Freitag, 24.03.2017

Altenbuch

Altenbuch wird 1250 in einer Steuerhebeliste erstmals genannt und ist aus den Waldhufendörfer Oberal …

Main-Echo berichtet aus Altenbuch

Altenbuch 19.03.2017

Eichen-Plädoyer in Altenbuch

Experte Mosandl zur Nationalpark-Debatte

Die Ei­che wird im St­reit um ei­nen Na­tio­nal­park Spess­art zu ei­nem im­mer wich­ti­ge­ren The­ma. Der Spess­art­bund hat zu ei­nem The­men­a­bend am Frei­tag so­gar Wald­bau-Pro­fes­sor Rein­hard Mo­sandl von der TU Mün­chen in die Fest­hal­le in Al­ten­buch (Kreis Mil­ten­berg) ein­ge­la­den. Der wur­de auch schon im Land­tag als Ex­per­te ge­hört und hat ein Gu­t­ach­ten zum The­ma mit­ver­ant­wor­tet.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Altenbuch 14.03.2017

Nationalpark: Infoabend über die Eiche

»Die Ei­che im Spess­art - Ver­gan­gen­heit, Ge­gen­wart und Zu­kunft«: Vor dem Hin­ter­grund der ak­tu­el­len De­bat­te um ei­nen mög­li­chen Na­tio­nal­park im Spess­art spricht Wald­bau-Ex­per­te Rein­hard Mo­sandl über die­ses The­ma in Al­ten­buch (Kreis Mil­ten­berg). Das hat der Ver­an­stal­ter des In­fo­a­bends, der Spess­art­bund, mit­ge­teilt. Ter­min: Frei­tag, 17. März, 19 Uhr, Fest­hal­le Al­ten­buch, Hüt­ten­brunn­weg.

Weiterlesen
Altenbuch 12.03.2017

Info-Abend: Die Eiche im Spessart

»Die Ei­che im Spess­art, Ver­gan­gen­heit, Ge­gen­wart und Zu­kunft« lau­tet das The­ma ei­nes In­fo­a­bends am nächs­ten Frei­tag, 17. März, in Al­ten­buch mit Pro­fes­sor Rein­hard Mo­sandl. Be­ginn ist um 19 Uhr in der Fest­hal­le im Hüt­ten­brunn­weg. Ver­an­stal­ter ist der Spess­art­bund, der sich laut Mit­tei­lung da­mit an der Dis­kus­si­on über ei­nen mög­li­chen Na­tio­nal­park in Bay­ern be­tei­ligt.

Weiterlesen
Altenbuch 26.02.2017

Faschingsumzug Altenbuch: Fuchs und Hase in Sorge um Spessart

Geister und Hexen gegen Nationalparkpläne

Ein The­ma be­herrscht das när­ri­sche Trei­ben im Süd­s­pess­art: der Na­tio­nal­park. Und ob­wohl die Fast­nach­ter sich um Wald und Wild ernst­haft sor­gen und so­gar von »Dead Wood Fo­rest« die Re­de war, wir­ken die ent­sp­re­chen­den Fuß­grup­pen und Fast­nachts­wa­gen beim Um­zug in Al­ten­buch aus­ge­spro­chen fröh­lich.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Altenbuch 30.01.2017

Über 500 Nationalpark-Spessart-Gegner in Altenbuch

Sinner attackiert Seehofer und Scharf

Mehr als 500 Men­schen füll­ten am Sonn­ta­g­a­bend die Fest­hal­le in Al­ten­buch. Es wa­ren fast aus­sch­ließ­lich Geg­ner des von der baye­ri­schen Staats­re­gie­rung ins Au­ge ge­fass­ten Vor­ha­bens ge­kom­men, ei­nen Teil des Spessarts als Na­tio­nal­park zu ge­stal­ten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Altenbuch 26.01.2017

Schuldenstand deutlicher gesenkt

Im Be­richt über den Neu­jahrs­emp­fang der Ge­mein­de Al­ten­buch ist im Kas­ten »Zah­len und Fak­ten« ein Feh­ler ent­hal­ten. Bür­ger­meis­ter And­reas Amend weist dar­auf hin, dass die Schul­den im Lau­fe der Jah­re 2014 bis 2016 nicht von 1,05 Mil­lio­nen son­dern von knapp 1,48 Mil­lio­nen Eu­ro auf knapp 976 000 Eu­ro ge­senkt wer­den konn­ten. Mar­tin Bach­mann

Weiterlesen
Altenbuch 23.01.2017

Amend wirbt für einen Nationalpark im Spessart

Beim Neu­jahrs­emp­fang hat der Al­ten­bu­cher Bür­ger­meis­ter And­reas Amend am Sonn­tag klar Po­si­ti­on für ei­nen Na­tio­nal­park im Spess­art be­zo­gen. In sei­ner Re­de warb er für den ge­mein­schaft­li­chen Zu­sam­men­halt im Süd­s­pess­art. Die Stim­mung beim The­ma Na­tio­nal­park er­wies sich als auf­ge­heizt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Altenbuch 22.01.2017

Tempo-30-Zone soll ausgeweitet werden

Über das Aus­wei­ten der Tem­po-30-Zo­ne auf Mühl­feld­weg, Wie­sen­weg und Leich­gas­se will der Ge­mein­de­rat Al­ten­buch in sei­ner Sit­zung am Don­ners­tag, 26. Ja­nuar, ab 19.30 Uhr im Rat­haus be­sch­lie­ßen. Ge­än­dert wer­den sol­len laut Ta­ges­ord­nung auch die Fried­hofs- und Be­stat­tungs­ge­büh­ren. Vom Kin­der­gar­ten lie­gen An­trä­ge vor, dass die Ge­mein­de das De­fi­zit über­nimmt und die Sand­kas­ten­über­da­chung teil­wei­se fi­nan­ziert. Wei­te­res The­ma sind Jah­res­rech­nun­gen.

Weiterlesen
Altenbuch 08.01.2017

Rauch und Brand: Wehren im Einsatz

Zwei Feu­er­weh­r­ein­sät­ze mel­det die Mil­ten­ber­ger Po­li­zei. In Al­ten­buch ent­wi­ckel­te sich am Frei­ta­gnach­mit­tag in ei­nem Mül­l­ei­mer im Kel­ler ei­ner Woh­nung im Lin­nes­weg Rauch, der sich im Haus aus­b­rei­te­te. Mit Spi­ri­tus ver­such­te am frühen Sams­tag­mor­gen ein 42-Jäh­ri­ger in der Ber­li­ner Stra­ße in Amor­bach, Holz im Ofen sei­nes Hau­ses zu ent­zün­den. Laut Po­li­zei kam es zur Ver­puf­fung, die Spi­ri­tus­fla­sche be­gann in der Hand des 42-Jäh­ri­gen zu bren­nen.

Weiterlesen
Altenbuch 26.12.2016

Ein Streit, zwei Anzeigen

Ein Fa­mi­li­en­st­reit in Al­ten­buch am Frei­tag hat zwei An­zei­gen zur Fol­ge ge­habt - nicht et­wa we­gen Be­lei­di­gung oder gar Kör­per­ver­let­zung, son­dern we­gen Fah­rens oh­ne Fahr­er­laub­nis. Ei­ne 48-Jäh­ri­ge war aus Möm­lin­gen mit dem Au­to nach Al­ten­buch ge­fah­ren, um dort Ver­wand­te zu be­su­chen. Als es St­reit gab, wur­de die Po­li­zei ge­ru­fen. Den Beam­ten fiel auf, dass die Frau kei­nen Füh­r­er­schein hat­te.

Weiterlesen
Altenbuch 21.12.2016

Bürgerhaus als nächstes großes Projekt

Mehr vor­aus- als zu­rück­ge­blickt hat Al­ten­buchs Bür­ger­meis­ter And­reas Amend bei sei­ner Weih­nachts­an­spra­che, so­gar über das kom­men­de Jahr hin­aus. »2018 und 2019 ma­chen wir dann al­les, was 2017 nicht zu schaf­fen oder zu fi­nan­zie­ren war«, kün­dig­te Amend an. Da­zu wird dann die Fer­tig­stel­lung des Bür­ger­hau­ses zäh­len, für das im kom­men­den Jahr der Bau­start an­steht.

Weiterlesen
Altenbuch 16.12.2016

Amend: Chance für Region nicht gefährden

Als we­nig sach­ge­recht und nicht ziel­füh­r­end kri­ti­siert Al­ten­buchs Bür­ger­meis­ter And­reas Amend die ak­tu­el­le Dis­kus­si­on zum The­ma Na­tio­nal­park Spess­art. Der bis­he­ri­ge Ver­lauf der De­bat­te lässt den Bür­ger­meis­ter der klei­nen Süd­s­pess­art­ge­mein­de da­ran zwei­feln, dass die Be­deu­tung für die Re­gi­on bis­lang hin­rei­chend her­aus­ge­ar­bei­tet wur­de.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Altenbuch

SV Altenbuch 10.10.2016

Beim Fitnesstag des SV Altenbuch war für jeden was dabei

Am Samstag, den 08.10. fand der 1. Altenbücher Fitnesstag vom SV Altenbuch statt. Um 09.00 Uhr am Morgen trafen sich die Teilnehmer in der Festhalle in Altenbuch zur Begrüßung. Die rund 60 Teilnehmer wurden auf 4 verschiedene Sporträume verteilt...

Weiterlesen

90 Jahre Gesangverein „Frohsinn“ Altenbuch

Der Gesangverein Frohsinn aus Altenbuch feierte am 04. und 05.06.2016 sein 90 Jähriges Vereinsjubiläum. Der Auftakt zum Fest am Samstag war ein Liederabend mit zahlreichen Gastchören aus nah und fern ...

Weiterlesen
SV Altenbuch 29.02.2016

Bewegung beim SV Altenbuch: neu strukturierter Vorstand mit 6 gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt

Zur diesjährigen Generalversammlung durfte der Sportverein Altenbuch 1967 e.V. am 20.02.16 ca. 50 Mitglieder begrüßen. Neben einem Jahresrückblick standen vor allem die Neuwahlen inkl. Umstrukturierung der Vorstandschaft mit zukünftig 6 gleichberechtigten Vorständen auf der Tagesordnung...

Weiterlesen
SV Altenbuch 13.01.2016

Bundesliga hautnah: Einlaufkinder vom SV Altenbuch zu Gast bei Eintracht Frankfurt

Für elf Jugendspieler des SV Altenbuch gab es im letzten Jahr ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, von dem ganz bestimmt viele Jungs in ihrem Alter träumen: am 19.12.15 durften sie beim Heimspiel des Bundesligisten Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen mit den Profis einlaufen – einmal fühlen wie ...

Weiterlesen

1. Südspessart-Seniorennachmittag erfolgreich

1. Südspessart-Seniorennachmittag erfolgreich. Am Mittwoch den 17.6. 2015 lud die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Altenbuch, Monika Amend zum ersten gemeinsamen Südspessart-Seniorennachmittag in die Festhalle in Altenbuch ein...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Altenbuch

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Hasloch vor 2 Stunden

Hasloch beschließt Etat mit 3,5 Millionen Euro

Die Ge­mein­de Has­loch ist seit 2014 schul­den­f­rei und das wird sie bis auf wei­te­res auch blei­ben. Ein­stim­mig ver­ab­schie­de­te der Ge­mein­de­rat in sei­ner Sit­zung am Don­ners­ta­g­a­bend den Haus­halts­plan.

Weiterlesen
Schollbrunn vor 13 Stunden

Schollbrunn und die plötzliche Positionierung gegen den Nationalpark

Eine überraschende Wende

Da­mit ha­ben die Scholl­brun­ner nicht ge­rech­net: an der Bür­ger­ver­samm­lung am Mitt­woch im Haus der Bäue­rin po­si­tio­nier­te sich Bür­ger­meis­te­rin Thea Kohlroß (Bür­ger für Scholl­brunn) mit deut­li­chen Wor­ten ge­gen den mög­li­chen Na­tio­nal­park Spess­art.

2 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Sommerau vor 16 Stunden

Rohbau für Sommerauer Kindertagesstätte wächst

Die Roh­bau­ar­bei­ten an der Orts­durch­fahrt der El­sa­va­stra­ße im Orts­teil Som­merau ge­hen voran. Wo vor ein paar Mo­na­ten noch der zu­letzt als Ju­gend­treff ge­nutz­te frühe­re Kin­der­gar­ten stand, ent­steht ein neu­es Ge­bäu­de mit ei­ner Kin­der­gar­ten-, ei­ner Krip­pen- und ei­ner Hort­grup­pe so­wie Ge­mein­schafts- und Ne­ben­räu­men. Bau­trä­ger ist der Markt Eschau, Trä­ger der Kin­der­ta­ges­stät­te der Sankt Lau­ren­ti­us-Ve­r­ein Som­merau.

Weiterlesen
Faulbach vor 16 Stunden

Rehe am Straßenrand: Auffahrunfall

Fa­ta­les Brems­ma­növ­er: Weil ei­ne To­yo­ta-Fah­re­rin zwi­schen Has­loch und Faul­bach in ei­ner lang­ge­zo­ge­nen Rechts­kur­ve Re­he am Stra­ßen­rand ge­se­hen hat­te, brems­te sie stark. Ein VW-Fah­rer hin­ter ihr er­kann­te das zu spät und fuhr mit ho­hem Tem­po auf. Durch den Auf­prall wur­de der To­yo­ta stark ver­formt: Nur mit Hil­fe der Feu­er­wehr konn­te die Frau aus­s­tei­gen. Bei­de Fah­rer wur­den ärzt­lich be­han­delt. Wäh­rend der Un­fal­l­auf­nah­me war die Stra­ße in bei­de Rich­tun­gen ge­sperrt.

Weiterlesen
Schollbrunn vor 16 Stunden

Schollbrunn schuldenfrei

In der Scholl­brun­ner Bür­ger­ver­samm­lung am Mitt­woch hat Bür­ger­meis­te­rin Thea Kohlroß über die fi­nan­zi­el­le Ent­wick­lung der Ge­mein­de be­rich­tet. Die Ver­kün­dung, dass die Ge­mein­de schul­den­f­rei ist, be­rei­te­te ihr sicht­lich Freu­de. Kri­tik gab es den­noch.
Ei­ne der wich­tigs­ten Ein­nah­me­qu­el­len für den 2,1 Mil­lio­nen-Haus­halt der Ge­mein­de, sind die Ge­wer­be­steuer­ein­nah­men, die in die­sem Jahr gut 125 000 Eu­ro er­rei­chen.

Weiterlesen