nach oben
Mittwoch, 26.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2011

 1 2 3 4 .... 28 29 30 
Verbraucherzentrale 02.02.2011

Vorsicht bei Rabattgutschein-Kauf im Internet

Kann man beim Kauf von Büchern, Schuhen und Urlaubsreisen mit einem Rabattgutschein aus dem Internet wirklich bis zu 80 Prozent sparen? Die Verbraucherzentrale Hessen bezweifelt das und rät Verbrauchern zur Vorsicht beim Kauf von Rabattcoupons im Internet.

Weiterlesen
Bus fährt in Menschengruppe 02.02.2011

Ermittlungen gegen Busfahrer nach tödlichem Unfall

Nach dem tödlichen Busunfall am Frankfurter Flughafen vor rund zwei Wochen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung und Körperverletzung gegen den 48 Jahre alten Fahrer.

Weiterlesen
Frau will verschleiert arbeiten 02.02.2011

Büro oder Burka? Hessen verbietet Burkas auf dem Amt

Im Burka-Streit von Frankfurt übernimmt Hessen eine Vorreiterrolle: Das Tragen einer Burka im öffentlichen Dienst ist zwischen Kassel und dem Odenwald künftig verboten. Damit erstickt die Regierung eine Debatte im Keim – und kann sogar auf Applaus der Muslime hoffen.

4 Kommentare Weiterlesen
Übergroßes Sexspielzeug eingeführt 02.02.2011

Zwölf Jahre Haft für tödliche Sex-Spiele

Es sollte der »beste Sex seines Lebens« werden, so hatte es sich ein 49-Jähriger gewünscht. Am Ende war seine Partnerin tot – gestorben auch an schweren inneren Verletzungen. Der Mann hatte ihr übergroßes Sexspielzeug eingeführt. Er muss zwölf Jahre in Haft.

Weiterlesen
Neuer Klinik-Skandal 02.02.2011

Kassel nur mit Notoperationen

Schon wieder ein Krankenhausskandal: Auch im Klinikum Kassel ist verunreinigtes OP-Besteck gefunden worden. Es kam heraus, weil Kassel der Klinik in Fulda schmutzige Instrumente geliehen hat. Kassel reagiert und sagt alle Operationen ab.

Weiterlesen
Main-Echo lädt zu Podiums-Diskussion 02.02.2011

Zappe um Zwo? - Streit um Sperrstunde

Sollen Kneipen und Diskotheken in der Innenstadt künftig um 2 Uhr statt um 5 Uhr nachts schließen? Das Thema Sperrstunde bewegt derzeit die Gemüter in und um Aschaffenburg, auch im Internet wird heftig diskutiert. Das Main-Echo will der Debatte ein Forum bieten: Am Dienstag, 22. Februar, lädt die Redaktion ab 20 Uhr zu einer Podiumsdiskussion in den Aschaffenburger Colos-Saal im Roßmarkt ein. (Mit neuer Umfrage und allen Berichten zum Thema)

2 Kommentare Weiterlesen
Ehepaar misshandelt Kinder 02.02.2011

Nur eine Flasche Cola für drei Kinder

Im Kühlschrank entdeckten die Polizisten nur noch eine Flasche Cola. Und das, obwohl in der Wiesbadener Wohnung drei Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren lebten. Doch das war nicht das Schlimmste: Die Wohnung des Paares war dreckig, unaufgeräumt und in einem »katastrophalen Zustand«, wie sich einer der Beamten erinnert.

Weiterlesen
Hessen prüft "Burka-Verbot" 02.02.2011

Burka-Mitarbeiterin erscheint weiter nicht zum Dienst

Eine zum Tragen einer Burka entschlossene Mitarbeiterin der Stadt Frankfurt ist auch am Mittwoch nicht zum Dienst im Bürgeramt erschienen. Der 39-Jährigen sei von der Stadt Bedenkzeit eingeräumt worden, sagte Personaldezernent Markus Frank (CDU).

Weiterlesen
Aschaffenburg 02.02.2011

Fraunhofer-Institut am Untermain geplant

Am Untermain soll ein neues Fraunhofer-Institut entstehen. In dem Haus sollen sich Wissenschaftler mit Wertstoffkreisläufen zur besseren Nutzung von Rohstoffen beschäftigen, wie das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung am Mittwoch in Würzburg mitteilte.

Weiterlesen
Wertheim 02.02.2011

Abfall aktuell

Donnerstag
FREUDENBERG
Kühl- und Gefriergeräte: 13 bis 16 Uhr Annahme am Bauhof, Hauptstraße 242.
KÜLSHEIM
Kühl- und Gefriergeräte: 16 bis 18 Uhr Annahme am Bauhof.
WERBACH
Kühl- und Gefriergeräte: Annahme am Bauhof, In der Strut 3, nach telefonischer Anmeldung bei der Gemeinde, Tel. 0 93 48/9 20 80.

Weiterlesen