Freitag, 24.03.2017

Neuendorf

Neuendorf wird 1325 erstmals urkundlich genannt. Vermutlich leitet sich der Name von der Bildung ein …

Main-Echo berichtet aus Neuendorf

Neuendorf vor 20 Stunden

Auftragsvergaben im Neuendorfer Rat

Die nächs­te Sit­zung des Ge­mein­de­rats Neu­en­dorf ist am Di­ens­tag, 28. März, um 19.30 Uhr im Rat­haus. Ta­ges­ord­nung: Be­schaf­fung von Ein­satz­k­lei­dung für die Atem­schutz­ge­rä­te­trä­ger der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr; Auf­trags­ver­ga­be der Ver­mes­sungs­leis­tun­gen »Spessart­stra­ße« und »Kur­ze Stüc­k­ä­cker«; Auf­trags­ver­ga­be zur Neu­ge­stal­tung Dorf­platz »Fran­ken­stra­ße« (Brun­nen).

Weiterlesen
Lohr 15.03.2017

Mehrere Geschwindigkeitsverstöße

Polizei Lohr

Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung an der B26 zwischen Gemünden u. Lohr a. Main konnten am Dienstagnachmittag mehrere Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden.

Weiterlesen
Neuendorf 13.03.2017

Schnelles Internet in Neuendorf kommt

Das sch­nel­le In­ter­net in Neu­en­dorf kann kom­men. Bür­ger­meis­ter Karl­heinz Al­bert hat am Frei­tag den För­der­be­scheid der Re­gie­rung von Un­ter­fran­ken über 107 000 Eu­ro von Mi­nis­ter Mar­kus Sö­der und Staats­se­k­re­tär Al­bert Füra­cker er­hal­ten.

Weiterlesen
Neuendorf 10.03.2017

Kleinteile sind für das Leben unerlässlich

»Die Kunst liegt im De­tail« lau­tet das Mot­to ei­ner Be­triebs­be­sich­ti­gung des Diözes­an­bür­os und der Ka­tho­li­schen Ar­beit­neh­mer Be­we­gung (KAB) am Don­ners­tag bei Kreuz & Mock in Neu­en­dorf.

Weiterlesen
Neuendorf 10.03.2017

Offen mit dem Tabu Trauer umgehen

Die Kern­bot­schaft stellt Mi­chae­la Ger­lach gleich an den An­fang: »Trau­er hat vie­le Ge­sich­ter und je­des Ge­sicht hat sei­ne Be­rech­ti­gung.« Je­der soll so trau­ern, wie er will - und nicht, wie es an­de­re von ihm er­war­ten. Und wich­tig ist es vor al­lem auch, über das The­ma Trau­er zu re­den. »Die Angst hemmt uns, dar­über zu re­den. Aber Re­den ist der ein­zi­ge Weg. Re­den nimmt die Angst«, un­ter­st­reicht Ger­lach.

Weiterlesen
Neuendorf 28.02.2017

Vortrag zur Trauerbewältigung

Ei­nen The­men­a­bend der et­was an­de­ren Art ver­an­stal­tet die Bür­ger­werk­statt Neu­en­dorf am Don­ners­tag, 9. März, um 19.30 Uhr im Neu­en­dor­fer Pfar­r­heim. Mi­chae­la Ger­lach spricht über das The­ma »Trau­er - Das geht uns al­le an«. Sie wird sich an den fünf Trau­er­pha­sen der Ex­per­tin Eli­sa­beth Küb­ler-Ross ori­en­tie­ren. Wer spricht schon ger­ne über den Tod? Je­der von uns wird früh­er oder spä­ter da­mit kon­fron­tiert wer­den.

Weiterlesen
Neuendorf 28.02.2017

Trump und Merkel »Seite an Seite«

An­ge­führt von den Mus­ke­tie­ren der »Bu­de« bil­de­ten 14 Grup­pen den Gau­di­wurm am Fa­schings­di­ens­tag in Neu­en­dorf. Die rund 150 Teil­neh­mer zo­gen durchs Dorf und spar­ten zur Freu­de vie­ler gro­ßen und klei­nen Nar­ren nicht an Sü­ß­ig­kei­ten, Trink­ba­rem und gu­ter Lau­ne.

Weiterlesen
Neuendorf 22.02.2017

Noch kein Beschluss über 1,9 Hektar großen Solarpark

Die Fir­ma Main-Spess­art-So­lar GmbH aus Bes­sen­bach (Kreis Aschaf­fen­burg), nach ei­ge­ner Dar­stel­lung das »füh­r­en­de Un­ter­neh­men für So­lar­strom und Pho­to­vol­ta­ik im Rhein-Main-Ge­biet«, möch­te in Neu­en­dorf ei­nen 1,9 Hektar gro­ßen So­lar­park bau­en. Der Ge­mein­de­rat stand am Di­ens­tag dem Vor­ha­ben po­si­tiv ge­gen­über, fass­te aber noch kei­nen Be­schluss.

Weiterlesen
Neuendorf 22.02.2017

Brunnen für den »dritten Dorfplatz«

Nach den Dorf­plät­zen in Nan­ten­bach, der die Skulp­tur »Chro­nik« er­hal­ten hat, und in Neu­en­dorf (»Ap­fe­l­ern­te«) soll nun auch der »drit­te Dorf­platz« an der Fran­ken­stra­ße ver­sc­hö­nert wer­den, um mehr Au­f­ent­halts­qua­li­tät zu er­rei­chen.
Bis­lang han­delt es sich um ei­ne gepflas­ter­te, vier-ecki­ge Fläche. Der Ge­mein­de­rat ent­schied sich am Mon­tag zur Ver­wir­k­li­chung des Mo­dells »La­byrinth« von Mar­tin Vorm­wald.

Weiterlesen
Neuendorf 15.02.2017

Umgestaltung des Dorfplatzes

Für den Ta­ges­ord­nungs­punkt »Um­ge­stal­tung des Dorf­plat­zes in der Fran­ken­stra­ße« trifft sich der Neu­en­dor­fer Ge­mein­de­rat vor Ort am Di­ens­tag, 21. Fe­bruar, um 19 Uhr. An­sch­lie­ßend geht es mit fol­gen­den The­men im Sit­zungs­zim­mer des Rat­hau­ses wei­ter:

Weiterlesen
Neuendorf 14.02.2017

Pfarrer Arnold Albert gestorben

Pfar­rer i. R. Ar­nold Al­bert, lang­jäh­ri­ger Pfar­rer von Stein­feld und Fel­len, ist im Al­ter von 86 Jah­ren am Frei­tag, 10. Fe­bruar, in Würz­burg ge­s­tor­ben.

Weiterlesen
Neuendorf 07.02.2017

Im Hubschrauber dem täglichen Stau entfliehen

In ei­ner Se­rie für un­ser Me­di­en­haus be­rich­tet das Neu­en­dor­fer Ehe­paar Ste­fa­nie und Si­mon Sachs über sei­ne Er­leb­nis­se in Bra­si­li­en. Die bei­den Main-Spess­ar­ter le­ben dort auf Zeit in der Groß­stadt São Pau­lo.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Neuendorf

Projekt "Kulturweg" wird fortgeführt

Dr. Gerrit Himmelsbach, Vorsitzender des Spessartbundes, stellte in der Mitgliederversammlung der Bürgerwerkstatt am 28.10. die bisherigen Ergebnisse der Vorgespräche zum angedachten Kulturweg vor. Neuendorf habe das Potenzial und auch die Möglichkeit, ein solches Vorhaben zu stemmen...

Weiterlesen

Erfolgreiches Jahr für die Bürgerwerkstatt Neuendorf/Nantenbach

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung am 28.10.2016 im Pfarrheim blickte Vorsitzender Marco Pintar auf ein ereignisreiches Jahr der Bürgerwerkstatt zurück. Im allgemeinen Rückblick wies Pintar darauf hin, dass das Projekt Dorfladen aktuell nicht weiter verfolgt werde...

Weiterlesen

Schutzhütte bietet wieder Schutz

Mit 5 Arbeitseinsätzen und rd. 80 Arbeitsstunden wurde der Pavillon an der Stockkippe saniert. Das „Rondell“ ist seit Jahrzehnten eine beliebte Raststation auf dem Weg zum Wambachsee und zum Oberbecken...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Neuendorf

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Lohr vor 1 Stunde

»Suizid wird ein Lebensthema«

Wer ei­nen Men­schen durch Sui­zid ver­lo­ren hat, muss nicht nur mit sei­ner Trau­er, son­dern auch mit Schuld­ge­füh­len, Scham, Wut und dem Ur­teil der Ge­sell­schaft fer­tig wer­den. Un­ter­stüt­zung fin­den An­ge­hö­ri­ge von Men­schen, die sich das Le­ben ge­nom­men ha­ben, beim Selbst­hil­fe­ve­r­ein Agus, dem bun­des­weit mehr als 50 Selbst­hil­fe­grup­pen an­ge­sch­los­sen sind.

Weiterlesen
Mariabuchen vor 16 Stunden

Wegweiser durch das Wallfahrtsjahr

Am Wo­che­n­en­de ist der neue Rund­brief mit vie­len Bil­dern und wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen über und vom Wall­fahrt­s­ort Ma­ria­bu­chen of­fi­zi­ell an den Guar­di­an Pa­ter Adam Sa­lo­mon über­ge­ben wor­den. Der Vor­sit­zen­de des Wall­fahrts­wer­kes Ma­ria­bu­chen, Dia­kon Re­mi Rausch zeig­te sich sehr er­f­reut über die ge­lun­ge­ne In­for­ma­ti­ons­bro­schü­re, die ein Sprach­rohr für den Wall­fahrt­s­ort ist.

Weiterlesen
Lohr vor 16 Stunden

Im Netz ist die Stadthalle noch nicht fertig

Die Stadt­hal­le ist, ob­wohl noch recht »neu«, schon gut ver­an­kert im Be­wusst­sein der Loh­rer. Plä­ne zur neu­en Stadt­hal­le gibt es sch­ließ­lich seit über 15 Jah­ren Jah­ren, seit zwei­ein­halb Jah­ren hat Lohr ei­nen Stadt­hal­len­ma­na­ger, seit gut ei­nem Vier­tel­jahr auch die Stadt­hal­le sel­ber, in der schon ei­ne gan­ze Rei­he von Ver­an­stal­tun­gen ge­lau­fen sind. Was es aber noch nicht gibt, ist die In­ter­net­sei­te für die Stadt­hal­le.

Weiterlesen
Gemünden vor 16 Stunden

Deutsch lernen und Arabisch lehren

Von un­se­rem Re­ak­teur Heinz Scheid­Sa­my Taf­fash ist 29 und lebt mit sei­ner Frau in Ge­mün­den. Er stammt aus Id­leb in Sy­ri­en und kam vor rund 15 Mo­na­ten als Flücht­ling nach Deut­sch­land. In der Volks­hoch­schu­le Lohr-Ge­mün­den hat Sa­my Taf­fash Kur­se be­legt und be­herrscht in­zwi­schen gut die deut­sche Spra­che. Er gibt nun sei­ner­seits Ara­bisch­un­ter­richt und gilt als Bei­spiel da­für, wie In­te­g­ra­ti­on ge­lin­gen kann.

Weiterlesen
Lohr vor 16 Stunden

Dekanate am Main gehen aufs Wasser

Re­for­ma­ti­on im Fluss« nennt sich ei­ne be­son­de­re Ak­ti­on der evan­ge­li­schen Ma­in­de­ka­na­te in Un­ter­fran­ken zum Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­läum 2017. An vier Wo­che­n­en­den im Mai und Ju­ni wird an vier Fluss­ab­schnit­ten ein Pro­gramm an Bord der »MS Fran­co­nia« und an Land ge­bo­ten. Ei­ner der Höh­e­punk­te dür­fe der Auf­tritt der be­kann­ten Sän­ge­rin Ju­dy Bai­ley am 20. Mai in Lohr wer­den.

Weiterlesen