Mittwoch, 24.05.2017

Groß-Umstadt

Eine kontinuierliche Besiedlung der Region fand schon in der Jungsteinzeit, ca. 5000 v. Chr. Statt. …

Main-Echo berichtet aus Groß-Umstadt

Groß-Umstadt vor 2 Stunden

Straßensperrung in Richtung Umstadt

Ent­lang der Fahr­bahn der Lan­des­stra­ße 3413 zwi­schen Ha­b­itz­heim und Groß-Um­stadt wer­den ab Mon­tag, 29. Mai, Ra­sen­git­ter­stei­ne ver­legt: Aus die­sem Grund muss der rund zwei Ki­lo­me­ter lan­ge Stra­ßen­ab­schnitt vor­aus­sicht­lich bis Mit­te Ju­ni ge­sperrt wer­den.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 23.05.2017

In Gegenverkehr: Drei Schwerverletzte

Schwer ver­letzt wor­den sind die drei Be­tei­lig­ten ei­nes Un­falls, der am Di­ens­tag kurz vor 9 Uhr zwi­schen Semd und Ha­b­itz­heim pas­sier­te. Nach An­ga­ben der Po­li­zei war der Opel ei­nes 21-jäh­ri­gen Groß-Um­städ­ters aus un­ge­klär­ter Ur­sa­che in ei­ner Rechts­kur­ve auf die Ge­gen­fahr­bahn ge­ra­ten und dort mit ei­nem VW Golf aus Rei­chels­heim kol­li­diert.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 21.05.2017

Rekordverdächtige Weinlagenwanderung

Das Wet­ter hät­te am Sonn­tag­mor­gen kaum bes­ser sein kön­nen - und das wirk­te sich auch auf die Wein­la­gen­wan­de­rung rund um Groß-Um­stadt aus. Zahl­rei­che Wan­de­rer wa­ren un­ter­wegs, er­f­reu­ten sich am fri­schen Au­s­trieb der Wein­stö­cke und dann auch an de­ren 2016er oder 2015er Pro­dukt.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 21.05.2017

Reparaturcafé im Gruberhof

Zum mitt­ler­wei­le 16. Mal wird das Re­pa­ra­tur­ca­fé der Um­städ­ter Eh­renamt­sa­gen­tur an die­sem Sonn­tag, 28. Mai, von 14 bis 17 Uhr im Mu­se­um Gru­ber­hof im Rai­ba­cher Tal 22 an­ge­bo­ten. Un­ter dem Mot­to »Re­pa­rie­ren statt weg­wer­fen« wol­len die In­i­tia­to­ren Ge­gen­stän­de wie­der in­stand­set­zen.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 21.05.2017

Umstädter Freibad eröffnet Saison

Schaaf­heim, Ba­ben­hau­sen und Die­burg ha­ben es schon vor­ge­macht, nun zie­hen die Um­städ­ter nach: Am Don­ners­tag, 25. Mai, öff­net das Frei­bad.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 19.05.2017

Umstadt: Dieb nimmt Grillausstattung mit

Of­fen­bar für die be­vor­ste­hen­de Grill­sai­son hat sich nach An­ga­ben der Po­li­zei ein Un­be­kann­ter in der Nacht zum Don­ners­tag ge­rüs­tet. Der Dieb be­di­en­te sich auf der Ter­ras­se ei­nes Ein­fa­mi­li­en­hau­ses im Groß-Um­städ­ter Kurt-Schu­ma­cher-Ring. Er nahm ei­nen Gas­grill samt Smo­ker-Box, zwei Gas­fla­schen und ei­ne Hal­te­rung für Dreh­spie­ße im Ge­samt­wert von über 700 Eu­ro mit. Wolf­gang Drei­korn

Weiterlesen
Groß-Umstadt 17.05.2017

Wandern und dabei ein Tröpfchen kosten

Durch die Um­städ­ter Wein­ber­ge wan­dern und auf dem Weg ein Tröpf­chen kos­ten: Das kön­nen die Teil­neh­mer der Wein­la­gen­wan­de­rung, die der Um­städ­ter Oden­wald­klub für die­sen Sonn­tag, 21. Mai, or­ga­ni­siert hat.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 17.05.2017

Ausstellung: Werke von Hoffmann

»Me­men­to Mo­ri«: Zeich­nun­gen des Künst­lers Kurt Wil­helm Hof­mann wer­den von die­sem Frei­tag an, 19. Mai, in der Säu­len­hal­le des Groß-Um­städ­ter Rat­hau­ses zu se­hen sein.
Bei der öf­f­ent­li­chen Ver­nis­sa­ge um 19 Uhr wer­den zu­nächst Land­rat Klaus Pe­ter Schell­haas (SPD) und der Au­tor Ro­land Held ein­füh­r­en­de Wor­te sp­re­chen. Für mu­si­ka­li­sche Be­g­lei­tung sorgt im An­schluss Hei­drun Fin­ke.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 16.05.2017

Radfahrer von Zug erfasst und verletzt

Ein Fahr­rad­fah­rer ist am Di­ens­ta­gnach­mit­tag am Bahn­hof von Groß-Um­stadt von ei­nem Zug er­fasst und schwer ver­letzt wor­den. Der Bahn­hof und die St­re­cke nach Ba­ben­hau­sen muss­ten nach dem Un­fall we­gen der Ret­tungs­ar­bei­ten und den Er­mitt­lun­gen für rund drei Stun­den ge­sperrt wer­den. Es kam zu er­heb­li­chen Ver­spä­t­un­gen, wie die Bun­des­po­li­zei in Frank­furt mit­teil­te. Ein­zel­hei­ten wa­ren zu­nächst noch un­klar.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 15.05.2017

Auffahrunfall: Drei Menschen verletzt

Drei Men­schen sind bei ei­nem Auf­fahr­un­fall am Sonn­tag auf der Lan­des­stra­ße 3115 zwi­schen Klee­stadt und Sch­lier­bach ver­letzt wor­den. Wie die Po­li­zei mit­teilt, gab es kurz zu­vor auf der Ge­gen­fahr­bahn ei­nen Wild­un­fall. Ein 55-jäh­ri­ger Opel­fah­rer und sein 54-jäh­ri­ger Be­g­lei­ter woll­ten of­fen­bar lang­sam an der Un­fall­s­tel­le vor­bei­fah­ren. Ei­ne nach­fol­gen­de 19-Jäh­ri­ge fuhr mit ih­rem Seat un­ge­b­remst auf den Opel auf.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 15.05.2017

Das grüne Band der Übersicht

Da­mit es vor al­lem kei­ne Ver­wechs­lun­gen gibt: Seit ei­ni­gen Ta­gen tra­gen Pa­ti­en­ten an der Um­städ­ter Kreis­k­li­nik ein grü­nes Arm­bänd­chen. Das Kran­ken­haus hat sich nach ei­ner län­ge­ren Ab­wä­g­ungs­pha­se da­zu ent­schie­den, die Bän­der ein­zu­füh­ren, um ei­nen bes­se­ren Über­blick über die Pa­ti­en­ten im Haus zu ge­währ­leis­ten.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 14.05.2017

Regelmäßige Berichte zum Trinkwasser

Die Qua­li­tät des Trink­was­sers hat die Groß-Um­städ­ter Stadt­ver­ord­ne­ten in ih­rer Sit­zung am Don­ners­ta­g­a­bend er­neut be­schäf­tigt. Da­bei folg­ten al­le Frak­tio­nen bei Ent­hal­tung der BVG ei­nem An­trag der Grü­nen: Die­se for­dern, dass der Um­welt­aus­schuss jähr­lich über die Qua­li­tät des Trink­was­sers in­for­miert wer­den muss.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Groß-Umstadt

3. Preis für den Mandolinenclub Wiebelsbach beim Wertungsspiel in Jülich bei Aachen

Mit einem 3. Preis ist der Mandolinenclub Wiebelsbach e.V., in dem auch die Spieler des Mandolinenorchesters der Wandergesellschaft „Frisch-Auf“ 1922 Münster e.V. musizieren, vom Wertungsspiel des Wettbewerbs für Zupforchester im Bund Deutscher Zupfmusiker in Jülich bei Aachen zurück gekehrt...

Weiterlesen
Shaolin Zentrum 17.08.2016

Sicherheit und Selbstverteidigung

Neuer Kurs beginnt am 08. September 2016 um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle im Groß-Umstädter Stadtteil Wiebelsbach. Einen Selbstverteidigungskurs der besonderen Art startet der Shaolin Kung Fu Kwoon e...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Groß-Umstadt

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Dieburg 23.05.2017

Renée Exner gibt CDU-Parteiführung in Dieburg ab

Von DE-Mit­ar­bei­ter REIN­HARD JÖRS Der spek­ta­ku­lä­re Aus­gang der Die­bur­ger Bür­ger­meis­ter­wahl im März, bei der der Par­tei­lo­se Frank Haus (zu­vor CDU) sich im ers­ten Wahl­gang durch­setz­te, zeigt Nach­wir­kun­gen. Nun zieht der Christ­de­mo­k­rat Re­née Ex­ner als Wahl­ver­lie­rer Kon­se­qu­en­zen: »Ich stel­le mein Amt als Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­der der CDU Die­burg zur Ver­fü­gung«, teil­te er zu­erst sei­ner Par­tei und dann der Pres­se mit.

Weiterlesen
Dieburg 23.05.2017

Landeszuschuss für Feuerwehrfahrzeug

Um ein neu­es Hil­fe­leis­tungs-Lösch­grup­pen­fahr­zeug zu kau­fen, kann die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr in Die­burg nun ei­nen Zu­schuss vom Land Hes­sen ein­pla­nen. Wie der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Man­f­red Pentz (CDU) mit­teilt, hat Hes­sens In­nen­mi­nis­ter Pe­ter Beuth (CDU) ei­nen Zu­schuss in Höhe von 45 000 Eu­ro ge­währt.

Weiterlesen
Dieburg 22.05.2017

Feuerwehrhaus: Veto vom Bürgermeister

Die­burgs Bür­ger­meis­ter Wer­ner Tho­mas (CDU) blo­ckiert den Be­schluss des Stadt­par­la­ments, im künf­ti­gen Bau­ge­biet Süd ein neu­es Feu­er­wehr­haus zu bau­en. Wie be­rich­tet, hat­te der Bür­ger­meis­ter ar­gu­men­tiert, dass der Neu­bau um et­li­che Mil­lio­nen Eu­ro teu­rer kom­me als ei­ne Sa­nie­rung am bis­he­ri­gen Stand­ort. Mit die­sem Hin­weis legt er nun Wi­der­spruch ge­gen den Par­la­ments­be­schluss ein, wie Stadt­ver­ord­ne­ten­vor­ste­her Ha­rald Sc­hö­ning (CDU) am Frei­tag be­stä­tig­te.

Weiterlesen
Schaafheim 21.05.2017

Ein Spektakel wie anno dazumal

. Auf den Aue­wei­sen un­weit des Orts­rands wur­de kräf­tig an der Uhr ge­dreht: Am Wo­che­n­en­de ging es zu­rück ins tie­fe Mit­telal­ter. An­läss­lich des 1200. Ju­bi­läums der Kom­mu­ne ließ sich das Volk zu Schaaf­heim von He­rold, Rit­tern, Händ­lern, Spi­el­leu­ten und ein­fa­chem Volk mit in die ers­ten Jahr­zehn­te der Bach­gau­ge­mein­de ent­füh­ren.

Weiterlesen
Dieburg 19.05.2017

Planer würde Rochus-Klinik abreißen

Die Bus­hal­te­s­tel­le ne­ben dem Ärzte­haus heißt nicht mehr »Ro­chus-Kran­ken­haus«, weil es die­ses Kran­ken­haus nicht mehr gibt. Die Ge­bäu­de al­ler­dings ste­hen - noch. Geht es nach Pla­ner Chris­ti­an Eich­ler, der die Kon­zep­te des Bür­os Eich­ler und Schauß nun in der Die­bur­ger Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung prä­sen­tier­te, bleibt da­von nichts üb­rig.

Weiterlesen