nach oben
Sonntag, 21.07.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2019

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 
Großkrotzenburg 01.02.2019

Zweimal Sitzung und Umstand statt Umzug

Fasching: Die Krotzebojer Giggelnarr'n starten am 15. Februar in die heiße Phase der Kampagne - »Ladies Night« bildet den Auftakt

Mit der »La­dies Night« star­tet der Fast­nachts­ve­r­ein Krot­ze­bo­jer Gig­gel­narr'n am 15. Fe­bruar in die hei­ße Pha­se der Kam­pag­ne, die der Rat­haus­s­turm schon am 11. 11. ein­ge­läu­tet hat. Bis zum Um­zug am Fa­schings­di­ens­tag im be­nach­bar­ten Großau­heim ste­hen et­li­che när­ri­sche Ter­mi­ne auf dem Großkrot­zen­bur­ger Pro­gramm.

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 01.02.2019

Kesselfleisch der Michelbacher Schützen

AL­ZENAU-MI­CHEL­BACH. Die Mi­chel­ba­cher Schüt­zen ver­an­stal­ten am Sams­tag, 16. Fe­bruar, ab 11.30 Uhr im Mi­chel­ba­cher Schüt­zen­haus (St­reu­weg 51) ihr Kes­sel­f­leisch- und Schlacht­plat­te-Es­sen. bAn­mel­dung bei Ger­hard Be­del, Tel. 0 60 23 / 72 62, oder Chris­ti­an Kie­fer, Tel. 0 60 23 / 88 70.

Weiterlesen
Alzenau 01.02.2019

Kennenlerntag an Karl-Amberg-Schule

Ei­nen Kenn­lern­tag für al­le El­tern, de­ren Kin­der vor dem Schul­über­tritt ste­hen, bie­tet die Karl-Am­berg-Mit­tel?­schu­le Al­zenau am Don­ners­tag, 7. Fe­bruar, von 14.30 bis 15.30 Uhr in der Schu­le an. Die Schu­le bie­tet nach ei­ge­nen An­ga­ben für die fünf­ten Klas­sen drei Mög­lich­kei­ten an:

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 01.02.2019

Unterfränkischer Jugendrapid in Alzenau

AL­ZENAU. Der Schach­club Kö­n­igs­sprin­ger Al­zenau or­ga­ni­siert am Sams­tag, 23. Fe­bruar, von 10.15 bis 17 Uhr das ers­te Ju­gen­dra­pid der Sai­son. Ver­an­stal­tung­s­ort ist die Pri­schoßhal­le am Sta­di­on in der Pri­schoß­stra­ße in Al­zenau. Je­der Teil­neh­mer er­hält laut An­kün­di­gung ei­nen Preis.

Weiterlesen
Karlstein 01.02.2019

Ein starker Mann in einem »ehrlichen Sport«

Bogenschießen:Markus Zellmann hat schon viele Erfolge gefeiert - Am Sonntag wird er beim Ehrungsabend in Karlstein ausgezeichnet

Wenn Mar­kus Zell­mann ein Ziel ins Vi­sier nimmt, trifft sein Pfeil ge­wöhn­lich auch. Tritt der 49-jäh­ri­ge Det­tin­ger bei Lan­des- oder deut­schen Meis­ter­schaf­ten der Bo­gen­schüt­zen an, ist die Wahr­schein­lich­keit recht hoch, dass er am En­de aufs Sie­ger­t­repp­chen klet­tert. An die­sem Sonn­tag, 3. Fe­bruar, steht er in sei­ner Ge­mein­de im Ram­pen­licht:

Weiterlesen
Miltenberg 01.02.2019

Zählt wirklich jede Spende?

Die un­er­war­te­te Ab­sa­ge künf­ti­ger Blut­spen­de­ter­mi­ne hat bei den Spen­dern und eh­renamt­li­chen Hel­fern in Hau­sen Un­mut und Un­ver­ständ­nis aus­ge­löst. So wur­den die Spen­der erst am 8. Ja­nuar per Brief be­nach­rich­tigt. Die Ge­mein­de Hau­sen, die die Räu­me zur Ver­fü­gung stell­te, wur­de bis zum 17. Ja­nuar über­haupt nicht of­fi­zi­ell be­nach­rich­tigt.

Weiterlesen
Miltenberg 01.02.2019

Randnotizen: Närrische Grüße das ganze Jahr

Von Veronika Schreck

Selbst in die Ab­schieds­f­los­kel ei­ner Ge­schäfts-E-Mail sch­leicht sich die­ser Ta­ge be­reits der Fa­sching ein: Sie ist un­ter­zeich­net mit »När­ri­sche Grü­ße«.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 01.02.2019

Jammern hilft nicht

Von Christian Weyer

Dort, wo früh­er ge­ar­bei­tet wur­de, wird heu­te ein­ge­kauft. Wer er­in­nert sich noch an die Bür­os und Pro­duk­ti­ons­flächen in der Ge­org-Mayr-Stra­ße? Darf ich vor­s­tel­len:

Weiterlesen
Alzenau 01.02.2019

Die »Forelle« wird Monteurswohnheim

Stadtentwicklung:Das ehemalige Waldhotel zwischen Kahl und Alzenau wechselt den Eigentümer

Das ehe­ma­li­ge Wald­ho­tel Fo­rel­le wird zu ei­nem Wohn­heim. Al­zen­aus Stadt­rat hat nichts da­ge­gen. In wei­ßen Buch­sta­ben auf blau­em Grund führt das Wort »Ho­tel« auf dem Dach ak­tu­ell noch in die Ir­re. Denn Ho­tel­gäs­te wer­den in der zwi­schen Al­zenau und Kahl ge­le­ge­nen »Fo­rel­le« schon lan­ge nicht mehr um­sorgt.

Weiterlesen
Alzenau 01.02.2019

Alzenauer Schüler demonstrieren für die Umwelt

»Fridays for Future«:Unterschriften-Liste übergeben

Die welt­wei­te Kin­der-Ak­ti­on »Fri­days for Fu­tu­re« ist auch in der Stadt Al­zenau an­ge­kom­men: Mit Tril­lerp­fei­fen und Trom­meln zo­gen am Frei­ta­gnach­mit­tag 19 Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus ver­schie­de­nen Klas­sen des Spess­art-Gym­na­si­ums (SGA) zum Rat­haus.

Dossier zum Thema Weiterlesen