Sonntag, 25.06.2017

Weibersbrunn

Weibersbrunn wurde 1706 als Standort eines neuen Betriebes der Kurmainzischen Spiegelmanufaktur gegr …

Main-Echo berichtet aus Weibersbrunn

Weibersbrunn vor 3 Stunden

Unfall: Frau auf A 3 schwer verletzt

Ein schwe­rer Ver­kehr­s­un­fall hat am Sonn­tag­mit­tag für ei­ne stun­den­lan­ge Sper­rung der Au­to­bahn A3 in Rich­tung Würz­burg ge­sorgt. Laut Po­li­zei hat­te ei­ne 73-Jäh­ri­ge ein Stau­en­de zu spät be­merkt und war mit ih­rem Golf mit vol­ler Wucht in das Heck ei­nes an­de­ren Golfs ge­prallt und hat­te die­sen auf ei­nen BMW ge­scho­ben.

Weiterlesen
Weibersbrunn 23.06.2017

Ritt durch 10 000 Jahre Spessartgeschichte

Gerhard Ermischer über eine »europäische Kulturlandschaft im Wandel«

Es war ei­ne le­ben­di­ge, an­schau­li­che Rei­se durch 10 000 Jah­re Ge­schich­te des Spess­art von der Jung­stein­zeit bis heu­te, auf die am Don­ners­ta­g­a­bend Ger­hard Er­mi­scher, pro­mo­vier­ter His­to­ri­ker und Ar­chäo­lo­ge, rund 50 Zu­hö­rer in Wei­bers­brunn in 90 Mi­nu­ten mit­nahm. Der Vor­trag war aus Ter­min­grün­den von Al­ten­buch in die Hoch­spess­art­ge­mein­de ver­legt wor­den.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Weibersbrunn 18.06.2017

Schnell ausgezählt: Votum der Weibersbrunner gegen Nationalpark

Für oder ge­gen den Na­tio­nal­park? Das Vo­tum der Wei­bers­brun­ner war zum En­de der zwei­wöchi­gen Bür­ger­be­fra­gung eben­so ein­deu­tig wie sch­nell er­mit­telt: Mi­nu­ten nach Be­ginn der Aus­zäh­lung am Sams­tag, bei der un­ter an­de­ren Kas­sen­ver­wal­ter Bernd We­ber (links) und der Wei­bers­brun­ner Joa­chim Benz mit­hal­fen, war klar: 86 Pro­zent der Teil­neh­mer hat­ten das »Nein« auf den Wahl­zet­teln an­ge­k­reuzt.

Weiterlesen
Bischbrunn 15.06.2017

Zwei Unfälle in kurzer Zeit auf der A3 bei Bischbrunn

Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach

Insgesamt vier Fahrzeuge waren am Mittwoch gegen 14:00 Uhr auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg in einen Verkehrsunfall auf der linken Spur verwickelt, woraufhin sich ein enormer Rückstau entwickelte.

Weiterlesen
Weibersbrunn 14.06.2017

Vortrag über Spessart ist in Weibersbrunn

Der Vor­trag »Der Spess­art - ei­ne eu­ro­päi­sche Kul­tur­land­schaft im Wan­del« fin­det nicht wie an­ge­kün­digt in Al­ten­buch, son­dern in Wei­bers­brunn statt. Der Ver­an­stal­tung­s­ort wur­de laut Mit­tei­lung des ver­an­stal­ten­den Spess­art­bunds dort­hin ver­legt. Ger­hard Er­mi­scher vom Ar­chäo­lo­gi­schen Spess­art-Pro­jekt re­fe­riert dort am Don­ners­tag, 22. Ju­ni, ab 19.30 Uhr im Ho­tel Brun­nen­hof (Haupt­stra­ße 231. Mar­tin Bach­mann

Weiterlesen
Rohrbrunn 09.06.2017

Unfall auf A3 sorgt für Verkehrschaos im Spessart

Autobahn und Ausweichstrecken stundenlang dicht

Viel Geduld haben Autofahrer heute früh rund um die A3 gebraucht. Grund war ein Unfall, der sich zwar schon am späten Donnerstagabend ereignet hat, aber auch am Morgen noch großes Chaos auf den Straßen nach sich zog.

Weiterlesen
Weibersbrunn 05.06.2017

Nationalpark-Debatte: Kritische Fragen in Weibersbrunn

Ministeriums-Vertreter diskutiert mit 150 Bürgern

Führt ein Na­tio­nal­park Spess­art zum fak­ti­schen Be­t­re­tungs­ver­bot im Wald? Gibt es dann zu we­nig Recht­ler­holz? Ge­fähr­det ein Park die ört­li­che Was­ser­ver­sor­gung? Die­se drei Haup­tängs­te der Wei­bers­brun­ner Na­tio­nal­park-Geg­ner aus­zu­räu­men: Dar­um hat­te sich der Ver­t­re­ter des baye­ri­schen Um­welt­mi­nis­te­ri­ums in der Bür­ger­ver­samm­lung am Frei­ta­g­a­bend be­reits zwei Stun­den lang be­müht.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Weibersbrunn 05.06.2017

Nach Auffahrunfall: Zehn Kilometer Stau

Ei­nen zehn Ki­lo­me­ter lan­gen Stau hat am Sams­tag um 10.45 Uhr ein Auf­fahr­un­fall auf der A 3 kurz vor der Ra­st­an­la­ge Spess­art-Süd ver­ur­sacht. Die Au­to­bahn war ei­ne hal­be Stun­de voll ge­sperrt, teilt die Po­li­zei mit. Aus­lö­ser der Ka­ram­bo­la­ge war, dass ein 36-jäh­ri­ger Frank­fur­ter zu spät er­kann­te, als zwei Au­to­fah­rer vor ihm ver­kehrs­be­dingt brem­sen muss­ten. Inn­er­halb we­ni­ger Se­kun­den stie­ßen dann wei­te­re drei Fahr­zeu­ge zu­sam­men.

Weiterlesen
Weibersbrunn 05.06.2017

Projektleiter: Keine Abstriche beim Rechtlerholz

Die Fra­ge nach der Zu­kunft der Holz­rech­te do­mi­nier­te am Frei­tag die Wei­bers­brun­ner Bür­ger­ver­samm­lung zum Na­tio­nal­park. Das The­ma war mit den größ­ten Emo­tio­nen ver­bun­den.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Weibersbrunn 01.06.2017

Hoffnung für lärmgeplagte Weibersbrunner: Wall darf bleiben

Durch den Ausbau der A3 wurde es immer lauter

Hoff­nungs­schim­mer für die lärm­ge­plag­ten Wei­bers­brun­ner: Der zwei Me­ter ho­he Erd­aus­hub auf dem Lärm­schutz­wall, der den Ort der­zeit zu­sätz­lich von der neu­en Au­to­bahn­tras­se ab­schirmt, muss zwar ab­ge­tra­gen wer­den, wird aber mit­tel­fris­tig durch neu­es Ma­te­rial er­setzt.

Weiterlesen
Weibersbrunn 31.05.2017

Nationalpark-Frage: Erst Infos, dann Abstimmung in Weibersbrunn

Am Freitag ist Bürgerversammlung

Na­tio­nal­park im Spess­art - ja oder nein? Der Ant­wort will die Ge­mein­de Wei­bers­brunn nun näh­er kom­men.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 31.05.2017

Kennzeichen von geklautem Fahrzeug geklaut

Rentner in Bessenbach auf Abwegen

Für einen 69-jährigen Rentner aus dem Großraum Hannover endete am Dienstag gegen 14.30 Uhr die Fahrt mit einem unterschlagenen Pkw Peugeot auf der A 3 bei Bessenbach.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Weibersbrunn

Fledermaus „Flederike" erzählte Geschichten im Museum

Am Sonntag, den 4.6.2017, fand eine Führung für Familien mit Kindern im Museum Weibersbrunn statt. Zum erstenmal dabei war eine Fledermaus, die nun seit einiger Zeit im Museum wohnt. Die Fledermaus zeigte den Besuchern wie die Leute früher in Weibersbrunn gelebt und gearbeitet haben...

Weiterlesen

Ausflug ins Museum nach Altenbuch

Am 20. Mai 2017 besuchte der Heimat- und Geschichtsverein Weibersbrunn das Museum in Altenbuch. Bei einer Führung konnten sich alle Teilnehmer einen Eindruck von der Arbeit des dortigen Heimat- und Geschichtsvereins machen...

Weiterlesen

Die Herstellung von Seife

Am 7. Mai 2017 demonstrierte Frau Astraschewski im Heimatmuseum Weibersbrunn die Herstellung von Seife. Viel Geduld ist bei den einzelnen Arbeitsschritten gefragt und insofern wird man auf die Probe gestellt, so Frau Astraschewski...

Weiterlesen
50er Weibersbrunn 17.05.2017

Wiedersehen macht Freude

Weibersbrunner Schulklasse feiern ihr halbes Jahrhundert in Köln. Mehr als die Hälfte der im Jahr 1972 eingeschulten Schülerinnen und Schüler der Volksschule Weibersbrunn feierten drei Tage lang in Köln ein großes Wiedersehen...

Weiterlesen

Kinderfeuerwehr nimmt erfolgreich an Kinderflamme Stufe 1 teil

Am Samstag, den 13. Mai 2017, haben die Kinderfeuerwehren der Wehren aus Weibersbrunn, Dammbach und Heimbuchenthal erfolgreich an der Abnahme der "Kinderflamme Stufe 1" in Heimbuchenthal teilgenommen. Hierbei mussten die kleinsten Nachwuchskräfte der Feuerwehren entsprechendes Geschick und Wissen ru...

Weiterlesen

Altes Handwerk vorgestellt

Am 2. April trafen sich bei schönem Wetter wieder viele Besucher im Heimatmuseum in Weibersbrunn. Vorgestellt wurde an diesem Sonntag das Handwerk des Schmieds. Raimund und Hans Michler zeigten eindrucksvoll, wieviel Kraft und geschickte Hände es brauchte, um das Handwerk auszuführen...

Weiterlesen

Jahresschlussversammlung mit Ehrungen für 20-jährige bzw. 25-jährige aktive Mitarbeit in der Vorstandschaft

Am Sonntag, 02.04.2017 trafen sich die "Eichkätzchen" zu ihrer Jahresschlussversammlung im Wanderheim. Nach dem offiziellen Teil folgte die Ehrung von Edgar Reusch und Angelika Hasenstab durch Herrn Bürgermeister Schreck...

Weiterlesen

Auszeichnungsfeier bei den Weibersbrunner Wanderern

In gemütlicher Runde trafen sich die Weibersbrunner "Eichkätzchen" zu ihrer Auszeichnungsfeier für das Wanderjahr 2016. Vorstand Reusch begrüßte alle Wanderer im Wanderheim. Bei Kaffee und Kuchen sowie einer zünftigen Brotzeit ließ er das Jahr 2016 nochmals Revue passieren...

Weiterlesen

Faschingsgaudi im Spessart

Zur Faschingssession 2017 haben die SPESSART-Musikanten beim Maskenball des RWW wieder für tolle Stimmung und ausgelassene Feierlaune gesorgt. Die maskierten Gäste waren klar in der Überzahl und haben neben einer riesigen Polonaise bis in die ersten Morgenstunden getanzt...

Weiterlesen

Kulturgut auf der Flucht

Am 5.2.2017 wurde die Ausstellung "Kulturgut auf der Flucht" im Museum Weibersbrunn von Bürgermeister Walter Schreck und der 1. Vorsitzenden Heidrun Gärtner eröffnet. Die Ausstellung beschreibt beispielhaft mit Dokumenten, Fotos und Exponaten die Umstände während der Vertreibung deutsch...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Weibersbrunn

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Neuhütten 23.06.2017

Ortsbegehung am Kindergarten

Mit ei­ner Orts­be­ge­hung am Kin­der­gar­ten (Spiel­platz) und an­sch­lie­ßend am Spiel­platz im Wie­sen­grund be­ginnt am Mon­tag, 3. Ju­li, um 19 Uhr ei­ne Sit­zung des Ge­mein­de­rats Neu­hüt­ten. Im An­schluss wird die Be­ra­tung im Rat­haus fort­ge­führt. Auf der Ta­ges­ord­nung ste­hen un­ter an­de­rem Än­de­run­gen des Be­bau­ungs­pla­nes »See­ä­cker«, Bau­sa­chen und die Rech­nungs­le­gung und das Haus­halt­s­er­geb­nis 2016.

Weiterlesen
Bessenbach 23.06.2017

Bessenbach braucht Platz für weitere Urnen

Der Trend zur Ur­nen­be­stat­tung ist auch in Bes­sen­bach spür­bar. Bür­ger­meis­ter Franz St­raub (CSU) be­rich­te­te dem Bau­aus­schuss am Di­ens­ta­g­a­bend, dass mitt­ler­wei­le et­wa je­de zwei­te Be­stat­tung in der Ge­mein­de in der Ur­ne er­folgt. So ver­wun­dert es nicht, dass das An­ge­bot wie in an­de­ren Kom­mu­nen aus­ge­baut wird.

Weiterlesen
Dammbach 21.06.2017

Laptops oder Tablets für Dammbachs Grundschüler?

Der Damm­ba­cher Ge­mein­de­rat über­lässt der ka­tho­li­schen Kir­chen­s­tif­tung den Com­pu­ter­raum in der Grund­schu­le. In der jüngs­ten Sit­zung be­sch­los­sen die Orts­po­li­ti­ker, dort künf­tig Platz für Ge­wän­der und Re­qui­si­ten der Pas­si­ons­spie­le zu schaf­fen. Die Com­pu­ter für den Un­ter­richt will der Rat nun durch Lap­tops oder Ta­b­lets er­set­zen.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 21.06.2017

Energie: Vierte Beratungsstelle für den Kreis

Heim­bu­chen­thal wird der vier­te En­er­gie­be­ra­tungs-Stütz­punkt im Land­kreis Aschaf­fen­burg. Der ers­te Sp­rech­tag, bei dem sich Bür­ger zu En­er­gie­fra­gen be­ra­ten las­sen kön­nen, ist laut ei­ner Mit­tei­lung des Land­rat­samts am Mitt­woch, 19. Ju­li, von 15 bis 18 Uhr im Rathaus.

Weiterlesen
Rothenbuch 20.06.2017

Rothenbuch sagt Nein zum Nationalpark

»Die Ro­then­bu­cher sa­gen ih­re Mei­nung«, hat Bür­ger­meis­ter Gerd Au­len­bach (SPD) an­ge­sichts der ho­hen Be­tei­li­gung an der Ab­stim­mung über den Na­tio­nal­park am Di­ens­tag fest­ge­s­tellt. Am Abend stand das Er­geb­nis fest: 73,5 Pro­zent der Bür­ger be­tei­lig­ten sich, die Mehr­heit sprach sich da­ge­gen aus. 74,49 Pro­zent stimm­ten mit Nein. 25,51 Pro­zent da­für.

Weiterlesen