nach oben
Donnerstag, 20.06.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2012

 1 2 3 .... 21 22 23 24 25 26 
Main-Spessart 03.02.2012

Erreger in Milz und Gehirn festgestellt

Die In­fek­ti­on mit dem Sch­mal­len­berg-Vi­rus, das vor al­lem Tot- und Miss­ge­bur­ten bei Rin­dern, Scha­fen und Zie­gen ver­ur­sacht, ist am Don­ners­tag of­fi­zi­ell für ei­ne Schä­fe­rei in Wern­feld und da­mit erst­mals in Bay­ern be­stä­tigt wor­den. Am Mitt­woch war der Ver­dacht be­kannt ge­wor­den (wir be­rich­te­ten).

Weiterlesen
Main-Spessart 03.02.2012

Maßstab für lokale Wirtschaftspolitik

100,6 Mil­lio­nen Eu­ro im Beu­tel, aber ganz arm dran? Wenn sol­che Ar­muts­fäl­le auf­tau­chen, kann es nur um Städ­te und Ge­mein­den ge­hen. De­nen geht es nicht gut, sa­gen ih­re Spit­zen­ver­bän­de al­le Jah­re wie­der. Doch sie hat­ten 2008 bun­des­weit Re­kord­ein­nah­men von 83,2 Mil­li­ar­den Eu­ro und sa­hen auch 2010 mit 75,5 Mil­li­ar­den nicht so sch­lecht aus, sagt die ak­tu­el­le Sta­tis­tik.

Weiterlesen
Rechtenbach 03.02.2012

Verkehrsinsel übersehen

Scha­den in Höhe von rund 500 Eu­ro ist am Mitt­woch­mor­gen bei ei­nem Ver­kehr­s­un­fall in der Rech­ten­ba­cher Haupt­stra­ße ent­stan­den. Ein 36-jäh­ri­ger Pkw-Fah­rer hat­te ei­ne Ver­kehrs­in­sel über­se­hen und war mit sei­nem Au­to ge­gen das auf der In­sel in­stal­lier­te Ver­kehrs­zei­chen ge­fah­ren, heißt es im Po­li­zei­be­richt. red

Weiterlesen
Gemünden/Lohr 03.02.2012

Aufarbeitung der Forensikvorfälle nicht vor März

Früh­es­tens im März kann das Amts­ge­richt Ge­mün­den mit der ju­ris­ti­schen Au­f­ar­bei­tung der Vor­fäl­le in der fo­ren­si­schen Psy­ch­ia­trie im Be­zirks­kran­ken­haus Lohr be­gin­nen, die zu sie­ben Straf­be­feh­len ge­gen Pf­le­ge­kräf­te ge­führt ha­ben. Nach An­ga­ben von Amts­ge­richts­di­rek­tor Rei­ner Lenz fällt zur­zeit ein not­wen­di­ger Zeu­ge aus.

Weiterlesen
Main-Spessart 03.02.2012

Faust im Gesicht von Jagdpächter

We­gen vor­sätz­li­cher Kör­per­ver­let­zung und un­er­laub­ten Um­gangs mit ge­fähr­li­chen Ab­fäl­len ver­ur­teil­te das Amts­ge­richt Ge­mün­den am Di­ens­tag ei­nen 49-Jäh­ri­gen zu ei­ner Geld­stra­fe von 3600 Eu­ro (90 Ta­ges­sät­ze zu je 40 Eu­ro). Der Ne­be­n­er­werbs­land­wirt war in der Flur mit ei­nem Jagd­päch­ter an­ein­an­der­ge­ra­ten und hat­te die­sen da­bei ver­letzt.

Weiterlesen
Flörsbachtal-Lohrhaupten 03.02.2012

Vom Rathaus in den Vorstand

Der schei­den­de Bür­ger­meis­ter Ri­chard Freund ist nun zwei­ter Vor­sit­zen­der des Ge­sang­ve­r­eins Lie­der­kranz Lohr­haup­ten. Er tritt die Nach­fol­ge von Mo­ni­ka Bern­stein an, die nicht mehr zur Wahl stand.

Weiterlesen
Frammersbach 03.02.2012

Rentenberatung um einen Tag vorverlegt

Die Sprech­stun­de der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung im Rat­haus Fram­m­ers­bach wird von Di­ens­tag, 6. März, auf Mon­tag, 5. März, vor­ver­legt. Be­ra­tung ist von 8.20 bis 12 Uhr und von 13 bis 15.20 Uhr im Ser­vice­zim­mer des Rat­hau­ses an. An­mel­dung er­for­der­lich. red
An­mel­dung: Ge­mein­de­ver­wal­tung, Tel. 0 93 55 / 97 12-29 oder 97 12-19.

Weiterlesen
Frammersbach 03.02.2012

46-Jähriger bei Alkoholfahrt erwischt

Ei­nen 46-jäh­ri­gen Au­to­fah­rer hat die Po­li­zei am Mitt­woch­a­bend in der Loh­rer Stra­ße an­ge­hal­ten. Im Lau­fe der Kon­trol­le be­merk­ten die Beam­ten, dass der Mann nach Al­ko­hol roch. Ein Test mit dem Al­ko­ma­ten er­gab ei­nen Wert von 0,28 mg/l (ent­spricht 0,56 Pro­mil­le). Den Fah­rer er­war­tet nun ein ho­hes Buß­geld und ein ein­mo­na­ti­ges Fahr­ver­bot, teil­te die Po­li­zei Lohr mit. red

Weiterlesen
Leserbriefe 03.02.2012

Maßvoll für Kindergarten handeln statt haltlose Vorwürfe verbreiten

Das be­schrie­be­ne Ver­hal­ten von Bar­ba­ra Hei­lig in der Jah­res­ver­samm­lung des Kin­der­gar­ten­ve­r­eins St. Fran­zis­kus in Wom­bach ver­an­lasst mich, mein Schwei­gen zu be­en­den und zu ei­ni­gen Punk­ten Stel­lung zu neh­men.

Weiterlesen
Frankfurt 03.02.2012

Sprung aus dem Fenster: Schwangere verletzt

Ei­ne schwan­ge­re Frau ist in der Nacht zum Don­ners­tag aus dem Fens­ter ih­rer Frank­fur­ter Woh­nung im Stadt­teil Zeils­heim ge­sprun­gen, als es im Kel­ler brann­te. Bei dem Sturz aus dem zwei­ten Stock­werk zog sie sich schwe­re Ver­let­zun­gen zu, das Kind blieb un­ver­letzt, wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te. dpa

Weiterlesen