nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2016

 1 2 
Rhein-Main/Hessen 01.11.2016

Wer kennt den unbekannten Toten?

Mann wurde in Rödermark gefunden

Mit dem Bild eines unbekannten Mannes wendet sich die Kripo Offenbach an die Öffentlichkeit und erhofft sich so Hinweise auf dessen Identität zu erhalten.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 01.11.2016

Ryanair will in Frankfurt landen

Direkter Angriff auf Lufthansa

Die letzte Bastion der Lufthansa fällt. Konkurrent Ryanair stationiert vom kommenden Frühjahr an Jets am Drehkreuz Frankfurt. Als erste Ziele werden Mallorca und Südspanien genannt.

1 Kommentar Weiterlesen
Franken/Bayern 01.11.2016

Polizei testet «Body-Cams» zum besseren Schutz der Beamten

Pilotprojekt startet

Immer häufiger werden Polizisten im Dienst beleidigt und angegriffen. Im vergangenen Jahr kam es in Bayern zu fast 7000 Fällen - der höchste Wert seit 2010, wie das bayerische Innenministerium mitteilte.

Weiterlesen
Bayern 01.11.2016

Horror-Clowns treiben in Bayern zu Halloween ihr Unwesen

71 Einsätze und zwei Verletzte

Totenköpfe, schwarz und weiß maskierte Gesichter - Halloween allein reicht schon manchem Zeitgenossen, um sich erschrecken zu lassen. In diesem Jahr kommen noch die nervigen Grusel-Clowns dazu. Einige übertreiben es aber, es kommt zu Verletzten. Kein Spaß also.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 01.11.2016

Serie von Schüssen gibt Ermittlern Rätsel auf

Vermutlich mit Luftdruckwaffe geschossen

Mehrere Menschen sind in den vergangenen Tagen in Ost- und Mittelhessen vermutlich mit einer Luftdruckwaffe beschossen und verletzt worden. Es gebe bislang weder Hinweise auf Täter noch Spuren, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag in Fulda.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 01.11.2016

Verfahren gegen Mitangeklagten im S&K-Betrugsprozess abgetrennt

Mann ist nicht verhandlungsfähig

Im Prozess um die millionenschweren Betrügereien des Kapitalanlegers S&K ist das Verfahren gegen einen der sechs Angeklagten vom Landgericht Frankfurt abgetrennt worden. Wie es am Dienstag hieß, ist der 50 Jahre alte Hamburger S&K-Partner Hauke B. derzeit wegen einer Hauterkrankung nicht verhandlungsfähig.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 01.11.2016

Schaufenster von Schallplattenladen in Innenstadt zerstört

Un­sc­hö­ne Neu­ig­kei­ten für den Be­sit­zer des Schall­plat­ten­la­dens »Ech­o­beat Re­cords« im Aschaf­fen­bur­ger Roß­markt: Wie er auf der Sei­te des Ge­schäfts im so­zia­len Netz­werk Fa­ce­book schrieb, wur­de er in der Nacht auf Dienst von der Polizei her­aus­ge­k­lin­gelt, weil ein Un­be­kann­ter die Schau­fens­ter­schei­be zer­stört hat­te.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 01.11.2016

Ermittler: Wegen 50 Euro das Gesicht verstümmelt

Verdächtitger schweigt nach Attacke im Main-Kinzig-Kreis

Nach der Gesichtsverstümmelung an einem jungen Mann in Schlüchtern sind weitere Hintergründe zu dem grausamen Gewaltexzess bekannt geworden. Am Tatabend spielte möglicherweise eine ausstehende Geldforderung in Höhe von 50 Euro eine Rolle, die das 18 Jahre alte, spätere Opfer erhoben habe, wie die Staatsanwaltschaft Hanau am Dienstag mitteilte.

1 Kommentar Weiterlesen
Franken/Bayern 01.11.2016

Allianz gegen Einbrecher - Bayern lobt länderübergreifende Aktion

Allein in Bayern wurden 26 Menschen festgenommen

Drei Tage lang macht die Polizei aus vier Bundesländern schwerpunktmäßig Jagd auf Einbrecherbanden - mit Erfolg, wie Bayerns Innenminister meint. Und er kündigt schon weitere Aktionen an.

Weiterlesen
Franken/Bayern 01.11.2016

Vater schlägt Horror-Clown in die Flucht

Spraydose aus der Hand getreten

Bewaffnet mit einer Deospraydose und einem Feuerzeug hat ein Horror-Clown in Altötting einen Mann und vier Kinder attackiert. Die Gruselgestalt entzündete das austretende Gas und ging mit der Flamme auf die Gruppe zu, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen