nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2013

 1 2 3 4 .... 18 19 20 
Gastronom verklagt Party-Macher 03.01.2013

Wie ein Franke mit dem Wort »Weltuntergang« Kasse machen will

Zum Ende des Maya-Kalenders am 21. Dezember haben unzählige Veranstalter Weltuntergangs-Feste gefeiert. Viele hätten viel Geld damit verdient, hätte es kein morgen gegeben. Denn ein Gastronom aus Franken hat sich das Wort »Weltuntergang« beim Deutschen Patentamt schützen lassen und fordert nun reihum Schadensersatz.

9 Kommentare Weiterlesen
Gebäude in Collenberg-Fechenbach 03.01.2013

Werkstatt und Dachstuhl brennen - Brandursache ermittelt

Am Donnerstagabend haben in einem Gebäude in Collenberg-Fechenbach (Kreis Miltenberg) eine Werkstatt und ein Dachstuhl gebrannt. Verletzt wurde niemand, den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 20.000 Euro.

Weiterlesen
Eine ungewisse Zukunft 03.01.2013

Warum Asylbewerber Arsalan nach Bayern flüchtete

Arsalan würdigt den Topf neben ihm keines Blickes. Zwei Meter stehen die gerade gekochten Nudeln im kargen Raum entfernt – sie sind dem jungen Afghanen in diesem Moment egal. Der 15-Jährige hat fast alles verloren: Vater, Schwestern, Heimat. Die Geschichte, die er erzählen möchte, ist ihm zu wichtig. Die Zukunft in Deutschland will der junge Asylbewerber nutzen – anderen vergeht in der hitzigen politischen Debatte der Mut.

Weiterlesen
In Frankfurt gestorben 03.01.2013

Wetterfrosch mit Bass-Stimme - Elmar Gunsch ist tot

Moderator war er, TV-Wetterfrosch, Entertainer und «die Stimme»: Denn wer Elmar Gunsch nicht vom Sehen kannte, der kannte zumindest seinen sonoren Tonfall. Nun ist der Wahl-Frankfurter mit dem schmückenden Silberbart gestorben.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 03.01.2013

Aschaffenburger Polizeibeamte nehmen Einbrecher fest

Nach dem Hinweis eines Zeugen konnte am Mittwoch gegen 23 Uhr in der Robert-Koch-Straße ein Einbrecher festgenommen werden.

Weiterlesen
Bilanz des Münchner Rückversicherers "Munich Re" 03.01.2013

Die fünf größten Naturkatastrophen 2012

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re ermittelt jedes Jahr eine Bilanz der Naturkatastrophen. Ein Überblick über die Ereignisse, die 2012 die größten Sachschäden angerichtet haben:

Weiterlesen
Debatte ausgelöst 03.01.2013

Seehofers schwarz-grüne Gedankenspiele

Sollte die FDP nicht in den Bundestag einziehen, müsste die Union mit anderen Parteien reden, sagt CSU-Chef Seehofer – und löst damit eine neue Debatte über ein mögliches schwarz-grünes Regierungsbündnis aus.

Weiterlesen
Nachdem Millionen-Werke aus Frankfurter Kunsthalle gestohlen wurden 03.01.2013

Die spannende Geschichte eines spektakulären Kunstraubes

Im Jahr 1994 wurden drei wertvolle Gemälde aus der Frankfurter Kunsthalle Schirn geraubt. Wert: über 40 Millionen Euro. Erst über acht Jahre später kehrten die Bilder zurück zu ihrem Besitzer. Was dazwischen im Hintergrund ablief, beschreibt einer der Hauptverantwortlichen in einem Buch, das Krimis wie «Die Thomas Crown Affäre» oder «Ocean's Eleven» an Spannung nicht nachsteht.

Weiterlesen
Kreuzwertheimer Familien-Unternehmen 03.01.2013

Einer der letzten seiner Branche – Der Glasthermometer-Macher vom Main

Glasthermometer? Die gibt's noch trotz der Schwemme an digitalen Produkten. Vor allem in der Industrie sind die hochpräzisen Messinstrumente unverzichtbar. Hergestellt werden sie in Handarbeit – unter anderem von Keven Reum im unterfränkischen Kreuzwertheim (Kreis Main-Spessart). Dort sitzt einer der letzten Glasthermometerhersteller Deutschlands. Obwohl die Branche klein ist und Zukunft hat, fehlt der Nachwuchs.

Weiterlesen
Polizei Lohr 03.01.2013

Flucht aus dem Bezirkskrankenhaus

Während der Aufnahme eines Patienten, der sich freiwillig im Bezirkskrankenhaus Lohr am Mittwochnachmittag gemeldet hatte, überlegte es sich der 27-Jährige dann doch anders und nutzte eine Zigarettenpause um zu flüchten.

Weiterlesen