Freitag, 19.01.2018

Ein Besuch im Rathaus

Schillerschule-Damm
Freitag, 12. 01. 2018 - 17:03 Uhr

Die Klasse 4a der Schiller-Grundschule machte sich auf den Weg zum Rathaus. Der Weg ging über den Karlsplatz zur alten Stadtmauer mit dem Theoderichstor unten am Main, einem alten Stadttor. Im Rathaus wurden wir von Frau Euler, der zweiten Bürgermeisterin, herzlich begrüßt...

Die Klasse 4a der Schiller-Grundschule machte sich auf den Weg zum Rathaus. Der Weg ging über den Karlsplatz zur alten Stadtmauer mit dem Theoderichstor unten am Main, einem alten Stadttor. Im Rathaus wurden wir von Frau Euler, der zweiten Bürgermeisterin, herzlich begrüßt. Als erstes sahen wir das Bürgerservicebüro. Dort kann man zum Beispiel ein neues Auto anmelden oder einen neuen Pass beantragen. Danach gingen wir in den Lichthof. Darüber befindet sich eine Lichtkuppel. Im Lichthof des Rathauses gibt es vier verschiedene Uhren. Die eine zeigt die Zeit, die andere zeigt an, wie der Mond gerade steht. Eine weitere Uhr zeigt uns, welcher Monat gerade ist und die dazugehörigen Sternzeichen. An der letzten Uhr kann man die Wochentage ablesen. Danach führte uns Frau Euler zum Standesamt. Im Standesamt werden nicht nur Trauungen durchgeführt, sondern auch Geburten und Todesfälle gemeldet. Auf dem Weg zum kleinen Sitzungssaal kamen wir an der Bildergalerie der ehemaligen, inzwischen verstorbenen Oberbürgermeister Aschaffenburgs vorbei. Nach ihnen sind einige Straßen unserer Stadt benannt. Anschließend gingen wir in den kleinen Sitzungssaal. Dort bekam jedes Kind den Aschaffenburger Kinderstadtplan und ein Heft über die Stadt Aschaffenburg ausgehändigt. Das Tütchen Gummibärchen darf natürlich auch nicht vergessen werden! Anschließend durften wir noch einen Blick in das goldene Buch der Stadt werfen und den Eintrag von Angela Merkel, unserer Bundeskanzlerin, anschauen. Zum Abschluss ging es über den Kellergang zum großen Sitzungssaal, in dem wir Stadtrat spielen durften. Frau Euler erklärte uns dann noch die bemalten Wände mit dem Stadtwappen und der Geschichte Aschaffenburgs. Zurück ging es dann noch über den Spielplatz am Main und das Schloss Johannisburg. Das war ein sehr abwechslungsreicher Schulvormittag, der allen recht viel Spaß gemacht hat.
Schüler der Klasse 4a

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden