Montag, 20.05.2019

Renate Ries

Kontakt Autor kontaktieren

Artikel des Autors

 1 2 3 4 .... 58 59 60 
Elsenfeld vor 20 Stunden

Elsenfeld vergibt Stromnetz an Bayernwerk für 220.000 Euro im Jahr

Vertrag über 20 Jahre

Die Bay­ern­werk Netz GmbH (Bay­ern­werk) wird in El­sen­feld die nächs­ten 20 Jah­re die Strom­net­ze be­t­rei­ben. Bür­ger­meis­ter Mat­thias Lu­xem und Käm­me­rer Kai Hoh­mann von Markt El­sen­feld, so­wie In­go Schro­ers, Mit­g­lied der Ge­schäfts­füh­rung Bay­ern­werk Netz GmbH, und Stell­ver­t­re­ten­der Re­gio­nal­lei­ter Gün­ter Ji­ra, ha­ben den Kon­zes­si­ons­ver­trag un­ter­zeich­net. Das teilt das Bay­ern­werk in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung mit.

Weiterlesen
Miltenberg 17.05.2019

Wie örtliche Politiker die Klima-Demo der Schüler in Miltenberg nutzen

Kommentar von Renate Ries

Fri­days for Fu­tu­re in Mil­ten­berg - für ört­li­che Po­li­ti­ker ei­ne Chan­ce, zu 350 Ju­gend­li­chen zu sp­re­chen. Muss das sein? Die Schü­ler kön­nen gut für sich selbst sp­re­chen.

1 Kommentar Dossier zum Thema Weiterlesen
Miltenberg 17.05.2019

Ab 12.30 Uhr: Erste Fridays for Future-Demo im Kreis Miltenberg

Auf dem Engelplatz

Ab 12.30 Uhr de­mon­s­trie­ren Schü­ler im Kreis Mil­ten­berg erst­mals für den Kli­ma­schutz. Es ist die ers­te Fri­days For Fu­tu­re-Kund­ge­bung im Kreis Mil­ten­berg. Or­ga­ni­siert wird sie von ei­nem Team um Paul Bo­fin­ger (13).

Weiterlesen
Miltenberg 13.05.2019

Flüssiges Gold aus Rüdenau - Whisky-Brennerei in ehemaliger Kleiderfabrik

Erfolgsgeschichte im kleinsten Ort des Landkreises Miltenberg

Rü­denau ist ein be­son­de­res Dörf­chen: Im kleins­ten Ort im Land­kreis Mil­ten­berg hat sich in der ehe­ma­li­gen Klei­der­fa­brik Meix­ner ei­ne Whis­ky-Bren­ne­rei an­ge­sie­delt. Ein jun­ges Un­ter­neh­men statt Leer­stand. Whis­ky statt Schnei­de­rei. Da­von träu­men vie­le Kom­mu­nen, dass ih­re In­du­s­trie­bra­chen krea­tiv ge­nutzt wer­den.

Weiterlesen
Rüdenau 13.05.2019

Erster Whisky aus Rüdenau: Warum es genau 760 Flaschen sind

Drei Jahre gereift

Rü­denau ist ein be­son­de­res Dörf­chen: Im kleins­ten Ort im Land­kreis Mil­ten­berg hat sich in der ehe­ma­li­gen Klei­der­fa­brik Meix­ner ei­ne Whis­ky-Bren­ne­rei an­ge­sie­delt.

Weiterlesen
Niedernberg 11.05.2019

"Kleinstes Konzert der Welt": Max Giesinger singt in Niedernberg für 150 Fans

FFH-Aktion

Max Gie­sin­ger hat am Frei­ta­g­a­bend im Nie­der­ber­ger See­ho­tel (Kreis Miltenberg) vor 150 Fans gesungen. Das "kleins­te Kon­zer­t der Welt" war eine Aktion des Frankfurter Radiosenders FFH.

Weiterlesen
Weilbach 10.05.2019

Robin Haseler (SPD) will Bürgermeister in Weilbach werden

Amtsinhaber Kern tritt nicht mehr an

Die SPD Weil­bach tritt im Kom­mu­nal­wahl­jahr 2020 mit ei­nem ei­ge­nen Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten und ei­ge­ner Ge­mein­de­rats­lis­te an. Als Bür­ger­meis­ter­kan­di­dat wird Ge­mein­de­rat Ro­bin Ha­se­ler ins Ren­nen um das Weil­ba­cher Rat­haus ge­hen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Sulzbach 02.05.2019

Nord-Süd-Umgehung für Sulzbach: Großes Interesse der Bevölkerung

Sitzung des Gemeinderats in der Braunwarthsmühle

Gro­ßes In­ter­es­se bei ei­ner er­neu­ten In­fo­ver­an­stal­tung zur ge­plan­ten Ort­s­um­ge­hung für Sulz­bach: 60 Bür­ger neh­men an ei­ner Sit­zung des Sulz­ba­cher Markt­ge­mein­de­ra­tes teil, die am Dienstagabend in der Bra­un­warths­müh­le in Sulz­bach statt­fand.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Sulzbach 28.04.2019

Bauamt präsentiert Ergebnisse für Sulzbacher Ortsentlastung

Marktgemeinderat:In Braunwarthsmühle am 2. Mai

Der Sulz­ba­cher Markt­ge­mein­de­rat kommt am Don­ners­tag, 2. Mai, 19.30 Uhr zu ei­ner öf­f­ent­li­chen Sit­zung in der Bra­un­warths­müh­le zu­sam­men.

Weiterlesen
Obernburg 28.04.2019

Wasserrohrbruch in Obernburg: Eine Rechnung für zwei Häuser

Ottmar Wierschen versteht die Welt nicht mehr

Ge­mein­schafts­ei­gen­tum verpf­lich­tet. Das er­fährt Fa­mi­lie Wier­schen aus Obern­burg, die die Ge­samt­rech­nung für Was­ser­rohr­bruch­ar­bei­ten an zwei Häu­s­ern be­kommt.

1 Kommentar Weiterlesen
Obernburg 26.04.2019

Randnotizen von Renate Ries: Am liebsten lebenslänglich

Heiraten damals und heute

Hei­ra­ten ist ei­ne Wis­sen­schaft. Auf den ein­schlä­g­i­gen Sei­ten im Netz kur­sie­ren Check­lis­ten mit sa­ge und sch­rei­be 100 Punk­ten, die es ab­zu­ha­ken gilt. Un­se­re Ur­groß­m­üt­ter hat­ten nicht mal ein wei­ßes Kleid. Ein Schwar­zes muss­te es sein, dass es auch für Be­er­di­gun­gen taugt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Obernburg 23.04.2019

Wie Rallyelegende Heidi Hetzer nach Obernburg zur Käferplage kam

2017 Stargast der Kult-Veranstaltung

Obern­burg trau­ert um Ral­lye­le­gen­de Hei­di Het­zer. Die Ber­li­ne­rin ist am Os­ter­mon­tag im Al­ter von 81 Jah­ren ver­s­tor­ben.

Weiterlesen
Kreis Miltenberg 18.04.2019

Alte Leserfotos: Wir suchen historische Hochzeitsbilder unserer Leser

Mitmachaktion bis 26. April

In­spi­riert von ei­ner Aus­stel­lung im Hei­mat­mu­se­um El­sen­feld ha­ben wir un­se­re Le­ser auf­ge­for­dert, uns his­to­ri­sche Hoch­zeits­fo­tos aus dem Fa­mi­li­e­nal­bum zu zei­gen. Die Bil­der er­zäh­len span­nen­de Ge­schich­ten.

Weiterlesen
Mönchberg 15.04.2019

Freie Wähler bereiten sich auf Kommunalwahl 2020 vor

Politik: »In den Rathäusern steht großer Wechsel an«

Die Frei­en Wäh­ler im Kreis Mil­ten­berg sind zu ih­rer tra­di­tio­nel­len Klau­s­ur­ta­gung in Mönch­berg zu­sam­men­ge­kom­men. Sie stand im Zei­chen der Kom­mu­nal­wahl 2020.

Weiterlesen
Hausen 15.04.2019

Bernd Rachor bleibt CSU-Vorsitzender in Hausen

Politik:Michael Schwing lobt Einsatz des Ortsverbands

Bei der Ge­ne­ral­ver­samm­lung des CSU-Orts­ver­bands Hau­sen - über acht­zig Pro­zent der Mit­g­lie­der wa­ren an­we­send - ist der bis­he­ri­ge Vor­stand weit­ge­hend wie­der­ge­wählt wor­den. Po­li­tik­ver­dros­sen­heit sei im CSU-Orts­ver­band Hau­sen nicht zu spü­ren. Die Mit­g­lie­der­zahl ha­be man so­gar stei­gern kön­nen, be­rich­te­te der Vor­sit­zen­de Bernd Ra­chor.

Weiterlesen
Weilbach 14.04.2019

Weilbacher SPD will Bürgermeisteramt

Die SPD in Weil­bach will für die Kom­mu­nal­wahl 2020 ei­nen Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten ins Ren­nen schi­cken. Da der am­tie­ren­de Bür­ger­meis­ter nicht mehr an­t­re­te, stün­de Weil­bach vor ei­ner Zä­sur nach ei­ner so lan­gen Amts­zeit, heißt es in der Pres­se­mit­tei­lung von Ro­bin Ha­se­ler.

Weiterlesen

Neueste Kommentare in Artikeln des Autors

wurde am um Uhr von User '' kommentiert.

wurde am um Uhr von User '' kommentiert.

wurde am um Uhr von User '' kommentiert.