Samstag, 25.03.2017

Mittelsinn

Der Ort wurde wahrscheinlich im Jähre 1275 gegründet. 1396 verpfändet der Würzburger Erzbischof Gerh …

Main-Echo berichtet aus Mittelsinn

Gemünden 09.01.2017

Gerätehalle in Karsbach aufgebrochen

Polizei Gemünden

Im Zeitraum von Silvester bis 05.01.17 wurde am Ausweichsportplatz des FC Karsbach, am Uhlberg, die Gerätehalle aufgebrochen. Entwendet wurden ein Metallkanister mit 20 l Benzin und die Schlüssel für den Rasentraktor.

Weiterlesen
Mittelsinn 14.12.2016

Noch einmal Adventmarkt im Christbaumdorf Mittelsinn

. Noch ein­mal ist am Sams­tag und Sonn­tag, 17. und 18. De­zem­ber, in Mit­tel­sinn Ad­vents­markt ein. Wie schon am Wo­che­n­en­de wer­den über 20 Hö­fe ge­öff­net sein und übers Dorf ver­teilt an rund 50 Sta­tio­nen Wa­ren und Ku­li­na­ri­sches an­bie­ten. Da­zu gibt es Christ­bäu­me, auch zum Selbst­sä­gen, in al­len Grö­ß­en. Die Haupt­stra­ße in Mit­tel­sinn ist aus Si­cher­heits­grün­den für den Durch­gangs­ver­kehr ge­sperrt, da­für ste­hen an den Orts­ein­gän­gen zehn gro­ße Park­plät­ze zur Ver­fü­gung.

Weiterlesen
Mittelsinn 24.11.2016

Mittelsinn, das Christbaumdorf

Die 850-Ein­woh­ner-Ge­mein­de Mit­tel­sinn ken­nen wohl nicht vie­le Deut­sche. Soll­ten sie aber: Denn Mit­tel­sinn ge­hört nicht nur zu den wich­tigs­ten Christ­baum­pro­du­zen­ten des Lan­des, son­dern ist neu­er­dings auch der ein­zi­ge Ort Deut­sch­lands mit ei­nem »Christ­ba­um­dorf­ve­r­ein«.

Weiterlesen
Mittelsinn 14.11.2016

15 000 Euro Schaden nach Kaminbrand

Ein Scha­den von ge­schätzt 15 000 Eu­ro ist bei ei­nem Ka­min­brand am Mon­tag in ei­nem ehe­ma­li­gen Schul­ge­bäu­de in Mit­tel­sinn ent­stan­den. Wie die Po­li­zei be­rich­tet, be­merk­te ein Be­woh­ner des et­wa 100 Jah­re al­ten Hau­ses ge­gen 5.30 Uhr ein Knis­ter­ge­räusch und ent­deck­te, dass auf dem Dach­bo­den di­rekt ne­ben dem Ka­min ein Dach­bal­ken brann­te. Er alar­mier­te so­fort die Feu­er­wehr.

Weiterlesen
Mittelsinn 10.11.2016

Saison für Christbäume wird eröffnet

Im struk­tur­schwa­chen Sinn­grund, be­son­ders in der Ge­mein­de Mit­tel­sinn, hat sich der Christ­baum­an­bau zu ei­nem be­deu­ten­den Wirt­schafts­zweig ent­wi­ckelt. Im Som­mer hat die Ge­mein­de den Bei­na­men »Christ­ba­um­dorf« be­kom­men. Die of­fi­zi­el­le Christ­baum-Sai­so­n­er­öff­nung ist am Mitt­woch, 23. No­vem­ber, um 15 Uhr an der »Scheu­ne am Berg­see« (der kur­ze Fahr­weg über gut aus­ge­bau­te Wirt­schafts­we­ge dort­hin ist in Mit­tel­sinn aus­ge­schil­dert).

Weiterlesen
Mittelsinn 11.10.2016

Feuer auf Lichtung nicht beaufsichtigt

Die Po­li­zei er­mit­telt der­zeit ge­gen den Ver­ur­sa­cher ei­nes Feu­ers in Mit­tel­sinn. Sie be­rich­tet, dass ein an­ony­mer Mit­tei­ler am Mon­tag ge­gen 8.30 Uhr ei­ne Rauch­ent­wick­lung im Wald mel­de­te. Wie sich her­aus­s­tell­te, brann­te auf ei­ner klei­nen Lich­tung in der Bra­che­tal­stra­ße tat­säch­lich ei­ne grö­ße­re Men­ge Ab­fall­holz, dar­un­ter al­te Fens­ter. Das Feu­er war un­be­auf­sich­tigt, die Feu­er­wehr lösch­te es. Ni­na Len­hardt

Weiterlesen
Mittelsinn 15.08.2016

Mittelsinn will Deutschlands »erstes Christbaumdorf« werden

Nur ei­ne klei­ne Schar von In­ter­es­sen­ten hat am Frei­ta­g­a­bend den Weg in die Sport­heim-Gast­stät­te ge­fun­den, um den Ve­r­ein »Christ­ba­um­dorf Mit­tel­sinn e.V.« zu grün­den. Nur 33 der 815 Ein­woh­ner Mit­tel­sinns konn­ten die neun In­i­tia­to­ren Uwe Klug, Ernst Wolf, Ul­rich Sachs, Si­mo­ne En­gel­haupt, As­trid Brust, Ge­org He­be­rer, In­go Blum, Robert Gen­ning und Eva Hen­ker, von de­nen vier Christ­baum­an­bau­er sind, da­zu be­grü­ß­en.

Weiterlesen
Mittelsinn 27.07.2016

Wollschweine statt Glyphosat

Im Christ­ba­um­dorf Mit­tel­sinn möch­te der Land­wirt Vol­ker Rich­ter den Ver­such ei­ner um­welt­f­reund­li­che Be­wirt­schaf­tung von Christ­ba­um­kul­tu­ren star­ten und da­für Woll­schwei­ne statt den um­s­trit­te­nen Wirk­stoff Gly­pho­sat aus Her­bi­zit­pro­duk­ten ein­set­zen.

Weiterlesen
Gemünden 08.06.2016

Diebstahl eines Weidezaungerätes

Polizei Gemünden

In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten bislang unbekannte Täter im Bereich „Oberes Birkig“, oberhalb der Friedhofstraße, ein grünes Weidezaungerät der Marke Patura P 6000.

Weiterlesen
Aura 14.05.2016

Raser zwischen Aura und Mittelsinn

In den ver­gan­ge­nen Wo­chen sind bei der Po­li­zei­sta­ti­on Ge­mün­den und den Ge­mein­den in Au­ra und Mit­tel­sinn meh­re­re Mit­tei­lun­gen ein­ge­gan­gen, dass die Orts­ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Au­ra und Mit­tel­sinn ver­stärkt als Um­fah­rungs­st­re­cke für die Bau­s­tel­le zwi­schen Fel­len und Burg­s­inn ge­nutzt wer­de.

Weiterlesen
Mittelsinn 05.04.2016

Biber angefahren und getötet

Polizei Gemünden

Am Dienstag, gegen 05.40 Uhr, erfasste eine 19-jährige Autofahrerin auf der Staatsstraße 2304, zwischen Mittelsinn und Burgsinn, einen querenden Biber.

Weiterlesen
Mittelsinn 31.03.2016

Nach Unfall: 50 Liter Benzin auf der Straße

Et­wa 50 Li­ter Treib­stoff sind am Di­ens­tag nach ei­nem Un­fall auf der Staats­stra­ße 2304 bei Mit­tel­sinn aus­ge­lau­fen. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, ver­lor ei­ne 38-Jäh­ri­ge ge­gen 20 Uhr aus un­ge­klär­ter Ur­sa­che die Kon­trol­le über ihr Au­to und prall­te ge­gen ei­nen Krö­ten­schutz­zaun und drei Leitp­fos­ten. Als das Au­to ab­ge­sch­leppt wer­den soll­te, riss der Tank auf.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Mittelsinn

Neuste Bildergalerien aus Mittelsinn

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Burgsinn 19.03.2017

Burgsinn hat wieder erste Pfarrerin

Seit 2011 be­t­reu­te Pfar­rer Ger­hard Muck die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de Burg­s­inn, mit Wir­kung vom 1. Ja­nuar 2015 wur­de er in den Di­enst als theo­lo­gi­scher Leh­rer in Tan­sa­nia vor­be­rei­tet und trat die­sen Di­enst zum 1. April 2015 mit Be­stä­ti­gung des Lan­des­kir­chen­ra­tes an der Bi­bel­schu­le Ki­du­ga­la der Evan­ge­lisch-Lu­the­ri­schen Kir­che in Tan­sa­nia an.

Weiterlesen
Burgsinn 13.03.2017

Elternabend: ADHS ohne Medikament

Im Foy­er der Sinn­grund­hal­le Burg­s­inn be­ginnt am Mon­tag, 20. März, um 18.30 Uhr ein El­tern­a­bend zum The­ma »ADHS - Le­ben oh­ne Ri­ta­lin«. Heil­prak­ti­ker And­reas Ar­nold, in­for­miert über We­ge zum Um­gang Kin­dern mit Auf­merk­sam­keits­de­fi­zit-/Hy­per­ak­ti­vi­täts­stör­ung (ADHS) oh­ne Me­di­ka­men­te. Er zeigt sei­nen Do­ku­men­tar­film »Man will aber sel­ber das ma­chen, was man will« über ein me­di­ka­men­ten­f­rei­es ADHS-Camp. Ein­ga­be Da­ten­bank

Weiterlesen
Burgsinn 09.03.2017

»Braut« bringt knapp 13 000 Euro

Ei­ne Stun­de nach der Er­öff­nung der Ei­chen­sub­mis­si­on am Mitt­woch­mit­tag ist Burg­s­inns Bür­ger­meis­ter Robert He­rold sehr zu­frie­den. Von den 138 an­ge­bo­te­nen Ei­chen war sch­nell die »Braut«, al­so der wert­volls­te Stamm, be­kannt: Für ge­nau 12 960,99 Eu­ro hat der Kun­de aus Sond­heim vor der Rhön den Zu­schlag be­kom­men für ein Pracht­e­x­em­plar mit 4,41 Fest­me­ter Holz.

Weiterlesen
Fellen 08.03.2017

Unfall nach Unfall: Zwei Verletzte

Zwei Frau­en, die nach ei­nem Un­fall hel­fen woll­ten, sind am Mitt­woch bei Fel­len schwer ver­letzt wor­den.
Ge­gen 7.30 Uhr ver­lor ei­ne 27-Jäh­ri­ge zwi­schen der Baye­ri­schen Schanz und Fel­len die Kon­trol­le über ihr Au­to und rutsch­te we­gen Glat­t­ei­ses in den Stra­ßen­gr­a­ben. Ei­ne nach­fol­gen­de 51-Jäh­ri­ge stell­te ihr Au­to mit ein­ge­schal­te­tem Warn­b­link­licht am Stra­ßen­rand ab und stieg mit ih­rer 21-jäh­ri­gen Mit­fah­re­rin aus, um zu hel­fen.

Weiterlesen
Burgsinn 01.03.2017

Geführte Wanderung über Autobahnruine

Ei­ne sie­ben Ki­lo­me­ter lan­ge Wan­de­rung über die längs­te, his­to­ri­sche Au­to­bahn­rui­ne Deut­sch­lands im Be­reich Bett­lers­ruh-Sa­lus­brun­nen fin­det am Sonn­tag, 12. März, statt. Die Wan­der­grup­pe ent­deckt das ein­ma­li­ge Tech­nik­denk­mal aus den An­fangs­zei­ten des Au­to­bahn­baus und Or­te, die sonst nie­mand kennt. Ein »Ab­schluss­hock« in ei­ner uri­gen Hüt­te bei Kaf­fee und Ku­chen ist mög­lich.

Weiterlesen