Mittwoch, 21.02.2018

Spatzennestkinder beschlagnahmen Kleinkahler Rathaus

Spatzennest_Edelbach
Mittwoch, 14. 02. 2018 - 11:44 Uhr

Am Weiberfaschingsdonnerstag eroberten 40 kleine „Spatzen“ mit ihren Erzieherinnen das Kleinkahler Rathaus. Fexen und Geisterwesen überraschten mit Donner und Getöse ihre Bürgermeisterin Angelika Krebs...

Am Weiberfaschingsdonnerstag eroberten 40 kleine „Spatzen“ mit ihren Erzieherinnen das Kleinkahler Rathaus. Fexen und Geisterwesen überraschten mit Donner und Getöse ihre Bürgermeisterin Angelika Krebs.
Während die Oberhüterin Marita Jona das Urteil verkündete sangen die Untertanen das Lied
„Im großen Spessartwalde da haust ein Räuberpack, schneterng peng peng schnetereng perline“.

Für die Kinder war es ein Leichtes unser Kleinkahler Ortsoberhaupt Angelika mit Luftschlangen zu fesseln und als 1. Kleinkahler Zauberin zu dekorieren.

Zur Freude der Rathauschefin ertönte dann das selbstgedichtete Lied: „Hodi hodi hodi ho di e“ in dem die Bürgermeisterin als tolle Zauberin, welche mit Herzen unser Kleinkahl regiert, besungen wurde. Zu guter Letzt ist dann auch noch der Dorfladen geplündert worden und die Spatzennestkinder traten gestärkt und gut gelaunt den Rückzug an.
Auch am Freitag feierte der ganze Kindergarten eine große Faschingsparty.



Nicole Schloth, 1. Vorstand Spatzennest Kleinkahl

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden