nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2009

 1 2 3 4 .... 28 29 30 
Seligenstadt A3 01.12.2009

Lastwagenunfall auf A3 - Beide Fahrer schwer verletzt

Wegen eines Lastwagenunfalls war die Autobahn 3 in Fahrtrichtung Frankfurt Dienstag zwischen den Anschlussstellen Seligenstadt und dem Rastplatz Weißkirchen zeitweise voll gesperrt. Ein Sattelzug war auf einen stehenden Lastwagen aufgefahren, hatte diesen umgedreht und auf die Seite gekippt. Die Fahrer beider Lastwagen wurden schwer verletzt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 01.12.2009

Leiderer Schützen: Pachtvertrag wird verlängert

Die Zahl der Teilnehmer war nicht ganz zufriedenstellend, doch die guten Einzelergebnisse zeigten den hohen Leistungsstand der aktiven Sportschützen. So lautete das Fazit von Schützenmeister Jochen Netsch zum vereinsinternen Königs- und Pokalschießen der Leiderer Schützen. Bei der Königsfeier im Schützenhaus an der Darmstädter Straße ehrte er zusammen mit 2. Schützenmeister Jochen Seidel die Sieger.

Weiterlesen
Aschaffenburg 01.12.2009

Mit Bildung gegen die Krise

Die Zahl der Migranten in Aschaffenburg wächst, die Zahl der arbeitslosen Migranten ebenfalls - und die Arbeitslosenquote von Ausländern ist fast doppelt so hoch wie die der Deutschen. Das ist die alarmierende Nachricht, die die türkischen Vereine Aschaffenburgs am Sonntag ihren Mitgliedern nahe brachten.

Weiterlesen
Würzburg 01.12.2009

Würzburger Posträuber auf der Flucht

Bei einem Überfall auf eine Poststelle hat ein Unbekannter am Montag gegen 17.45 Uhr einige tausend Euro Bargeld und Briefmarkenbögen erbeutet. Der Täter hatte einen Bediensteten mit einer schwarzen Pistole bedroht, ihn gewaltsam zu Boden gebracht und ihn gezwungen, den Tresor zu öffnen. Danach wurde das Opfer an Händen und Füßen gefesselt, bevor der Räuber zu Fuß die Flucht ergriff.

Weiterlesen
Würzburg 01.12.2009

Würzburger Posträuber auf der Flucht

Bei einem Überfall auf eine Poststelle hat ein Unbekannter am Montag gegen 17.45 Uhr einige tausend Euro Bargeld und Briefmarkenbögen erbeutet. Der Täter hatte einen Bediensteten mit einer schwarzen Pistole bedroht, ihn gewaltsam zu Boden gebracht und ihn gezwungen, den Tresor zu öffnen. Danach wurde das Opfer an Händen und Füßen gefesselt, bevor der Räuber zu Fuß die Flucht ergriff.

Weiterlesen
Babenhausen 01.12.2009

Räuber schlägt Frau mit Pistole ins Gesicht

Gestern hat am frühen Abend ein Unbekannter eine Postfiliale in der Kernstadt überfallen. Kurz vor 18 Uhr hatte der Mann die Filiale betreten.
Der Räuber bedrohte die weiblichen Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Dabei schlug der Täter eine der Angestellten mit der Pistole ins Gesicht.

Weiterlesen
Niedernberg 01.12.2009

Angetrunken am Steuer ertappt

Bei einer Kontrolle fiel den Polizisten am Sonntagabend im Hansaring ein angetrunkener Autofahrer auf. Der 70-Jährige war mit 0,52 Promille am Steuer.
red

Weiterlesen
Niedernberg 01.12.2009

»Wir werden ernst genommen«

Vor zwei Jahrzehnten wurden sie noch belächelt - mittlerweile ist die Gruppe Imun (Initiative Mensch und Umwelt Niedernberg) eine anerkannte Konstante der Niedernberger Kommunalpolitik. Am Freitag wurde im Musicum mit Kabarett und Musik der Geburtsstunde gedacht. Main-Echo-Mitarbeiterin Ruth Weitz sprach mit den Gründungsmitgliedern Siegmar Buhler, Albert Englert und Elke Bödecker.

Weiterlesen
Wörth 01.12.2009

Fünf Veteranen seit 60 Jahren im Wörther Gesellenverein

Die Wörther Kolpingsfamilie hat am Samstag den Kolpinggedenktag gefeiert. In der anschließenden festlichen Stunde im Pfarrzentrum Sankt Nikolaus ehrte Vorsitzender Karlheinz Bauer die altgedienten Mitglieder Alban Bauer, Stefan Berberich, August Jakob, Josef Seitz und Heinz Zoll, die dem katholischen Wörther Gesellenverein nun schon seit 60 Jahren die Treue halten.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 01.12.2009

Nach 34 Jahren wieder KKS-Monarch

Der Kleinkaliberschützenverein Marktheidenfeld (KKS) proklamierte am Samstagabend seine Schützenkönige 2009. Zu einem vorweihnachtlichen Preisschießen waren viele Mitglieder in das Schützenhaus an der Altfelder Straße gekommen. Dort freute sich Schützenmeister Gerhard Gesell darüber, dass sich viele am Königsschießen beteiligt hatten.

Weiterlesen