Samstag, 27.05.2017

Steinfeld

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Gemeinde Steinfeld im Jahr 812. Nach dem Aussterben der Grafen …

Main-Echo berichtet aus Steinfeld

Steinfeld vor 9 Stunden

125. Blutspende von Gerhard Amend

Zum Blut­spen­de­ter­min des Ro­ten Kreu­zes am Di­ens­tag in Stein­feld sind 86 Spen­den­wil­li­ge ge­kom­men, be­rich­tet Ed­gar Küb­ert, BRK-Be­reit­schafts­lei­ter in Neu­en­dorf. Un­ter den zur Spen­de zu­ge­las­se­nen Per­so­nen wa­ren drei Erst­spen­der.

Weiterlesen
Steinfeld 21.05.2017

Steinfelder Kastanie 100 Jahre alt

Ein Baum hat Ge­burts­tag: Die Ross­kas­ta­nie am »Väths­berg« in Stein­feld wur­de vor ex­akt 100 Jah­ren gepflanzt. Der Baum hat heu­te ei­nen statt­li­chen Um­fang von 1,30 Me­ter Um­fang und ist cir­ca 15 Me­ter hoch.

Weiterlesen
Steinfeld 18.05.2017

Grundschule und Turnhalle werden mit Kamera überwacht

Zie­gel auf den Vor­dächern wer­den zer­schla­gen, Lam­pen zer­stört, Müll liegt her­um und ein Feu­er­chen ist auch schon mal ge­macht wor­den - seit vo­ri­gem Jahr trei­ben Van­da­len an Grund­schu­le und Turn­hal­le ihr Un­we­sen. Der Ge­mein­de­rat hat am Mitt­woch die Not­b­rem­se ge­zo­gen und die In­stal­la­ti­on von Über­wa­chungs­ka­me­ras be­sch­los­sen.

Weiterlesen
Steinfeld 18.05.2017

Riedgraben wird wieder freigelegt

Der Ge­mein­de­rat hat sich am Mitt­woch grund­sätz­lich dar­auf ver­stän­digt, den Ried­gr­a­ben am west­li­chen Orts­rand von Stein­feld sa­nie­ren zu las­sen. Was kon­k­ret ge­macht wird, hängt da­von ab, wann die Kos­ten­ober­g­ren­ze von 60 000 Eu­ro er­reicht wird. Das soll der Zel­lin­ger Land­schafts­ar­chi­tekt Gün­t­her Hurr­lein aus­lo­ten.

Weiterlesen
Hausen 15.05.2017

Gut besuchtes Schutzhüttenfest

Die fast 90 Mit­g­lie­der star­ke Re­ser­vis­ten­ka­me­rad­schaft Hau­sen hat am Wo­che­n­en­de ein Schutz­hüt­ten­fest ge­fei­ert. Früh­er fand es am Rohr­ba­cher Kirch­lein statt, dies­mal nutz­te der Ve­r­ein erst­mals die von der Ka­me­rad­schaft im Jah­re 2001 er­bau­te Ma­ri­en­grot­te im Wald­ge­biet Buch na­he Hau­sen. Der Vor­sit­zen­de Ru­di Hock er­klär­te dies mit der güns­ti­ge­ren An­bin­dung.

Weiterlesen
Waldzell 08.05.2017

Ein teuflisch guter Diabolo-Spieler - mit Wurzeln in MSP

Ri­chard Öh­ring hat ein be­son­de­res Hob­by

Ein Berliner mit Waldzeller Wurzeln begeistert seine Zuschauer mit ausgefeilten Tricks. Jedes Jahr verschlägt es den 18-Jährigen in den Main-Spessart-Kreis.

Weiterlesen
Hausen 04.05.2017

Schutzhüttenfest an der Grotte

Ein Schutz­hüt­ten­fest an der Ma­ri­en­grot­te ver­an­stal­tet die Re­ser­vis­ten­ka­me­rad­schaft Hau­sen erst­mals am Sams­tag und Sonn­tag, 13. und 14. Mai.

Weiterlesen
Hausen 03.05.2017

Schutzhüttenfest an der Mariengrotte

Ein Schutz­hüt­ten­fest an der Ma­ri­en­grot­te ver­an­stal­tet die Re­ser­vis­ten­ka­me­rad­schaft Hau­sen erst­mals am Sams­tag und Sonn­tag, 13. und 14. Mai. Am Sams­tag ist um 18.30 Uhr Got­tes­di­enst an der Ma­ri­en­grot­te mit Pa­ter Be­da aus Wie­sen­feld und der Mu­sik­ka­pel­le Hau­sen, an­sch­lie­ßend ist Fest­be­trieb. Am Sonn­tag (Mut­ter­tag) be­ginnt der Fest­be­trieb um 10 Uhr mit ei­nem Früh­schop­pen.

Weiterlesen
Waldzell 25.04.2017

Maibaumaufstellung am Dorfplatz

In Wald­zell be­ginnt am Sonn­tag, 30. April, um 17.30 Uhr der Um­zug mit dem Mai­baum vom ehe­ma­li­gen La­ger­haus zum Dorf­platz. Um 18 Uhr wird der Baum auf­ge­s­tellt, ab 18.30 Uhr ist Fest­be­trieb am Dorf­platz ne­ben der Kir­che. Hans Lem­bach

Weiterlesen
Steinfeld 18.04.2017

Franjo Delic und Yvonne Degner: "Das Leben ist zu schade für Standard"

Das Paar aus Steinfeld ist »nicht normal«

Sie sind mit Si­cher­heit ei­nes der au­ßer­ge­wöhn­lichs­ten Paa­re im gan­zen Land­kreis. Und so se­hen sie auch aus. Fran­jo De­lic, 43, und Yvon­ne Deg­ner, 32, aus Stein­feld, lie­ben bei­de die Far­be Schwarz und tra­gen lan­ge, spit­ze Kunst­stoff-Fin­ger­nä­gel. Sie sind An­hän­ger des Got­hic-Stil, der ihr Le­bens­ge­fühl aus­drückt. Aber die Band­b­rei­te ih­rer In­ter­es­sen und Ak­ti­vi­tä­ten ist weit grö­ß­er.

Weiterlesen
Steinfeld 17.04.2017

Nach Breakdance Thema Internet

Die Kin­der­u­ni in Stein­feld öff­net wie­der am Di­ens­tag, Mai. Das The­ma heißt dann »Was pas­siert im In­ter­net?«

Weiterlesen
Steinfeld 30.03.2017

»Schweinerei«: Koser sauer auf Ministerium

Ei­ne »sehr un­er­freu­li­che Mit­tei­lung« hat­te Bür­ger­meis­ter Gün­ter Ko­ser am Mitt­woch für den Ge­mein­de­rat: Die Fi­nan­zie­rung des ge­plan­ten neu­en Frei­zeit­ge­län­des am Orts­rand von Hau­sen wa­ckelt. Denn das baye­ri­sche Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat an­ge­ord­net, dass rück­wir­kend nur noch die Net­to­kos­ten und nicht mehr der Brut­to­be­trag ge­för­dert wird. So­mit ent­stün­de ei­ne Fi­nan­zie­rungs­lü­cke von 20 000 Eu­ro.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Steinfeld

Am 03.03.2017 wurden im “Gasthof Stern“ in Steinfeld/ Hausen die Sportabzeichen des SV Hausen – Rohrbach aus 2016 verliehen. Die Feierstunde wurde vom Abt. Leiter Breitensport und Sportabzeichen-Koordinator Gerhard Seidel geleitet

Seidel begrüßte zuerst alle Anwesenden. Als Vertretung der Gemeinde Steinfeld war der 1. Bürgermeister Günther Koser gekommen. Der BLSV war durch den Referent für Sportabzeichen für MSP H. Stefan Köhler vertreten...

Weiterlesen

nachtrag zum Artikel Sportabzeichen

Unterschrift am Bild Auf dem Bild fehlen: Bürgermeister Koser, Silke rein, Franz Eck ...

Weiterlesen

Andreas Röder ist der neue Vereinsmeister 2017

Dreizehn Aktive nahmen an den zum dritten Mal ausgetragenen Vereinsmeisterschaften teil. Schon in der in drei Gruppen ausgespielten Vorrunde gab es spannende und interessante Spiele. Titelverteidiger Stefan Greß setze sich in der Fünfergruppe souverän durch vor Andreas Röder und Bernd Möhler...

Weiterlesen

Andreas Röder in Vereinsmeister 2017

Dreizehn Aktive nahmen an der Vereinsmeisterschaften teil. Schon in der der Vorrunde, die in drei Gruppen ausgespielt wurde, gab es spannende und interessante Spiele. Titelverteidiger Stefan Greß setze sich in der Fünfergruppe souverän durch vor Andreas Röder und Bernd Möhler...

Weiterlesen

Vergelt`s Gott

Vielen Dank sagen die Hausener Minis allen, die am Dreikönigstag ihre Türen geöffnet haben und für Kinder in Not gespendet haben. Vielen Dank auch für die vielen Naschsachen. Das diesjährige Motto der Sternsingeraktion lautete: „Gemeinsam für Gottes Schöpfung- in Kenia und weltw...

Weiterlesen

Hausener Minis beim Bowlen in Würzburg

In den Ferien unternahmen die Hausener Ministranten einen Ausflug zum Bowlen nach Würzburg. Im Bowlingcenter Würzburg schoben sie keinesfalls eine ruhige Kugel. Zwei Bahnen waren für die Minis reserviert...

Weiterlesen

Fünf neue Blumen im Garten Gottes

Hausen. 5 neue Ministranten wurden am Sonntag in der St. Cyriakus Kirche in Hausen im feierlichen Gottesdienst eingeführt. Die neuen Minis sind „Blumen im Garten Gottes, so Pfarrer Slawomir Olszewski...

Weiterlesen

Waldzeller Musikanten mit Wohlfühlsound auf der Laurenzimesse

Am vergangenen Montag umrahmten die Waldzeller Musikanten wieder den Senioren-Nachmittag auf der Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld. Mit ihrem Wohlfühlsound, so ein Ausdruck aus der örtlichen Lokalpresse fanden Sie mit ihrem Böhmisch-mährischen Melodien-Repertoire großen Zuspruch unter den Besuchern ...

Weiterlesen

Zelten der Musikjugend Steinfeld

Am letzten Wochenende zelteten 20 Nachwuchsmusiker des Musikvereins Steinfeld am Grillplatz. Die Kinder hatten viel Spaß mit der Wasserrutsche, die die Jugendvertretung aufgebaut hatte. Musikalisch ging es bei der Grillplatzrally zu, bei der die Kinder den Betreuern beispielsweise ein Ständchen sing...

Weiterlesen

Gemeinsamer Kletterspaß auf dem Volkersberg

Ein erlebnisreiches Wochenende liegt hinter den Ministranten von St. Cyriakus in Hausen. Bereits am Samstag früh ging es los. 10 der insgesamt 11 Ministranten machten sich mit Ministrantenleiterin Tanja Schuhmann und Udo Scheiner auf den Weg zum Volkersberg...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Steinfeld

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Lohr vor 5 Stunden

»Lügenpresse« ein alter Begriff

Der Be­griff »Lü­gen­pres­se« ist kei­ne Er­fin­dung der Ge­gen­wart. Das hat His­to­ri­ke­rin Son­ja Schult­heiß-Heinz bei ei­ner Ver­an­stal­tung der Hanns-Sei­del-Stif­tung am Mitt­woch knapp 20 Zu­hö­rern in der Al­ten Turn­hal­le klar­ge­macht. In un­ru­hi­gen Zei­ten, wenn die Mei­nun­gen au­f­ein­an­der­prall­ten, wer­de der Be­griff wie­der her­vor­ge­holt.

Weiterlesen
Karlstadt vor 5 Stunden

Main-Spessart wird Gesundheitsregion

Der Land­kreis Main-Spess­art be­wirbt sich als »Ge­sund­heits­re­gi­on plus«. Die­se Emp­feh­lung gab der Kreisau­schuss in der Sit­zung am Frei­tag.
»Wir ha­ben ja zur­zeit ei­ne sehr vi­ru­len­te Stim­mung in der Re­gi­on be­züg­lich des Ge­sund­heits­we­sens«, er­klär­te Land­rat Tho­mas Schie­bel. Um­so wich­ti­ger er­ach­te­te er es, ein deut­li­ches Zei­chen zu set­zen, dass der Land­kreis sich ak­tiv um die­ses wich­ti­ge The­ma küm­mert.

Weiterlesen
Lohr vor 5 Stunden

»Müssen uns verbinden und kennenlernen«

Die 40-köp­fi­ge Loh­rer Rei­se­grup­pe war am Him­mel­fahrts­tag 1991 zur Fahrt in die Nor­man­die auf­ge­bro­chen, um den Grund­stein (2. Bür­ger­meis­ter Ri­chard Freund) zu le­gen und die »Ver­lo­bung« (Bür­ger­meis­ter An­d­ré Le­dran) für die Part­ner­schaft mit Oui­stre­ham zu be­ge­hen, de­ren 25-jäh­ri­ges Be­ste­hen am Wo­che­n­en­de in Lohr ge­fei­ert wird.

Weiterlesen
Karbach vor 5 Stunden

Flurgänge zum Abschluss der kirchlichen Bitt- und Bettage

Das Fest »Chris­ti Him­mel­fahrt« mar­kiert in den ka­tho­li­schen Ge­mein­den tra­di­tio­nell auch das En­de der kirch­li­chen Bitt- und Bet­ta­ge mit ih­ren über­lie­fer­ten Flur­pro­zes­sio­nen und Wall­fahr­ten in be­nach­bar­te Dör­fer. Die­se Bitt­wo­che, vor­mals auch Kreuz­wo­che ge­nannt, be­ginnt nach dem fünf­ten Sonn­tag nach Os­tern und kann zu­dem auf ei­ne lan­ge Ge­schich­te ver­wei­sen. So wa­ren am Mitt­woch vor dem Him­mel­fahrts­tag wie­der die Gläu­bi­gen nach dem Got­tes­di­enst durch Kar­bachs Flu­ren un­ter­wegs, um Got­tes Se­gen für die Feld­früch­te zu er­bit­ten.

Weiterlesen
Lohr vor 6 Stunden

Der alltägliche Wahnsinn beim Hufschmied

Fünf, vier, drei, zwei, eins - Zap­za­r­AB! Über 80 Be­su­cher hat die Vor­stel­lung der Im­pro­vi­sa­ti­ons­thea­ter­grup­pe Zap­za­r­AB aus Aschaf­fen­burg am Don­ners­ta­g­a­bend in den Fest­saal des Be­zirks­kran­ken­hau­ses ge­lockt.

Weiterlesen