Montag, 11.12.2017

Weibersbrunn

Weibersbrunn wurde 1706 als Standort eines neuen Betriebes der Kurmainzischen Spiegelmanufaktur gegr …

Main-Echo berichtet aus Weibersbrunn

Weibersbrunn vor 15 Stunden

Senioren feiern Weihnachten

Die Wei­bers­brun­ner Se­nio­ren fei­ern Weih­nach­ten: Ter­min ist Mitt­woch, 13. De­zem­ber. Die Ver­an­stal­tung be­ginnt um 14 Uhr im Pfar­r­heim mit ei­ner An­dacht. Auch in die­sem Jahr wird es ei­nen Fahr­di­enst ge­ben: Wer nicht al­lein zur Fei­er kom­men kann, so das Or­ga­ni­sa­ti­ons­team, kann sich bei Ger­trud Salg, Tel. 0 60 94/7 98 mel­den. Auch Ku­chen­spen­der wer­den ge­be­ten, sich mit ihr in Ver­bin­dung zu set­zen. Mi­riam Schnurr

Weiterlesen
Weibersbrunn 07.12.2017

Rettungsgasse fehlt: Bergung verzögert

Ein Auf­fahr­un­fall zwi­schen zwei Last­wa­gen hat am Don­ners­tag­mor­gen auf der Au­to­bahn A 3 bei Rohr­brunn (Kreis Aschaf­fen­burg) in Fahr­trich­tung Frank­furt für Cha­os und mehr als 13 Ki­lo­me­ter Stau bis Markt­hei­den­feld ge­sorgt.

Weiterlesen
Weibersbrunn 07.12.2017

A3 Richtung Frankfurt: Stau bei Rohrbrunn

Lkw-Unfall - Ausweichen über U42

Nach einem Lastwagen-Unfall zwischen Rohrbrunn und Weibersbrunn in der Baustelle staut sich der Verkehr auf der A3 von Würzburg in Richtung Frankfurt. Bitte eine Gasse für die Helfer freihalten.

Weiterlesen
Weibersbrunn 05.12.2017

Wildwechsel: Zwei Verletzte bei Unfall

Zwei Ver­letz­te und ein Scha­den von 8000 Eu­ro: Das ist die Bi­lanz nach ei­nem Wild­un­fall am Mon­tag in Wei­bers­brunn. Laut Po­li­zei fuhr ein 24-jäh­ri­ger Sprin­ter­fah­rer um 4.30 Uhr auf der Staats­stra­ße von Mark­hei­den­feld in Rich­tung Rohr­brunn. Er brems­te we­gen Wild­wech­sels ab, der Mer­ce­des ge­riet ins Schleu­dern und kam von der Fahr­bahn nach rechts ab. Der Fah­rer und sei­ne 18-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin er­lit­ten Prel­lun­gen und Schürf­wun­den.

Weiterlesen
Weibersbrunn 05.12.2017

Holz und Stein und viel Fingerspitzengefühl

Die Ge­burt Je­su in ver­schie­dens­ten Fa­cet­ten prä­sen­tiert die Krip­pen­aus­stel­lung des Hei­mat- und Ge­schichts­ve­r­eins in Wei­bers­brunn. Am Sonn­tag wur­de die Aus­stel­lung im Hei­mat­mu­se­um er­öff­net.

Weiterlesen
Weibersbrunn 05.12.2017

Back from the Gra­ve gibt Konzert hinter Gittern

Frank Reinfurt: Der Bassist der Weibersbrunner Band über Konzerte hinter schwedischen Gardinen

Ge­fäng­nis-Kon­zer­te ha­ben Tra­di­ti­on. Le­gen­där sind die Auf­trit­te des Co­un­try-Mu­si­kers John­ny Cash in Fol­som und St. Qu­en­tin in den 1960-er Jah­ren. Am Don­ners­tag be­gibt sich die Rock-Band Back from the Gra­ve zum zwei­ten Mal für ein Kon­zert hin­ter Git­tern. Vor dem Auf­tritt in der Die­bur­ger Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt stand der aus Wei­bers­brunn stam­men­de Bas­sist Frank Rein­furt Re­de und Ant­wort.

Weiterlesen
Bessenbach 04.12.2017

Unfall auf A3 Richtung Würzburg - zwei Leichtverletzte

Wetter verursachte Unfall

Bei einem Unfall auf der A3 kurz vor der Anschlussstelle Weibersbrunn sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. In der Folge des Unfalls kam es zu Stau in Fahrtrichtung Würzburg.

Weiterlesen
Waldaschaff 01.12.2017

Schnee auf Straße: Zwei Unfälle

Wie zwei Un­fäl­le am Don­ners­tag in Wal­da­schaff und Wei­bers­brunn zei­gen, er­for­dert Schnee nun wie­der be­son­de­re Vor­sicht.
Zu sch­nell fuhr laut Po­li­zei ein 29-Jäh­ri­ger mit sei­nem Jeep auf der A 3 in Rich­tung Würz­burg. Ge­gen 22.30 Uhr er­reich­te er den Kaup­pen­auf­s­tieg, wo die Fahr­bahn nicht mehr re­gen­nass, son­dern schnee­be­deckt war. Das Fahr­zeug dreh­te sich mehr­fach und schleu­der­te zwei­mal ge­gen die Be­ton­leit­wand.

Weiterlesen
Weibersbrunn 01.12.2017

Gegen die Rückkehr ins Räuberland

Tritt Wei­bers­brunn wie­der in den Tou­ris­mus­ver­band Räu­ber­land ein, weil die­ser nur we­ni­ge Mit­g­lieds­ge­mein­den hat, des­halb ge­ziel­ter wer­ben kann und der Ge­mein­de mehr Mit­ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten bie­tet? Oder bleibt es beim Nein für den Ver­band, weil er zwar viel kos­tet, aber für die Ge­mein­de und de­ren Be­trie­be kei­ne greif­ba­ren Vor­tei­le bringt?

Weiterlesen
Weibersbrunn 26.11.2017

A 3: Vollsperrung nach Unfall

Ei­ne 18-Jäh­ri­ge ist am Sonn­tag bei ei­nem Un­fall auf der A 3 bei Wei­bers­brunn (Kreis Aschaf­fen­burg) ver­letzt wor­den. Die St­re­cke war in Fahr­trich­tung Würz­burg zeit­wei­se voll ge­sperrt.

Weiterlesen
Waldaschaff 26.11.2017

Unfall auf A3 bei Waldaschaff – Frau verletzt

Scharfkantiges Teil schlitzt Reifen auf

Auf der A3 ist es bei Weibersbrunn am Sonntag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine junge Frau verletzt wurde. In Folge des Unfalls war die A3 in Richtung Würzburg für eine halbe Stunde voll gesperrt.

Weiterlesen
Rohrbrunn 26.11.2017

"Fan" besprüht Hinweisschild in Rohrbrunn

Polizei sucht Zeugen

Zuviel Übermut hatte wohl ein Bayern-Fan, der mit seinen Freunden am Samstag gegen 11.30 Uhr auf dem Weg zu einem Auswärtsspiel nach Mönchengladbach war. Bei einer Pause an der Rastanlage Spessart-Nord besprühte er ein Autobahn-Hinweisschild “Raststätte und Parkplätze” mit roter Farbe.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Weibersbrunn

Frauen in Notlagen beistehen

Sailauf. Beim alljährlichen Jahresabschluss des Kreisverbandes der Frauen Union (FU) Aschaffenburg-Land stellte sich der Verein Selbsthilfe- und Beratungszentrum für Frauen in Aschaffenburg (Sefra) vor...

Weiterlesen

Standing Ovation in Weibersbrunn

Der Gesangverein Concordia-'Jägerchor' e.V. Weibersbrunn veranstaltete anlässlich des 10jährigen Jubiläum des Chores „Cara Musica“ ein stimmungsvolles Adventskonzert. Bereits der Einzug der Chöre, die singend durch das Kirchenschiff einzogen, bereitete den zahlreich anwesenden Besuchern pure Gänseha...

Weiterlesen

Die Sonne strahlt auch über dem Landkreis Aschaffenburg

Bessenbach-Keilberg. Erneuerbare Energien in der Region - das war das Thema einer Betriebsbesichtigung der CSU und ihrer Organisationen - der Jungen Union, Frauen Union und Mittelstands-Union - in Keilberg...

Weiterlesen

Eröffnung der Krippenausstellung

Die Krippenausstellung ist auch während des Weihnachtsmarktes, am 9. und 10.12., geöffnet ! Am 3. Dezember 2017 wurde die Krippenausstellung im Heimatmuseum Weibersbrunn durch Bürgermeister Walter Schreck und die Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Heidrun Gärtner eröffnet...

Weiterlesen

Gruseln - nachts im Museum

An zwei Abenden konnten sich die Besucher des Heimatmuseums Weibersbrunn 'mal richtig gruseln. Verschiedene Sagen und Legenden aus dem Spessart wurden nicht nur erzählt sondern auch dargestellt. Die Kinder und Erwachsenen wanderten durch das dunkle Museum und genossen die Atmosphäre...

Weiterlesen
Die Schulklasse 17.10.2017

60. Geburtstag mit einem Ausflug gemeinsam gefeiert.

Die Schülerinnen und Schüler des Schuljahrgangs 1956/57 aus Weibersbrunn haben mit einem Ausflug ihren 60. Geburtstag gefeiert. Mit einem gemeinsamen Frühstück im Hotel Jägerhof starteten die 21 Schulkolleginnen und Kollegen auf ihre Klassenfahrt nach Erfurt und Weimar...

Weiterlesen

Erntedankfeier mit geschmücktem Altar

Am Samstag, den 30.09.2017, feierte die Gemeinde St. Johannes Nepomuk in Weibersbrunn das Erntedankfest. Zu diesem Anlass hat der Heimat- und Geschichtsverein den Altar mit verschiedenen Erntegaben wie Feldfrüchten, Getreide, Obst und Gemüse geschmückt...

Weiterlesen

Schön, aber scharf

Weibersbrunn. Im 70. Jahr des Bestehens der Frauen Union (FU) in Bayern hat der Kreisverband Aschaffenburg-Land einen neuen Ortsverband dazu gewonnen. Elf Frauen haben die FU Spessart am Mittwoch in Weibersbrunn gegründet...

Weiterlesen

Frückstück der Frauen Union Spessart

Die künftige Frauen Union Spessart hat am Samstag, 12. August, zu einem gemeinsamen Frühstück mit der Bundestagsabgeordneten Andrea Lindholz (CSU) im Dammbacher Dorfladen eingeladen. In der Frühstücksrunde, zu der auch Dammbachs Bürgermeister Roland Bauer gehörte, tauschten sich knapp 20 Frauen und ...

Weiterlesen

Butter machen wie zu Oma's Zeiten

Am 6.August konnten die Besucher des Heimatmuseums in Weibersbrunn zuschauen, wie man selbst Butter herstellen kann, so wie es die Frauen auf dem Land früher häufig getan haben. Voller Begeisterung waren die Kinder und Erwachsenen dabei zu buttern, mit einem alten Butterfass die Butter zu stampfen o...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Weibersbrunn

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Waldaschaff vor 15 Stunden

Göde spendet 3000 Euro

Auch in die­sem Jahr drückt das Un­ter­neh­men Gö­de mit der Weih­nachts­spen­de der Ge­mein­de Wal­da­schaff sei­ne Ver­bun­den­heit aus. Seit 1993 hat die Grup­pe dort ih­ren Haupt­sitz.

Weiterlesen
Waldaschaff vor 15 Stunden

Winter macht im Landtag Schluss

Pe­ter Win­ter (CSU) aus Wal­da­schaff zieht sich aus der Lan­des­po­li­tik zu­rück: Der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te wird bei der Wahl im Herbst 2018 nicht mehr für ei­nen Sitz im Münch­ner Ma­xi­mi­lia­ne­um kan­di­die­ren. Das hat er am Sams­tag im Ge­spräch mit der Re­dak­ti­on mit­ge­teilt.

Weiterlesen
Waldaschaff vor 15 Stunden

Auffahrunfall auf A 3: 40-Jährige verletzt

Ei­ne 40-Jäh­ri­ge ist bei ei­nem Un­fall am Sams­tag auf der A 3 bei Wal­da­schaff ver­letzt wor­den. Laut Po­li­zei fuhr sie um 13.45 Uhr mit ih­rem Ford bei win­ter­li­chen Stra­ßen­ver­hält­nis­sen vor­sich­tig auf dem rech­ten Fahr­st­rei­fen in Rich­tung Würz­burg. Ein 23 Jah­re al­ter Last­wa­gen­fah­rer ha­be zu spät be­merkt, dass die Frau vor ihm we­sent­lich lang­sa­mer fuhr als er, und sei fast un­ge­b­remst ge­gen das Heck des Ford ge­prallt. Die Ver­letz­te wur­de ins Kran­ken­haus ge­bracht.

Weiterlesen
Rothenbuch 08.12.2017

Laufacher Ärzte eröffnen Filiale in Rothenbuch

Seit An­fang Ju­li ist die Haus­arzt­pra­xis von Gerd Al-Mas­sou­dy in Ro­then­buch ge­sch­los­sen. Jetzt gibt es für die Pa­ti­en­ten aus dem Ort gu­te Nach­rich­ten. Wie Bür­ger­meis­ter Gerd Au­len­bach (SPD) am Frei­tag mit­teil­te, wer­den Kon­stan­ti­nos Kok­ka­las und Adri­an Dan­ga ei­ne Fi­lial­pra­xis er­öff­nen.

Weiterlesen
Bessenbach 08.12.2017

Bessenbach fördert örtliche Vereine

Ins­ge­s­amt 36 160 Eu­ro hat der Ver­wal­tungs­aus­schuss des Bes­sen­ba­cher Ge­mein­de­rats jetzt als Zu­schüs­se an Orts­ve­r­ei­ne nach den ge­meind­li­chen För­de­rungs­richt­li­ni­en ge­neh­migt. Das sind 3000 Eu­ro we­ni­ger als im Vor­jahr, weil die Ve­r­ei­ne we­ni­ger in­ves­tiert ha­ben, wie es in der Sit­zung hieß.

Weiterlesen