Samstag, 25.03.2017

Obersinn

Der Name des Ortes erscheint erstmals 1413 als "Obern-Synne" in einem Würzburger Urkundenverzeichnis …

Main-Echo berichtet aus Obersinn

Obersinn 24.02.2017

Traditionelle Feuerräder werden den Berg hinunter gerollt

Das tra­di­tio­nel­le Feu­er­räd­chen wird am Ro­sen­mon­tag, 27. Fe­bruar, um 18 Uhr in Ober­sinn zu Tal ge­tra­gen. Wenn die Kirch­turm­g­lo­cken die Nacht ein­läu­ten, wird am Brunn­berg (»Brönn­barch« in der Um­gangs­spra­che) das Feu­er­räd­chen ent­zün­det. Wor­auf die­ser al­te Brauch zu­rück­zu­füh­ren ist, ist um­s­trit­ten. Ob es sich um ei­ne al­te ger­ma­ni­sche Tra­di­ti­on han­delt, ist nicht ge­wiss.

Weiterlesen
Obersinn 29.11.2016

Sparkasse eröffnet barrierefreie Zweigstelle

Um­ge­kehrt zum zur Zeit Üb­li­chen gab es in Ober­sinn ei­ne neue Er­öff­nung: die Zweig­s­tel­le der Spar­kas­se Main­fran­ken Würz­burg öff­ne­te - erst­mals bar­rie­re­f­rei - ih­re Tü­re. Sie sei »klein aber fein« freu­te sich Vor­stand Bernd Fröh­lich, Würz­burg, der mit Ge­biets­di­rek­tor Pe­ter Sch­mitt die Lei­tung der Ge­schäfts­s­tel­le an Yvon­ne He­rold über­gab.

Weiterlesen
Gemünden 25.07.2016

VIDEO: So wird die Landrat(d)-Tour 2016 - exklusiv vorab

Jetzt schon mal reinschauen

Wo führt die Landrat(d)-Tour am 8. September 2016 entlang? - Im Video gibt es die Strecke vorab. Reinschauen - und wer Lust darauf hat, kann zur Gemündener Lindenwiese kommen und mitradeln. Hier geht's zum Video.

Weiterlesen
Obersinn 27.06.2016

Heimische Kräuter kennenlernen

Bei ei­ner Kräu­ter­wan­de­rung am Sams­tag, 9. Ju­li, in Ober­sinn stellt An­ne­lo­re Wel­zen­bach hei­mi­sche Wild- und Heil­kräu­ter vor. Treff­punkt ist um 18 Uhr am Rat­haus­platz in Ober­sinn (Orts­mit­te). Kos­ten: 4 Eu­ro, Kin­der frei, Dau­er: 2 bis 2,5 Stun­den, We­glän­ge 2 km. Ver­an­stal­ter: Na­tur­park Spess­art. Re­dak­ti­on

Weiterlesen
Obersinn 10.05.2016

Radmuttern an Fisch-Stand gelöst

Rad­mut­tern an ei­nem Fisch-Ver­kaufs­stand hat ein Un­be­kann­ter in Ober­sinn ge­lo­ckert. Der 62-jäh­ri­ge Be­sit­zer hat­te das Fahr­zeug auf dem Wen­de­platz für Bus­se in der Rhön­stra­ße ab­ge­s­tellt. Zwi­schen Mitt­woch­a­bend und Frei­tag­früh muss der Tä­ter am Werk ge­we­sen sein. Der 62-Jäh­ri­ge be­merk­te kurz vor der Ab­fahrt, dass die Rad­mut­tern der Zwil­lings­be­rei­fung ge­löst wor­den wa­ren.

Weiterlesen
Obersinn 22.04.2016

Schachblumenfest in Obersinn

Das Schach­blu­men­fest wird am Sams­tag und Sonn­tag, 23. und 24. April, auf der Reithwie­se in Ober­sinn ver­an­stal­tet. Im Mit­tel­punkt ste­hen na­tur­kund­li­che Ex­kur­sio­nen zur Schach­blu­me in die wei­ten Sinn­talau­en. Auch zu ei­ner hier sie­deln­den Bi­ber­fa­mi­lie wird ge­führt. Füh­run­gen durch die Reithwie­sen gibt es ab Sams­tag, 23. April, täg­lich um je­weils 14 Uhr. Treff­punkt für die ein­stün­di­ge Füh­rung ist auf dem Park­platz an der Reithwie­sen.

Weiterlesen
Gemünden 03.02.2016

Alkoholisierter Autofahrer

Polizei Gemünden

Am Dienstagabend, um 21.15 Uhr, wurde in der Wernfelder Straße ein Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt. Da ein Alkotest einen Wert von knapp 1,5 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Weiterlesen
Gemünden 22.01.2016

Gestohlener Zigarettenautomat in Gemünden gefunden

Polizei Gemünden

Im Zeitraum vom 11./12.01.2016 wurde im Bereich Baumgartenweg/Weinbergstraße ein Zigarettenautomat mitsamt der Befestigung gestohlen. Am Donnerstagmittag wurde der Zigarettenautomat von einem Spaziergänger am Mainufer in einem Gebüsch an der Kesslerstraße gefunden. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen
Obersinn 17.12.2015

Vorfahrtsunfall: 8500 Euro Schaden

Schrott­reif ist ein Seat nach ei­nem Un­fall mit ei­nem Last­wa­gen am Di­ens­tag in der Ober­sin­ner Bahn­hofs­stra­ße. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, bog der 64-jäh­ri­ge Seat-Fah­rer dort um 13.15 Uhr in die Haupt­stra­ße ab. Der Au­to­fah­rer mis­sach­te­te die Vor­fahrt ei­nes Last­wa­gens und stieß mit die­sem zu­sam­men. Die Orts­durch­fahrt war 40 Mi­nu­ten lang ge­sperrt. Der Scha­den be­läuft sich auf 8500 Eu­ro. Mar­cel Ci­chon

Weiterlesen
Obersinn 17.12.2015

Vorfahrtsunfall: 8500 Euro Schaden

Schrott­reif ist ein Seat nach ei­nem Un­fall mit ei­nem Last­wa­gen am Di­ens­tag in der Ober­sin­ner Bahn­hof­stra­ße. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, bog der 64-jäh­ri­ge Seat-Fah­rer dort um 13.15 Uhr in die Haupt­stra­ße ab. Der Fah­rer mis­sach­te­te die Vor­fahrt ei­nes Last­wa­gens und stieß mit sei­nem Wa­gen mit die­sem zu­sam­men. Die Orts­durch­fahrt war 40 Mi­nu­ten lang ge­sperrt. Der Scha­den be­läuft sich auf 8500 Eu­ro. Mar­cel Ci­chon

Weiterlesen
Obersinn 04.08.2015

Roller gegen Traktor: 36-Jähriger verletzt

Leich­te Ver­let­zun­gen, so die Po­li­zei, hat sich ein 36-Jäh­ri­ger am Sams­tag ge­gen 12 Uhr bei ei­nem Un­fall in Ober­sinn zu­ge­zo­gen. Laut Po­li­zei­be­richt woll­te ein 58-jäh­ri­ger Trak­tor­fah­rer aus Rich­tung Orts­mit­te kom­mend in Höhe der die Bahn­hof­stra­ße 5 nach links ab­bie­gen. Da­bei ver­sperr­te er mit sei­nem Front­la­der ei­nen ent­ge­gen­kom­men­dem Rol­ler­fah­rer den Weg. Der 26-Jäh­ri­ge brems­te, die Rä­der blo­ckier­ten und der Mann stürz­te.

Weiterlesen
Obersinn 07.07.2015

Gegen die Leitplanke: 20-Jährige verletzt

Leich­te Ver­let­zun­gen er­lit­ten hat ei­ne 20-Jäh­ri­ge am Sams­ta­g­a­bend in Ober­sinn. Die Au­to­fah­re­rin fuhr auf der Staats­stra­ße von Mit­tel­sinn in Rich­tung Ober­sinn. Kurz nach Mit­tel­sinn wur­de ihr laut ei­ge­nen An­ga­ben schwarz vor Au­gen. Das Au­to krach­te ge­gen die Leit­plan­ke. Die 20-Jäh­ri­ge wur­de vor­sor­g­lich in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert. Die Po­li­zei schätzt den Scha­den auf 1500 Eu­ro. Ni­na Len­hardt

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Obersinn

Neuste Bildergalerien aus Obersinn

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Burgsinn 19.03.2017

Burgsinn hat wieder erste Pfarrerin

Seit 2011 be­t­reu­te Pfar­rer Ger­hard Muck die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de Burg­s­inn, mit Wir­kung vom 1. Ja­nuar 2015 wur­de er in den Di­enst als theo­lo­gi­scher Leh­rer in Tan­sa­nia vor­be­rei­tet und trat die­sen Di­enst zum 1. April 2015 mit Be­stä­ti­gung des Lan­des­kir­chen­ra­tes an der Bi­bel­schu­le Ki­du­ga­la der Evan­ge­lisch-Lu­the­ri­schen Kir­che in Tan­sa­nia an.

Weiterlesen
Burgsinn 13.03.2017

Elternabend: ADHS ohne Medikament

Im Foy­er der Sinn­grund­hal­le Burg­s­inn be­ginnt am Mon­tag, 20. März, um 18.30 Uhr ein El­tern­a­bend zum The­ma »ADHS - Le­ben oh­ne Ri­ta­lin«. Heil­prak­ti­ker And­reas Ar­nold, in­for­miert über We­ge zum Um­gang Kin­dern mit Auf­merk­sam­keits­de­fi­zit-/Hy­per­ak­ti­vi­täts­stör­ung (ADHS) oh­ne Me­di­ka­men­te. Er zeigt sei­nen Do­ku­men­tar­film »Man will aber sel­ber das ma­chen, was man will« über ein me­di­ka­men­ten­f­rei­es ADHS-Camp. Ein­ga­be Da­ten­bank

Weiterlesen
Burgsinn 09.03.2017

»Braut« bringt knapp 13 000 Euro

Ei­ne Stun­de nach der Er­öff­nung der Ei­chen­sub­mis­si­on am Mitt­woch­mit­tag ist Burg­s­inns Bür­ger­meis­ter Robert He­rold sehr zu­frie­den. Von den 138 an­ge­bo­te­nen Ei­chen war sch­nell die »Braut«, al­so der wert­volls­te Stamm, be­kannt: Für ge­nau 12 960,99 Eu­ro hat der Kun­de aus Sond­heim vor der Rhön den Zu­schlag be­kom­men für ein Pracht­e­x­em­plar mit 4,41 Fest­me­ter Holz.

Weiterlesen
Fellen 08.03.2017

Unfall nach Unfall: Zwei Verletzte

Zwei Frau­en, die nach ei­nem Un­fall hel­fen woll­ten, sind am Mitt­woch bei Fel­len schwer ver­letzt wor­den.
Ge­gen 7.30 Uhr ver­lor ei­ne 27-Jäh­ri­ge zwi­schen der Baye­ri­schen Schanz und Fel­len die Kon­trol­le über ihr Au­to und rutsch­te we­gen Glat­t­ei­ses in den Stra­ßen­gr­a­ben. Ei­ne nach­fol­gen­de 51-Jäh­ri­ge stell­te ihr Au­to mit ein­ge­schal­te­tem Warn­b­link­licht am Stra­ßen­rand ab und stieg mit ih­rer 21-jäh­ri­gen Mit­fah­re­rin aus, um zu hel­fen.

Weiterlesen
Burgsinn 01.03.2017

Geführte Wanderung über Autobahnruine

Ei­ne sie­ben Ki­lo­me­ter lan­ge Wan­de­rung über die längs­te, his­to­ri­sche Au­to­bahn­rui­ne Deut­sch­lands im Be­reich Bett­lers­ruh-Sa­lus­brun­nen fin­det am Sonn­tag, 12. März, statt. Die Wan­der­grup­pe ent­deckt das ein­ma­li­ge Tech­nik­denk­mal aus den An­fangs­zei­ten des Au­to­bahn­baus und Or­te, die sonst nie­mand kennt. Ein »Ab­schluss­hock« in ei­ner uri­gen Hüt­te bei Kaf­fee und Ku­chen ist mög­lich.

Weiterlesen