Freitag, 20.10.2017

Heinrichsthal

Der Ort entstand aus einer Rodungssiedlung im Hochspessart, einer Niederlassung von Glasmachern Anfa …

Main-Echo berichtet aus Heinrichsthal

Heinrichsthal 18.10.2017

Gewerbegebiet wird erweitert

Den Be­schluss für die Er­wei­te­rung des Ge­wer­be­ge­biets fass­te der Hein­richstha­ler Ge­mein­de­rat am Mon­tag. Be­reits in der Sep­tem­ber­sit­zung ­s­tell­te Mar­kus Dim­mer­ling vom In­ge­nieur­büro fks dem Ge­mein­de­rat das Kon­zept vor. Es sieht den Neu­bau ei­nes Mi­sch­was­ser­ka­nals vor, weil der vor­han­de­ne zu klein ist. Die In­ge­nieur­kos­ten stei­gen da­mit von 50 000 auf 88 000 Eu­ro.

Weiterlesen
Heinrichsthal 17.10.2017

Futuristisch: Gaststätte Spessarthalle in Heinrichsthal renoviert

Der Um­bau der Gast­stät­te Spess­art­hal­le ist ab­ge­sch­los­sen. Fu­tu­ris­tisch, dank neu­er Ein­rich­tung und mo­der­nem Be­leuch­tungs­kon­zept mit Wech­sel­far­ben, wirkt der neue Ga­straum. Der Ge­mein­de­rat be­sich­tig­te das Er­geb­nis am Mon­tag.

Weiterlesen
Heinrichsthal 17.10.2017

Aktivitäten des Monats künftig auf der Homepage?

Auf Vor­schlag von Ralf Dom­dey, Ge­mein­de­rat (UBH) un­d  Grün­der der En­de 2016 ins Le­ben ge­ru­fe­nen ge­mein­nüt­zi­gen GmbH »Ak­tiv im Hoch­spess­art« (AiH), soll auf der Ho­me­pa­ge der Ge­mein­de Hein­richs­thal künf­tig die Ru­brik »Ak­ti­vi­tä­ten des Mo­nats« ein­ge­führt wer­den. Der Ge­mein­de­rat be­grüß­te dies in sei­ner Sit­zung am Mon­tag.

Weiterlesen
Heinrichsthal 18.09.2017

Gewerbegebietserweiterung ab März?

Das Kon­zept für die Er­wei­te­rung des Ge­wer­be­ge­biets hat Mar­kus Dim­mer­ling vom In­ge­nieur­büro FKS am Don­ners­ta­g­a­bend im Hein­richstha­ler Ge­mein­de­rat vor­ge­s­tellt. Im März 2018 könn­te be­reits Bau­be­ginn für die rück­wär­ti­ge Er­sch­lie­ßung sein.

Weiterlesen
Heinrichsthal 18.09.2017

Zwischen Hochbeet und Naturbühne

Die Frei­fläche zwi­schen Kin­der­gar­ten und dem Ein­gang zum Probe­raum des Mu­sik­ve­r­eins ist in die Jah­re ge­kom­men. Der Ge­mein­de­rat ent­schied sich in der Sit­zung am Don­ners­tag da­für, ei­nen Pla­ner zu be­auf­tra­gen.

Weiterlesen
Heinrichsthal 30.08.2017

Ein Dorf im Ferienmodus

Von un­se­rem Re­ak­teur Alex­an­der Bruch­los So ein sc­hö­ner, son­ni­ger Tag, und dann das: »Ur­laub« liest der jun­ge Mann in Bau­ar­bei­ter­ho­se auf dem Schild der Hein­richstha­ler Bä­cke­rei. Ent­täuscht kehrt der Hand­wer­ker zu­rück zur Bau­s­tel­le am Kin­der­gar­ten. Da auch die ört­li­che Metz­ge­rei Som­mer­pau­se hat, trifft ihn die Sch­lie­ßung be­son­ders hart.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 03.08.2017

Drei Unfallfluchten im Stadtgebiet

Polizei Aschaffenburg

Gleich dreimal flüchteten Unfallverursacher im Aschaffenburger Stadtgebiet am Dienstag und Mittwoch unerkannt. Die Polizei hofft, dass sich Zeugen melden.

Weiterlesen
Heinrichsthal 25.07.2017

Ausbildung: Kleinere Firmen ansprechen

Das The­ma Aus­bil­dungs­ver­bund und Aus­bil­dungs­ge­mein­schaft stellt Tho­mas Borg­hart beim nächs­ten Ge­wer­be­stamm­tisch, am Mon­tag, 25. Sep­tem­ber, um 19.30 Uhr im Haus der of­fe­nen Tür (HoT) vor.
Dar­auf ei­nig­ten sich die Teil­neh­mer des zwei­ten Ge­wer­be­stamm­tischs am Mon­tag. Borg­hart ist ei­ner von 50 Ge­wer­be­t­rei­ben­den in Hein­richs­thal.

Weiterlesen
Heinrichsthal 17.07.2017

Kritik an Unterstützung für das Haus der offenen Tür

Die Bür­ger­fra­ge­stun­de in der Ge­mein­de­rats­sit­zung am Don­ners­tag nutz­te der ehe­ma­li­ge Ge­mein­de­rat Al­f­red Sta­ab als Forum.
Mit sei­ner als Fra­ge for­mu­lier­ten For­de­rung nach ei­ner von der Ge­mein­de be­auf­trag­ten Se­nio­ren­be­auf­trag­ten, lei­te­te er über zu sei­ner Kri­tik an der ge­mein­nüt­zi­gen GmbH »Ak­tiv im Hoch­spess­art« (AiH).

Weiterlesen
Heinrichsthal 17.07.2017

Kein Rettungswagen für Heinrichsthal

Kein Ret­tungs­wa­gen­stütz­punkt für die Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Hei­gen­brü­cken: Das ant­wor­te­te der  Ret­tungs­zweck­ver­band Baye­ri­scher Un­ter­main den VG-Ge­mein­den im Ju­li schrift­lich auf de­ren An­trag (wir be­rich­te­ten).

Weiterlesen
Heinrichsthal 18.07.2017

Jugendkabinett bestreitet Premiere

Pre­mie­re fei­er­te das Ju­gend­ka­bi­nett des Mu­sik­ve­r­eins Hein­richs­thal am Sonn­tag­mit­tag.  Im voll be­setz­ten Kerb- und Ju­bi­läums­fest­zelt der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr zeig­ten die Nach­wuchs­mu­si­ker un­ter Lei­tung von Udo Kun­kel erst­mals vor Pu­b­li­kum ihr Kön­nen.

Weiterlesen
Heinrichsthal 14.07.2017

Bei der Kerb: Feier 140 Jahre Feuerwehr

140 Jah­re Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr: Die­ses Ju­bi­läum fei­ert Hein­richs­thal bei der dies­jäh­ri­gen Kerb von Sams­tag, 15., bis ein­sch­ließ­lich Mon­tag, 17. Ju­li.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Heinrichsthal

Ausgelassene Stimmung und volle Halle beim diesjährigen Oktoberfest des Musikvereins Heinrichsthal

Dass die Heinrichsthaler gerne feiern, bewiesen sie einmal mehr beim diesjährigen Oktoberfest am 7. und 8. Oktober. Gastgeber war der Musikverein Heinrichsthal. Mit einem bunten kulinarischen und musikalischen Programm hatten die Musikanten voll ins Schwarze getroffen...

Weiterlesen

Gespräche über Gott im HoT - eine biblische Weinprobe

Heinrichsthal. Zu einer biblischen Weinprobe kamen am Freitagabend über ein Dutzend Besucher im Haus der offenen Tür (HoT) der gemeinnützigen „Aktiv im Hochspessart“ zusammen. Es war die dritte Veranstaltung in der Reihe „Gespräche über Gott im HoT“...

Weiterlesen

In der Zukunftswerkstatt Pläne schmieden oder beim Generationencafé im Haus der offenen Tür (HoT) von der „Kristallfee vom See“ Jeanette Roth aus dem Kahlgrund verzaubert werden

Heinrichsthal. Der erste Stammtisch Zukunftswerkstatt im Haus der offenen Tür (HoT) traf sich Ende Juli. 14 Teilnehmer fragten nach, äußerten offen ihre Meinung, diskutierten über Ideen und mögliche Projekte...

Weiterlesen

Haus der offenen Tür macht Namen alle Ehre

Heinrichsthal. Über 1800 Besucher zählt das Haus der offenen Tür (HoT) der gemeinnützigen GmbH „Aktiv im Hochspessart“ (AiH) seit seiner Eröffnung am 11. Dezember vergangenen Jahres, zieht Sozialreferentin Stephanie Axhaj nach dem ersten halben Jahr erfolgreiche Zwischenbilanz...

Weiterlesen

An Karfreitag Spuren hinterlassen – Kinderkreuzweg in Heinrichsthal

Traditionell werden an Karfreitag die Heinrichsthaler Kinder zum Kinderkreuzweg eingeladen. Wir gehen dann mit Jesus seinen letzten Weg. In diesem Jahr sind Kinder zwischen 3 und 10 Jahren mit dem Kreuz durch unsere Strassen gelaufen und haben unterwegs an den Stationen die verschiedensten Kreuze um...

Weiterlesen

Kinderbibeltag "Abendmahl mit Kindern"

Bereits zum dritten mal fand in Heinrichsthal ein Kinderbibeltag der Pfarreiengemeinschaft Heinrichsthal, Heigenbrücken und Wiesen statt. In diesem Jahr haben 55 Kinder mit Herrn Pfarrvikar Manfred Hock und Diakon Dieter Heßler in der Alten Schule das Abendmahl gefeiert...

Weiterlesen
Ministranten 15.01.2017

Sternsinger unterwegs für eine gute Sache

Bei strahlendem Sonnenschein klirrender Kälte machten sich 18 Sternsinger in Heinrichsthal auf dem Weg, um die Freude über die Geburt Jesus und den Segen „Christus Mansionem Benedicat, Christus segne dieses Haus“ von Haus zu Haus zu überbringen...

Weiterlesen
Ministranten 14.12.2016

Feierliche Einführung der neuen Ministranten in Heinrichsthal

Es wird wieder etwas „voller“ im Altarraum in der St. Georg Kirche in Heinrichsthal, denn die Anzahl der Ministranten hat sich mehr als verdoppelt. In der Vorabendmesse am Samstag, den 10.12.2016 wurden Philipp Bauer, Luna Körper und Julian Sperner feierlich als neue Ministranten in die Pfarrgemeind...

Weiterlesen

Glühweinduft und Weihnachtslieder beim 24. Heinrichsthaler Adventsmarkt

Der Duft von Glühwein, Waffeln und Kartoffelpuffern erfüllte am Vorabend des 1. Advents den stimmungsvoll geschmückten Platz zwischen Kirche und alter Schule in Heinrichsthal. „Macht hoch die Tür“ schallte es vom Kirchenplatz herunter durch das Dorf...

Weiterlesen

Nix Geld, nix Liebe - Lachtiraden und volles Haus bei allen drei Vorstellungen des Hötterer MundArt Theater

No woman no cry, kä Weiber un a kä Geschrei Dass es beim KSV nicht nur um Fußball geht und er das „K“ wie „Kultur“ zu Recht im Vereinsnamen trägt, das stellte das Hötterer MundArt Theater am Wochenende vom 11...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Heinrichsthal

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Laufach vor 20 Stunden

Betrug und Wucher: Drei Festnahmen

Der Aschaf­fen­bur­ger Kri­mi­nal­po­li­zei hat am Di­ens­ta­gnach­mit­tag drei jun­ge Män­ner fest­ge­nom­men, die im Ver­dacht des ge­werbs­mä­ß­i­gen Wu­chers und Be­tru­ges ste­hen. Über ei­nen Zei­traum von ei­ner Wo­che täusch­ten die Be­schul­dig­ten ei­nen 57-Jäh­ri­gen aus dem Kreis Aschaf­fen­burg und er­lang­ten so ei­nen fünf­s­tel­li­gen Geld­be­trag.

Weiterlesen
Heigenbrücken 18.10.2017

Försterin kommt ins Fernsehen

Zur­zeit lau­fen in den Spess­art­wäl­dern die Dreh­ar­bei­ten für ei­nem Film rund um das The­ma Wald und Forst­wirt­schaft. Haupt­dar­s­tel­le­rin ist Staats­wald­förs­te­rin Fran­zis­ka Par­ten­hau­ser aus dem Re­vier Neu­hüt­ten.
Ziel­grup­pe des vom Baye­ri­schen Fern­se­hen pro­du­zier­ten Fil­mes sind Ju­gend­li­che, tei­len die Staats­forst­be­trie­be in Hei­gen­brü­cken mit.

Weiterlesen
Frammersbach 17.10.2017

Illegales Rennen? Biker schwer verletzt - Gefängnis droht

Erster Fall in der Region nach Gesetzesverschärfung

Ein 68 Jah­re al­ter Mann ist am Sonn­ta­gnach­mit­tag bei ei­nem Aus­flug in Fram­m­ers­bach (Kreis Main-Spess­art) mög­li­cher­wei­se in ein il­le­ga­les Mo­tor­rad­ren­nen ge­ra­ten: Er wur­de ver­letzt, als ein 20 Jah­re al­ter Bi­ker ge­gen sein ste­hen­des Mo­tor­rad fuhr. Er­här­tet sich der Ver­dacht der Po­li­zei, wä­re es das ers­te il­le­ga­le Ren­nen in Un­ter­fran­ken, das als Straf­tat be­wer­tet wird.

Weiterlesen
Frammersbach 17.10.2017

Wanderausstellung zum Thema Flucht

Die Wan­der­aus­stel­lung »Gott liebt die Frem­den« ist noch bis Di­ens­tag, 24. Ok­tober, in der ka­tho­li­schen Pfarr­kir­che St. Bar­tho­lo­mäus zu se­hen. Sie wird von ei­nem Rah­men­pro­gramm be­g­lei­tet.

Weiterlesen
Frammersbach 17.10.2017

Wasser im Schwartler Tal wird abgestellt

An die­sem Don­ners­tag, den 19. Ok­tober, wird in Fram­m­ers­bach im Schwart­ler Tal ab der Ab­zwei­gung Jä­ger­weg bis zum En­de der Orts­stra­ße Schwart­ler Tal das Was­ser von 7 bis et­wa 14 Uhr we­gen Ar­bei­ten an der Was­ser­lei­tung ab­ge­s­tellt. Die Ge­mein­de bit­tet die An­lie­ger, sich ei­nen ent­sp­re­chen­den Was­ser­vor­rat an­zu­le­gen. Jo­han­nes Un­ge­mach

Weiterlesen