nach oben
Dienstag, 18.06.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2010

 1 2 3 .... 17 18 19 20 21 
Groß-Umstadt 02.11.2010

Verwirrter droht mit Teppichmesser

»Stark verwirrt«  ist laut Polizei am Sonntag ein 32 Jahre alter Groß-Umstädter gewesen. Gegen 12.30 Uhr war es in der Unteren Marktstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 32-Jährigen und einem 49-jährigen Mann gekommen. Der 32-Jährige zog laut Polizei ein Teppichmesser. Die Tochter des 49-Jährigen konnte ihn wegstoßen und ihren Vater in die Wohnung ziehen.

Weiterlesen
Waldaschaff 02.11.2010

Ganztagsschule: Erwartungen übertroffen

Ein positives Fazit zur neu eingeführten offenen Ganztagsschule hat Bürgermeister Marcus Grimm in der Gemeinderatssitzung gezogen. »Wir wussten nicht, was auf uns zukommt, aber die Erwartungen wurden übertroffen«, so Grimm.

Weiterlesen
Aschaffenburg/ Großostheim 02.11.2010

Jazzige Impressionen ganz ohne Männer

Schillernde Kostüme, kuschelige Teddybären und elegante Sprünge - die Aschaffenburger Stadthalle hat ein buntes Wochenende hinter sich. Dort hatte der Turnverein Großostheim (TVG) am Samstag- und Sonntagabend zum fünften Mal zu »All That Dance« unter dem Titel »Impressionen« geladen. Rund 1500 Besucher klatschten, johlten und staunten zu modernen Jazztänzen der elf Gruppen.

Weiterlesen
Stockstadt 02.11.2010

Motorbrand auf A 3: Vier Kilometer Stau

Ein Motorbrand auf der Autobahn 3 hat am Sonntag gegen 12.20 Uhr die Feuerwehren aus Stockstadt und Großostheim in Atem gehalten. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 26-jähriger BMW-Fahrer kurz zuvor einen lauten Knall im Motorbereich gehört. Nahe dem Seligenstädter Dreieck gelang es ihm, den Wagen auf den Standstreifen zu lenken, bevor hohe Flammen aus dem Motorbereich schlugen. Die Feuerwehren brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

Weiterlesen
Würzburg 02.11.2010

Dirigent Wang ab heute in Würzburg vor Gericht

Wegen versuchter sexueller Nötigung muss sich Jin Wang, der ehemalige Generalmusikdirektor des Würzburger Mainfranken-Theaters, von heute an vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft legt dem 50-jährigen Dirigenten zur Last, sich im Mai 2007 einer damals 21-jährigen Musikstudentin im Treppenhaus vor ihrer Würzburger Wohnung intim genähert und dabei die Grenzen des Erlaubten überschrit-ten zu haben. Wang bestreitet die Vorwürfe.

Weiterlesen
Aschaffenburg 02.11.2010

Rote Ampel missachtet: 4000 Euro Schaden

Eine Golf-Fahrerin hat am Samstagmittag an der Kreuzung Würzburger Straße/Berliner Allee/Rhönstraße eine rote Ampel missachtet und einen Schaden von 4000 Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine Toyota-Fahrerin mit ihrem Wagen stadtauswärts nach links in die Berliner Allee abbiegen. Die Golf-Fahrerin fuhr trotz Rotlichts in die Kreuzung. Der Golf und der Toyota prallten zusammen. fee

Weiterlesen
Mainaschaff/ Aschaffenburg 02.11.2010

Wohnungseinbrüche in Stadt und Kreis

Unbekannte sind in ein Haus in Aschaffenburg und in eine Dönerbude in Mainaschaff eingebrochen. Wie die Polizei gestern mitteilte, warfen die Täter in Mainaschaff zwischen Donnerstag, 22 Uhr, und Freitag, 9 Uhr ein Seitenfenster in einer Dönerbude in der Johann-Dahlem-Straße ein. Dort öffneten sie gewaltsam eine Registrierkasse und nahmen einige hundert Euro mit.

Weiterlesen
Großostheim-Ringheim 02.11.2010

Gegen Wildsau: 5000 Euro Schaden

Erheblich beschädigt wurde am Sonntag ein Mercedes beim Zusammenstoß mit einer Wildsau. Wie die Polizei mitteilt, geschah der Unfall auf der Kreisstraße AB 8 zwischen B 26 und Flugplatz. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Das Tier war sofort tot.
SMdA

Weiterlesen
Dettelbach/ Würzburg 02.11.2010

21-jähriger Fußgänger stirbt auf Bundesstraße

Ein 21-jähriger Mann ist am Samstag von einem Auto angefahren und dabei so schwer verletzt worden, dass er noch am selben Tag im Krankenhaus starb. Wie die Polizei Würzburg am Sonntag berichtete, lief der junge Mann am frühen Samstagmorgen am Fahrbahnrand der Bundesstraße 22 bei Dettelbach (Kreis Kitzingen) entlang, als er plötzlich die Fahrbahn überqueren wollte. Ein heranfahrendes Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Weiterlesen
Goldbach/ Aschaffenburg 02.11.2010

Zwei Auffahrunfälle: 9000 Euro Schaden

5000 Euro Schaden sind bei einem Auffahrunfall am Freitagnachmittag auf der A 3 bei Goldbach entstanden. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen und bremste stark ab. Ein 63-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Kurz zuvor hatte sich bei Aschaffenburg ein Auffahrunfall ereignet, bei dem laut Polizei ein 19-Jähriger Polofahrer auf den Audi eines 23-Jährigen auffuhr.

Weiterlesen