Mittwoch, 18.10.2017

Spessart für Kinder

l.schwenold
Dienstag, 13. 12. 2016 - 08:20 Uhr

Projekt an der Maria-Ward-Schule Den Spessart als Heimatraum erlebbar machen, das war das Ziel der Deutsch- und Erdkundelehrkraft Anne Lüft. Sie baute deshalb in den Erdkundeunterricht der 5...


Projekt an der Maria-Ward-Schule

Den Spessart als Heimatraum erlebbar machen, das war das Ziel der Deutsch- und Erdkundelehrkraft Anne Lüft. Sie baute deshalb in den Erdkundeunterricht der 5. Klassen der Realschule die Auseinandersetzung mit Exemplaren der Monatszeitschrift „Spessart“ mit ein. Aus der Lektüre dieser Hefte erwuchs die Idee, Spessarthefte speziell für Kinder zu entwickeln. Voller Eifer machten sich die Schülerinnen an die Arbeit. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: fünfzehn einfallsreich und liebevoll gestaltete Spessarthefte.
Anne Lüft leitete diese an Claus Morhart, den Leiter der Spessart-Redaktion, weiter. Der Spessart-Profi reagierte so begeistert, dass er die jugendlichen Redakteurinnen kennenlernen wollte. So kam es, dass Morhart am 8. Dezember 2016 die drei inzwischen sechsten Klassen der Maria-Ward-Realschule besuchte. Er lobte die Mädchen für ihre Arbeit und hob besonders hervor, dass jedes Heft ein Quiz oder ein Rezept beinhalte. Den jugendlichen Autorinnen sei es in der Tat gelungen, junge Leser anzusprechen. Anschließend erfuhren die Schülerinnen, wie ein professionelles Spessart-Heft entsteht und welche Bedeutung einer intensiven Recherche zukommt. Weiterhin ging Morhart auch auf Schülerfragen zur Medienlandschaft ein.
Als Gastgeschenk hatten Schülerinnen der VIII A mit Unterstützung der Klasse VIII C Sonderbriefmarken zum Thema Spessart entworfen. Claus Morhart zeigte sich auch von dieser Art Kreativität der Maria-Ward-Schülerinnen beeindruckt.
Anne Lüft und Lydia Schwenold-Werlin
Fotos Patrick Matheis und Christof Popp

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden