Samstag, 25.03.2017

Fellen

Als einstiger Teil der Grafschaft Rieneck wurde Fellen 1806 innerhalb des Fürstentums Aschaffenburg …

Main-Echo berichtet aus Fellen

Karsbach 20.03.2017

Scheibe eingeschlagen, Polizeibeamte beleidigt

Polizei Gemünden

Am Sonntagabend, um 20.00 Uhr, schlug ein zunächst unbekannter Mann am Wohnanwesen einer 76-jährigen Frau in der Straße „Am Mäuerlein“ in Karsbach-Weyersfeld eine Scheibe ein. Er schlug zudem an die Tür und wollte ins Haus.

Weiterlesen
Fellen 08.03.2017

Unfall nach Unfall: Zwei Verletzte

Zwei Frau­en, die nach ei­nem Un­fall hel­fen woll­ten, sind am Mitt­woch bei Fel­len schwer ver­letzt wor­den.
Ge­gen 7.30 Uhr ver­lor ei­ne 27-Jäh­ri­ge zwi­schen der Baye­ri­schen Schanz und Fel­len die Kon­trol­le über ihr Au­to und rutsch­te we­gen Glat­t­ei­ses in den Stra­ßen­gr­a­ben. Ei­ne nach­fol­gen­de 51-Jäh­ri­ge stell­te ihr Au­to mit ein­ge­schal­te­tem Warn­b­link­licht am Stra­ßen­rand ab und stieg mit ih­rer 21-jäh­ri­gen Mit­fah­re­rin aus, um zu hel­fen.

Weiterlesen
Fellen 26.02.2017

Geburtstagsmuffins und Sellerieköpp am Säuplatz

Der 34. Fel­le­ner Fa­schings­zug 2017 lock­te bei strah­len­dem Son­nen­schein re­kord­ver­däch­tig vie­le Be­su­cher an - die meis­ten da­von ko­s­tü­miert und al­le in al­ler­größ­ter Fei­er­lau­ne.

Weiterlesen
Neuhof 12.02.2017

Mottgersspange: Lösung im Herbst?

Bahn verspricht beim Dialogforum weniger Lärm

Mit wel­cher Tras­se die Bahn beim Aus­bau der Schie­ne im Drei­eck Ha­nau - Würz­burg - Ful­da in das Ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren geht, soll­te be­reits im Som­mer ent­schie­den wer­den. Jetzt ist von »früh­es­tens im Herbst« die Re­de. Man wol­le sich die nö­t­i­ge Zeit neh­men und Sorg­falt vor Sch­nel­lig­keit wal­ten las­sen, hieß es beim Dia­log­forum für das Aus- und Neu­bau­pro­jekt in Neu­hof (Kreis Ful­da).

Weiterlesen
Neuhof 30.01.2017

Dinge, die ihre Besitzer überdauerten

Ei­ne un­ge­wöhn­li­che Form der Trau­er­ar­beit prak­ti­ziert Wer­ner Gut­heil in sei­nem Gar­ten. Der ka­tho­li­sche Pfar­rer ist Diözes­an­seel­sor­ger für Trau­ern­de. Und an sei­nem El­tern­haus im ost­hes­si­schen Neu­hof-Rom­merz hat der 54-jäh­ri­ge Ha­nau­er ei­nen Gar­ten der Er­in­ne­rung ge­schaf­fen. All­tags­ge­gen­stän­de aus dem Nach­lass von Ver­s­tor­be­nen er­in­nern dort an die­se Men­schen - und an die Din­ge, die ihr Le­ben ge­prägt hat­ten.

Weiterlesen
Fellen 23.12.2016

Treibjagd in Fellen

Ei­ne Treib­jagd ist in Fel­len, Re­vier III, am Mitt­woch, 28. De­zem­ber, zwi­schen 9 und 16 Uhr ge­plant. Be­trof­fen ist der Äu­ßers­berg bis zur Ge­mar­kungs­g­ren­ze Ren­gers­brunn (Was­s­er­häu­schen). Päch­ter And­reas Schnei­der bit­tet in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung dar­um, »al­le Wald­ar­bei­ten und Frei­zei­t­ak­ti­vi­tä­ten in die­sem Zei­traum zu ver­mei­den«. Ein­ga­be Da­ten­bank

Weiterlesen
Fellen 27.10.2016

Sperrung bei Fellen wird aufgehoben

Gu­te Nach­richt für die Ver­kehrs­teil­neh­mer im Sinn­grund: Die Voll­sper­rung der Staats­stra­ße 2303 zwi­schen Fel­len und Burg­s­inn wird auf­ge­ho­ben. Nach Mit­tei­lung des Staat­li­chen Bauam­tes wird der ge­sperr­te Stra­ßen­ab­schnitt zwi­schen Fel­len und Burg­s­inn ab Sams­tag, 29. Ok­tober, wie­der für den Ver­kehr ge­öff­net. Die of­fi­zi­el­le Ver­kehrs­frei­ga­be ist am Don­ners­tag, 17. No­vem­ber, ge­plant. Jo­chem Hauck

Weiterlesen
Rieneck 24.08.2016

Übung der Bundeswehr

Bun­des­weh­r­ein­hei­ten hal­ten am 31. Au­gust im Raum Rieneck, Ren­gers­brunn, Rup­perts­hüt­ten von 7 bis 21 Uhr ei­ne Mar­sch­übung . Das Land­rat­s­amt bit­tet die Be­völ­ke­rung sich von den Ein­rich­tun­gen der üben­den Trup­pe fern­zu­hal­ten.
Auf die Ge­fah­ren, die von mi­li­täri­schen Sp­reng­mit­teln, wie Fund­muni­ti­on und der­g­lei­chen aus­ge­hen, wird hin­ge­wie­sen. Je­der Fund ist so­fort der nächs­ten Po­li­zei­di­enst­s­tel­le zu mel­den.

Weiterlesen
Aura 08.07.2016

Eine harte Zeit für die Schülerlotsen

Der Schul­weg­hel­fer­di­enst in Au­ra und Fel­len ist zwin­gend er­for­der­lich, ge­ra­de jetzt wäh­rend der Stra­ßen­voll­sper­rung Burg­s­inn-Fel­len. Des­sen sind sich die bei­den Ge­mein­den be­wusst und ver­an­stal­te­ten des­halb am Mitt­woch, 29. Ju­ni, in Au­ra ein ge­mein­sa­mes Aben­d­es­sen mit den Schul­weg­hel­fern der bei­den Spess­art­ge­mein­den.

Weiterlesen
Burgsinn 16.04.2016

Straßensperre zwischen Fellen und Burgsinn

Die Stra­ße zwi­schen Fel­len und Burg­s­inn wird ab Mon­tag ge­sperrt, weil das Staat­li­che Bau­amt Würz­burg mit der Er­neue­rung der Staats­stra­ße auf ei­ner Län­ge von rund 3,2 Ki­lo­me­tern be­ginnt. Es wer­den der Stra­ßen­ver­lauf und der Stra­ßen­auf­bau der Staats­stra­ße nach­hal­tig ver­bes­sert, teilt das statt­li­che Stra­ßen­bau­amt mit. Ein un­über­sicht­li­cher Kur­ven­be­reich wer­de ent­schärft.

Weiterlesen
Fellen 14.04.2016

Nach Unfall: 18-Jährige stirbt im Autowrack

An der Un­fall­s­tel­le ge­s­tor­ben ist ei­ne 18-Jäh­ri­ge aus dem Kreis Main-Spess­art, de­ren Re­nault am Mitt­wo­ch kurz vor 6.30 Uhr am Orts­ein­gang von Fel­len (Kreis Main-Spess­art) auf die Ge­gen­s­pur ge­ra­ten und nach rechts von der Fahr­bahn ab­ge­kom­men war. Wie die Po­li­zei mel­det, über­schlug sich das Au­to der Frau am En­de ei­ner Pfer­de­kop­pel und blieb auf der Sei­te lie­gen. Die 18-Jäh­ri­ge, die aus Rich­tung Ren­gers­brunn kam, war in ih­rem Fahr­zeug ein­ge­k­lemmt.

Weiterlesen
Fellen 13.04.2016

Mit Auto überschlagen: 18-Jährige stirbt

Polizei Unterfranken / Fellen

Im Kreis Main-Spessart ist eine 18-Jährige am Mittwochmorgen tödlich verunglückt. Die Hilfe kam zu spät.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Fellen

Neuste Bildergalerien aus Fellen

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Burgsinn 19.03.2017

Burgsinn hat wieder erste Pfarrerin

Seit 2011 be­t­reu­te Pfar­rer Ger­hard Muck die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de Burg­s­inn, mit Wir­kung vom 1. Ja­nuar 2015 wur­de er in den Di­enst als theo­lo­gi­scher Leh­rer in Tan­sa­nia vor­be­rei­tet und trat die­sen Di­enst zum 1. April 2015 mit Be­stä­ti­gung des Lan­des­kir­chen­ra­tes an der Bi­bel­schu­le Ki­du­ga­la der Evan­ge­lisch-Lu­the­ri­schen Kir­che in Tan­sa­nia an.

Weiterlesen
Rieneck 14.03.2017

Nein zu Photovoltaik an Burg Rieneck

Der Stadt­rat von Rieneck hat am Mon­ta­g­a­bend ein­stim­mig ei­ne Frei­land-Pho­to­vol­ta­ik-An­la­ge auf ei­ner Grün­fläche im An­schluss an Burg Rieneck im Au­ßen­be­reich in Rich­tung Flie­sen­bach ab­ge­lehnt we­gen ei­nes ge­gen­über­lie­gen­den Wohn­ge­biets und des mög­li­cher­wei­se da­durch ge­stör­ten Land­schafts­bilds.

Weiterlesen
Burgsinn 13.03.2017

Elternabend: ADHS ohne Medikament

Im Foy­er der Sinn­grund­hal­le Burg­s­inn be­ginnt am Mon­tag, 20. März, um 18.30 Uhr ein El­tern­a­bend zum The­ma »ADHS - Le­ben oh­ne Ri­ta­lin«. Heil­prak­ti­ker And­reas Ar­nold, in­for­miert über We­ge zum Um­gang Kin­dern mit Auf­merk­sam­keits­de­fi­zit-/Hy­per­ak­ti­vi­täts­stör­ung (ADHS) oh­ne Me­di­ka­men­te. Er zeigt sei­nen Do­ku­men­tar­film »Man will aber sel­ber das ma­chen, was man will« über ein me­di­ka­men­ten­f­rei­es ADHS-Camp. Ein­ga­be Da­ten­bank

Weiterlesen
Burgsinn 09.03.2017

»Braut« bringt knapp 13 000 Euro

Ei­ne Stun­de nach der Er­öff­nung der Ei­chen­sub­mis­si­on am Mitt­woch­mit­tag ist Burg­s­inns Bür­ger­meis­ter Robert He­rold sehr zu­frie­den. Von den 138 an­ge­bo­te­nen Ei­chen war sch­nell die »Braut«, al­so der wert­volls­te Stamm, be­kannt: Für ge­nau 12 960,99 Eu­ro hat der Kun­de aus Sond­heim vor der Rhön den Zu­schlag be­kom­men für ein Pracht­e­x­em­plar mit 4,41 Fest­me­ter Holz.

Weiterlesen
Burgsinn 01.03.2017

Geführte Wanderung über Autobahnruine

Ei­ne sie­ben Ki­lo­me­ter lan­ge Wan­de­rung über die längs­te, his­to­ri­sche Au­to­bahn­rui­ne Deut­sch­lands im Be­reich Bett­lers­ruh-Sa­lus­brun­nen fin­det am Sonn­tag, 12. März, statt. Die Wan­der­grup­pe ent­deckt das ein­ma­li­ge Tech­nik­denk­mal aus den An­fangs­zei­ten des Au­to­bahn­baus und Or­te, die sonst nie­mand kennt. Ein »Ab­schluss­hock« in ei­ner uri­gen Hüt­te bei Kaf­fee und Ku­chen ist mög­lich.

Weiterlesen