Montag, 18.12.2017

Wittighausen

Während Vilchband bereits 837 in einer Urkunde von Ludwig dem Frommen belegt ist, traten Unterwittig …

Main-Echo berichtet aus Wittighausen

Poppenhausen 21.07.2017

Frau tot - Lüge zum Unfallhergang?

Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft er­mit­telt nach ei­nem töd­li­chen Un­fall in Pop­pen­hau­sen-Mai­bach (Kreis Schwein­furt) ge­gen ei­nen 47-Jäh­ri­gen, des­sen Sohn und ei­nen wei­te­ren Min­der­jäh­ri­gen. Bei dem Vor­fall Mit­te Ju­ni, bei dem ei­ne Fahr­rad­fah­re­rin starb, hat­te sich der Her­gang zu­nächst völ­lig an­ders dar­ge­s­tellt.

Weiterlesen
Wertheim 05.03.2017

Wertheim: Rauchentwicklung durch angebrannte Essen

Polizei Main-Tauber-Kreis

Zu einer starken Rauchentwicklung durch angebranntes Essen kam es in einem Mehrfamilienhaus im Haslocher Weg am Sonntagmorgen gegen 02.05 Uhr.

Weiterlesen
Wittighausen 04.06.2015

Chor Inselmut singt zum 20-Jährigen

Im Ju­ni wird sich der Chor In­sel­mut un­ter der Lei­tung von Thi­lo Win­ter den fei­ern zum 20-jäh­ri­gen Be­ste­hen des Ve­r­eins an­sch­lie­ßen. Am Frei­tag, 12. Ju­ni, um 20 Uhr ist In­sel­mut auf Ein­la­dung des Kul­tur­ve­r­eins Wit­tig­hau­sen, der auch ei­ne Be­wir­tung an­bie­tet, zu Gast in der Schu­le von Wit­tig­hau­sen.

Weiterlesen
Wittighausen 12.03.2015

Bayerischer Boden nach Württemberg

Bay­ern hat am Mitt­woch 7,7389 Hektar un­ter­frän­ki­schen Bo­dens an Ba­den-Würt­tem­berg ab­ge­ge­ben und über­nimmt da­für ei­ne ge­nau so gro­ße Aus­tausch­fläche vom Nach­bar­land. Es tauscht der Markt Bütthard (Kreis Würz­burg) mit der ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Ge­mein­de Wit­tig­hau­sen (Main-Tau­ber-Kreis). Es han­delt sich um un­be­bau­te und un­be­wohn­te Flur­stü­cke.

Weiterlesen
Wertheim 04.11.2014

Naturnahe Bauweisen am Gewässer fördern

Ei­ne Ab­ord­nung von Ge­wäs­ser­ex­per­ten hat sich in Wit­tig­hau­sen zum jähr­li­chen Ge­wäs­ser­nach­bar­schafts­tag ge­trof­fen. Mit da­bei wa­ren die für die Ge­wäs­ser­un­ter­hal­tung zu­stän­di­gen Mit­ar­bei­ter der Ge­mein­den und des Lan­des Ba­den-Würt­tem­berg so­wie Ver­t­re­ter der Bau­hö­fe, teilt die Stadt Wert­heim mit.

Weiterlesen
Wittighausen 18.09.2013

Fahrkartenautomat gesprengt

Gro­ßer Scha­den, klei­ne Beu­te - das ist die Bi­lanz ei­ner ge­fähr­li­chen Straf­tat, die ges­tern für Ge­sprächs­stoff in Wit­tig­hau­sen im Main-Tau­ber-Kreis ge­sorgt ha­ben dürf­te. In der Nacht zum Di­ens­tag hat­ten Un­be­kann­te ver­sucht, den Gel­d­au­to­ma­ten an der Bahn-Hal­te­s­tel­le Gau­büt­tel­brunn auf­zu­b­re­chen. Weil das schwie­ri­ger als ge­dacht war, setz­ten die Tä­ter sch­ließ­lich auf Bra­chial­ge­walt und sp­reng­ten den Ap­pa­rat.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Wittighausen

Neuste Bildergalerien aus Wittighausen

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Großrinderfeld 12.12.2017

Adventskonzert in St. Michael

Ein Ad­vents­kon­zert mit dem Kir­chen­chor Großrin­der­feld, dem Kin­der­chor und dem Chor »Has­te Tö­ne«, dem Blä­se­r­en­sem­b­le »Rent­ner­b­lech« und den So­lis­ten Ernst Rich­ter (Or­gel) und Ste­fa­nie Leucht­weis (In­stru­men­tal/Ge­sang) so­wie Me­di­ta­ti­ons­tex­ten ist am Sonn­tag, 17. De­zem­ber, um 18 Uhr in der Kir­che St. Mi­cha­el in Großrin­der­feld. Im An­schluss gibt es Glühw­ein auf dem Kirch­platz. Der Spen­de­n­er­lös geht an das In­di­en-Pro­jekt von Sr. Tes­sy.

Weiterlesen
Grünsfeld 03.05.2017

Gesundheitstage in Grünsfeld

Der So­zial­ver­band VdK- Kreis­ver­band Tau­ber­bi­schofs­heim und der Kreis­ver­band Mer­gent­heim ver­an­stal­ten am Sams­tag und Sonn­tag, 13. und 14. Mai, Ge­sund­heits­ta­ge für den Main-Tau­ber-Kreis in Grüns­feld. Of­fi­zi­el­le Er­öff­nung ist am Sams­tag um 10 Uhr in der Stadt­hal­le, Haupt­stra­ße 53. Et­wa 50 Aus­s­tel­ler rund um die The­men Pf­le­ge, Schwer­be­hin­de­rung, Bar­rie­re­f­rei­heit, Ge­sund­heit, Er­näh­rung und Be­we­gung ver­tei­len sich über das Ge­län­de.

Weiterlesen
Großrinderfeld 24.03.2016

Bunte Eier am laufenden Band

Os­tern ist für vie­le ei­ne Zeit der Ent­span­nung - aber für man­che auch ein Groß­ge­schäft. Für Ei­er­fär­ber zum Bei­spiel. Und da gibt es in Großrin­der­feld (Main-Tau­ber-Kreis) neu­er­dings ei­nen gro­ßen: Chris­ti­an End­res, 42 Jah­re alt, be­sitzt nach ei­ner In­ves­ti­ti­on von 1,5 Mil­lio­nen Eu­ro seit die­sem Jahr die mo­derns­te und üp­pigs­te Ei­er­fär­be­fa­brik im süd­deut­schen Raum.

Weiterlesen
Großrinderfeld 21.12.2015

Fußgänger von Lastzug überrollt: Tot

Ein 17-Jäh­ri­ger ist in der Nacht zum Sams­tag ge­gen 1.15 Uhr auf der Au­to­bahn 81 auf Höhe des Park­plat­zes Gerchs­hei­mer Grund bei Großrin­der­fel­d  (Main-Tau­ber-Kreis) von ei­nem Last­zug über­rollt wor­den. Die­ser kam aus Rich­tung Würz­burg und er­fass­te den Fuß­g­än­ger auf der rech­ten Spur. Der 59-jäh­ri­ge Fah­rer  er­litt ei­nen Herz­in­farkt, nach­dem ihm ge­sagt wor­den war, dass der 17-Jäh­ri­ge tot ist. Der Las­ter­fah­rer kam in ei­ne Würz­bur­ger Kli­nik.

Weiterlesen
Grünsfeld 01.10.2014

Unfall: Stahlträger erschlägt Mann

Ein 61 Jah­re al­ter Ar­bei­ter ist am Di­ens­tag in Grüns­feld (Main-Tau­ber-Kreis) beim Ab­bau ei­ner Kran­bahn von ei­nem ton­nen­schwe­ren Stahl­trä­ger er­schla­gen wor­den. Laut Po­li­zei war der Mann mit sei­nem 38 Jah­re al­ten Sohn mit Schweißar­bei­ten be­schäf­tigt, als sich der Stahl­kör­per lös­te und auf den 61-Jäh­ri­gen fiel. Hin­ter­grün­de und Ur­sa­che des Un­falls sind noch un­klar. Sa­bi­ne Dre­her

Weiterlesen