Montag, 26.06.2017

Johannesberg

Urkundlich zuerst erwähnt wurde Breunsberg und zwar 1160. Die Orte Oberafferbach und Affulderbach 40 …

Main-Echo berichtet aus Johannesberg

Johannesberg vor 9 Stunden

Französisches Flair in der Oberafferbacher Dorfstraße

In ei­ne gro­ße Büh­ne für Mu­si­ker, Sän­ger und Tän­zer hat sich am spä­ten Frei­tag die Dorf­stra­ße im Orts­teil Obe­raf­fer­bach ver­wan­delt. Zum sechs­ten Mal stieg in der Keim­zel­le Jo­han­nes­bergs das Fê­te de la Mu­si­que.

Weiterlesen
Johannesberg 20.06.2017

Oberafferbach gibt Straße frei für Musiker

Das Part­ner­schafts­ko­mi­tee Jo­han­nes­berg - Val Or­ne-Ajon hofft die­sen Frei­ta­g­a­bend auf gu­tes Wet­ter und mu­sik­be­geis­ter­te Be­su­cher: Zum sechs­ten Mal steigt im Orts­teil Obe­raf­fer­bach das »Fê­te de la Mu­si­que«. Von 18 bis 24 Uhr ist da­zu die Haupt­stra­ße ge­sperrt.
An vier Plät­zen kön­nen in­ter­es­sier­te Mu­si­ker und Sän­ger, Bands und Chö­re ih­re Kunst dar­bie­ten, wäh­rend die Be­su­cher zwi­schen den ein­zel­nen Sta­tio­nen fla­nie­ren.

Weiterlesen
Johannesberg 18.06.2017

Abwassergebühr Thema im Gemeinderat

Der Jo­han­nes­ber­ger Ge­mein­de­rat ent­schei­den in der Sit­zung am Di­ens­tag, 20. Ju­ni, um 19 Uhr über die Sat­zung für die ge­s­p­lit­te­te Ab­was­ser­ge­bühr. Wei­te­re The­men sind die Ein­schrän­kung der Durch­fahrt in der Adam-Fell-Stra­ße so­wie die Ver­ga­be für die Be­leuch­tung am Park­platz für Fried­hofs- und Kir­chen­be­su­cher und für den Park­platz­neu­bau an der Kin­derkrip­pe. Ca­ro­li­ne Wa­den­ka

Weiterlesen
Johannesberg 07.06.2017

Ausstellung zu Julius Echter: Tagesausflug

Ei­ne An­mel­dung ist ab so­fort mög­lich: Der Hei­mat- und Ge­schichts­ve­r­ein Jo­han­nes­berg bie­tet am Sams­tag, 15.Ju­li, ei­nen Ta­ges­aus­flug nach Würz­burg an, um die Ju­li­us-Ech­ter-Aus­stel­lung im Mu­se­um am Dom zu be­su­chen. Ju­li­us Ech­ter (1545 bis 1617), ge­bür­ti­ger Mes­pel­brun­ner, war von 1573 an bis zu sei­nem Tod Fürst­bi­schof von Würz­burg und Her­zog von Fran­ken. Er gilt als gro­ßer Bau­herr und Ver­wal­tungs­re­for­mer, wie der Ve­r­ein mit­teilt.

Weiterlesen
Johannesberg 06.06.2017

Bischof aus Mbinga dankt Johannesberg und Glattbach

Zwei Or­dens­frau­en hät­ten am 20. Mai ih­re Ar­beit in Li­t­um­ban­dyo­si auf­ge­nom­men, wo das Schwes­tern­haus und der Kin­der­gar­ten vor­aus­sicht­lich im Ju­li fer­tig wür­den: Gu­te Neu­ig­kei­ten aus der tan­sa­ni­schen Part­nerp­far­rei von Jo­han­nes­berg und Glatt­bach hat­te Schwes­ter Mo­ni­ka Edin­ger, Ge­ne­ra­l­obe­rin der Er­lö­ser­schwes­tern in Würz­burg, beim Pfingst­got­tes­di­enst in der ka­tho­li­schen Pfarr­kir­che St. Jo­han­nes Ent­haup­tung da­bei.

Weiterlesen
Johannesberg 19.05.2017

Jutta Haßkerl bleibt CSU-Vorsitzende

Vor­stands­wah­len bei der Jah­res­ver­samm­lung des Jo­han­nes­ber­ger CSU-Orts­ver­bands. Wie die Par­tei mel­det, bleibt Jut­ta Haßkerl Vor­sit­zen­de, ih­re Stell­ver­t­re­ter sind wie bis­her Ri­ta Eng­lert und Ott­mar Stein. Schatz­meis­ter bleibt Alois Pfei­fer. Neu zur Schrift­füh­re­rin ge­wählt wur­de Ga­brie­le Gru­ber.

Weiterlesen
Johannesberg 16.05.2017

Bau des Kinderhorts hat begonnen

Start für den Kin­der­hort an der Jo­han­nes­ber­ger Mühl­berg­schu­le: Nach mehr­mo­na­ti­gem War­ten auf die Bau­frei­ga­be durch die Re­gie­rung von Un­ter­fran­ken ist am Mon­tag das Zwei­ein­halb-Mil­lio­nen-Pro­jekt mit schwung­vol­len Spa­ten­sti­chen auf den Weg ge­bracht wor­den.

Weiterlesen
Johannesberg 12.05.2017

Norbert Anton führt den Vereinsring Johannesberg

Der Jo­han­nes­ber­ger Ve­r­eins­ring hat ei­nen neu­en Vor­stand. Laut ei­ner Mit­tei­lung des Zu­sam­men­schlus­ses ha­ben die Mit­g­lie­der in der jüngs­ten Ge­ne­ral­ver­samm­lung Nor­bert An­ton zum Vor­sit­zen­den und Alex­an­der Fuchs zu sei­nem Stell­ver­t­re­ter ge­wählt.

Weiterlesen
Johannesberg 10.05.2017

Drei Johannesberger Straßen sollen saniert werden

Brö­ckeln­de Fahr­bahn­de­cke, lo­ses Pflas­ter, schad­haf­te Geh­we­ge und feh­len­de Ab­fluss­rin­nen: Über 30 Jah­re alt sind die Jo­han­nes­ber­ger Ring­stra­ße, Berg­stra­ße und die Stich­stra­ße Am Steig. Nach ei­ner Be­sich­ti­gung hat der Ge­mein­de­rat am Di­ens­ta­g­a­bend ein­stim­mig be­sch­los­sen, das Klei­n­ost­hei­mer In­ge­nieur­büro Jung mit der Pla­nung von Neu­aus­bau und Sa­nie­rung zu be­auf­tra­gen.

Weiterlesen
Johannesberg 10.05.2017

Kommandanten in Ämtern bestätigt

Zwei neu ge­wähl­te Ver­ant­wor­tungs­trä­ger in der ört­li­chen Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr hat der Jo­han­nes­ber­ger Ge­mein­de­rat am Di­ens­ta­g­a­bend ein­stim­mig in ih­ren Äm­tern be­stä­tigt. Björn Wom­ba­cher wur­de in ei­ner zwei­ten Di­enst­ver­samm­lung am 6. April als stell­ver­t­re­ten­der Kom­man­dant ge­wählt, nach­dem sich in der ers­ten Ver­samm­lung am 12. Ja­nuar kein Stell­ver­t­re­ter für den neu­ge­wähl­ten Kom­man­dan­ten And­reas Sau­er ge­fun­den hat­te.

Weiterlesen
Johannesberg 07.05.2017

Straßensanierung Thema im Gemeinderat

Mit ei­ner Bür­ger­fra­ge­stun­de be­ginnt die Jo­han­nes­ber­ger Ge­mein­de­rats­sit­zung am Di­ens­tag, 9. Mai, um 19 Uhr. Im An­schluss geht es um die Sa­nie­rung der Ring- und der Berg­stra­ße so­wie der Stra­ße Am Steig. Zu den wei­te­ren The­men ge­hört die Nie­der­schlags­was­ser­ge­bühr.

Weiterlesen
Oberafferbach 07.05.2017

Einbrecher scheitern in Oberafferbach

An ei­ner Haus­tür ge­schei­tert sind jüngst Ein­b­re­cher im Jo­han­nes­ber­ger Orts­teil Obe­raf­fer­bach. In der Mit­tel­stra­ße hat­ten sie zwi­schen Frei­tag, 8 Uhr, und Sams­tag, 11 Uhr, ver­sucht in ein Haus zu kom­men. Nach An­ga­ben der Po­li­zei be­wei­sen dies Ein­bruch­s­pu­ren an der be­schä­d­ig­ten Tür. Auf meh­re­re Hun­dert Eu­ro schät­zen die Er­mitt­ler den Scha­den. Die Kri­po hofft nun auf Hin­wei­se aus der Be­völ­ke­rung.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Johannesberg

Breunsberger Wanderer auf Entdeckungstour im Elsass

Vier Tage Wandern, Wein und Kultur. Unter diesem Motto fuhren 23 Aktivwanderer der Wanderlust Breunsberg vom 15. bis 18.06. ins schöne Elsass. Nicht nur das Wetter mit hochsommerlichen Temperaturen zeigte sich von seiner besten Seite, auch die Wanderungen in den Vogesen, mit ihrer wilde...

Weiterlesen

Aktive und ehemalige Bürgermeister unterwegs im Allgäuer Land

Nach geraumer Zeit gelang es Haibachs Bürgermeister Andreas Zenglein wieder innerhalb des bayerischen Gemeindetages eine gemeinsame Fahrt zu organisieren. Losgelöst vom Alltagsgeschäft ist diese Art von »Ausflügen« in die Kategorie gegenseitiger Kommunikations- und Erfahrungsaustausch einzustufen...

Weiterlesen

Partnerschaftsfahrt 2017 in die Normandie

Das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt stand schon öfters seit Bestehen ganz im Zeichen der Johannesberger deutsch-französischen Partnerschaft. Im Gepäck kleine Geschenke und reichlich Herzlichkeit machten sich die Freunde der »Jumelage« mit Bus und Privat-Pkws - insgesamt mit 55 Personen...

Weiterlesen

Breunsberger Wanderer unterwegs im Kahlgrund

Bei herrlichem Maiwetter trafen sich am Sonntag, dem 21. Mai, 15 Wanderer der Wanderlust Breunsberg zur Gausternwanderung des Gaues Kahlgrund. Am Ortsrand von Schimborn wurden die Autos abgestellt und der Degenweg führte uns vorbei an der Schimborner Kapelle "Maria im Aufgang" Richtung Rottenberg...

Weiterlesen

Johannesbergs Kapellenfreunde statten Bayreuth einen Besuch ab

Bildunterschrift Die Freunde der Johannesberger Sankt Georgs-Kapelle entdeckten im oberfränkischen Bayreuth die Welt der »Wilhelmine«, die der »Cosima« und wo sich überall Richard Wagners, dem deutschen Komponisten, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigenten, Spuren f...

Weiterlesen

Kinderhausfest des Sankt Johannesvereins

»Mir geht das Herz auf!«, formulierte ergriffen und begeistert die pädagogische Leiterin des Kinderhauses »Sankt Johannes«, Annette Weigert, am Schluss des feierlichen Festgottesdienstes ihre ganz persönlichen Eindrücke...

Weiterlesen

Seniorenausflug mit Maiandacht am 04. Mai 2017

Bei angenehmen Temperaturen wollte man im Hof vom Kapellencafe in Huckelheim mit den Seniorinnen und Senioren der Pfarrei St. Johannes Enthauptung den Mai begrüßen. Das war die Absicht vom Johannesberger Betreuungsteam...

Weiterlesen

Kirchenführung in Johannesberg nach dem Frauenfrühstück

Bestens gestärkt nach dem Frauenfrühstück wünschen sich die Damen in der Osterwoche eine Führung durch die über 800-jährige Geschichte der Johannesberger Pfarrkirche. Standen im vergangenen Jahr bei den Johannesberger Frauen, die sich einmal im Monat zum gemeinsamen Frühstück im Mehrgenerationenhaus...

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung des Johannesberger Heimat- und Geschichtsvereins 1985 e.V.

Mit viel Liebe zum Detail sind auf Bitten des Johannesberger Heimat- und Geschichtsvereins die 22 Maibaumembleme von Rosalinde Kretschmer fertiggestellt worden. Deren besondere Ausführung war es wert, einen eventuell neuen Maibaum zu schmücken und nicht - wie ursprünglich angedacht - durch Blechschi...

Weiterlesen

Familiennachmittag „Der Natur auf der Spur“ an der Schutzhütte des Wandervereins Breunsberg am 09. April 2017

Bei herrlich sonnigem und warmem Frühlingswetter waren zahlreiche Gäste und Vereinsmitglieder zur traditionellen Palmsonntagsveranstaltung in der erwachenden Natur zur Breunsberger Schutzhütte gekommen...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Johannesberg

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Schöllkrippen vor 7 Stunden

Wer hat die Nase vorn? Duell in Schöllkrippen mit Sense oder Mäher

So ein Pech für Dierk Ort­mann: Aus­ge­rech­net, als die Film­leu­te des Baye­ri­schen Rund­funks die Ka­me­ra für die Sen­dung »Wir in Bay­ern« auf sei­nen 57 Jah­re al­ten Agria-Bal­ken­mäh­er hal­ten, springt das Ding nicht an. Der 49-jäh­ri­ge Sc­höllkrip­pe­ner ist Teil­neh­mer am drit­ten »in­ter­na­tio­na­len« Wie­sen- und Ra­sen­mäh­er­tref­fen des Äb­bel­woi-Stamm­ti­sches auf der St­reu­obst­wie­se in Sc­höllkrip­pen.

Weiterlesen
Hörstein vor 7 Stunden

Wenn Chor und Bigband gerne experimentieren

Star­ke Mi­schung aus Rock, Pop und Jazz Kon­zert: 500 Be­su­cher fei­er­ten den Auf­tritt des Chors Sound Un­li­mi­t­ed und der Big­band »17m« am Sams­ta­g­a­bend in der Hör­stei­ner Räusch­berg­hal­le. Wäh­rend des rund drei­stün­di­gen Kon­zerts stell­te der Chor, der zum Ge­sang­ve­r­ein Froh­sinn ge­hört, un­ter Be­weis.

Weiterlesen
Alzenau vor 7 Stunden

Motorradfahrschülerin kracht gegen Zaun

Ei­nen ku­rio­sen Un­fall - zum Glück mit nur we­nig Bles­su­ren - hat ei­ne 48-jäh­ri­ge Mo­tor­rad­fahr­schü­le­rin am Frei­tag­vor­mit­tag in Al­zenau er­lebt. Nach Funk­an­wei­sung des Fahr­leh­rers soll­te sie ihr Mo­tor­rad in der Sie­mens­stra­ße zum Ste­hen brin­gen, fuhr je­doch da­bei so hef­tig ge­gen den Zaun ei­nes An­we­sens, dass der Zaun aus der Ver­an­ke­rung ge­ris­sen wur­de und ge­gen ein am Haus ste­hen­des Bau­ge­rüst fiel. Da­mit nicht ge­nug:

Weiterlesen
Alzenau vor 7 Stunden

SPD: Ein Abend zum Thema Leiharbeit

Ist die Leih- oder Zeit­ar­beit ein Se­gen oder Fluch? Mit die­ser Fra­ge be­fasst sich der SPD-Stadt­ver­band Al­zenau an ei­nem öf­f­ent­li­chen Dis­kus­si­ons­a­bend. Die Ver­an­stal­tung be­ginnt am Mon­tag, 3. Ju­li, um 19 Uhr im Ho­tel-Gast­hof Zum Frei­ge­richt (Was­ser­lo­ser Stra­ße 29). Re­fe­ren­tin ist Eva Ho­mol­ka, die über ei­ne jah­re­lan­ge Be­ruf­s­er­fah­rung in der Zeit­ar­beits­bran­che ver­fügt. Sie geht in ih­rem Po­wer-Po­int-Vor­trag auf Vor- und Nach­tei­le der Leih- und Zeit­ar­beit ein.

Weiterlesen
Karlstein vor 7 Stunden

Mit 1,6 Promille zwei Autos gerammt

Mit 1,6 Pro­mil­le Al­ko­hol hat ein 22-jäh­ri­ger BMW-Fah­rer am Sonn­tag kurz nach drei Uhr mor­gens in der Se­li­gen­städ­ter Stra­ße gleich zwei Au­tos ge­rammt. Erst ei­nen par­ken­den BMW, ei­ni­ge Hun­dert Me­ter wei­ter ei­nen par­ken­den Mi­ni. Qua­si auf der vor­de­ren rech­ten Fel­ge fah­rend und mit her­un­ter­ge­zo­ge­nem Rei­fen­pro­fil schaff­te er es noch ei­ni­ge Me­ter wei­ter bis zu sei­ner Ho­f­ein­fahrt, wo er sein Au­to park­te und sich ent­fern­te.

Weiterlesen