nach oben
Donnerstag, 22.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2013

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Weg nach einem Regen 01.08.2013

Plakate der Hessen-SPD nicht regenfest

Auch die hessische SPD hat Probleme mit Wahlplakaten, die nicht wetterfest sind. Ein Parteisprecher in Wiesbaden erwartete aber keinen Einfluss auf die Plakatierung, die in den meisten Kommunen ab dem 12. August zugelassen ist.

Weiterlesen
Bayerisches Landeslexikon von A bis Z – A wie Adam Riese 01.08.2013

Der große Rechenmeister: Adam Riese stammt aus Bad Staffelstein

Mathematik ist kompliziert – das finden nicht nur heute viele Schüler, sondern das war auch im 16. Jahrhundert schon so. Und deshalb war es dem Rechenmeister Adam Riese wichtig, dass auch das einfache Volk Einblick in die Mathematik bekam.

Weiterlesen
Die drei Advokaten stehen im grellen Licht der Öffentlichkeit 01.08.2013

»Zschäpes Anwälte auf Schampus-Party«

Die Verteidigung von Beate Zschäpe ist das spektakulärste Mandat, das ein Anwalt derzeit übernehmen kann. Aber nicht ohne Nebenwirkungen. Das bekommen Zschäpes Verteidiger gerade zu spüren.

Weiterlesen
Schwül, gewittrig, tropisch 01.08.2013

Auf Super-Juli folgt seeeeeehr hitziger Auguststart

Nach einer kurzen Zwischenkühlung dreht Mutter Natur den Hitzeregler wieder voll auf. Beginnend mit dem Donnerstag steigen die Temperaturen am Freitag weit über 30 Grad. Zeitweise werde es auch "sehr schwül und gewittrig – fast möchte man es schon tropisch nennen", sagt unser Wetterfachmann Dominik Jung.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Volle Autobahnen und lange Staus 01.08.2013

Urlaubern droht tropisch-heißes Stauwochenende

Volle Autobahnen und lange Staus – damit müssen Autofahrer am Wochenende zum Höhepunkt der sommerlichen Reisewelle rechnen. Da heißt es, kühlen Kopf bewahren – wenn das bei 35 Grad im Schatten noch möglich ist.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 01.08.2013

Frau hupt, wird ausgebremst und mit Brecheisen bedroht

Am Mittwochnachmittag um 16:30 Uhr befuhr eine 52-Jährige in ihrem Fahrzeug die Dammer Straße in Aschaffenburg. Im verkehrsberuhigten Bereich wurde sie nach eigenen Angaben von einem Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit überholt.

Weiterlesen
Kampagne bayerischer Politiker 01.08.2013

»Sonne(n) mit Verstand – statt Sonnenbrand«

Mit einer Video-Kampagne zieht das bayerische Gesundheitsministerium gegen Hautkrebs zu Felde. Der Spot mit dem Motto »Sonne(n) mit Verstand – statt Sonnenbrand« soll in der Urlaubszeit alle fünf Minuten im Abflugbereich des Münchner Flughafens die Urlauber auf die Gefahren hinweisen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Ton nach US-Vorbild 01.08.2013

Hessen hat geplante Polizei-Sirene bereits – »gewöhnungsbedürftig«

Mit einem lauten »Tatütata« rauscht für gewöhnlich die Polizei vorbei, das galt bislang für Notfälle und für Kontrollen. Bald können Streifenwagen auch neue Sirenen nach US-Vorbild haben. Hessens Polizei hat damit seit langem ihre – ohrenbetäubenden – Erfahrungen.

1 Kommentar Weiterlesen
Trauriger Rekord in Bayern 01.08.2013

Hitze, Leichtsinn, Übermut – Badeunfälle häufen sich

Mindestens neun Badetote an einem einzigen Sommer-Wochenende – und in den nächsten Tagen soll es wieder heiß werden. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) warnt vor Leichtsinn und Missachtung von Gefahren.

1 Kommentar Weiterlesen
Polizei Unterfranken/Kleinheubach 01.08.2013

Spritztour mit dem Auto der Mama - Dreijähriger landet an Hauswand

Mit dem Auto der Mama hat am Mittwochnachmittag ein 3-Jähriger eine Spritztour unternommen, die aber bereits nach etwa 100 Metern an einer Hauswand endete. Auf dem Beifahrersitz befand sich der ein Jahr jüngere Bruder.

Weiterlesen