nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2011

 1 2 3 4 .... 25 26 27 
20 Ster Holz vernichtet 02.12.2011

Durch Funkenflug – Holzlager in Flammen

Funkenflug war vermutlich die Ursache für den Brand eines Holzlagerplatzes am Freitag Abend in Niedernberg. Kurz nach 18 Uhr wurde der weithin sichtbare Feuerschein am Räubersweg gemeldet.

Weiterlesen
»Mauer im Kopf« 02.12.2011

Arbeits-Boom geht an Schwerbehinderten vorbei

Der Arbeitsmarkt in Deutschland boomt. Doch Schwerbehinderte können nur bedingt davon profitieren. Politiker und Verbände appellieren an die Unternehmen, diesen Menschen eine Chance zu geben. Dass Integration funktioniert, zeigen Beispiele aus Oberfranken.

Weiterlesen
Weihnachtsgeschäft 02.12.2011

Bayerns Einzelhändler sind zufrieden

Bayerns Einzelhändler ziehen nach der ersten Verkaufswoche eine positive Zwischenbilanz des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts. »Wir können mit dem Auftakt zufrieden sein«, sagte der Geschäftsführer des Handelsverbandes Bayern (HBE), Bernd Ohlmann, am Freitag in München.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 02.12.2011

Drei Personen bei Verkehrsunfall auzf B27 verletzt - Bundesstraße wieder frei

Die Sperrung der B 27, die nach dem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag erforderlich war, dauerte bis gegen 16.40 Uhr. Bei der erforderlichen Ableitung des Verkehrs wurde die Polizei von mehreren Feuerwehren unterstützt.

Weiterlesen
14 Verdächtige in Südhessen festgenommen 02.12.2011

Ermittler zerschlagen Drogenbande

Rauschgift-Ermittler haben in Südhessen eine mutmaßliche Drogenbande gesprengt. Bei 14 Tatverdächtigen aus Südhessen klickten die Handschellen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Sechs Männer kamen in Untersuchungshaft.

Weiterlesen
Innenminister Herrmann in der Kritik 02.12.2011

Ärger um rechte Teilnehmer bei Gedenkfeier

Die offizielle Landesfeier zum Volkstrauertag am 13. November im Münchner hat ein Nachspiel. Teilnehmer waren unter anderem rechte Burschenschaften und ein Wehrmachts-Traditionsverein. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) fordert Konsequenzen. Kritiker halten dagegen. Sie nehmen Herrmann in der Pflicht, wefen ihm schäbiges Verhalten vor.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 02.12.2011

45-Jähriger Niedergestochen - Haftbefehl gegen Ehefrau

Nach den tödlichen Stichen gegen einen 45-jährigen Mann am Donnerstagmittag sitzt die Ehefrau jetzt in Untersuchungshaft. Die 42-Jährige wurde am Freitagnachmittag dem Ermittlungsrichter in Würzburg vorgeführt. Dabei erging gegen die Frau Haftbefehl wegen Verdachts des Totschlags.

Weiterlesen
Gefängnis oder Freiheit? 02.12.2011

Skater stirbt nach Unfall - Autofahrer flüchtet

Rund 35 Meter weit fliegt der 14 Jahre alte Skater nach dem Zusammenstoß mit einem Auto durch die Luft. Der Autofahrer schaut sich den sterbenden Jungen an, setzt sich zurück in seinen Wagen und fährt davon. Das Landgericht Frankfurt urteilte am Freitag, ob dafür eine Hafrstrafe angemessen ist.

1 Kommentar Weiterlesen
Flucht aus der Hektik 02.12.2011

Suche nach Stille

In den Wochen vor Weihnachten regiert die Hektik auf den Straßen: Geschenke kaufen, Termine unter einen Hut bringen. Immer häufiger flüchten sich die Menschen in Hessen in »Räume der Stille«. Und diese werden keineswegs nur von Kirchen angeboten.

Weiterlesen
Ungewöhnliches Kapitel Kirchengeschichte 02.12.2011

Ältester Motorradpfarrer Deutschlands nimmt seinen Helm

Er war der bundesweit erste Seelsorger, der von Landeskirchen beauftragt wurde, sich um Motorradfahrer zu kümmern. 30 Jahre warb der Pfarrer aus Hessen in Lederklamotten für ein friedlicheres Miteinander auf den Straßen. Am Sonntag hört der Geistliche auf.

Weiterlesen