nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2013

 1 2 3 4 .... 18 19 20 
Bundespolizei 01.07.2013

Betrunkener in den Gleisen

Weil ein 25-jähriger Mann aus Steinbach/Ts. am Sonntagmorgen, gegen 08.30 Uhr, zwischen den Bahnhöfen Oberursel und Weiskirchen volltrunken durch die Gleise lief, mussten die Bahnstrecke für eine halbe Stunde für den Zugverkehr gesperrt werden.

Weiterlesen
Bundespolizei Würzburg 01.07.2013

S-Bahn fährt in Fahrradständer

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt gegen noch unbekannte Täter wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr, die am Sonntag, gegen 19.30 Uhr, zwischen Offenbach Bieber und Offenbach Ost einen etwa zwei Meter langen Fahrradständer mitten in das S-Bahngleis gelegt hatten.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 01.07.2013

Nach Sturz von Leiter - 76-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Nach einem Sturz von einer Leiter am Freitagnachmittag in Hassfurt ist tags darauf ein 76-Jähriger im Krankenhaus gestorben. Hinweise für ein Fremdverschulden am Tod des Rentners liegen nicht vor. Die weiteren Ermittlungen führt jetzt die Kriminalpolizei Schweinfurt.

Weiterlesen
Würzburg 01.07.2013

Ungewöhnlicher Geruch in Polizeieinsatzzentrale

Ein stechender Geruch, der sich über Lüftungsöffnungen in der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken verbreitet hatte, hat am späten Sonntagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst geführt. Die elf Bediensteten der Einsatzzentrale klagten in der Folge u.a. über leichte Reizungen der Atemwege. Allerdings konnten alle Beamtinnen und Beamten ihren Dienst fortsetzen.

Weiterlesen
Lohr 01.07.2013

Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Drogentypische Auffälligkeiten zeigte ein 31-jähriger Mercedes-Fahrer, der am Sonntagmittag in der Straße "Zur Alm" in eine Polizeikontrolle geriet. Der Mann räumte ein, in den vergangenen Tagen einen Joint geraucht zu haben.

Weiterlesen
Was der Zoll so alles findet 01.07.2013

Lebende Frösche, eingelegte Schlangen

Eine hübsche Koralle vom Urlaubsstrand oder eine billige Jeans – oft sorgen Mitbringsel bei der Heimkehr für ein böses Erwachen. Viele tierische Souvenirs sind aus Artenschutzgründen verboten, und auch gefälschte Markenware kostet Strafe.

1 Kommentar Weiterlesen
Polizei Tauberbischofsheim 01.07.2013

Frontalzusammenstoß – beide Fahrerinnen schwer verletzt

Eine Seat-Fahrerin hat am Montagmorgen auf der Bundesstraße 290 in Königshofen den Vorrang des Gegenverkehrs missachtet. Dabei ist die 87-Jährige mit einem Renault zusammengestoßen. Beide Fahrerinnen kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Weiterlesen
Bistümer verschieden weit 01.07.2013

Schulungen sollen Missbrauch verhindern

Vor drei Jahren kamen zahlreiche Fälle von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche ans Licht, die Schockwelle erfasste auch Hessen. Mit Hilfe von Schulungen in den Bistümern sollen künftig ähnliche Fälle verhindert werden. Das Echo ist bislang unterschiedlich.

1 Kommentar Weiterlesen
Verwandtenaffäre landet vor Bayerischen Verfassungsgerichthof 01.07.2013

Landtags-SPD verklagt Staatsregierung

Ministerpräsident Seehofer hat die Verwandtenaffäre für beendet erklärt – aber das will die SPD nicht akzeptieren. Auf Bayerns höchstes Gericht kommt deshalb in den Sommerferien Arbeit zu.

Weiterlesen
Würzburg 01.07.2013

Trickdieb stiehlt 67-Jährigem 500 Euro

In der Guttenbergerstraße in Kist kam es am Donnerstag gegen 11.00 Uhr zu einem Wechselfallenbetrug. Ein ca. 40. jähriger Mann, der zu Fuß unterwegs war, fragte auf der Straße einen Passanten nach Wechselgeld zum Telefonieren, worauf dieser auch einging. Erst im Anschluss stellte der 67 jährige Geschädigte das Fehlen von 500 Euro aus seiner Brieftasche fest.

Weiterlesen