nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2010

 1 2 3 4 .... 31 32 33 
Eichenbühl-Riedern 03.04.2010

Genbank heimischer Wildpflanzen

Die Universität Osnabrück hat mit der unterfränkischen Firma Saaten-Zeller eine Zusammenarbeit zum Aufbau einer Genbank für Wildpflanzen vereinbart. Das länderübergreifende Projekt soll die genetische Vielfalt unserer Naturregionen erhalten und den Rückgang lokaler Wildpflanzenarten stoppen.

Weiterlesen
Kreis Miltenberg 03.04.2010

Lena Amarena besticht durch ungewöhnliche Blüten

Einmal jährlich kürt der Bayerische Gärtnerei-Verband eine Pflanze des Jahres und stellt sie am Tag der offenen Gärtnerei vor. Heuer soll dies am Samstag und Sonntag, 24. und 25. April, sein. Die Wahl ist auf die zweifarbige Petuniensorte »Cascadias Bicolor Cabernet« gefallen. Die bayerischen Gärtner haben ihr den Spitznamen »Lena Amarena« gegeben, da ihre Farbe an die Eissorte erinnert.

Weiterlesen
Miltenberg 03.04.2010

Hintergrund: Gebietsheimische Pflanzen

Die Eichenbühler Firma Saaten-Zeller ist zertifiziert für die Produktion von gebietsheimischem Saatgut, das man auch autochthones Saatgut oder Regiosaatgut nennt. Es wird von Wildpflanzen in einer bestimmten Region gewonnen, um später, in der Regel nach einer Zwischenvermehrung, dort wieder ausgebracht zu werden. Es wird eingesetzt, um die biologische Vielfalt und das natürliche Artenspektrum einer Region zu erhalten und zu schützen.

Weiterlesen
Miltenberg 03.04.2010

Vereine/Verbände

KREIS MILTENBERG

CSU-Seniorenunion: Montag, 19. April, 14.30 Uhr Jahresversammlung in Mönchberg, Gasthaus Zur Brauerei. Zum Thema »Patientenverfügung« referiert Notar Christoph Baumeister, Klingenberg.

Weiterlesen
Miltenberg 03.04.2010

Heute

AMORBACH

Ehemalige Benediktinerabtei: 10 bis 12 Uhr, 13 bis 17 Uhr Tel. 0 93 73/ 20 05 74.

BAD KÖNIG

Odenwald-Therme: 9 bis 23 Uhr.

BUCHEN

Waldschwimmbad: 9 bis 20 Uhr.

BÜRGSTADT

Gemeindebücherei: 15 bis 18.30 Uhr.

EICHENBÜHL

Gemeindebücherei: 15.30 bis 18 Uhr.

FREUDENBERG

Rathaus: 8 bis 12.15 Uhr, 13.15 bis 18 Uhr Verkauf von Abfallgebührenmarken.

Weiterlesen
Miltenberg 03.04.2010

Wir gratulieren

In Amorbach Sigrid Hittmeyer, Amorhof 57, zum 75.; Horst Hauck, Schenkgasse 17, zum 71. Geburtstag.
In Bürgstadt Rita Breunig, Jahnstraße 8, zum 74. Geburtstag.
In Freudenberg Frieda Blank, Boxtal, zum 83.; Angela Breitenbach, Rauenberg, zum 82. Geburtstag.
In Großheubach Else Vollardt, Hauptstraße 18, zum 89. Geburtstag.

Weiterlesen
Miltenberg 03.04.2010

Kino

ASCHAFFENBURG
Casino: Boxhagener Platz, 15.15 Uhr. Der Mondbär - Das große Kinoabenteuer, 14 Uhr. Die Friseuse, 15.30 Uhr. Die dumme Augustine, 14 Uhr. Giulias Verschwinden, 17.15 Uhr. Männer, die auf Ziegen starren, 21.30 Uhr. Precious - Das Leben ist kostbar, 21.15 Uhr. Unsere Ozeane, 17.15 Uhr. Verdammnis, 19.15 Uhr. Wenn Liebe so einfach wäre, 19.15 Uhr.

Weiterlesen
Miltenberg 03.04.2010

Ozean mit krosser Kruste

»Crusty Ocean«, krustiger oder krosser Ozean, ist der Titel einer Mosaikausstellung, die ab Montag, 12. April, für drei Wochen im Landratsamt zu sehen ist. Vernissage ist am Montag, 12. April, um 19 Uhr.

Weiterlesen
Kirchzell-Watterbach 03.04.2010

Daniel Meixner ist neuer Kommandant der Feuerwehr

Neuer Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Watterbach ist Daniel Meixner. Die Brandschützer wählten ihn in ihrer Jahreshauptversammlung am Mittwoch im Gasthaus Meixner und bestätigten ihn im Amt des Vereinsvorsitzenden. Dessen Stellvertreterrolle in beiden Funktionen übernahm der bisherige Kommandant Andreas Meixner.

Weiterlesen
Messel 03.04.2010

Urpferdchen und Erdschichten

An Hessens einzigem Weltnaturerbe Grube Messel wird in diesem Sommer ein Besucher- und Informationszentrum eröffnet. In dem Gebäude sollen Gäste auf 870 Quadratmetern Ausstellungsfläche über die rund 47 Millionen Jahre alte Vergangenheit der Fossilienfundstätte informiert werden. Auch das berühmte Messeler Urpferdchen wird zu sehen sein.

Weiterlesen