Freitag, 22.09.2017

Retzstadt


Main-Echo berichtet aus Retzstadt

Retzstadt 29.08.2017

Nach Brand eines Einfamilienhauses : Ermittler vermuten technische Ursache

Polizei Unterfranken

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses am Sonntagabend sind die Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg zur Brandursache auf Hochtouren gelaufen. Das Haus selbst ist weiterhin nicht bewohnbar.

Weiterlesen
Retzstadt 23.08.2017

Bezinbettler erwischt - Polizei rät zur Vorsicht

Polizei Karlstadt

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung wurde am Dienstagmittag auf der Kreisstraße Richtung Gramschatz in Retzstadt ein Fahrzeug angetroffen.

Weiterlesen
Retzstadt 04.08.2017

Bioweine in Unterfranken eine Option

Mit 25 Be­trie­ben ist die Zahl der Bio-Win­zer in Un­ter­fran­ken noch eher be­schei­den. Aber in den nächs­ten Jah­ren wird der Öko-Wein­bau im­mer be­deu­ten­der wer­den, glaubt der Wein­bau­fach­be­ra­ter des Be­zirks Un­ter­fran­ken, Her­mann Meng­ler.
Es ge­he bei die­ser Ent­wick­lung nicht um ei­nen Ab­le­ger von Bir­ken­stock, Müs­li und Grün­tee, sagt der Oe­no­lo­gie­ex­per­te bei der dies­jäh­ri­gen »Wein - Som­mer­tour« des Be­zirks im Kreis Mai-Spess­art.

Weiterlesen
Retzstadt 05.07.2017

Naturführung mit Weinprobe

Mit­wir­ken­de des LI­FE+Na­tur-Pro­jekts Main­Mu­schel­kalk ver­an­stal­ten am Sonn­tag, 9. Ju­li, von 10 Uhr bis 12.30 Uhr ei­ne kos­ten­f­reie Na­tur­füh­rung mit an­sch­lie­ßen­der Wein­pro­be.

Weiterlesen
Retzstadt 23.04.2017

Nachtwallfahrt ins Grüne Tal nach Retzbach

Die Ka­tho­li­sche Ar­beit­neh­mer-Be­we­gung lädt zur tra­di­tio­nel­len Nacht­wall­fahrt ein. Die­ses be­son­de­re Er­leb­nis, näm­lich von der Nacht in den Tag zu lau­fen, fin­det am Sonn­tag, 7. Mai, statt. Be­ginn ist um 4 Uhr in der Pfarr­kir­che Retz­stadt, von dort geht es zu Fuß auf dem Rad­weg nach Retz­bach, et­wa vier Ki­lo­me­ter.

Weiterlesen
Retzstadt 03.04.2017

Südlink: Landwirte fordern mehr Entschädigung für Stromtrasse

Bauernverband möchte regelmäßige Zahlungen wegen Dauerfolgen

Die Erdverkabelung von Südlink, der großen Strom-Hauptschlagader von Nord nach Süd, hat die Konflikte um Monstertrassen entschärft. Aber auch neue Konfliktfelder geschaffen. Sie liegen auf den Äckern und Wiesen der Landwirte, unter denen die zur Bauzeit bis zu 25 Meter breite Trasse der Höchstspannungsleitung verschwinden soll.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Karlstadt 26.02.2017

Gefährliche Spiele in den Retzstadter Weinbergen

Verstoß gegen das Waffengesetz

Mit einer Art Sturmgewehr wurden zwei Jugendliche in den Retzstadter Weinbergen gesehen. Aufmerksame Zeugen riefen sofort die Polizei.

Weiterlesen
Retzstadt 13.07.2016

Darum kreiert Retzstädter Polizistin kunstvolle Motivtorten

Zuckerfee mit Handschellen

Flink und ge­übt glät­ten ih­re Fin­ger mit Hil­fe ei­nes Spach­tels die Fon­dant­hül­le, die sie über die Tor­te st­reift. Nur kei­ne Fal­ten. Und kei­ne Knit­ter in der glat­ten Ober­fläche. Das wür­de die Äst­he­tik zer­stö­ren. Sch­nell muss das ge­hen und trotz­dem be­hut­sam und ge­schickt, sch­ließ­lich ist die Mas­se ei­gen­wil­lig und er­wärmt sich sch­nell un­ter den Hän­den der Kon­di­tor­meis­te­rin.

Weiterlesen
Retzstadt 14.07.2016

Einbruch in Schotterwerk

Ein Ein­b­re­cher hat in der Nacht zum Di­ens­tag im Retz­städ­ter Schot­ter­werk meh­re­re Tau­send Eu­ro ge­stoh­len. Wie die Po­li­zei mel­det, hat­te der Un­be­kann­te ei­ne Schei­be des Büro­ge­bäu­des ein­ge­schla­gen. Wolf­gang Drei­korn
bHin­wei­se an die Po­li­zei
Tel. 0 93 53 / 9 74 10

Weiterlesen
Retzstadt 14.07.2016

Einbruch in Schotterwerk

Ein Ein­b­re­cher hat in der Nacht zum Di­ens­tag im Retz­städ­ter Schot­ter­werk meh­re­re Tau­send Eu­ro ge­stoh­len. Wie die Po­li­zei mel­det, hat­te der Un­be­kann­te ei­ne Schei­be des Büro­ge­bäu­des ein­ge­schla­gen. Wolf­gang Drei­korn
bHin­wei­se an die Po­li­zei
Tel. 0 93 53 / 9 74 10

Weiterlesen
Retzstadt 12.07.2016

Höchste Auszeichnung für zwei Retzstädterinnen

An­na He­big und Ga­brie­le Meu­rer aus Retz­stadt sind am Mon­tag mit dem Bun­des­ver­di­enst­k­reuz am Ban­de des Ver­dien­s­t­or­dens der Bun­des­re­pu­b­lik Deut­sch­land aus­ge­zeich­net wor­den für ihr vor­bild­haf­tes En­ga­ge­ment über Jahr­zehn­te.

Weiterlesen
Karlstadt 26.02.2016

Aufmerksame Postbedienstete verhindert Betrug

Polizei Karlstadt

Der Weigerung der Angestellten einer Postfiliale in Karlstadt einen Geldbetrag in Höhe von 3500.- ins Ausland zu überweisen, ersparte einem betrogenen Mann den Verlust des Geldes.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Retzstadt

Neuste Bildergalerien aus Retzstadt

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Karlstadt vor 19 Stunden

Sinnvoller Umgang mit Süßigkeiten

Um den sinn­vol­len Um­gang mit Sü­ß­ig­kei­ten geht es im Vor­trag der Diä­tas­sis­ten­tin Iris Bur­ger am Mon­tag, 23. Ok­tober. Be­ginn ist um 8.30 Uhr im Se­mi­nar­raum des Amts für Er­näh­rung, Land­wirt­schaft und Fors­ten Karl­stadt, Ring­stra­ße 51 in Karl­stadt.

Weiterlesen
Karlstadt vor 19 Stunden

Wahlausschuss stellt Ergebnis fest

Der Kreis­wahl­aus­schuss kommt am Mitt­woch, 27. Sep­tem­ber, um 14 Uhr zu ei­ner öf­f­ent­li­chen Sit­zung im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Land­rat­sam­tes Main-Spess­art zu­sam­men und stellt das Er­geb­nis der Wahl zum 19. Deut­schen Bun­des­tag im Wahl­kreis 249 Main-Spess­art fest. He­le­na Karl

Weiterlesen
Karlstadt 19.09.2017

Spirituelle Fahrradtour

Ei­ne »Spi­ri­tu­el­le Fahr­rad­tour für Män­ner« von Würz­burg nach Karl­stadt und zu­rück bie­tet die Ka­tho­li­sche Land­volk­be­we­gung (KLB) der Diöze­se Würz­burg am Sams­tag, 30. Sep­tem­ber, von 8.45 bis 17 Uhr an. Dar­auf weist die Diöze­se Würz­burg in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung hin.

Weiterlesen
Himmelstadt 18.09.2017

Heimische Wildpflanzen und artenreiche Kräuter

Der 800 Quad­r­at­me­ter gro­ße »Na­tur­schau­gar­ten Main-Spess­art« an der Him­mel­stad­ter Main­län­de ist nach drei­jäh­ri­gem Vor­lauf am Mitt­woch ver­gan­ge­ner Wo­che ein­ge­weiht wor­den. Mit da­bei wa­ren auch rund 60 Ver­t­re­ter ver­schie­de­ner Obst- und Gar­ten­bau­ve­r­ei­ne und ei­ni­ge Bür­ger­meis­ter.

Weiterlesen
Karlstadt 17.09.2017

Karlstadter stirbt bei Bergtour

Töd­lich ver­un­glückt ist ein 56-Jäh­ri­ger aus Karl­stadt (Main-Spess­art-Kreis) am Frei­ta­gnach­mit­tag bei Sc­hönau am Kö­n­igs­see. Wie das Po­li­zei­prä­si­di­um Ober­bay­ern Süd mit­teilt, war der Mann beim Ab­s­tieg ge­stol­pert und 100 Me­ter tief ge­stürzt. In der fel­si­gen stei­len Rin­ne er­litt er schwers­te Schä­d­el­ver­let­zun­gen.

Weiterlesen