Samstag, 25.03.2017

Stadtprozelten


Main-Echo berichtet aus Stadtprozelten

Stadtprozelten 17.03.2017

Stadtrat Stadtprozelten in Kürze

Bei sei­ner Sit­zung am Don­ners­tag hat der Stadt­rat noch fol­gen­de The­men be­han­delt.

Weiterlesen
Stadtprozelten 17.03.2017

Dickes Plus im Stadtprozeltener Forst

Forstbetriebsplanung für 2017 gebilligt

Für die Stadt Stadt­pro­zel­ten bleibt der Wald ei­ne wich­ti­ge Ein­nah­me­qu­el­le. 137 000 Eu­ro Ge­winn blie­ben im ver­gan­ge­nen Jahr in der Stadt­kas­se, 92 000 Eu­ro sol­len es im lau­fen­den Jahr wer­den. Mit dem Be­trieb­s­er­geb­nis und dem Zu­stand des städ­ti­schen Forsts zeig­te sich der Stadt­rat am Don­ners­tag sehr zu­frie­den.

Weiterlesen
Stadtprozelten 27.02.2017

Halbes Prinzenpaar und dreiköpfiger Elferrat

El­fer­rat, Prin­zen­paar, Fa­schings­re­gu­la­ri­en? In Stadt­pro­zel­ten ist das nicht nö­t­ig, denn der Trach­ten­ve­r­ein hält sich beim när­ri­schen Trei­ben nicht an die üb­li­chen Re­gu­la­ri­en: Sein El­fer­rat be­steht nur aus drei Per­so­nen und das Prin­zen­paar nur aus ei­nem Mann.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Stadtprozelten 24.02.2017

Bogenschießen auf dem Ellernhof

Bo­gen­schie­ßen für An­fän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne ab zwölf Jah­ren gibt es auf dem Stadt­pro­zel­te­ner El­lern­hof (Hoft­hier­gar­ten 1) am Sams­tag, 4. März. Die Ver­an­stal­tung des Ve­r­eins Er­leb­nis­raum Mensch-Na­tur be­ginnt um 9.30 Uhr. Er­fah­re­ne Bo­gen­schüt­zen kön­nen laut Pres­se­mit­tei­lung die ei­ge­ne Aus­rüs­tung (oh­ne Vi­sier­hil­fe) nut­zen, Ein­s­tei­ger be­kom­men die­se ge­s­tellt. Der Kurs dau­ert zwei­ein­halb Stun­den. Kos­ten: 28 Eu­ro (14 für Mit­g­lie­der).

Weiterlesen
Stadtprozelten 24.02.2017

Stadtprozelten: Hochpathogene Form der Vogelgrippe bestätigt

Fried­rich-Löf­f­ler-In­sti­tut bestätigt Geflügelpest bei totem Schwan

Das Fried­rich-Löf­f­ler-In­sti­tut (FLI) hat den Ver­dacht auf Vo­gel­grip­pe bei ei­nem vo­ri­ge Wo­che tot auf­ge­fun­de­nen Schwan (wir be­rich­te­ten) in Stadt­pro­zel­ten be­stä­tigt. Es han­delt sich um die hoch­pa­tho­ge­ne Form von H5N8. Das Ve­te­ri­när­amt weist noch­mals auf die Re­gi­s­trie­rungspf­licht für Ge­flü­gel­hal­ter so­wie auf die strik­te Ein­hal­tung von Bio­si­cher­heits­maß­nah­men hin.

Weiterlesen
Stadtprozelten 21.02.2017

Vogelgrippe bei totem Schwan bestätigt

Tierseuche: Vorige Woche in Stadtprozelten entdeckt

Bei ei­nem to­ten Schwan, der vo­ri­ge Wo­che in Stadt­pro­zel­ten ge­fun­den wur­de, hat sich der Ver­dacht auf Vo­gel­grip­pe be­stä­tigt. Dies teilt das Land­rat­s­amt Mil­ten­berg mit. Es han­delt sich um den ers­ten Nach­weis der Ge­flü­gel­pest im Land­kreis.

Weiterlesen
Faulbach 17.02.2017

Betrunkene Autofahrerin – „stolzer Promillenwert“

Polizei Miltenberg

Am Donnerstag, kurz nach 15:00 Uhr, beobachteten Zeugen, wie eine stark schwankende Frau zu ihrem Auto ging und wegfuhr.

Weiterlesen
Stadtprozelten 07.02.2017

Friedensangebot mit Appell an Kappes

Jürgen Weiskopf zum Ausgang des Bürgerentscheids

Nach dem knapp ver­lo­re­nen Bür­ger­ent­scheid über die Stadt­pro­zel­te­ner Ort­s­um­ge­hung hat die In­i­tia­ti­ve Pro Main­vor­land ein Frie­den­s­an­ge­bot an Bür­ger­meis­te­rin Clau­dia Kap­pes und das La­ger der Be­für­wor­ter der Ort­s­um­ge­hung am Mai­n­u­fer ge­rich­tet. Dies geht aus ei­nem of­fe­nen Brief her­vor, den die In­i­tia­ti­ve un­se­rem Me­di­en­haus über­mit­telt hat.

Weiterlesen
Stadtprozelten 06.02.2017

Dünne Basis für Politik

Kommentar von Ralph Bauer

Pyrrhussieg nennt sich so etwas wohl. Mit der Winzigkeit von drei Stimmen haben die Stadtprozeltener am Sonntag letztlich für die Umgehung gestimmt. Das ist keine gute Basis, auf der Kommunalpolitik guten Gewissens wegweisende Entscheidungen für die Stadt treffen kann. Das Ergebnis dokumentiert, wie tief der bisher nur gefühlte Riss durch Freundeskreise und Familien geht.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Stadtprozelten 06.02.2017

Trotz Sieges keine Feierstimmung

Drei Stimmen entscheiden über Stadtprozeltener Umgehung

Drei Stim­men, gan­ze drei Stim­men. Sie ha­ben letzt­lich das Rin­gen beim Bür­ger­ent­scheid um die Ent­las­tungs­stra­ße in Stadt­pro­zel­ten ent­schie­den. Ge­nau die be­kam das Rats­be­geh­ren in der Stich­fra­ge mehr und so setz­te sich am En­de das Ja zur Um­ge­hung mit 330 Stim­men ge­gen das Nein der Bür­ger­in­i­tia­ti­ve Pro Main­vor­land mit 327 Stim­men durch.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Stadtprozelten 06.02.2017

Stadtprozelten stimmt knapp für Umgehung

Bürgerentscheid

Mit 50,23 Pro­zent ha­ben die Stadt­pro­zel­te­ner beim Bür­ger­ent­scheid für die Um­ge­hung ge­stimmt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Stadtprozelten 03.02.2017

Umgehung: Kritik an »idealer Lösung«

Biller hält Freie-Wähler-Idee für nicht durchsetzbar

Drei Ta­ge vor dem Bür­ger­ent­scheid sorgt ein neu­er Tras­sen­vor­schlag für die Um­ge­hung für Dis­kus­sio­nen in Stadt­pro­zel­ten. Stadt­rat Frank Schwind (Freie Wäh­ler) hat da­mit auch die Stadt­ver­wal­tung ver­blüfft. Die Re­dak­ti­on hat den Vor­schlag auf den Prüf­stand ge­s­tellt.

Dossier zum Thema Weiterlesen

Gruppen berichten aus Stadtprozelten

Feuerwehr Neuenbuch 25.07.2016

Neuenbucher Backhäuslefest mit Seilziehen zieht Jung und Alt an

Sportbegeisterte, Traditionsbewusste, so wie auch Schlemmerfreunde kamen gleichermaßen am Wochenende beim Backhäuslefest in Neuenbuch auf ihre Kosten, bei dem bereits zum 14. Mal die Seilzugmeisterschaft ausgetragen wurde...

Weiterlesen
Feuerwehr Neuenbuch 29.06.2015

Backhäuslefest mit Seilzugmeisterschaft in Neuenbuch

Am Samstag, den 27. Juni feierte die Freiwillige Feuerwehr Neuenbuch das Backhäuslefest mit der 13. Seilzugmeisterschaft rund ums Backhäusle am Kerbe-/ Jugendheim in Neuenbuch. Mittags wurde der historische Backofen angeschürt und die fleißigen Hilfsbäcker versorgten die zahlreichen Gäste mit Pizza ...

Weiterlesen
VTG Henneburg 27.04.2015

Generalversammlung der Volkstanzgruppe

Am 17.04.2015 fand im Trachtenheim "Kleine Steige 24" die Generalversammlung der Volkstanzgruppe "Henneburg" statt. Der Vorstand Peter Eyrich begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder und anschließend wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Stadtprozelten

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Bestenheid vor 22 Stunden

Der Welt und dem Leben zuwenden

»Wä­re Lu­ther heu­te mit sei­ner Kir­che zu­frie­den«? Die­se Fra­ge ei­nes Zu­hö­rers beim Abend mit der Re­gio­nal­bi­sc­hö­fin Gi­se­la Bor­now­ski war gar nicht mal so sch­lecht, die Ant­wort der Bi­sc­hö­fin ehr­lich: »Ich glau­be, Lu­ther hät­te so sei­ne Fra­gen an uns«.

Weiterlesen
Bestenheid vor 22 Stunden

Lust geweckt auf Blechblasinstrumente

Das Po­sau­n­en­quar­tett Vi­tru­via von der Hoch­schu­le für Mu­sik in Würz­burg ist am Don­ners­ta­g­a­bend in der Co­me­ni­us-Real­schu­le auf­ge­t­re­ten. Im Rah­men des Pro­gramms »Schu­le trifft Hoch­schu­le« un­ter­hiel­ten sie mit Blech­blas­klän­gen aus ei­nem Re­per­toi­re von Klas­sik und Volks­lied über Jazz bis zu Me­lo­di­en aus Ja­mes-Bond-Fil­men.

Weiterlesen
Wertheim vor 22 Stunden

Kaffeestunde zum Abschluss der Weysser-Ausstellung

Vie­le Be­su­cher ha­ben sich von den Bil­dern der Künst­ler um Karl Weys­ser im Graf­schafts­mu­se­um ver­ab­schie­det, teilt die Stadt Wert­heim mit. Letz­te Ge­le­gen­heit zur Be­sich­ti­gung der Aus­stel­lung »Licht, Luft, Sehn­sucht­s­or­te« war die Fi­nis­sa­ge am Sonn­tag.

Weiterlesen
Wertheim vor 22 Stunden

40 Meter hoher Mast soll für Hotel an A3 werben

Ein 40 Me­ter ho­her Wer­be­mast soll nach Fer­tig­stel­lung für das neue Drei-Ster­ne-Eu­ro­ho­tels mit Tank­s­tel­le und Wa­sch­an­la­ge im Ge­wer­be­ge­biet Al­mo­sen­berg wer­ben.
Der Bau­aus­schuss des Ge­mein­de­ra­tes stimm­te die­sem Vor­ha­ben des Pro­jekt­ent­wick­lers El­mar Lut­zen­ber­ger am Don­ners­tag bei ei­ner Ent­hal­tung zu.

Weiterlesen
Wertheim vor 22 Stunden

Mit dem Biber kommen die Konflikte

Von un­se­rem Re­dak­teur Gun­ter Frit­sch­Die Rück­kehr des Bi­bers an vie­le  Ge­wäs­ser auf Wert­hei­mer Ge­mar­kung (sie­he: Hin­ter­grund) führt zu Kon­f­lik­ten. Wie Jens Rö­ge­ner vom Um­weltres­sort der Stadt Wert­heim am Don­ners­tag in Bau­aus­schuss er­läu­ter­te, müs­se »ein Mit­tel­weg zwi­schen dem Schutz des Bi­bers und dem Schutz der Be­lan­ge des Ge­mein­wohls« ge­fun­den wer­den.

Weiterlesen