Mittwoch, 16.08.2017

Johannesberg

Urkundlich zuerst erwähnt wurde Breunsberg und zwar 1160. Die Orte Oberafferbach und Affulderbach 40 …

Main-Echo berichtet aus Johannesberg

Johannesberg 11.08.2017

Wolfgang Keller geht nach Hösbach

Der Jo­han­nes­ber­ger Ge­mein­de­re­fe­rent Wolf­gang Kel­ler wech­selt in glei­cher Funk­ti­on zum 1. Sep­tem­ber nach Hös­bach. Dort wird der 46-Jäh­ri­ge Ge­mein­de­re­fe­rent in der Pfar­rei­en­ge­mein­schaft »Ma­ria an der Son­ne« ar­bei­ten, wie das Bi­sc­höf­li­che Or­di­na­riat Würz­burg am Frei­tag be­kannt gab.

Weiterlesen
Johannesberg 03.08.2017

Lesung mit Markus Vahlenfeld

Ganz im Zei­chen von Po­li­tik, Li­te­ra­tur und Ge­nuss dis­ku­tie­ren Gäs­te ei­ne Wo­che vor der Bun­des­tags­wahl mit Au­tor Mar­kus Vah­len­feld in der Jo­han­nes­ber­ger Au­ber­ge du Temp­le am Frei­tag, 15. Sep­tem­ber: Im Mit­tel­punkt des Abends steht Vah­len­felds neu­es Buch, »Mal eben kurz die Welt ret­ten«, das sich laut An­kün­di­gung mit dem Selbst­ver­ständ­nis der Deut­schen be­schäf­tigt. Be­ginn: 19 Uhr. Der Ein­tritt für die Le­sung kos­tet 15 Eu­ro.

Weiterlesen
Johannesberg 02.08.2017

Wer trifft das »Schweinchen«?

Ge­schafft: Der acht­jäh­ri­ge Paul plat­ziert sei­ne Me­tall­ku­gel di­rekt vor das klei­ne pink­far­be­ne Holz-»Schwein­chen« - so heißt die Ziel­ku­gel beim Bou­le-Spie­len. Ul­rich Mül­ler macht dem klei­nen Nach­wuchs­spie­ler ein Kom­p­li­ment: Er stößt die bei­den Ku­geln in sei­nen Hän­den mit lau­tem Kla­cken zu­sam­men. »Das be­deu­tet Bra­vo«, er­klärt der Rent­ner den Kin­dern auf dem Bou­le­platz vor der Jo­han­nes­ber­ger Mühl­berg-Grund­schu­le.

Weiterlesen
Johannesberg 30.07.2017

Barfuß tanzen zu satten Rockklängen

Das Jo­han­nes­ber­ger Mühl­berg­fes­ti­val hat treue Fans: Be­reits am Frei­tag wur­de mit 900 Gäs­ten der Be­su­cher­re­kord ge­knackt, ein­sch­ließ­lich Sams­tag wur­den 1600 Ein­tritts­kar­ten ver­kauft. Auch der Wet­ter­gott war gut ge­la­unt bei der 38. Aus­ga­be des Open-Air-Spek­ta­kels: Pünkt­lich zum Fes­ti­val­be­ginn wa­ren die Wol­ken weg und die Fes­ti­val­gäs­te konn­ten sich über ein son­ni­ges Wo­che­n­en­de freu­en.

Weiterlesen
Johannesberg 26.07.2017

Open Air: Der Mühlberg ruft

Festival im Johannesberger Wald

Das Wet­ter hat in den ver­gan­ge­nen Ta­gen das Auf­bau­team des Mühl­berg-Fes­ti­vals auf ei­ne har­te Pro­be ge­s­tellt. »Re­gen sind wir aber ge­wöhnt«, sagt Ste­fan Sze­ge­di, Vor­sit­zen­der der Ak­ti­on Ju­gend Jo­han­nes­berg (AJJ), und lacht. We­nigs­tens im be­reits auf­ge­bau­ten Zir­kus­zelt war es halb­wegs tro­cken.

Weiterlesen
Sailauf 25.07.2017

Wildschwein und Rehe auf der Straße

Gleich vier Wild­un­fäl­le hat die Po­li­zei am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de zwi­schen Sonn­tag und Mon­tag in Sail­auf, Jo­han­nes­berg und Klei­n­ost­heim ver­zeich­net: Kurz nach 1 Uhr lief ein Reh auf der Kreis­stra­ße zwi­schen Sail­auf und der Ab­zwei­gung nach Ja­kobs­thal vor ei­nen Seat. Ge­gen 21.35 Uhr brems­te ein wei­te­res Reh auf der Staats­stra­ße in Rich­tung Jo­han­nes­berg ei­nen VW aus.

Weiterlesen
Breunsberg 25.07.2017

Bald Wipp-Esel und Weidentunnel zum Toben

Ein Esel - das Breuns­ber­ger Wap­pen­tier - wird un­ter den Ge­rä­ten für den ge­plan­ten neu­en Spiel­platz im Breuns­ber­ger Neu­bau­ge­biet »Buch­a­cker« sein. Nach ei­ner Be­fra­gung der Kin­der, El­tern und des Per­so­nals im Kin­der­haus St. Jo­han­nes und im Hort hat der Ge­mein­de­rat in sei­ner jüngs­ten Sit­zung ge­sch­los­sen für Pla­nungs­va­ri­an­te zwei ge­stimmt.

Weiterlesen
Johannesberg 23.07.2017

Starkregen hält Feuerwehr in Atem

Mehr als 25 Ein­sät­ze für rund 120 Feu­er­wehr­leu­te von zwölf Weh­ren: Das war die Fol­ge ei­nes hef­ti­gen Ge­wit­ters mit Star­k­re­gen am Sams­tag ge­gen 15 Uhr über dem Land­kreis Aschaf­fen­burg. Kel­ler lie­fen voll, Stra­ßen wur­den über­schwemmt, Gul­ly­de­ckel von den Was­ser­mas­sen nach oben ge­drückt, teil­te Mar­kus Fi­scher von der zu­stän­di­gen Kreis­brand­in­spek­ti­on mit.

Weiterlesen
Johannesberg 23.07.2017

Starkregen hält Feuerwehr in Atem

Mehr als 25 Ein­sät­ze für rund 120 Feu­er­wehr­leu­te von zwölf Weh­ren: Das war die Fol­ge ei­nes hef­ti­gen Ge­wit­ters mit Star­k­re­gen am Sams­tag ge­gen 15 Uhr über dem Land­kreis Aschaf­fen­burg. Kel­ler lie­fen voll, Stra­ßen wur­den über­schwemmt, Gul­ly­de­ckel von den Was­ser­mas­sen nach oben ge­drückt, teil­te Mar­kus Fi­scher von der zu­stän­di­gen Kreis­brand­in­spek­ti­on mit.

Weiterlesen
Aschaffenburg 22.07.2017

Heftiges Sommergewitter: 25 Feuerwehreinsätze

Wieder ist der Kahlgrund betroffen

Ein heftiges Sommergewitter mit Starkregen hat den oberen und mittleren Kahlgrund getroffen und die Gemeinde Johannesberg. Mehrere Keller und Neubauten sind vollgelaufen, Kanaldeckel wurden vom Wasserdruck angehoben.

Weiterlesen
Johannesberg 21.07.2017

Parkverbot in der Mühlbergstraße

Be­sich­tigt und für gut be­fun­den hat der Ge­mein­de­rat den neu­en Park­platz ne­ben dem Jo­han­nes­ber­ger Fried­hof und der Kin­derkrip­pe. Be­gu­t­ach­tet wur­de zu­dem das Stück der frisch sa­nier­ten Mühl­berg­stra­ße, auf dem jetzt nicht mehr ge­parkt wer­den darf.

Weiterlesen
Johannesberg 19.07.2017

Maifeier 2018 unterm Johannesberger Vereinsbaum?

Wenn al­les klappt, kann der 1. Mai 2018 in Jo­han­nes­berg un­ter ei­nem präch­ti­gen neu­en Ve­r­eins­baum ge­fei­ert wer­den. Die Mehr­heit des Ge­mein­de­rats be­sch­loss am Di­ens­ta­g­a­bend ge­gen zwei Stim­men, dass ein 21 Me­ter ho­her Me­tall­mast, ge­sch­mückt mit 28 Ve­r­ein­sem­b­le­men, auf der Grün­fläche zwi­schen der Grund­schu­le und der Kin­derkrip­pe ei­nen dau­er­haf­ten Platz be­kommt.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Johannesberg

Freude über Freude im Seniorenheim BeneVit – Haus Lindenhof in Schöllkrippen

Johannesberg/Schöllkrippen „Singen schenke uns eine schöne Zeit, Frieden in der Stund der Gemeinsamkeit …“, so lautete der Kanon zum Einstieg für das Soziale Singen am 2. August im Haus Lindenhof und in diesem Sinne begrüßten die Sängerinnen und Sänger mit Chorleiterin Frau Susanne Reinschmidt...

Weiterlesen

Wanderung zum Meer des Spessarts

Man fährt immer nur dran vorbei auf dem Weg in die Rhön oder zum Besuch in Fulda. Dabei sieht der Stausee hinter der Kinzigtalsperre mit seinen bunten Tretbooten doch eigentlich sehr einladend aus...

Weiterlesen

Sängerfahrt der Chorgemeinschaft Johannesberg nach Imst in Tirol - 2017

Der diesjährige Sängerausflug der Chorgemeinschaft Johannesberg führte vom 15. bis 18. Juli mit 60 Teilnehmern in das Pitztal von Tirol. Die Reiseleiter Irmgard Zirpel und Siegfried Schimpl, unterstützt von Antonia Schimpl und dem „Pitztal-Kenner“ Willi Wenzel konnten in Zusammenarbeit mit dem Reise...

Weiterlesen

Schule und Heimat rundet das Unterrichtsjahr ab

Die dritte und vierte Klasse der Johannesberger Mühlberg-Grundschule erkundete den Begriff »Heimat«. Angetan von der Idee mit den Schulklassen Heimat zu erforschen, sagte die stellvertretende Schulleiterin Pia Steigerwald sofort zu...

Weiterlesen

Die ersten in Bayern - Kinderhaus Sankt Johannes erhält „ILKE“-Zertifikat

„Wir wissen, dass du neugierig bist, gerne denkst und vieles wissen willst. Deshalb arbeiten wir an einer inspirativen Umgebung, entwickeln uns zu zuversichtlichen, und beziehungsfähigen Pädagoginnen. Wir gestalten für dich und mit dir solche Abläufe, dass du deinen Interessen – mit wem auch immer –...

Weiterlesen

Father Lukas Komba feiert Silbernes Priesterjubiläum

Am Sonntag, 09. 07. 2017 feierte die Pfarreiengemeinschaft Glattbach-Johannesberg "St. Maria und Johannes der Täufer" den Festgottesdienst zu Ehren der Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan in der Pfarrkirche St...

Weiterlesen

Fürstbischof Julius Echter im Fokus der Aschaffenburger Geschichtsvereine

Julius Echter - ein Fürst und Bischof - sein beeindruckendes Wirken versehen mit vielen Attributen »Respekt« zollte Dr. Yvonne Lembke den 29 Teilnehmern aus Johannesberg und dem Landkreis Aschaffenburg, die sich mit dem Besuch von zwei Sonderausstellungen einen ganzen Samstag lang dem Leben de...

Weiterlesen

"Kreativ kreativ" an der Mühlberg-Grundschule Johannesberg

Unser diesjähriges Schulfest bildete als „Tag der offenen Tür“ den Abschluss der Projektwoche. Unter dem groß gefassten Rahmenthema zeigte sich jede Klasse – unter Anleitung ihrer Klassenlehr-kraft – auf ganz unterschiedliche Weise kreativ...

Weiterlesen

Backofenfest des Johannesberger Heimat- und Geschichtsvereins

»Das ist das beste Brot, was uns bisher gelang«, stellte Roland Steigerwald nicht ohne Stolz fest, als er die knusprigen Laiber der einstigen Pfarrer´schen Herdstelle entnahm. Und fürwahr, die sommerlich hohen Temperaturen mit nahezu 30 gaben dem Hefeteig im wahrsten Sinne richtig Auftrieb: »Das Wet...

Weiterlesen

Breunsberger Wanderer besuchen die Grube Messel

Am Sonntag, 2. Juli, begaben sich 24 Wanderer der Wanderlust Breunsberg auf eine Zeitreise ins Eozän. Ziel war die Grube Messel, das einzige deutsche UNESCO-Weltnaturerbe. Der ehemalige Ölschiefer-Tagebau hatte seine Ursache in einem Maarausbruch, dessen Krater sich zu einem See füllte...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Johannesberg

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Krombach 14.08.2017

Haupteingang rückt an Gebäudeseite

Die Ar­bei­ten am künf­ti­gen Ge­ne­ra­tio­nen­treff in der ehe­ma­li­gen Raif­fei­sen­bank an der Haupt­stra­ße in Krom­bach sind in vol­lem Gang. Bei der jüngs­ten Be­sich­ti­gung mit Bür­ger­meis­ter Pe­ter Seitz (UB) in­for­mier­te der Rat­haus­chef über den Stand der Din­ge und über Ve­r­än­de­run­gen zur ur­sprüng­li­chen Pla­nung.

Weiterlesen
Alzenau 14.08.2017

1300 Schüsse in zwölf Minuten

Zwei Ta­ge wird die Show am Un­ter­neh­mens­sitz in Frank­furt vor­be­rei­tet, neun Stun­den sind fünf Mit­ar­bei­ter dann am Feu­er­werks­tag mit der Vor­be­rei­tung be­schäf­tigt - und in ge­nau zwölf Mi­nu­ten ist das Spek­ta­kel beim Al­ze­nau­er Stadt­fest vor­bei.

Weiterlesen
Dettingen 14.08.2017

Dettinger Kerb: Drei Tage volles Programm an der Lindighalle

Am Wo­che­n­en­de wird Kerb ge­fei­ert in Det­tin­gen. Von Sams­tag bis Mon­tag, 19. bis 21. Au­gust, hat die Kerb­ge­sell­schaft an der Lin­dig­hal­le die­ses Pro­gramm ge­plant:
• Los geht’s laut An­kün­di­gung um 17 Uhr am Sams­tag mit dem Ker­b­um­zug von der Hip­po­lyt­kir­che über die Frie­dens­stra­ße zum Fest­platz. Dort ist dann Bier­an­stich mit Bür­ger­meis­ter Bru­der, be­vor ab 19 Uhr die Par­ty­band Mid­night Pro­ject auf­spielt.

Weiterlesen
Mömbris 14.08.2017

Mit Gartenbauern zur Tomatenverkostung

Der Ve­r­ein für Obst-, Gar­ten­bau und Lan­despf­le­ge Möm­b­ris lädt Mit­g­lie­der und Bür­ger am Mitt­woch, 30. Au­gust, zur To­ma­ten­ver­kos­tung in der Gärt­ne­rei Pe­ter Lud­wig in Wal­da­schaff ein. Dort ste­hen 35 bis 40 Sor­ten zur Aus­wahl. In ei­nem Vor­trag er­fah­ren die Teil­neh­mer al­les rund um die To­ma­te. Treff­punk­te: 17.45 Uhr Rat­haus Möm­b­ris (Fahr­ge­mein­schaf­ten be­zie­hungs­wei­se Mit­fahr­ge­le­gen­heit mög­lich) oder 18.30 Uhr vor Ort. Ge­bühr: 5 Eu­ro.

Weiterlesen
Alzenau 14.08.2017

Geschwisterseminar im September

Der Al­ze­nau­er Ve­r­ein »un­Be­hin­dert mit­ein­an­der le­ben« er­mög­licht vom 15. bis 17. Sep­tem­ber im Sc­hön­statt­zen­trum (in Rod­gau) die Teil­nah­me an ei­nem Ge­schwis­ter­se­mi­nar un­ter der Re­gie von Mar­lies Win­kel­hei­de und ih­rem Team. An­ge­spro­chen sind Kin­der, die ei­nen Bru­der oder ei­ne Schwes­ter mit Be­hin­de­rung ha­ben. Das Mot­to der Ver­an­stal­tung lau­tet:

Weiterlesen