Montag, 18.12.2017

Reichelsheim


Main-Echo berichtet aus Reichelsheim

Reichelsheim 28.11.2017

Physiotherapeut Jan Rösel bei Olympia in Südkorea dabei

Reichelsheimer kümmert sich in Pyeongchang um neuseeländisches Nationalteam

Ein Zie­hen im Ober­schen­kel, Sch­merz in der Leis­te - der Schreck fährt Sport­lern in die Glie­der, wenn der Kör­per vor wich­ti­gen Wett­kämp­fen plötz­lich st­reikt. Dra­ma­ti­sche Zü­ge neh­men dro­hen­de Ver­let­zun­gen bei Top-Events wie Olym­pi­schen Spie­len an. Denn im Nu könn­ten Jah­re har­ter Vor­be­rei­tung beim Teu­fel sein. In sol­chen Mo­men­ten sind Sport­phy­sio­the­ra­peu­ten wie Jan Rö­sel ge­for­dert.

Weiterlesen
Reichelsheim 19.09.2017

Kreistag berät über Fotoverbot in Bädern

Ein­stim­mig be­sch­los­sen hat der Oden­wäl­der Kreis­tag ei­nen Vor­gang, der aus ei­nem An­trag der Lin­ken-Frak­ti­on her­aus ent­wi­ckelt wur­de. Da­bei ging es um das The­ma Fo­to­gra­fier­ver­bot in kreis­ei­ge­nen Schwimm­bä­d­ern.

Weiterlesen
Reichelsheim 19.09.2017

Bienenfutter ist Sache der Gemeinden

Aus dem Odenwälder Kreistag

Kon­sens in der Sa­che, vom An­trag her aber in der Zu­stän­dig­keit der Städ­te und Ge­mein­den, mach­te der Oden­wäl­der Kreis­tag am Mon­tag ei­nen An­trag der AfD aus. Die­ser ziel­te dar­auf ab, Nah­rungs­qu­el­len für die ge­fähr­de­te Ho­nig­bie­ne zu stel­len.

Weiterlesen
Eberbach 07.03.2017

Abschussquote beim Rotwild erneut nicht erfüllt

Nicht er­fül­len konn­ten die Rot­wild­jä­ger im Oden­wald im ab­ge­lau­fe­nen Jagd­jahr die vor­ge­ge­be­nen Ab­schuss­zah­len. Dies wur­de in der He­ge­schau der Ve­r­ei­ni­gung der Rot­wild­jä­ger ver­gan­ge­nen Sams­tag in der Eber­ba­cher Stadt­hal­le deut­lich.

Weiterlesen
Reichelsheim 03.03.2017

Helfer tragen Kröten über die Straße

Tödlicher Asphalt

Krötenwanderungen zählen zu den besonderen Naturschauspielen. Der Weg zum Laichplatz kann aber zum Weg in den Tod werden, wenn er über eine stark befahrene Straße führt. Naturschützer helfen.

Weiterlesen
Eberbach 30.10.2016

Winzer für beste Weine ausgezeichnet

Im Klos­ter Eber­bach hat Land­wirt­schafts­mi­nis­te­rin Pris­ka Hinz (Grü­ne) am ­Sams­tag 1544 Wei­ne und 63 Sek­te aus Hes­sen mit Gold-, Sil­ber- und Bron­ze­me­dail­len aus­ge­zeich­net.

Weiterlesen
Reichelsheim 19.09.2016

Themen: Bildung, Personennahverkehr

Der Oden­wäl­der Kreis­tag kommt am Mon­tag, 26. Sep­tem­ber, zu ei­ner Sit­zung in der Rei­chen­berg­hal­le von Rei­chels­heim zu­sam­men. Be­ginn ist um 15 Uhr.

Weiterlesen
Reichelsheim 12.07.2016

Mit dem Plastik-Luther die Reformation ins Dekanat getragen

Die Per­so­nal­si­tua­ti­on im Evan­ge­li­schen De­ka­nat Vor­de­rer Oden­wald mit sei­nen knapp 58 000 Ge­mein­de­mit­g­lie­dern sieht nach Ein­schät­zung der Ver­ant­wort­li­chen gut aus: Es ge­be nur zwei Va­kan­zen - in Lang­stadt-Sch­lier­bach und ab Au­gust in Schaaf­heim (wir be­rich­te­ten). Dies hat das De­ka­nat nach der Ta­gung der Som­mer­syno­de in Rei­chels­heim mit­ge­teilt.

Weiterlesen
Reichelsheim 05.01.2016

Überholer drängt BMW von Straße

Le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt wor­den ist ein 51-Jäh­ri­ger aus Lin­den­fels, des­sen schwar­zer BMW X5 am Mon­tag nach ei­nem Über­hol­ma­növ­er in der Orts­durch­fahrt Gum­pen von der Bun­des­stra­ße 47 ge­drängt wur­de. Die 44-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin wur­de leicht ver­letzt. Am BMW ent­stand ein Scha­den von 15 000 Eu­ro.

Weiterlesen
Darmstadt 29.09.2015

Waffen waren Schreckschusspistolen

Die bei ei­ner Par­ty im Oden­wald von der Po­li­zei si­cher­ge­s­tell­ten zwei Waf­fen ha­ben sich als Sch­reck­schuss­pi­s­to­len ent­puppt. Dies teil­te die Po­li­zei am Mon­tag in Darm­stadt mit. Er­mit­telt wer­de ge­gen ei­nen Ju­gend­li­chen we­gen Ver­sto­ßes ge­gen das Waf­fen­ge­setz. Die Po­li­zei war in der Nacht zum Sams­tag per No­t­ruf zu ei­ner Par­ty in Rei­chels­heim ge­ru­fen wor­den. Ei­ne Ver­wand­te des Waf­fen­be­sit­zers hat­te den Beam­ten die bei­den Schuss­waf­fen über­ge­ben.

Weiterlesen
Reichelsheim 28.09.2015

Sondereinsatz nach Notruf

Ein Frank­fur­ter Son­der-Ein­satz-Kom­man­do (SEK) hat am Frei­tag ge­gen 23 Uhr vier 16- bis 23-Jäh­ri­ge aus ei­ner Woh­nung in der Rei­chels­hei­mer Hoch­stra­ße ge­holt. Ge­gen 19.22 war via No­t­ruf ge­mel­det wor­den, dass die­se schar­fe Schuss­waf­fen hät­ten. Po­li­zei­kräf­te nah­men von ei­ner Zeu­gin zwei Waf­fen in Emp­fang. Die­se wer­den un­ter­sucht. In der Woh­nung fan­den sich Platz­pa­tro­nen.Bernd Kle­bing

Weiterlesen
Reichelsheim 19.09.2015

Julia Schwöbel ist Kartoffelkönigin

Höh­e­punkt der Er­öff­nungs­fei­er zu den 25. Oden­wäl­der Kar­tof­fel­wo­chen am Don­ners­tag in Rei­chels­heim war die Krö­nung der ne­un­ten Kar­tof­fel­kö­n­i­gin. Nach zwei Jah­ren im Eh­ren­amt reich­te die seit­he­ri­ge Re­prä­sen­t­an­tin Li­sa I. das Zep­ter wei­ter an die 25-jäh­ri­ge Ju­lia Schwöb­el aus dem Rei­chels­hei­mer Orts­teil Gum­pen.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Reichelsheim

Neuste Bildergalerien aus Reichelsheim

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Kempfenbrunn 12.12.2017

Erster Adventsmarkt bestens besucht

Erst­mals fand in Kemp­fen­brunn am Sams­tag ein Weih­nachts­markt statt. An zehn Stän­den und in vier Zel­ten gab es Glühw­ein, Brat­würs­te und eben die Din­ge, die ei­nen Weih­nachts­markt aus­ma­chen. Der Be­such war so groß, dass Mi­t­or­ga­ni­sa­tor Karl­heinz Sei­pel to­tal über­rascht war: »Da­mit hat­ten wir nicht ge­recht, das ist Wahn­sinn!« Der Weih­nachts­markt soll nun al­le zwei Jah­re, im­mer im Wech­sel mit Mos­born, statt­fin­den.

Weiterlesen
Kempfenbrunn 03.11.2017

14 Neueintritte retten die Feuerwehr

Freu­de herrscht bei der Feu­er­wehr Kemp­fen­brunn. Gab es noch vor ei­ni­gen Mo­na­ten Un­ge­wiss­heit über die Zu­kunft der Ein­satz­ab­tei­lung, droh­te die Ein­füh­rung ei­ner Pf­licht­feu­er­wehr, sind die­se Be­den­ken mit ei­nem Schlag weg­ge­wischt. Zwölf jun­ge Män­ner tra­ten in die Feu­er­wehr ein, zwei wei­te­re wer­den noch fol­gen.

Weiterlesen
Brensbach 15.10.2017

Motorradfahrer stirbt nach Sturz

Ein 35 Jah­re al­ter Mo­tor­rad­fah­rer ist am Frei­ta­gnach­mit­tag bei ei­nem Sturz bei Brens­bach töd­lich ver­letzt wor­den. Wie die Po­li­zei mel­de­te, fuhr der Mann aus Höchst um 17.20 Uhr auf der Kreis­stra­ße vom Kirch­brom­ba­cher Orts­teil Böll­stein Rich­tung Brens­bach. Zeu­gen sa­hen, wie er nach ei­nem Über­hol­vor­gang in ei­ner Ge­fäll­st­re­cke mit sei­ner Ma­schi­ne ins Sch­lin­gern kam und ge­gen die Leit­plan­ke stürz­te.

Weiterlesen
Brensbach 15.10.2017

Motorradfahrer stirbt nach Sturz

Ein 35 Jah­re al­ter Mo­tor­rad­fah­rer ist am Frei­ta­gnach­mit­tag bei ei­nem Sturz bei Brens­bach töd­lich ver­letzt wor­den. Wie die Po­li­zei mel­de­te, fuhr der Mann aus Höchst um 17.20 Uhr auf der Kreis­stra­ße vom Kirch­brom­ba­cher Orts­teil Böll­stein Rich­tung Brens­bach. Zeu­gen sa­hen, wie er nach ei­nem Über­hol­vor­gang in ei­ner Ge­fäll­st­re­cke mit sei­ner Ma­schi­ne ins Sch­lin­gern kam und ge­gen die Leit­plan­ke stürz­te.

Weiterlesen
Lohrhaupten 29.09.2017

Wegen Scherben im Sand gesperrt

Weil im Fall­schutz­sand sämt­li­cher Ge­rä­te im Spiel­platz an der Gar­ten­stra­ße in Lohr­haup­ten Scher­ben lie­gen, hat die Ge­mein­de die­sen nun ge­sperrt. Bür­ger­meis­ter Frank So­er sag­te, dass die Ver­let­zungs­ge­fahr für spie­len­de Kin­der so groß sei, dass der Ge­mein­de kei­ne an­de­re Mög­lich­keit au­ßer der Sch­lie­ßung ge­b­lie­ben sei.„ »Der kom­p­let­te Sand muss aus­ge­tauscht wer­den«, sag­te So­er.

Weiterlesen