Donnerstag, 24.05.2018

Nina Lenhardt

Kontakt Autor kontaktieren

Artikel des Autors

 1 2 3 4 .... 307 308 309 
Aschaffenburg vor 17 Stunden

»Für die meisten Opfer ist der Strafprozess der Abschluss eines langen Weges«

Kri­mi­na­li­tät­s­op­fer fin­den beim »Wei­ßen Ring« Un­ter­stüt­zung. Wolf­gang Schwarz lei­tet die Au­ßen­s­tel­le des Ve­r­eins in Aschaf­fen­burg und be­t­reut die Ne­ben­klä­ge­rin Ur­su­la B. Der 55-Jäh­ri­ge hat Er­klär­un­gen da­für, warum Op­fer in An­we­sen­heit der Öf­f­ent­lich­keit aus­sa­gen möch­ten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 21.05.2018

Prozessbeginn: Blog, Video, Podcast

Minister will mehr Geld verteilen

30 Jah­re liegt die Tat auf dem Ha­sen­kopf-Berg in Aschaf­fen­burg zu­rück, an die­sem Di­ens­tag star­tet der Pro­zess: We­gen ver­such­ten Mor­des muss sich ein 55-Jäh­ri­ger vor dem Land­ge­richt ver­ant­wor­ten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 21.05.2018

Tatort Hasenkopf - Der Main-Echo-Podcast

Folge 1: Ausblick auf den Prozess

Wir begleiten die Gerichtsverhandlung um den Mordversuch mit einem Podcast. An jedem Sitzungstag gibt es um 5 Uhr eine neue Folge zu hören.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 18.05.2018

Tatort Hasenkopf: Professor plädiert, dass Mord verjährt

Ein Sexualdelikt könnte Gerichtsurteil beeinflussen

Dem Mordversuch auf dem Hasenkopf-Berg in Aschaffenburg ging wohl eine Vergewaltigung voraus. Das Sexualdelikt ist im Gegensatz zum versuchten Mord bereits verjährt. Martin Asholt lehrt an der Uni Passau Strafrecht und hat sich zum Thema Verjährung habilitiert. Im Interview erläutert der 41-Jährige die Entstehung von und seine Kritik an der Unverjährbarkeit von Mord.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 08.05.2018

Harter Kern der »Reichsbürger«: 350 Bayern

Verfassungsschutz: Phänomen seit 2017 im Fokus des Landesamts

Manche fallen nur als Querulanten und Justizbehinderer auf, andere werden von Behörden als gefährlich eingestuft: Sogenannte Reichsbürger und Selbstverwalter sind ein Phänomen, das nicht neu ist, aber erst seit 2017 im Fokus des Verfassungsschutzes steht.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Elsenfeld 03.05.2018

Getötete Jägerin: Partner soll geschossen haben

Ermittler gehen von fahrlässiger Tötung aus

Nach dem Tod einer 47-Jährigen bei einer Jagd am 1. Mai in Elsenfeld-Schippach (Kreis Miltenberg) haben die Recherchen von Polizei und Staatsanwaltschaft ergeben, dass es sich wohl um eine fahrlässige Tötung handelt. Es laufen Ermittlungen gegen den 50 Jahre alten Partner der Frau, der auf diese geschossen haben soll.

Weiterlesen
Elsenfeld 03.05.2018

Getötete Jägerin: Partner soll geschossen haben

Ermittler gehen von fahrlässiger Tötung aus

Nach dem Tod einer 47-Jährigen bei einer Jagd am 1. Mai in Elsenfeld-Schippach (Kreis Miltenberg) haben die Recherchen von Polizei und Staatsanwaltschaft ergeben, dass es sich wohl um eine fahrlässige Tötung handelt. Es laufen Ermittlungen gegen den 50 Jahre alten Partner der Frau, der auf diese geschossen haben soll.

Weiterlesen
Elsenfeld 02.05.2018

VIDEO: Tote Frau nach Jagd in Schippach

Polizei scannt den Tatort

Am 1. Mai ist bei einer Jagd in Elsenfeld-Schippach (Kreis Miltenberg) eine Frau durch einen Schusss schwer verletzt worden, sie starb wenig später. Eine 3-D-Dokumentation des Geländes soll helfen, den Fall aufzuklären.

Weiterlesen
Elsenfeld 02.05.2018

Tote Frau nach Jagd in Schippach

Polizei scannt den Tatort

Am 1. Mai ist bei einer Jagd in Elsenfeld-Schippach (Kreis Miltenberg) eine Frau durch einen Schusss schwer verletzt worden, sie starb wenig später. Wie es dazu kam, ist derzeit noch unklar. Die Polizei ist am Mittwochnachmittag mit Unterstützung vom Landeskriminalamt vor Ort gewesen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 03.05.2018

10 Sekunden zwischen Leben und Tod

Verfahren gegen Lastwagenfahrer eingestellt

Ei­ne 61 Jah­re al­te Fahr­rad­fah­re­rin starb, nach­dem sie im Ju­ni 2017 in Aschaf­fen­burg von ei­nem Last­wa­gen über­rollt wor­den war. Noch heu­te er­in­nert vor Ort ein so­ge­nann­tes Ghost­bi­ke an den töd­li­chen Un­fall. Das Ver­fah­ren ge­gen den Last­wa­gen­fah­rer ist am Don­ners­tag ein­ge­s­tellt wor­den.

Weiterlesen
Partenstein 29.04.2018

Auto gegen Krad: 50-Jähriger verletzt

Schwer ver­letzt wor­den ist ein 50 Jah­re al­ter Mo­tor­rad­fah­rer bei ei­nem Un­fall am Sams­tag in Par­ten­stein. Wie die Po­li­zei be­rich­tet, fuhr ein 18-Jäh­ri­ger mit sei­nem Au­to ge­gen 14.45 Uhr die Von-Kies­ling-Stra­ße ent­lang und woll­te die Staats­stra­ße 2317 in Rich­tung Orts­mit­te über­que­ren.

Weiterlesen
Elsenfeld 02.05.2018

Tote Frau nach Jagd in Schippach im Kreis Miltenberg

Polizei scannt den Tatort – Unfall gilt als wahrscheinlichste Erklärung

Am 1. Mai ist bei einer Jagd in Elsenfeld-Schippach (Kreis Miltenberg) eine Frau erschossen worden. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.04.2018

Vermieter im Kreis Miltenberg mit Pistole attackiert

Lange Haftstrafe für 37-Jährigen

Er konn­te die Mie­te nicht zah­len und soll­te aus der Woh­nung flie­gen: Als Re­ak­ti­on dar­auf griff ein 37-Jäh­ri­ger sei­nen Ver­mie­ter im nörd­li­chen Kreis Mil­ten­berg an. Das Land­ge­richt Aschaf­fen­burg hat ihn we­gen ver­su­chen Mor­des, ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung und zwei­fa­cher Be­dro­hung verurteilt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.04.2018

Versuchter Mord: Prozess beginnt im Mai

Der Pro­zess zum ver­such­ten Mord, der sich vor 30 Jah­ren auf dem Ha­sen­kopf-Berg in Aschaf­fen­burg er­eig­ne­te, be­ginnt am 22. Mai 2018. Das hat das Land­ge­richt Aschaf­fen­burg in ei­nem Sch­rei­ben vom Mitt­woch mit­ge­teilt.

Weiterlesen
Darmstadt 18.04.2018

Lebenslang für »Killer-Paar«

In der Lei­tung der No­t­ruf­zen­tra­le ist nur ein Röcheln zu hö­ren. Die 81-jäh­ri­ge An­ru­fe­rin hat­te es noch bis zum Te­le­fon ge­schafft. Dass die Die­bur­ge­rin in ih­rer Woh­nung mit ei­nem Mes­ser an­ge­grif­fen wor­den war, bringt sie an die­sem März­tag 2017 nicht mehr her­vor.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.04.2018

Hintergrund: Kette gefunden, Tatwaffe verschwunden

Die Mut­ter des 28-Jäh­ri­gen er­kann­te kurz nach der Tat die Ket­te ih­res Soh­nes, die am Ta­t­ort ge­fun­den wor­den war, auf ei­nem Fo­to der Po­li­zei wie­der. So ka­men die Er­mitt­ler auf die Spur des Paa­res. Es war im Au­to bis nach Süd­spa­ni­en ge­flüch­tet. Die ört­li­che Po­li­zei ver­haf­te­te die bei­den, an­sch­lie­ßend wur­den sie nach Deut­sch­land aus­ge­lie­fert.

Weiterlesen

Neueste Kommentare in Artikeln des Autors

wurde am um Uhr von User '' kommentiert.