Montag, 11.12.2017

Burgsinn

Die erste schriftliche Überlieferung für den Ort stammt aus dem Jahr 1001, dass damalige würzburgsch …

Main-Echo berichtet aus Burgsinn

Burgsinn 06.12.2017

Burgsinner Postbrücke wieder befahrbar

Wie­der be­fahr­bar ist die Brü­cke über die Flut­mul­de der Sinn im Be­reich der ehe­ma­li­gen Post. Da­mit ent­fällt auch der lan­ge Um­weg für An­lie­ger, Kun­den und Be­su­cher, die zum Bahn­hof (im Hin­ter­grund), zu ei­nem Bau­markt, zur Me­tall­wa­ren­fa­brik und zum Sport­platz müs­sen. Die Ar­bei­ten an der 47 Jah­re al­ten »Post­brü­cke« wa­ren we­gen Schä­den durch St­reu­salz an Be­ton und Ei­sen­ar­mie­run­gen ent­stan­den. Die Schad­s­tel­len muss­ten tief ent­fernt und neu auf­ge­baut wer­den.

Weiterlesen
Burgsinn 29.11.2017

Täter montiert Radzierblenden ab

Die Rad­zier­b­len­den hat ein un­be­kann­ter Tä­ter von zwei Au­tos ab­mon­tiert, die ab­ge­mel­det auf dem Park­platz ei­nes Ge­braucht­wa­gen­händ­lers in der Jä­ger­wie­se in Burg­s­inn stan­den. Ei­ne der Blen­den sei spä­ter am Bahn­damm un­weit des Stell­plat­zes ge­fun­den wor­den, so die Po­li­zei. Den Er­mitt­lern zu­fol­ge schlug der Tä­ter am Mon­tag zwi­schen 9 und 12 Uhr zu. Ka­trin Filt­haus

Weiterlesen
Burgsinn 24.11.2017

Brücken in Burgsinn gesperrt

We­gen As­phalt­ar­bei­ten sind am Mon­tag, und Di­ens­tag, 27./28. No­vem­ber bei­de Brü­cken (Post­brü­cke und Schwimm­bad­brü­cke) in Burg­s­inn kom­p­lett - auch für Fuß­g­än­ger - ge­sperrt. Die Sc­hö­ne­berg­stra­ße ab der Mühl­furt­brü­cke ist ab Mon­tag bis vor­aus­sicht­lich Mitt­woch ge­sperrt, teilt die Ge­mein­de mit. Klaus Fle­cken­stein

Weiterlesen
Burgsinn 24.11.2017

Forstbetrieb Thema im Rat

Der Jah­res­be­triebs­nach­weis für den ge­meind­li­chen Forst­be­trieb steht auf der Ta­ges­ord­nung der Ge­mein­de­rats­sit­zung Burg­s­inn am Di­ens­tag, 28. No­vem­ber, um 19 Uhr im Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses. Au­ßer­dem geht es um ei­ne Auf­trags­ver­ga­be zur Sa­nie­rung des Hoch­be­häl­ters und In­fos des Bür­ger­meis­ters. Ein­ga­be Da­ten­bank

Weiterlesen
Obersinn 24.11.2017

Zeche nicht bezahlt

Polizei Gemünden

Am Montag, im Zeitraum von 16.30 bis 19.00 Uhr, besuchte ein Mann ein Gasthaus in der Hauptstraße. Während seines Aufenthaltes konsumierte er drei Bier und aß etwas. Er verließ anschließend das Lokal, ohne seine Zeche in Höhe von 12 Euro zu bezahlen.

Weiterlesen
Burgsinn 23.11.2017

10 000 Euro Schaden: Unfallflucht geklärt

Ein Last­wa­gen­fah­rer hat am Mitt­woch ge­gen­über der Po­li­zei ein­ge­räumt, in Burg­s­inn »ir­gend­wo da­ge­gen ge­fah­ren« zu sein - da­bei ent­stand ein Scha­den von et­wa 10 000 Eu­ro. Of­fen­bar woll­te der Mann ge­gen 17.50 Uhr am Markt­platz wen­den und ran­gier­te an der Zu­fahrt zum Dis­ka-Markt. Da­bei fuhr er ge­gen ei­ne Ga­ra­ge, die stark be­schä­d­igt wur­de. Der Last­wa­gen­fah­rer be­ging Fahr­er­flucht, wur­de aber durch Zeu­gen­aus­sa­gen in der Bahn­hof­stra­ße in Burg­s­inn ent­deckt.

Weiterlesen
Gemünden 23.11.2017

Motorsäge aus Schuppen gestohlen

Polizei Gemünden

Im Zeitraum von Samstag bis Dienstag wurde aus einem nicht abgeschlossenen Schuppen eines Wohnanwesens im Sandweg eine neuwertige Motorsäge Stihl MS 271 im Wert von 500,- Euro entwendet.

Weiterlesen
Gemünden 22.11.2017

Polizei warnt vor Gewinnspielbetrug

Vorsicht bei rosafarbenen Karten

Gestern erhielten im Dienstbereich der Polizeistation Gemünden offensichtlich mehrere Bürger rosafarbene Gewinnspielkarten mit der Post.

Weiterlesen
Burgsinn 10.11.2017

Die »Postbrücke« wird betoniert

Die Brü­cke über die Flut­mul­de der Sinn, na­he des ehe­ma­li­gen Po­stam­tes wird seit die­sem Früh­jahr sa­niert. Des­halb ist auch die Zu­fahrt zum Bahn­hof nicht mög­lich. Am Don­ners­tag wur­de die »Post­brü­cke«, wie sie im Volks­mund heißt, be­to­niert. Laut Bau­lei­tung soll sie ab En­de die­sen Mo­nats, wenn das Wet­ter mit­spielt, wie­der nutz­bar sein. Lothar Fuchs/Fo­to: Lothar Fuchs

Weiterlesen
Burgsinn 09.11.2017

Kabel rausgerissen und weitergefahren

An ei­ner Strom­lei­tung ist am Di­ens­tag oder Mitt­woch im Be­reich »Jä­ger­wie­se« in Burg­s­inn ein Fahr­zeug hän­gen­ge­b­lie­ben. Der Ei­gen­tü­mer des An­we­sens hat­te von der Scheu­ne aus ei­ne Stark­strom­lei­tung über die Stra­ße zu sei­nem Holz­platz ge­legt. Der Fah­rer ei­nes Last­wa­gens oder ei­nes ähn­li­chen Fahr­zeugs hat das Ka­bel laut Po­li­zei beim Durch­fah­ren her­aus­ge­ris­sen und an­sch­lie­ßend um den Zaun des Holz­plat­zes ge­wi­ckelt.

Weiterlesen
Burgsinn 27.10.2017

Zweimal Wild von Autos erfasst

Gleich zwei Wildunfälle ereigneten sich zwischen Donnerstag- und Freitagmorgen in Main-Spessart. Bei Burgsinn stieß ein Autofahrer mit einem Reh zusammen und bei Aura eine Fahrerin mit einem Wildschwein.

Weiterlesen
Burgsinn 18.10.2017

Zarosa vertritt Malczyk

Pfar­rer Ed­ward Za­ro­sa, Pfar­rer der Pfar­rei­en­ge­mein­schaft »Pa­gus Sin­na - Mitt­le­rer Sinn­grund, Burg­s­inn«, ist zum Ad­mi­ni­s­t­ra­tor der Pfar­rei Sankt Ja­ko­bus der Äl­te­re Ober­sinn und der Ku­ra­tie Sie­ben Sch­mer­zen Ma­ri­ens Au­ra an­ge­wie­sen wor­den. Dies gilt laut Mit­tei­lung der Diöze­se bis zur Ge­ne­sung von Pfar­rer Franz Malc­zyk. Jo­han­nes Un­ge­mach

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Burgsinn

Kolping Burgsinn 28.06.2016

Kolpingfamilie Burgsinn spendet an Kindergärten

Über eine große Überraschung freuen sich die Kinder und Mitarbeiter der kirchlichen Kindergärten in Burgsinn und Fellen. Die Kolpingfamilie Burgsinn überreichte ihnen je 500 Euro, welche aus dem Erlös der Altkleider- und Altpapiersammlungen in den Gemeinden hervorgingen...

Weiterlesen
Kolping Burgsinn 01.05.2016

Burgsinner Team beim Bezirksentscheid zum Kolping-Cup

Die Vorgaben waren klar formuliert: Ein Team, bestehend aus fünf Teilnehmer, davon eine Person unter 18 und eine über 55 Jahre sowie mindestens eine weibliche oder männliche Person. So formierte sich auch eine Gruppe der Kolpingfamilie Burgsinn, um sich am Bezirksentscheid in Hammelburg für das groß...

Weiterlesen
Kolping Burgsinn 21.12.2015

Es weihnachtet schwer... (K)ein Krippenspiel zum Seniorennachmittag

Am 4. Adventssonntag fand der alljährliche Seniorennachmittag der katholischen Pfarrgemeinde Burgsinn im Foyer der Sinngrundhalle statt. Organisiert und durchgeführt von der Kolpingsfamilie, führte deren Vorsitzender Matthias Muthig durch ein knapp vierstündiges Programm...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Burgsinn

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Mittelsinn 08.12.2017

Weihnachtszauber im Christbaumdorf

Den größ­ten Ad­vents­markt in der Re­gi­on or­ga­ni­siert das Christ­ba­um­dorf an die­sem Wo­che­n­en­de (9. und 10. De­ze­ber) und am nächs­ten (16./17. De­zem­ber). Mit­tel­sinn wird zum gro­ßen Teil au­to­f­rei sein, Park­plät­ze ste­hen laut An­kün­di­gung des Ver­an­stal­ters aus­rei­chend zur Ver­fü­gung.

Weiterlesen
Rieneck 06.12.2017

Stadtrat dreht an Gebührenschraube

Der Stadt­rat Rieneck kommt am Frei­tag, 15. De­zem­ber, um 18 Uhr im Bür­ger­zen­trum zu­sam­men. Be­ra­ten wer­den An­fra­gen der Ge­mein­de­bür­ger und Neu­fest­set­zung von Ge­büh­ren zur Ent­wäs­se­rungs­sat­zung, zum Ab­was­ser und zum Trink­was­ser. In­for­miert wird über die in­ge­nieur­geo­lo­gi­sche Fels­si­che­rung nach dem Fels­ab­gang am Ro­ten­berg, zur Sa­nie­rung des Bür­ger­zen­trums.

Weiterlesen
Rieneck 30.11.2017

Rienecker Brückenheilige könnten eine Kur vertragen

St. Ne­po­muk fehlt die lin­ke Hand, der Im­ma­cu­la­ta auf der ge­gen­über­lie­gen­den Sei­te der Strah­len­kranz. Den Hei­li­gen­fi­gu­ren aus Bunt­sand­stein kom­me sei­tens der Stadt kei­ne Auf­merk­sam­keit mehr zu, sie sei­en in ei­nem »er­bärm­li­chen Zu­stand«, so die Ar­gu­men­ta­ti­on ei­nes Riene­cker Bür­gers in ei­nem An­trag an die Stadt auf Sa­nie­rung.

Weiterlesen
Rieneck 29.11.2017

Adventsmarkt mit Eisstockschießbahn

Be­reits zum fünf­ten Mal fin­det am Sams­tag, 2. De­zem­ber, ab 13 Uhr im al­ten Schul­hof rund um die Pfarr­kir­che St. Jo­han­nes der Riene­cker Ad­vents­markt statt.

Weiterlesen
Obersinn 28.11.2017

Sattelzug prallt frontal in Hauswand

Ka­trin Filt­haus Schwer­wie­gen­de Fol­gen hat ein Un­fall am frühen Di­ens­tag­mor­gen in der Orts­durch­fahrt in Ober­sinn ge­habt: Ein Sat­tel­zug war ge­gen ei­ne Haus­wand ge­fah­ren, der Fah­rer war über meh­re­re Stun­den in dem Last­wa­gen ein­ge­k­lemmt. Er kam schwer ver­letzt ins Kran­ken­haus. Das Haus muss von in­nen und au­ßen ab­ge­stützt wer­den.

Weiterlesen