Freitag, 24.03.2017

Karlstadt

1198 - 1202 gründete Bischof Konrad I. von Querfurt die Stadt. Zur Verteidigung des Würzburger Terri …

Main-Echo berichtet aus Karlstadt

Wiesenfeld vor 50 Minuten

Drei Lämmer aus Stein zum Abschluss der Flurbereinigung

Wie­sen­feld be­kommt kei­ne Witt­stadt-Skulp­tur. Im Künst­ler­wett­be­werb zum Ab­schluss des Flur­be­r­ei­ni­gungs­ver­fah­rens hat Dierk Bert­hel aus Ran­nun­gen mit sei­nem Kunst­werk­ent­wurf »Drei Läm­mer« das Ren­nen ge­macht. Der Karl­stad­ter Pe­ter Witt­stadt, der mit dem Loh­rer Schnee­witt­chen bun­des­weit be­kannt ge­wor­den ist, lan­de­te auf Platz zwei.

Weiterlesen
Karlstadt 23.03.2017

»Trump(ets) in the USA«

Die dies­jäh­ri­ge Kon­zert­rei­he des Aus­wah­lor­ches­ters Karl­stadt steht un­ter dem Mot­to »Trump(ets) in the USA«. Die Ter­mi­ne sind am Sams­tag, 6. Mai, um 19.30 Uhr in der Mehr­zweck­hal­le Lau­den­bach; am Frei­tag, 12. Mai, um 19.30 Uhr im Fest­saal der Dorf­ge­mein­schaft Ho­hen­roth und am Sonn­tag, 14. Mai, um 18 Uhr in der Mu­sik­hal­le Gam­bach.

Weiterlesen
Mühlbach 23.03.2017

Film-Auslese: »Marie Curie«

Die Bur­g­licht­spie­le zei­gen in der Fil­m­aus­le­se am Sonn­tag, 26. März, um 11.15 Uhr so­wie am Mitt­woch um 20 Uhr den Film »Ma­rie Cu­rie« der Re­gis­seu­rin Ma­rie Noël­le.

Weiterlesen
Wiesenfeld 23.03.2017

Ein Kunstwerk für die Wiesenfelder

Das Flur­be­r­ei­ni­gungs­ver­fah­ren Wie­sen­feld 2 als größ­tes Ver­fah­ren in Un­ter­fran­ken ist auf der Ziel­ge­ra­den an­ge­kom­men. Die Teil­neh­mer­ge­mein­schaft und die Stadt wol­len die Ar­beit mit ei­nem Ab­schluss­denk­mal wür­di­gen. Wie es aus­sieht, wird sich am Frei­tag ent­schei­den.

Weiterlesen
Karlstadt 23.03.2017

Herzschwäche: Ursachen und Therapie

»Das Herz ist ein Hoch­leis­tung­s­or­gan«, so er­öff­ne­te Rai­ner Scham­ber­ger, Che­f­arzt für Kar­dio­lo­gie, laut ei­ner Pres­se­mit­tei­lung des Kli­ni­kums sei­nen Vor­trag über Herz­schwäche - Ur­sa­chen, For­men, The­ra­pie im Kli­ni­kum Main-Spess­art in Karl­stadt.

Weiterlesen
Karlstadt 23.03.2017

Karlstadt: Betrunken Unfall gebaut

Polizei Karlstadt

Am Mittwochmorgen kam es zu einem Auffahrunfall an der Abzweigung von der Bundesstraße 26 zum Gewerbegebiet Am Hammersteig.

Weiterlesen
Karlstadt 22.03.2017

Workshop: Moderne Methoden bei der Projektplanung

Ei­nen Work­shop zu ak­tu­el­len Me­tho­den der Pro­jekt­pla­nung und -ent­wick­lung bie­ten das Grün­der­ser­vi­ce­netz (GSN) und die Hoch­schu­le für an­ge­wand­te Wis­sen­schaf­ten Würz­burg-Schwein­furt (FHWS) am Mitt­woch, 29. März, von 18 bis cir­ca 21 Uhr im Un­ter­neh­mer­haus, Zum Hel­fen­stein 6, in Karl­stadt an.

Weiterlesen
Karlstadt 22.03.2017

Kurs: Kess erziehen - Abenteuer Pubertät

Der fünf­tei­li­ge El­tern­kurs »Kess er­zie­hen - Abenteu­er Pu­ber­tät« be­ginnt am Mon­tag, 24. April, um 19 Uhr in der Be­ra­tungs­s­tel­le für El­tern, Ju­gend­li­che und Kin­der des Land­k­rei­ses, Lang­gas­se 12 in Karl­stadt. Wei­te­re Ter­mi­ne sind je­weils mon­tags am 8., 15., 22., und 29. Mai. Das An­ge­bot rich­tet sich an El­tern von zehn- bis 16-jäh­ri­gen Kin­dern.

Weiterlesen
Amorbach 21.03.2017

Polizei warnt vor Benzinbettlern

Unterfränkische Polizei mahnt zur Vorsicht

Seit Anfang des Monats sind im Regierungsbezirk mehrere Fälle sogenannter „Benzinbettler“ bekannt geworden. Dabei handelt es sich oftmals um Betrüger, aber auch Diebstahlsdelikte kommen in diesem Zusammenhang immer wieder vor. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Weiterlesen
Karlstadt 19.03.2017

Vier Verletzte nach Vorfahrtsmissachtung

Drei Ver­letz­te sind die Fol­ge ei­nes Un­falls am Frei­tag­mor­gen bei Karl­stadt. Wie die Po­li­zei mit­teilt, über­sah ei­ne 64-Jäh­ri­ge aus Harr­bach kom­men­de Skod­a­fah­re­rin ei­nen vor­fahrts­be­rech­tig­ten Klein­trans­por­ter, der auf der Kreis­stra­ße Rich­tung Lohr fuhr. Des­sen 38-jäh­ri­ger Fah­rer konn­te den Zu­sam­men­stoß nicht mehr ver­mei­den. So­wohl die Un­fall­ver­ur­sa­che­rin als auch der Fah­rer des Trans­por­ters und des­sen bei­den In­sas­sen wur­den ins Kran­ken­haus ge­bracht.

Weiterlesen
Gambach 19.03.2017

Illegal Schlachtabfälle am Mainufer entsorgt

Ein un­be­kann­ter Tä­ter hat an der Ufer­zo­ne des Mains ge­gen­über der Win­zer­hüt­te Kal­ben­stein im Karl­stad­ter Stadt­teil Gam­bach Schlacht­ab­fäl­le ent­s­orgt. Ein Zeu­ge hat­te am Don­ners­tag den Vor­fall ent­deckt und das staat­li­che Ve­te­ri­när­amt in­for­miert. Nach An­ga­ben der Po­li­zei han­delt es sich bei den Ab­fäl­len um Darm- und Brust­ein­ge­wei­de und an­de­re Tei­le ei­nes Rin­des. Die Ohr­mar­ken an den Oh­ren wa­ren ent­fernt wor­den.

Weiterlesen
Karlstadt 19.03.2017

Fünfteiliges Seminar: »Kess erziehen - Pubertät«

Der fünf­tei­li­ge El­tern­kurs »Kess er­zie­hen - Abenteu­er Pu­ber­tät« be­ginnt am Mon­tag, 24. April, um 19 Uhr in der Be­ra­tungs­s­tel­le für El­tern, Ju­gend­li­che und Kin­der des Land­k­rei­ses Main-Spess­art, Lang­gas­se 12, in Karl­stadt.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Karlstadt

21 Interessierte kamen zum Schnittkurs vom OGV-Wiesenfeld

Ein Obstbaum mit richtigen Schnitt. Dies zeigt das Thema vom OGV, bei einem ganztägigen Schnittkurs mit Theorie und Praxis in Wiesenfeld. Eingeladen hatte zu der Veranstaltung der OGV Wiesenfeld. Im theoretischen Teil erfuhr man alles über die wichtigsten Obstbaumarten,Standortwahl, fachgerechte Pfl...

Weiterlesen

Neuwahlen im OGV

Raimund Mehrlich bleibt Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Wiesenfeld. Bei der Jahresversammlung des 178 Mitglieder zählenden Vereins wurde Mehrlich, der 2009 erstmals gewählt worden war, einstimmig in seinem Amt bestätigt...

Weiterlesen
MODOCLUB 08.03.2017

Fußbälle ohne Kinderarbeit - Bildungsnachmittag für Modoclubschüler

Karlstadt. (ub) Als Fachfrau für die Herstellung von Fußbällen zeigte sich Eva Eisele, Bildungsreferentin, des Weltladens Karlstadt in der Offenen Ganztagesschule Modoclub in Karlstadt. „Das ist ja ganz schön anstrengend“, „ da würde ich lieber in die Schule gehen anstatt diese Arbeit zu mache...

Weiterlesen

Faschingsstimmung mit Leo-Weismantel-Schülern im Seniorenheim

Gemünden. (ub) Mit lustigen Tänzen und Liedern zogen die Schüler der Leo-Weismantel-Schule vom Schulstandort Gemünden durch die Reihen der Senioren vom Kreisseniorenzentrum in Gemünden. „Lustig ist die Fasenacht, wenn die Mutter Krapfen backt...

Weiterlesen

Oberministrantenwochenende und Bergfreizeit im Kauertal Veranstaltungen des Ministrantenarbeitskreises des Dekanates Karlstadt

Karlstadt. (ub) Unter dem Thema „ Back tot he roots“ (zurück zu den Wurzeln) lädt der Ministrantenarbeitskreis im Dekanat Karlstadt Oberministranten, Jugendliche ab 13 Jahren und Verantwortliche in der Ministrantenarbeit aus dem gesamten Landkreis ein, die Zeit vom 31...

Weiterlesen

Fairness und Gemeinschaft beim Dekanats-Fußballturnier der Ministranten Büchold und Stetten Turniersieger

Karlstadt. (ub) Eine große Gemeinschaft erlebten die Ministranten des Dekanates Karlstadt, die in 24 Mannschaften in mehr als 50 Spielen Büchold in der Altersgruppe I bis 14 Jahre und Stetten in der Altergruppe II über 14 Jahre als Dekanats-Sieger ermittelt haben...

Weiterlesen
MODOCLUB 31.01.2017

Spaß für MODOCLUB-Schüler auf der Eisbahn

Karlstadt.(ub) „Können wir noch bleiben, das hat richtig Spaß gemacht“ so war am Ende des Besuches der Würzburger Eisbahn von den die Schülern der Offenen Ganztagesschule MODOCLUB am Leo-Weismantel-Förderzentrum in Karlstadt zu hören...

Weiterlesen
MODOCLUB 24.01.2017

Modoclub Schüler jetzt Help Kids

Karlstadt. (ub) Notruf absetzen, stabile Seitenlage, Verbände und Schienen, damit kennen sich die Schüler der Offenen Ganztagesschule vom Leo-Weismantel-Förderzentrum in Karlstadt nun hervorragend aus. Die Sanitäter Gerd Voigtländer und Martin Kess v...

Weiterlesen
MODOCLUB 17.01.2017

Modoclubschüler hatten Spaß beim Schlittenfahren

Karlstadt. (ub) Mächtig Spaß hatten die Schüler der Offenen Ganztageschule Modoclub von der Leo-Weismantel-Schule in Karlstadt zusammen mit ihrer Leiterin Karin Höhn , Erzieherin Susanne Schmitt, Kinderpflegerin Jutta Goldbach und Projektbegleiter Uwe Breitenbach beim Schlittenfahren...

Weiterlesen
Jusos Main-Spessart 21.12.2016

Von wegen Jugendliche können mit Politik nichts anfangen

In Berlin trafen sich kürzlich über 200 Jugendliche, die sich in Betriebsräten, Jugend- und Auszubildendenvertretungen oder als Vertrauensleute im Betrieb engagieren, mit der Parteispitze der SPD, um unter dem Motto "Jugend-Politik-Betrieb" darüber zu diskutieren, was junge Menschen in der Arbeitswe...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Karlstadt

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Waldzell 19.03.2017

Gertruds, Gertrauds und andere mehr

Auf den ers­ten Blick sieht es aus wie ein ganz nor­ma­ler Se­nio­ren­nach­mit­tag. Ein Rei­se­bus fährt vor, lässt zwei Dut­zend äl­te­re Da­men aus­s­tei­gen. Die be­ge­ben sich in Wald­zell ne­ben der Kir­che zu Kaf­fee und Ku­chen und ge­müt­li­chem Plausch. Am Tisch geht es um al­les, was die Da­men eben be­wegt.

Weiterlesen
Steinfeld 16.03.2017

»Sehr solider Haushalt« für Steinfeld

»Die Hand­lungs­fähig­keit von Stein­feld bleibt in den nächs­ten Jah­ren er­hal­ten.« Die­ses Fa­zit zog Bür­ger­meis­ter Gün­ter Ko­ser nach der ein­stim­mi­gen Ver­ab­schie­dung des Haus­halts 2017 am Mitt­woch im Ge­mein­de­rat. Trotz er­heb­li­cher In­ves­ti­tio­nen wer­de die Rückla­ge ge­stärkt.

Weiterlesen
Steinfeld 16.03.2017

Vor 2020 kommt Steinfeld nicht ins Förderprogramm

Wie geht es mit der Alt-ort­sa­nie­rung wei­ter? Über die­ses The­ma lie­fer­ten sich CSU und Freie Wäh­ler in der Ge­mein­de­rats­sit­zung am Mitt­woch ei­ne zeit­wei­se scharf ge­führ­te De­bat­te. Bür­ger­meis­ter Gün­ter Ko­ser mach­te klar, dass die Ge­mein­de vor 2020/21 kei­ne Chan­ce hat, in ein För­der­pro­gramm des Amts für länd­li­che Ent­wick­lung (ALE) auf­ge­nom­men zu wer­den.

Weiterlesen
Zellingen 14.03.2017

Pfarrer Kunkel ist 75-jährig gestorben

Im Al­ter von 75 Jah­ren ist am Mon­tag Ru­dolf Kun­kel, lang­jäh­ri­ger Pfar­rer der »Pfar­rei­en­ge­mein­schaft der Fran­ken­a­pos­tel, Zel­lin­gen«, in ei­nem Schwein­fur­ter Kran­ken­haus ge­s­tor­ben, teil­te das Bi­sc­höf­li­che Or­di­na­riat Würz­burg mit.

Weiterlesen
Steinfeld 12.03.2017

Einbrecher scheitert an Haustür: Zeugensuche

Kei­nen Er­folg hat ein un­be­kann­ter Tä­ter ge­habt, der am Frei­tag ver­such­te die Tür ei­nes Ein­fa­mi­li­en­hau­ses »Am Kirch­platz« in Stein­feld auf­zu­b­re­chen. Wie die Po­li­zei mel­de­te, lag die Tat­zeit zwi­schen 10.30 und 14 Uhr. Die Kri­mi­nal­po­li­zei er­mit­telt und sucht Zeu­gen, die et­was Ver­däch­ti­ges be­o­b­ach­tet ha­ben. Ka­trin Filt­haus

Weiterlesen