiße Schleife mit den Namen der engsten Familienmitglieder des Polizisten, der am vergangenen Freitag im Augsburger Stadtwald von Unbekannten erschossen wurde. Rätsel gibt den Ermittlern inzwischen die nach dem Mord gefundene Pistole auf. Nach Informationen der »Bild«-Zeitung (Donnerstag) handelt es sich nicht um die Tatwaffe.

Weiterlesen
Ende einer schweren Geburt 03.11.2011

Söder wird der Herr der Finanzen

Eine Papstwahl sei einfacher, hatte es zuletzt in der CSU geheißen. Nach tagelangem Spekulieren ist klar: Markus Söder wird neuer bayerischer Finanzminister. Horst Seehofer gibt sich zufrieden – doch die vergangenen Tage sagen viel aus über den Zustand der CSU.

Weiterlesen
"Skandal" 03.11.2011

»Schultrojaner« soll bayerische Schulcomputer ausschnüffeln

Nach dem Staats- nun der »Schultrojaner«: Lehrer und die Landtags-Opposition in Bayern laufen Sturm gegen eine geplante Software, die Schulcomputer nach illegalen Kopien durchsuchen soll. Der Deutsche Philologenverband spricht von einem Skandal.

Weiterlesen
Selbstverteidigumg statt Gehinjogging 03.11.2011

Karate macht Senioren glücklich

Bei Rentnersport denken viele an Wassergymnastik oder Walking. Doch auch Karate hält Senioren fit – und steigert sogar ihr Glücksgefühl, wie eine aktuelle Studie der Uni Regensburg zeigt.

Weiterlesen
Tödliche Beil-Attacke 03.11.2011

Scheidung statt Liebe - Ehefrau erschlägt 23 Jahre jüngeren Ehemann

Er will die Scheidung – sie einen Mann, der sie liebt. Mit 20 Beilhieben bringt eine Frau schließlich ihren 23 Jahre jüngeren Ehemann um. Jetzt muss die 56 Jahre alte Fürtherin lebenslang hinter Gitter.

Weiterlesen
Erneut Rekordwerte 03.11.2011

BMW lässt Audi und Mercedes hinter sich

BMW hält die Rivalen Audi und Daimler weiter auf Distanz. Trotz wachsender Sorgen um die Weltwirtschaft bleiben die Münchner auch für die kommenden Monate zuversichtlich. Doch Vorsicht bleibt für die rekordverwöhnten Autobauer von der Isar eine wichtige Tugend.

Weiterlesen
Frontalzusammenstoß auf B279 03.11.2011

Drei Menschen sterben bei Unfall in Oberfranken

Vier Männer sitzen in dem Auto, das aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur gerät und frontal mit einem Lieferwagen zusammenstößt. Drei von ihnen sterben bei dem Unfall nahe Baunach in Oberfranken.

Weiterlesen