Sonntag, 18.11.2018

Stefan Vetter

Kontakt Autor kontaktieren

Artikel des Autors

 1 2 3 .... 19 20 21 22 23 
Berlin 13.04.2016

Schwarz-Rot entdeckt die Rente neu

Nach­dem CSU-Chef Horst See­ho­fer schon in der ver­gan­ge­nen Wo­che mit der For­de­rung nach ei­ner gro­ßen Ren­ten­re­form vor­ge­p­rescht war, zog die SPD an die­sem Di­ens­tag nach. Ar­beits­mi­nis­te­rin And­rea Nah­les kün­dig­te ein »Ge­samt­kon­zept« an, was al­ler­dings eher nach Wahl­kampf klingt.

Weiterlesen
Berlin 09.04.2016

SPD bangt um Status als Volkspartei

Die SPD muss um ih­ren Sta­tus als Volk­s­par­tei ban­gen. In den ak­tu­el­len Um­fra­gen liegt sie nur noch bei knapp über 20 Pro­zent. Po­li­tik­ex­per­ten füh­ren den Nie­der­gang auf in­halt­li­che und st­ra­te­gi­sche Pro­b­le­me zu­rück.

Weiterlesen
München 05.04.2016

»Jede GmbH wird besser kontrolliert«

Sport­ler, Un­ter­neh­men, pro­mi­nen­te Po­li­ti­ker sind nach jüngs­ten Ent­hül­lun­gen von Da­ten ei­ner Kanz­lei in Pa­na­ma welt­weit in du­bio­se Schwarz­geld­ge­schäf­te mit Brief­kas­ten­fir­men ver­wi­ckelt. Der Ban­ken­ex­per­te und Prä­si­dent des Baye­ri­schen Fi­nanz Zen­trums, Wolf­gang Ger­ke, spricht im In­ter­view mit un­se­rem Kor­res­pon­den­ten Ste­fan Vet­ter von ei­ner neu­en Di­men­si­on des Pro­b­lems.

Weiterlesen
Berlin 02.04.2016

Statt höherer Rente plötzlich niedrige Zinsen

Vie­len dürf­te das Pro­b­lem nicht be­kannt sein. Im Wis­sen um die lang­fris­tig ma­ger wer­den­de ge­setz­li­che Ren­te, ha­ben acht Mil­lio­nen Bun­des­bür­ger den Rat der Po­li­tik be­folgt und Di­rekt­ver­si­che­run­gen mit Be­triebs­ren­ten-Cha­rak­ter ab­ge­sch­los­sen. Tei­le des Ge­halts wer­den für die spä­te­re Al­ters­ver­sor­gung an­ge­spart.

Weiterlesen
Stuttgart 01.04.2016

»Keine Zeitenwende für die Grünen«

In Ba­den-Würt­tem­berg ste­hen die Zei­chen auf Grün-Schwarz. Die Koa­li­ti­ons­ver­hand­lun­gen zwi­schen der Öko-Par­tei und der CDU als Ju­ni­or­part­ner sol­len am heu­ti­gen Frei­tag be­gin­nen. Für den Ber­li­ner Po­li­tik­wis­sen­schaft­ler Os­kar Nie­der­may­er ist die­se Kon­s­tel­la­ti­on noch ge­wöh­nungs­be­dürf­tig.

Weiterlesen
Berlin 31.03.2016

Alle drei Minuten Einbruch in eine Wohnung

Die Zahl der Woh­nungs­ein­brüche in Deut­sch­land ist 2015 ist auf den höchs­ten Stand seit mehr als zwei Jahr­zehn­ten ge­s­tie­gen. Ex­per­ten ma­chen da­für Per­so­na­l­eng­päs­se und Aus­bil­dungs­de­fi­zi­te bei der Po­li­zei, aber auch aus­län­di­sche Tä­ter­grup­pen ver­ant­wort­lich.

Weiterlesen
Berlin 30.03.2016

Viel Arbeit nach der Osterpause

Ob die gro­ße Koa­li­ti­on in den ver­gan­ge­nen Ta­gen ei­ne ös­t­er­li­che Be­sin­nungs­pau­se ein­ge­legt hat? Zu wün­schen wär’s. Denn mitt­ler­wei­le lie­gen vie­le Ge­set­zes-vor­ha­ben auf Eis. An­de­re sol­len rasch Ge­stalt an­neh­men:

Weiterlesen
Berlin 30.03.2016

Oft genug ohne Urlaub und Lohnfortzahlung

Vie­le Mi­ni-Job­ber in Deut­sch­land be­kom­men vom Ar­beit­ge­ber we­der be­zahl­ten Ur­laub noch ei­ne Lohn­fort­zah­lung im Krank­heits­fall. Das geht aus ei­ner Un­ter­su­chung des In­sti­tuts für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) her­vor, das zur Bun­de­sa­gen­tur für Ar­beit ge­hört. Die Ge­werk­schaf­ten for­dern mehr Kon­trol­len, um sol­che ar­beits­recht­li­chen Ver­stö­ße zu un­ter­bin­den.

Weiterlesen
Berlin 23.03.2016

»Anschlag auf unsere Freiheit«

Schock, Fas­sungs­lo­sig­keit und Trau­er - so rea­gier­ten Bun­des­po­li­ti­ker auf die ver­hee­ren­de Ter­ror­se­rie in Brüs­sel.

Weiterlesen
Berlin 22.03.2016

Kritik an Subventionen für besseres Bier

Dank gu­ter Kon­junk­tur kann Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Wolf­gang Schäu­b­le (CDU) wei­ter aus dem Vol­len sc­höp­fen. Der Bund der Steu­er­zah­ler sieht das auch mit Sor­ge: Nach sei­nen An­ga­ben könn­te der Bund 20 Mil­li­ar­den Eu­ro spa­ren, wür­de nicht in frag­wür­di­ge Pro­jek­te in­ves­tiert.

Weiterlesen
Berlin 19.03.2016

Leichte Sprache fällt schwer

Dass So­zial-Staats­se­k­re­tärin Ga­brie­le Lö­se­krug-Möl­ler (SPD) ih­re Bun­des­tags­re­de zum Be­hin­der­ten­g­leich­stel­lungs­ge­setz in der »leich­ten«, für geis­tig Be­hin­der­te bes­ser ver­ständ­li­chen Spra­che hielt, präg­te die nach­fol­gen­de De­bat­te. Vie­le be­müh­ten sich eben­falls, ver­ständ­lich zu sein.

Weiterlesen
Berlin 18.03.2016

Die Grünen sehen schwarz

Die Grü­nen se­hen nach dem letz­ten Wahl­sonn­tag schwarz. Al­ler­dings aus gu­tem Grund. Und im st­ra­te­gi­schen Sin­ne. Kein grü­ner Bun­des­po­li­ti­ker, der in den letz­ten Ta­gen nicht über Win­fried Kret­sch­mann ins Schwär­m­en ge­kom­men wä­re.

Weiterlesen
Berlin 15.03.2016

»Ein schwerer Tag für die CDU«

An­ge­la Mer­kel mach­te es am Mon­tag span­nend. Fast ei­ne hal­be Stun­de spä­ter als an­ge­kün­digt trat die CDU-Che­fin im Kon­rad-Ade­nau­er-Haus vor die Pres­se, um ih­re Sicht auf das Wahl­de­ba­kel vom Vor­a­bend zu er­läu­tern. Doch Über­ra­schun­gen gab es nicht: Mer­kel be­harr­te wei­ter auf ih­rem Flücht­lings­kurs. Die Kri­ti­ker in der Uni­on ga­ben al­ler­dings auch nicht klein bei.

Weiterlesen
Berlin 11.03.2016

Erneute Kapitulation vor der Rentenangleichung?

Mit sei­nem Vor­stoß für ein So­zial­pa­ket im Zu­ge der Flücht­lings­kri­se hat sich SPD-Chef Sig­mar Ga­bri­el in der gro­ßen Koa­li­ti­on viel Är­ger ein­ge­han­delt. Die Uni­on sieht da­für kei­ne Not­wen­dig­keit und will das Geld zu­sam­men­hal­ten. Da­bei ent­hält der Koa­li­ti­ons­ver­trag ein bri­s­an­tes Pro­jekt, das selbst Ga­bri­el un­er­wähnt ließ: die Ost-West-An­g­lei­chung der Ren­ten.

Weiterlesen
Berlin 10.03.2016

Langzeitarbeitslosen-Hilfe schwierig

Das Lohn­kos­ten­zu­schuss-Pro­gramm zur In­te­g­ra­ti­on von Lang­zeit­ar­beits­lo­sen in den Ar­beits­markt wird kaum ge­nutzt. Of­fen­bar des­halb hat Bun­des­ar­beits­mi­nis­te­rin And­rea Nah­les (SPD) nun den Kreis mög­li­cher Teil­neh­mer er­wei­tert. Die Grü­nen kri­ti­sie­ren das als »dro­hen­de Bla­ma­ge«.
Pro­gramm läuft seit Mai 2015

Weiterlesen
Berlin 09.03.2016

Klimawandel immer mehr spürbar

Der Kli­ma­wan­del macht sich auch in Deut­sch­land im­mer stär­ker be­merk­bar. Nach ei­ner ges­tern ver­öf­f­ent­lich­ten Bi­lanz des Deut­schen Wet­ter­di­ens­tes (DWD) war das Jahr 2015 zu warm, zu tro­cken und teil­wei­se von hef­ti­gen Un­wet­tern ge­prägt.

Weiterlesen

Neueste Kommentare in Artikeln des Autors

wurde am um Uhr von User '' kommentiert.