Freitag, 31.03.2017

Rüdenau

Das Dorf existiert mindestens seit 1285. Bis 1635 lag es im Besitz der Ritterfamilie Rüd. Dem Mainze …

Main-Echo berichtet aus Rüdenau

Rüdenau 28.03.2017

Garant für guten Ton und Harmonie

Musikverein Rüdenau feiert am Samstag 125-jähriges Bestehen

Seit 125 Jah­ren gibt es ei­ne Mu­sik­ka­pel­le in Rü­denau. 1892 tra­ten fünf jun­ge Mu­si­ker erst­mals an Fas­nacht und Kirch­weih in Rü­denau öf­f­ent­lich auf. Dies fei­ern die Rü­de­nau­er Mu­si­kan­ten mit ei­nem Ju­bi­läums­kon­zert am Sams­tag, 1. April. Un­ter dem Mot­to »Ei­ne Rei­se durch die Jahr­zehn­te« spielt die Ka­pel­le ab 19 Uhr im Gast­haus Zum Stern al­te und mo­der­ne Lie­der.

Weiterlesen
Rüdenau 22.03.2017

Rüdenauer wollen ihren Wald schonen

Hiebsatz drastisch zurückgefahren

Ei­nen dras­tisch re­du­zier­ten Hieb­satz sieht der neue Forst­be­triebs­plan für den Rü­de­nau­er Ge­mein­de­wald vor. For­stamt­mann Ru­dolf Hei­ßig und Forst­di­rek­tor Wal­ter Ada­mek stell­ten die Zah­len am Di­ens­tag dem Ge­mein­de­rat vor. Wur­den im Vor­jahr knapp 1100 Fest­me­ter Holz ein­ge­schla­gen, so sol­len 2017 nur 325 Fest­me­ter aus dem Wald ge­holt wer­den.

Weiterlesen
Rüdenau 16.03.2017

Betriebsplan 2017 für Rüdenauer Forst

Den Forst­be­triebs­plan 2017 will der Ge­mein­de­rat Rü­denau am Di­ens­tag, 21. März, im Dorf­ge­mein­schafts­haus ver­ab­schie­den. Zu Sit­zungs­be­ginn um 20 Uhr kom­men Bür­ger zu Wort. Laut Ta­ges­ord­nung wer­den Bau­an­ge­le­gen­hei­ten be­han­delt. Mar­tin Bach­mann

Weiterlesen
Rüdenau 14.03.2017

Bleischrot in Mainbullau: Druck auf Behörden wächst

Zügiges Handeln an Schießanlage gefordert

Der Druck auf die Be­hör­den we­gen der Blei­be­las­tung des Bo­dens am Schieß­stand des Baye­ri­schen Jagd­schutz­ve­r­eins Mil­ten­berg in Main­bul­lau nimmt zu: In ei­ner In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung des Bun­des Na­tur­schutz (BN) in Rü­denau ha­ben Re­fe­ren­ten und Zu­hö­rer am Mon­tag Land­rat­s­amt und Was­ser­wirt­schaft­s­amt zum zü­g­i­gen Han­deln auf­ge­for­dert.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Rüdenau 13.03.2017

Stern-Stunde mit Löffel, Messer und Mistgabel

Dinner-Kabarett mit Alfred Mittermeier am 19. März in Rüdenau

Zum Fi­na­le der zehn­ten Sai­son des Din­ner-Ka­ba­retts im Stern-Saal gibt Al­f­red Mit­ter­mei­er aus Dor­fen in Ober­bay­ern am Sonn­tag, 19. März, um 18 Uhr in dem Rü­de­nau­er Tra­di­ti­ons­lo­kal sein neu­es Pro­gramm »Aus­mis­ten« zum Bes­ten. Da­zu ser­viert die Wirts­fa­mi­lie Bau­mann laut An­kün­di­gung ein Vier-Gän­ge-Me­nü.

Weiterlesen
Rüdenau 17.02.2017

Herbert May wird in Rüdenau vereidigt

Der neue Rü­de­nau­er Ge­mein­de­rat Her­bert May wird in der Sit­zung am Di­ens­tag, 21. Fe­bruar, um 20 Uhr im Dorf­ge­mein­schafts­haus durch Bür­ger­meis­ter Udo Käs­mann ve­r­ei­digt. May rückt für Tho­mas Mül­ler, der sein Man­dat auf ei­ge­nen Wunsch nie­der­ge­legt hat, ins Gre­mi­um nach. In die­sem Zu­sam­men­hang sind auch Aus­schuss- und Ver­t­re­ter­pos­ten neu zu be­set­zen.

Weiterlesen
Rüdenau 17.02.2017

Mehr Schutz für Fledermäuse in Rüdenau

Einfluss auf Windkraftpläne

Die Ge­mein­de Rü­denau zieht ers­te Kon­se­qu­en­zen aus dem Ar­ten­schutz­gu­t­ach­ten für ih­ren Wald: Weil ei­ne gro­ße Zahl an Fle­der­mäu­sen in ab­ge­s­tor­be­nen Bäu­men Un­ter­schlupf fin­det, sol­len die Wald­ar­bei­ter künf­tig bei der Pf­le­ge der Be­stän­de mehr Rück­sicht auf die ge­schütz­ten Tie­re neh­men.

Weiterlesen
Rüdenau 30.01.2017

Frank Fischer spießt Alltagsirrsinn unterhaltsam auf

Gut 100 bes­tens ge­la­un­te Be­su­cher nach vier Stun­den Din­ner-Ka­ba­rett im Rü­de­nau­er Gast­hof »Stern«, eu­pho­ri­scher Bei­fall, der zwei Zu­ga­ben des Main­zer Co­me­di­ans Frank Fi­scher er­zwingt: Sel­ten wur­den die Lach­mus­keln im aus­ver­kauf­ten Saal durch den Ka­ba­ret­t­auf­tritt ge­nau so gut be­di­ent wie die Ge­sch­macks­ner­ven.

Weiterlesen
Rüdenau 27.01.2017

Thomas Müller legt Mandat nieder

Tho­mas Mül­ler (FWG) legt sein Ge­mein­de­rats­man­dat in Rü­denau nie­der. Über das Nach­rü­cken des Lis­ten­nach­fol­gers ent­schei­det das Gre­mi­um in der Sit­zung am Di­ens­tag, 31. Ja­nuar, um 20 Uhr im Dorf­ge­mein­schafts­haus. Wei­te­re Ta­ges­ord­nungs­punk­te sind der Jah­res­be­richt der Stif­tung Al­ten­hil­fe im Land­kreis Mil­ten­berg und die Er­wei­te­rung des Be­bau­ungs­pla­nes »Ge­wer­be­ge­biet Im Stei­ner« in Klein­heu­bach. Jür­gen Sch­r­ei­ner

Weiterlesen
Rüdenau 20.01.2017

Infoveranstaltungen für Rinderzüchter

Das Fach­zen­trum Rin­der­zucht am Amt für Er­näh­rung, Land­wirt­schaft und Fors­ten Würz­burg or­ga­ni­siert in Zu­sam­men­ar­beit mit den Äm­tern für Er­näh­rung, Land­wirt­schaft und Fors­ten so­wie dem Rin­der­zucht­ver­band Fran­ken und dem Mil­ch­er­zeu­ger­ring Un­ter­fran­ken wie­der ei­ne Rei­he von In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen für Rin­der­züch­ter.

Weiterlesen
Rüdenau 19.12.2016

Funkelndes Weihnachtshaus in Rüdenau lässt Besucheraugen leuchten

Es fun­kelt und glit­zert wie­der in Rü­denau. Mit 36 000 LED-Lämp­chen hat To­bias Meix­ner sein Haus und sein 1000 Quad­r­at­me­ter gro­ßes Grund­stück ge­sch­mückt. Der Rü­de­nau­er hat vor ei­ni­gen Jah­ren mit ei­ner ein­zi­gen Lich­t­er­ket­te be­gon­nen und ei­ne wah­re Lei­den­schaft für Weih­nachts­be­leuch­tung ent­wi­ckelt.

Weiterlesen
Rüdenau 19.12.2016

Rüdenauer Ruhepol in Hektik der Adventszeit

Ei­ne »wun­der­vol­le Weih­nachts­zeit« ver­sprach der Män­ner­chor Lie­der­kranz aus Rü­denau in der An­kün­di­gung zu sei­nem dies­jäh­ri­gen Kon­zert in der Pfarr­kir­che St. Ot­ti­lia. Das Kon­zert wur­de in der Tat zu ei­nem wun­der­vol­len Abend und Ru­he­pol in der Hek­tik der Ad­vents­zeit.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Rüdenau

125 Jahre Musikkapelle Rüdenau - Jubiläumskonzert

Seit genau 125 Jahren gibt es eine aktive Musikkapelle in Rüdenau. Die Tradition berichtet, dass 5 junge Musiker im Jahre 1892 erstmals an Fasnacht und Kirchweih in Rüdenau öffentlich auftreten konnten...

Weiterlesen

Wanderwochenende in der Rhön

Zum schon traditionellen Wanderwochenende zog es in diesem Jahr 15 Wanderfreunde aus Rüdenau in die Rhön. Am Freitag besuchten die Wanderer zunächst das Künstlerdorf Kleinsassen und von dort den wohl markantesten Berg der Rhön, die Milseburg...

Weiterlesen

Wanderfreunde auf Vogelstimmen-Exkursion

17 Wanderfreunde des Wandervereins Rüdenau trafen sich am Sonntagmorgen kurz nach Tagesanbruch bei strahlend blauem Himmel, wenngleich auch winterlich anmutenden Temperaturen von nahe Null Grad zu einer Vogelstimmenwanderung...

Weiterlesen

Gemeinsame Wallfahrt nach Walldürn

Breitendiel/Mainbullau/Rüdenau. Die Wallfahrtskirche „Zum Heiligen Blut“ in Walldürn ist am Sonntag, 12. Juni 2016, das Ziel der gemeinsamen Wallfahrt der Pfarrgemeinden St. Katharina Mainbullau, St. Josef Breitendiel und St...

Weiterlesen

Treue Mitglieder ausgezeichnet Vorstandsteam bestätigt

Auf dem Bild (von links): Schützenmeister Rudolf Müller, Ewald Heilmann, Hermann Kohl, Jo Bayer und Gauschützenmeister Otto Rummel Treue Mitglieder ausgezeichnet Vorstandsteam bestätigt Rüdenau...

Weiterlesen

Sommernacht, Musik und Wein – Südländische Serenade lockt zahlreiche Besucher an den oberen Brunnen

Ein lauer Sommerabend in wunderschönem Ambiente, dazu die Aussicht auf nette Gespräche mit Freunden und Bekannten bei einem Gläschen Wein, diverse kulinarische Spezialitäten als Häppchen zwischendurch und erstklassige musikalische Unterhaltung – dieses neue Konzept lockte bei der Premiere zahlreiche...

Weiterlesen

Gründungsmitglieder beim Jubiläumsfest geehrt

Ihr 25jähriges Vereinsjubiläum begingen die Wanderfreunde Rüdenau e.V. mit einem Jubiläumsfest mit abwechslungsreichem Programm am 27. und 28.Juni 2015 in der romantischen Kulisse des Steinbruchs am Schützenhaus in Rüdenau...

Weiterlesen

Sommernacht am oberen Brunnen - schweißtreibende Vorbereitungen zur Serenade

Der von der Gemeinde Rüdenau liebevoll restaurierte "obere Brunnen" in der Lindenstraße wird zum Schauplatz eines besonderen Events: Am Samstag, 11. Juli veranstaltet der Musikverein Rüdenau dort ab 18 Uhr unter dem Motto "Sommernacht am oberen Brunnen" eine südländische Serenade...

Weiterlesen

60 Jahre Schützenbrüderschaft 1955 e.V. Rüdenau

Bei herrlichem Geburtstagswetter feierte der Schützenverein Schützenbrüderschaft 1955 e.V. Rüdenau am Sonntag, 14.06.2015 sein 60jähriges Jubiläum. Im Rahmen einer Feierstunde wurden hierbei langjährige Mitglieder geehrt...

Weiterlesen

Neue Mitbewohner im Kindergarten Rüdenau

Vor einigen Wochen hielten einige Fische Einzug in ihr neues Aquarium im Gruppenraum der Mäusekinder. Die Kinder haben die Vorbereitungen mit großer Spannung und Vorfreude verfolgt. Nach kürzester Zeit konnten die Kinder schon freudig verkünden: „Es gibt Babys!“ Die weitere...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Rüdenau

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Amorbach vor 3 Stunden

Ein Dandy in den Fängen seiner Zeit

Das Stück »Great Gats­by« prä­sen­tiert die Thea­ter­grup­pe des Karl-Ernst-Gym­na­si­ums (KEG) am Mitt­woch und Don­ners­tag, 5. und 6. April, in der Amor­ba­cher Zehnt­scheu­er. Die Vor­stel­lun­gen be­gin­nen je­weils um 19.30 Uhr. Der Ein­tritt ist laut Ver­an­stal­ter frei, Spen­den sind will­kom­men.

Weiterlesen
Weilbach vor 3 Stunden

Haushaltsgeräte aus Firma gestohlen

Ei­nen Küchen­herd, ei­ne Wa­sch­ma­schi­ne, ein Kühl- und Ge­frier­ge­rät so­wie ei­nen Wä­sche­trock­ner ha­ben Die­be in Weil­bach er­beu­tet. Die Tä­ter dran­gen wohl über ei­ne Ne­ben­ein­gangs­tür in das Ge­bäu­de ei­ner Fir­ma in der Weck­ba­cher Stra­ße ein, die mit Rest­pos­ten han­delt. Die Tat er­eig­ne­te sich be­reits am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de, teilt die Po­li­zei jetzt mit. Ni­na Len­hardt

Weiterlesen
Miltenberg vor 3 Stunden

Horst Rother zeigt seine bunte Welt

Vernissage am 3. April im Landratsamt

»Mei­ne bun­te Welt« heißt ei­ne Aus­stel­lung, die der Lei­ders­ba­cher Künst­ler Horst Ro­ther mit ei­ner Ver­nis­sa­ge am Mon­tag, 3. April, um 18 Uhr im Foy­er des Land­rat­sam­tes Mil­ten­berg er­öff­net. Der ge­lern­te Sti­cke­rei­zeich­ner zeigt laut An­kün­di­gung ei­nen Qu­er­schnitt sei­ner Bil­der.

Weiterlesen
Miltenberg vor 3 Stunden

Die Bischoffs und ihr Testament

Wilhelm Otto Keller informiert in Miltenberg

Über das Te­s­ta­ment der Ge­schwis­ter Bi­sch­off von 1817 in­for­miert der Mil­ten­ber­ger His­to­ri­ker Wil­helm Ot­to Kel­ler in ei­nem Vor­trag am Sonn­tag, 2. April, um 10 Uhr auf dem Markt­platz vor dem Mu­se­um. Die Ver­an­stal­tung fin­det in der Rei­he »Ge­schich­te statt Stamm­tisch« statt.

Weiterlesen
Miltenberg vor 7 Stunden

Fraktionen mahnen zur Vorsicht

Miltenberger Stadtrat bringt Rekordetat einstimmig auf den Weg

In gro­ßer Ei­nig­keit hat der Mil­ten­ber­ger Stadt­rat am Mitt­woch den Haus­halt für das lau­fen­de Jahr auf den Weg ge­bracht. Mit 30,5 Mil­lio­nen Eu­ro Um­fang ist es der größ­te Etat, den die Kreis­stadt je hat­te. Die Frak­tio­nen brin­gen da­mit auch ei­ne Rei­he von Groß­pro­jek­ten auf den Weg: Stad­t­en­t­ree, Grund­schu­le, Feu­er­wehr­haus, Kin­der­gar­ten. Für ei­ni­ge Kom­mu­nal­po­li­ti­ker war das al­ler­dings auch ein An­lass für mah­nen­de Wor­te.

Weiterlesen