Freitag, 31.03.2017

Steinfeld

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Gemeinde Steinfeld im Jahr 812. Nach dem Aussterben der Grafen …

Main-Echo berichtet aus Steinfeld

Steinfeld vor 4 Stunden

»Schweinerei«: Koser sauer auf Ministerium

Ei­ne »sehr un­er­freu­li­che Mit­tei­lung« hat­te Bür­ger­meis­ter Gün­ter Ko­ser am Mitt­woch für den Ge­mein­de­rat: Die Fi­nan­zie­rung des ge­plan­ten neu­en Frei­zeit­ge­län­des am Orts­rand von Hau­sen wa­ckelt. Denn das baye­ri­sche Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat an­ge­ord­net, dass rück­wir­kend nur noch die Net­to­kos­ten und nicht mehr der Brut­to­be­trag ge­för­dert wird. So­mit ent­stün­de ei­ne Fi­nan­zie­rungs­lü­cke von 20 000 Eu­ro.

Weiterlesen
Steinfeld vor 4 Stunden

Rekordverkauf an Steinfelder Eichen

Von un­se­rem Mi­t­art­bei­ter Tho­mas Jo­sef Möh­ler

Ein­mal mehr hat Ge­mein­de­förs­ter Mar­tin Volk­mann-Geb­hardt am Mitt­woch dem Ge­mein­de­rat po­si­ti­ve Nach­rich­ten aus dem Stein­fel­der Wald über­bracht. Vor we­ni­gen Ta­gen konn­te er Ei­chen zum Re­kord­preis von 40 000 Eu­ro an ein Fur­nier­werk im Kreis ver­kau­fen. Der Ge­mein­de­wald liegt ak­tu­ell mit 280 000 Eu­ro in der Ge­winn­zo­ne.

Weiterlesen
Steinfeld vor 4 Stunden

Friedwald nimmt langsam Gestalt an

Der ge­plan­te Fried­wald (Na­tur­fried­hof) im Be­reich »Al­te Ru­he« des Stein­fel­der Ge­mein­de­forsts nimmt all­mäh­lich For­men an. Der Ge­mein­de­rat be­schäf­tig­te sich am Mitt­woch mit der Ge­stal­tung der Aus­seg­nungs­hal­le und ei­ner Schutz­hüt­te.

Weiterlesen
Steinfeld vor 4 Stunden

Für Wasser und Kanal tiefer in die Tasche greifen

Ge­gen sei­nen Wil­len hat der Ge­mein­de­rat am Mitt­woch die Ge­büh­ren für Was­ser­ver­sor­gung und Ab­was­ser­ent­s­or­gung an­ge­ho­ben. Ab 1. Mai sind 4,84 Eu­ro pro Ku­bik­me­ter fäl­lig (3,66 Eu­ro Ka­nal, 1,18 Eu­ro Was­ser) - 1,46 Eu­ro mehr als bis­her. Das Land­rat­s­amt hat dar­auf be­stan­den, dass die Ge­mein­de kos­ten­de­cken­de Ge­büh­ren ver­langt.

Weiterlesen
Waldzell 27.03.2017

Unterwegs im Wald der Spechte und Käuze

Die Kreis­grup­pe Main-Spess­art im Lan­des­bund für Vo­gel­schutz in Bay­ern (LBV) bie­tet am Frei­tag, 31. März, ei­ne zwei­stün­di­ge Ex­kur­si­on mit dem Ti­tel »Un­ter­wegs im Wald der Spech­te und Käu­ze« an. Treff­punkt ist um 18 Uhr am Park­platz am Pap­pel­wäld­chen an der Kreis­stra­ße 12 zwi­schen Stein­feld und Wald­zell.

Weiterlesen
Steinfeld 26.03.2017

Steinfeld passt seine Gebühren an

Der Ge­mein­de­rat Stein­feld tagt am Mitt­woch, 29. März, um 19.30 Uhr im Rat­haus. Auf der Ta­ges­ord­nung steht un­ter an­de­rem:

Weiterlesen
Steinfeld 20.03.2017

Vorspieltag des Musikvereins

Der Mu­sik­ve­r­ein Stein­feld ver­an­stal­tet am Sonn­tag, 2. April, ei­nen Vor­spiel- und Wer­be­tag sei­ner Mu­sik­schü­ler in der Turn­hal­le in Stein­feld ab 14 Uhr. Le­na Schwai­ger

Weiterlesen
Waldzell 19.03.2017

Gertruds, Gertrauds und andere mehr

Auf den ers­ten Blick sieht es aus wie ein ganz nor­ma­ler Se­nio­ren­nach­mit­tag. Ein Rei­se­bus fährt vor, lässt zwei Dut­zend äl­te­re Da­men aus­s­tei­gen. Die be­ge­ben sich in Wald­zell ne­ben der Kir­che zu Kaf­fee und Ku­chen und ge­müt­li­chem Plausch. Am Tisch geht es um al­les, was die Da­men eben be­wegt.

Weiterlesen
Steinfeld 16.03.2017

»Sehr solider Haushalt« für Steinfeld

»Die Hand­lungs­fähig­keit von Stein­feld bleibt in den nächs­ten Jah­ren er­hal­ten.« Die­ses Fa­zit zog Bür­ger­meis­ter Gün­ter Ko­ser nach der ein­stim­mi­gen Ver­ab­schie­dung des Haus­halts 2017 am Mitt­woch im Ge­mein­de­rat. Trotz er­heb­li­cher In­ves­ti­tio­nen wer­de die Rückla­ge ge­stärkt.

Weiterlesen
Steinfeld 16.03.2017

Vor 2020 kommt Steinfeld nicht ins Förderprogramm

Wie geht es mit der Alt-ort­sa­nie­rung wei­ter? Über die­ses The­ma lie­fer­ten sich CSU und Freie Wäh­ler in der Ge­mein­de­rats­sit­zung am Mitt­woch ei­ne zeit­wei­se scharf ge­führ­te De­bat­te. Bür­ger­meis­ter Gün­ter Ko­ser mach­te klar, dass die Ge­mein­de vor 2020/21 kei­ne Chan­ce hat, in ein För­der­pro­gramm des Amts für länd­li­che Ent­wick­lung (ALE) auf­ge­nom­men zu wer­den.

Weiterlesen
Steinfeld 14.03.2017

Delfine am Horizont für Florian aus Steinfeld

Mit Hilfe von »Dolphin Aid« kann Therapie angegangen werden

Die Delf­in­the­ra­pie für Flo­ri­an aus Stein­feld (wir be­rich­te­ten) kann Wir­k­lich­keit wer­den. »Wir wur­den aufs neue über­rascht, wie groß der Zu­spruch der re­gio­na­len Be­völ­ke­rung ist«, er­klärt Ke­vin Zen­tel vom Ve­r­ein »Hoff­nung Schen­ken«. Die Er­lö­se aus den vom Ve­r­ein or­ga­ni­sier­ten Ver­an­stal­tun­gen wa­ren be­acht­lich, und es gab auch zahl­rei­che Spen­den.

Weiterlesen
Steinfeld 12.03.2017

Einbrecher scheitert an Haustür: Zeugensuche

Kei­nen Er­folg hat ein un­be­kann­ter Tä­ter ge­habt, der am Frei­tag ver­such­te die Tür ei­nes Ein­fa­mi­li­en­hau­ses »Am Kirch­platz« in Stein­feld auf­zu­b­re­chen. Wie die Po­li­zei mel­de­te, lag die Tat­zeit zwi­schen 10.30 und 14 Uhr. Die Kri­mi­nal­po­li­zei er­mit­telt und sucht Zeu­gen, die et­was Ver­däch­ti­ges be­o­b­ach­tet ha­ben. Ka­trin Filt­haus

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Steinfeld

Am 03.03.2017 wurden im “Gasthof Stern“ in Steinfeld/ Hausen die Sportabzeichen des SV Hausen – Rohrbach aus 2016 verliehen. Die Feierstunde wurde vom Abt. Leiter Breitensport und Sportabzeichen-Koordinator Gerhard Seidel geleitet

Seidel begrüßte zuerst alle Anwesenden. Als Vertretung der Gemeinde Steinfeld war der 1. Bürgermeister Günther Koser gekommen. Der BLSV war durch den Referent für Sportabzeichen für MSP H. Stefan Köhler vertreten...

Weiterlesen

nachtrag zum Artikel Sportabzeichen

Unterschrift am Bild Auf dem Bild fehlen: Bürgermeister Koser, Silke rein, Franz Eck ...

Weiterlesen

Andreas Röder ist der neue Vereinsmeister 2017

Dreizehn Aktive nahmen an den zum dritten Mal ausgetragenen Vereinsmeisterschaften teil. Schon in der in drei Gruppen ausgespielten Vorrunde gab es spannende und interessante Spiele. Titelverteidiger Stefan Greß setze sich in der Fünfergruppe souverän durch vor Andreas Röder und Bernd Möhler...

Weiterlesen

Andreas Röder in Vereinsmeister 2017

Dreizehn Aktive nahmen an der Vereinsmeisterschaften teil. Schon in der der Vorrunde, die in drei Gruppen ausgespielt wurde, gab es spannende und interessante Spiele. Titelverteidiger Stefan Greß setze sich in der Fünfergruppe souverän durch vor Andreas Röder und Bernd Möhler...

Weiterlesen

Vergelt`s Gott

Vielen Dank sagen die Hausener Minis allen, die am Dreikönigstag ihre Türen geöffnet haben und für Kinder in Not gespendet haben. Vielen Dank auch für die vielen Naschsachen. Das diesjährige Motto der Sternsingeraktion lautete: „Gemeinsam für Gottes Schöpfung- in Kenia und weltw...

Weiterlesen

Hausener Minis beim Bowlen in Würzburg

In den Ferien unternahmen die Hausener Ministranten einen Ausflug zum Bowlen nach Würzburg. Im Bowlingcenter Würzburg schoben sie keinesfalls eine ruhige Kugel. Zwei Bahnen waren für die Minis reserviert...

Weiterlesen

Fünf neue Blumen im Garten Gottes

Hausen. 5 neue Ministranten wurden am Sonntag in der St. Cyriakus Kirche in Hausen im feierlichen Gottesdienst eingeführt. Die neuen Minis sind „Blumen im Garten Gottes, so Pfarrer Slawomir Olszewski...

Weiterlesen

Waldzeller Musikanten mit Wohlfühlsound auf der Laurenzimesse

Am vergangenen Montag umrahmten die Waldzeller Musikanten wieder den Senioren-Nachmittag auf der Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld. Mit ihrem Wohlfühlsound, so ein Ausdruck aus der örtlichen Lokalpresse fanden Sie mit ihrem Böhmisch-mährischen Melodien-Repertoire großen Zuspruch unter den Besuchern ...

Weiterlesen

Zelten der Musikjugend Steinfeld

Am letzten Wochenende zelteten 20 Nachwuchsmusiker des Musikvereins Steinfeld am Grillplatz. Die Kinder hatten viel Spaß mit der Wasserrutsche, die die Jugendvertretung aufgebaut hatte. Musikalisch ging es bei der Grillplatzrally zu, bei der die Kinder den Betreuern beispielsweise ein Ständchen sing...

Weiterlesen

Gemeinsamer Kletterspaß auf dem Volkersberg

Ein erlebnisreiches Wochenende liegt hinter den Ministranten von St. Cyriakus in Hausen. Bereits am Samstag früh ging es los. 10 der insgesamt 11 Ministranten machten sich mit Ministrantenleiterin Tanja Schuhmann und Udo Scheiner auf den Weg zum Volkersberg...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Steinfeld

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Lohr vor 3 Stunden

Nah an industrieller Realität

Ei­nen In­du­s­trie­ro­bo­ter im Wert von 55 000 Eu­ro hat die Dr.-Her­bert-Brau­se-Stif­tung der Staat­li­chen Fach­schu­le für Me­cha­tro­nik­tech­nik in Lohr ge­s­tif­tet. Am Mitt­woch­vor­mit­tag über­gab Gu­s­tav Ei­rich, Mit­g­lied der Stif­tung und Lei­ter der Schu­l­ab­tei­lung bei der Re­gie­rung von Un­ter­fran­ken den Ro­bo­ter an die Schul­lei­tung.

Weiterlesen
Lohr vor 3 Stunden

Mit einem Lachen von Kenia nach Lohr in die Sterngasse

Wenn man Es­ther Mut­in­di Mu­tun­gi be­geg­net, lacht sie, ist fröh­lich und im­mer freund­lich. »Ich freue mich über vie­le Din­ge und das strah­le ich auch aus«, sagt die ge­bo­re­ne Ke­nia­ne­rin. Nach Deut­sch­land ist sie ge­kom­men, weil sie mit ei­nem Deut­schen ver­hei­ra­tet ist.

Weiterlesen
Sendelbach vor 3 Stunden

Misereor-Essen in Sendelbach

Das Mi­se­reor-Es­sen im Pfar­r­heim Sen­del­bach ist am Sonn­tag, 2. April, in An­schluss an den Got­tes­di­enst um 10.15 Uhr. Vor dem Es­sen wird sich die Loh­rer Trom­mel­grup­pe Berx­we­dan vor­s­tel­len und auf­spie­len. Auf­ge­tischt wird ein me­di­ter­ra­ner Hack­f­leischtopf und ei­ne ve­ge­ta­ri­sche Va­ri­an­te. Ei­ne An­mel­dung ist nicht er­for­der­lich. iri

Weiterlesen
Lohr vor 3 Stunden

Sperrungen wegen Frühlingsfest

We­gen des zu er­war­ten­den gro­ßen Pu­b­li­kum­san­dran­ges und der auf­zu­s­tel­len­den Stän­de beim 37. Früh­lings­fest am Sonn­tag, 2. April, ist es not­wen­dig, nach­ste­hend auf­ge­führ­te Stra­ßen an die­sem Tag zwi­schen 10 und 19 Uhr für den ge­sam­ten Fahr­zeug­ver­kehr zu sper­ren: Turm- und Lohr­tor­stra­ße von Ein­mün­dung Obe­re Brü­cken­stra­ße bis Ein­mün­dung Haag­gas­se; Haupt­stra­ße, Ger­ber­gas­se, Fär­ber­gas­se und Stadt­mühl­gas­se.

Weiterlesen
Lohr vor 3 Stunden

Herzkatheterlabor für den Landkreis Main-Spessart

Krankenhaus Lohr

»Vor ein paar Wo­chen hat es hier fürch­ter­lich aus­ge­se­hen«, er­zählt Rai­ner Scham­ber­ger, Che­f­arzt der Kar­dio­lo­gie am Loh­rer Kran­ken­haus. Da war al­les noch Bau­s­tel­le, denn beim Um­bau ei­nes ehe­ma­li­gen Ope­ra­ti­on­saals zum Herz­ka­the­ter­la­bor muss­te vie­les kom­p­lett neu ge­macht wer­den. Es wur­den Wän­de auf­gestemmt, Lei­tun­gen er­neu­ert, neue ge­legt.

Weiterlesen