Samstag, 20.01.2018

Arbeitskreis Natur e.V.

Der Arbeitskreis Natur (AKN) setzt sich in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Mespelbrunn für Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume ein.

Neueste Beiträge

Wie ist das mit den Greifvögeln? Kinder lernen bei den Ferienspielen des Arbeitskreis Natur e.V. die beeindruckenden Beutegreifer näher kennen

Am 10. August pünktlich um 9.00 Uhr trafen sich die angemeldeten Kinder vor dem AKN-Garten. Dort wurden sie schon von den Betreuern und dem Falkner und Waldpädagogen Frank Wendland erwartet. Herr Wendland hatte zur Unterstützung seine 16jährige Tochter mitgebracht, die erst vor kurzem die Jägerprüf...

Weiterlesen

Waldameisen müssen Radweg weichen! Ameisenumsiedlung in der Rhön.

Völlig überraschend kam ein Anruf von Hubert Fleischmann, dem Geschäftsführer der Ameisenschutzwarte Landesverband Bayern e.V. mit der Bitte zu prüfen, ob die Ameisenheger des Arbeitskreis Natur e.V. (AKN) eine Umsiedelung von Waldameisen in der Rhön übernehmen könnten...

Weiterlesen

Aktion Sauberer Landkreis in Heimbuchenthal! Müll gehört nicht in die Natur!

Auch in diesem Jahr haben sich fast alle Heimbuchenthaler Vereine und Gruppierungen an der Aktion „Sauberer Landkreis“ beteiligt. Weit über 100 Personen schwärmten am Samstagmorgen aus und sammelten den Abfall und Müll in unserem Dorf und der Umgebung ein...

Weiterlesen

Keine Angst vor Kröten und Fröschen! Heimbuchenthaler Kindergartenkinder gingen furchtlos mit den Amphibien um.

In diesem Jahr ging es schon recht früh los mit den Kröten am Höllhammer. Bereits Anfang März wurden die ersten am Zaun eingesammelt. So richtig große Stückzahlen wurden allerdings ab dem 16. März registriert. Wie schon in den vergangenen J...

Weiterlesen

Schwer was los am Krötenzaun! Sammler sind morgens und abends an der Strecke!

Seit 1984 kümmert sich der Arbeitskreis Natur e.V. – kurz AKN genannt – um einen Krötenzaun am Höllhammer, zwischen Dammbach und Heimbuchenthal. Durch die gute und regelmäßige Betreuung der Tiere konnte die doch sehr starke Amphibienpopulation erhalten werden und hat sich zu einer der größten Kröten...

Weiterlesen

Alles vorbereitet für die Krötenhochzeit! Arbeitskreis Natur e.V. schließt Krötenzaun am Höllhammer!

Die von vielen Nationalparkgegnern beschimpften „selbsternannten Naturschützer“ haben am letzten Samstag, selbstlos und mit vereinten Kräften, den Krötenzaun am Höllhammer geschlossen. Somit konnten Hunderte von Kröten vor dem sicheren Straßentod gerettet werden...

Weiterlesen

Neueste Bildergalerien

Neueste Mitglieder