nach oben
Sonntag, 18.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2011

 1 2 
Einsatz in München 02.01.2011

Polizist erschießt psychisch Kranke

Tragischer Vorfall in München: Ein Polizist schießt auf eine psychisch kranke Frau; sie stirbt wenig später. Die 49-Jährige soll den jungen Mann mit einem Küchenmesser in die Enge getrieben haben.

Weiterlesen
Hintergrund 02.01.2011

So oft schossen Polizisten gezielt auf Personen

Polizisten müssen in Deutschland im Schnitt beinahe jede Woche ihre Dienstwaffe gegen Menschen einsetzen. Nach Angaben der einzelnen Bundesländer haben Beamte in den Jahren von 1998 bis einschließlich 2009 deutschlandweit 547 Mal gezielt auf jemanden geschossen. Dabei gab es 87 Tote und 309 Verletzte. In den allermeisten Fällen handelten Polizisten in einer Notwehrsituation.

Weiterlesen
Gespräch mit Aschaffenburger Polizeihauptkommissar 02.01.2011

Wenn ein Polizist getötet hat

Ein tödlicher Schuss aus einer Dienstwaffe verändert schlagartig das Leben eines Polizeibeamten und seiner Familie. »Die betroffenen Kollegen und ihre Familien brauchen dringend Unterstützung, rational wie emotional«, sagte der Aschaffenburger Polizeihauptkommissar Reinhold Bock.

Weiterlesen
Winterwetter 02.01.2011

Autobahnen verstopft, Binnenschifffahrt gestoppt

Autofahrer und Binnenschiffer bekommen den Winter auch im neuen Jahr zu spüren. Schneefall und der dichte Rückreiseverkehr haben am Sonntag zu vielen Staus auf Bayerns Straßen geführt. Der Main-Donau-Kanal ist seit dem Wochenende für die Schifffahrt gesperrt.

Weiterlesen
Wachstumskurs 02.01.2011

Lufthansa stellt ein – 4000 neue Jobs in Deutschland

Die Deutsche Lufthansa will 4000 neue Mitarbeiter in Deutschland einstellen. Das Unternehmen sei auf Wachstumskurs, sagte der neue Konzernchef Christoph Franz der »Bild«-Zeitung.

Weiterlesen
Schneelast 02.01.2011

Stalldach stürtzt ein - Helfer retten Dutzende Rinder

Nach dem Einsturz eines Stalldachs im oberfränkischen Herzogenreuth (Landkreis Bamberg) haben am Sonntag Helfer rund 30 der insgesamt 60 Rinder in Sicherheit gebracht. Die meisten der geborgenen Tiere seien mit leichten Schrammen davon gekommen, berichtet die Polizei Bayreuth. Ob bei dem Dacheinsturz Rinder getötet worden seien, sei derzeit noch unklar.

Weiterlesen
Tragischer Unfall in Wohnung 02.01.2011

Vater und Tochter sterben - Polizei klärt tödliches Unglück auf

Die Ursache für das tragische Unglück, bei dem ein 43 Jahre alter Mann und seine zehnjährige Tochter am Neujahrstag starben, ist aufgeklärt. Die fünfköpfige Familie wurde am Neujahr in einer Freisinger Wohnung gefunden. Während Vater und Tochter bereits tot waren, kamen die Ehefrau und zwei weitere Kinder schwerverletzt ins Krankenhaus.

Weiterlesen
Kältebus durch Frankfurt unterwegs 02.01.2011

Mit dem Kopf im Pappkarton schlafen - Obdachlose und die Kälte

In ihrem früheren Leben war Frau Dello vielleicht mal so etwas wie eine Verrenkungskünstlerin. Die obdachlose Mittfünfzigerin zwängt sich bei den Eisestemperaturen dieser Tage notfalls unter kleine Kisten. Für Dello kein Problem - sie kann sogar mit ihren Beinen hinterm Kopf schlafen.

Weiterlesen
Gewaltverbrechen 02.01.2011

Polizei findet vermisste Rentnerin tot in ihrer Wohnung

Am frühen Samstagabend hat die Polizei eine 77 Jahre alte Frau tot in ihrer Wohnung in Rechtenberg (Kreis Würzburg) gefunden. Die Ermittler vermuten ein Gewaltverbrechen, fahnden nach dem Ehemann der Getöteten und bitten um Hinweise. (Mit einem Audio-Beitrag der Polizei)

Weiterlesen
Rückblick 02.01.2011

Das war das Jahr 2010 - OB Herzog zieht Bilanz

Zum Jahresende sei ihm ein Felsbrocken vom Herzen gefallen, sagt Oberbürgermeister Klaus Herzog. Zwölf Monate lang habe er gebangt: Setzt sich die Finanzkrise fort? Bleibt der soziale Friede in Aschaffenburg gewahrt? Kann das ehrgeizige Programm bestehen, das sich Verwaltung und Stadtrat vorgenommen haben? Jetzt zieht er Bilanz - und sie fällt durchweg positiv aus.

Weiterlesen