Montag, 27.03.2017

Waldaschaff

Der Name steht selbstredend für die Lage am Fluss Aschaff und im waldreichen Spessart. Der Aufschwun …

Main-Echo berichtet aus Waldaschaff

Esselbach 17.03.2017

Wal­da­schaff Au­to­mo­ti­ve: Zeichen stehen auf Wachstum

Umzug nach Esselbach in vier Etappen

Die Fir­ma Wal­da­schaff Au­to­mo­ti­ve hat ei­ne be­weg­te Ge­schich­te hin­ter sich, nun wird ein wei­te­res Ka­pi­tel auf­ge­schla­gen: Der Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rer aus Wal­da­schaff wird in den nächs­ten vier Jah­ren in Etap­pen nach Es­sel­bach um­zie­hen. Dort, im Ge­wer­be­ge­biet »Bärn­roth«, di­rekt an der A 3, ent­ste­hen zur­zeit zwei je­weils 25 000 Qua᠆d­r­at­me­ter gro­ße Pro­duk­ti­ons­hal­len.

Weiterlesen
Bessenbach 05.03.2017

Unfall in der Einhausung der A3 – zeitweise Vollsperrung

Amerika-Urlaub endet an Betonwand

Am Sonntagnachmittag gegen 12 Uhr verlor ein Autofahrer auf der A3 in Fahrtrichtung Würzburg in der Einhausung die Kontrolle über seinen Wagen, geriet ins Schleudern und prallte in eine Notbox. Durch den Aufprall wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Weiterlesen
Waldaschaff 05.03.2017

Hilfsbereitschaft als Lebensmotto

Re­gi­na Jeh­le ver­ab­schie­det die Be­su­cher in der Al­ten­hil­fe im Haus Spess­art­blick im­mer freund­lich mit den Wor­ten »Vie­len Dank und ei­nen sc­hö­nen Tag«: Die Se­nio­rin, ge­bo­ren am 7. März 1915 im saar­län­di­schen Hom­burg, fei­ert am Di­ens­tag ih­ren 102. Ge­burts­tag.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 05.03.2017

Auffahrunfall auf A3 bei Marktheidenfeld - Zwei Verletzte und 20 km Stau

Fünf Fahrzeuge beteiligt

Weil ein indischer Fahrzeugführer mit seinem Audi für einen Moment nicht aufgepasst hatte, verursachte er einen Auffahrunfall, bei dem fünf Fahrzeuge ineinander geschoben wurden.

Weiterlesen
Waldaschaff 21.02.2017

Neuer Mann für die Seelsorge

Die Wal­da­schaf­fer Pfar­rei­en­ge­mein­schaft Sankt Hu­ber­tus hat in Ge­mein­de­re­fe­rent Mi­cha­el Sieg­fried ei­nen stell­ver­t­re­ten­den Diözes­an­be­auf­trag­ten für die Not­fall­seel­sor­ge ge­fun­den.
Wie das Bi­sc­höf­li­che Or­di­na­riat Würz­burg mit­teilt, über­nahm der 47-Jäh­ri­ge die neue Auf­ga­be ab dem 15. Fe­bruar.

Weiterlesen
Waldaschaff 20.02.2017

»Wir wollen nicht aufhören zu träumen«

Mar­kus Kun­kel ist sehr stolz. »Was wir hier ma­chen, ist ganz gro­ße Kunst«, sagt der Ju­gendpf­le­ger über den Wal­da­schaf­fer Kin­der­zir­kus. Das Pro­jekt, das im Jahr 2015 aus ei­nem An­ge­bot der Fe­ri­en­spie­le ent­stand, steht un­ter dem Dach der Ge­mein­de. Mitt­ler­wei­le tref­fen sich die Kin­der wöchent­lich zum Trai­ning.

Weiterlesen
Waldaschaff 20.02.2017

Diskussionen um Schutz vor Hochwasser

In cir­ca sechs Mo­na­ten soll das Hoch­was­ser­schutz­kon­zept für Wal­da­schaff vor­lie­gen. Das hat Mar­cus Grimm (CSU) in der jüngs­ten Sit­zung des Wal­da­schaf­fer Ge­mein­de­rats mit­ge­teilt. Laut dem Bür­ger­meis­ter lau­fen die Ab­stim­mungs­ge­spräche mit dem Was­ser­wirt­schaft­s­amt und den be­tei­lig­ten In­ge­nieur­bür­os auf Hoch­tou­ren.

Weiterlesen
Waldaschaff 19.02.2017

Ein Keltenkreuz für den Clonakilty-Platz

Der Clo­na­kil­ty-Platz und der Dorf­platz an der Chris­te­brü­cke sol­len noch in die­sem Jahr neu ge­stal­tet wer­den. Über die­se Plä­ne und wei­te­re Bau­ar­bei­ten im Jahr 2017 in­for­mier­te Bür­ger­meis­ter Mar­cus Grimm (CSU) in der jüngs­ten Sit­zung des Wal­da­schaf­fer Ge­mein­de­rats.

Weiterlesen
Waldaschaff 19.02.2017

Waldaschaff: Kritik an Nationalpark-Plänen

»Der Spess­art soll so blei­ben, wie er ist«: Die­se Mei­nung ver­t­rat der Wal­da­schaf­fer Bür­ger­meis­ter Mar­cus Grimm (CSU) bei ei­ner Dis­kus­si­on um ei­nen Na­tio­nal­park Spess­art in der jüngs­ten Ge­mein­de­rats­sit­zung. »Al­ter­na­tiv soll­ten wir in die Of­fen­hal­tung der Tä­ler und die Pf­le­ge der St­reu­obst­wie­sen in­ves­tie­ren«, so der Rat­haus­chef. Ot­to Hof­mann (SPD) kri­ti­sier­te die In­for­ma­ti­ons­po­li­tik des baye­ri­schen Um­welt­mi­nis­te­ri­ums: Ihr feh­le es an Klar­heit.

Weiterlesen
Waldaschaff 17.02.2017

Waldaschaff: Bald neuer Busfahrplan?

Der erst im De­zem­ber in Kraft ge­t­re­te­ne und teils kri­ti­sier­te Bus­fahr­plan für Tou­ren von und nach Wal­da­schaff wird wohl bald wie­der ge­än­dert: al­ler­dings nicht we­gen der Be­schwer­den da­ran, son­dern we­gen ei­ner Bau­s­tel­le zwi­schen Wei­bers­brunn und Ro­then­buch, die im Früh­jahr be­gin­nen soll. Da­von be­rich­te­te der Wal­da­schaf­fer Bür­ger­meis­ter Mar­cus Grimm (CSU) am Don­ners­tag im Ge­mein­de­rat.

Weiterlesen
Waldaschaff 15.02.2017

Mit 1,5 Promille Unfall verursacht

Ei­ne 46-Jäh­ri­ge aus dem Kreis Aschaf­fen­burg ist am Di­ens­ta­g­a­bend bei ei­nem Un­fall auf der A 3 bei Wal­da­schaff leicht ver­letzt wor­den. Der Un­fall­ver­ur­sa­cher floh, wur­de aber ge­fasst. Er war mit 1,5 Pro­mil­le un­ter­wegs ge­we­sen, so die Ver­kehrs­po­li­zei.

Weiterlesen
Waldaschaff 15.02.2017

Kinderzirkus mit Faschingsdisco

Die Kin­der des Zir­kus­treffs la­den für Sams­tag, 18. Fe­bruar, um 16 Uhr zu ih­rer Vor­stel­lung in die Wal­da­schaf­fer Turn­hal­le ein. Die jun­gen Ar­tis­ten im Al­ter von fünf bis 14 Jah­ren un­ter­hal­ten die Zu­schau­er mit Luft- und Bo­dena­kro­ba­tik so­wie Clow­ne­rie und Jong­la­ge. Das dies­jäh­ri­ge Pro­gramm steht un­ter dem Mot­to »Nacht­zir­kus« und spielt be­wusst mit Licht und Schat­ten, heißt es in der An­kün­di­gung. Nach der Vor­stel­lung fin­det ei­ne Kin­der­dis­co statt.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Waldaschaff

Hoch hinaus an den Waldaschaffern Kletterpfeiler!

Die AG Schulklettern Waldaschaff nutzte in der vergangenen Woche die ersten warmen Sonnenstrahlen, um an den umgebauten, alten Brückenpfeilern der ehemaligen Kauppenbrücke zu klettern. Das lange Warten über die Wintermonate hat nun ein Ende und einige Kinder, der AG Klettern konnten zum ersten...

Weiterlesen

Waldaschaffer Freundeskreis Clonakilty beim Saint-Patrick-Day in München

Jedes Jahr am 17 März feiern die Iren ihren Nationalfeiertag, den Saint-Patricks-Day. Weltweit werden zu Ehren von Saint Patrick Paraden veranstaltet. Eine der größten Paraden in Europa fand am Sonntag, den 12...

Weiterlesen

Die Kinderwelt Waldaschaff ist jetzt eine „Sprach-Kita“

Die Kinderwelt Waldaschaff nimmt am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesfamilienministeriums teil und wird dabei durch eine zusätzliche Fachkraft mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung unterstützt...

Weiterlesen

Auszeichnungsfeier am 04.12.16

Im Wanderjahr 2015/2016 fanden 22 Plan-, 13 Seniorenwanderungen, sowie 50 Nordic-Walking-Touren statt.Im Mai wanderten wir 4 Tage durchs Fichtelgebirge.Unsere Ausgleichstour ging dieses Jahr ins Taubertal mit Brauereiführung in der Distel-Brauerei...

Weiterlesen
Helferkreis Asyl 18.12.2016

“Every time, I miss my Mom.” - Aussage eines jungen Flüchtlings

Am 16.Dez. sind 15 Flüchtlinge und Helfer aus Waldaschaff der Einladung unseres Bischofs Hofmann gefolgt und haben, wie schon in 2015, an dem ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Würzburg teilgenommen...

Weiterlesen
Diakonweihe2016 14.12.2016

Scheckübergabe „Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg – Miltenberg“

Die Kollekte anlässlich unserer Diakonenweihe am 22.Oktober.2016 konnte je zur Hälfte an die Station „Tanzbär“ im Missionsärzlichen Krankenhaus Würzburg und an den „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg - Miltenberg“ überreicht werden...

Weiterlesen

25 jähriges Vereinsjubiläum Freundeskreis Clonakilty e.V.1991

hintere Reihe von links: Marcus Grimm Bürgermeister, Ignatz Ritter, Peter Hartmann, Manfred Hock, Margit Hornung, Willi Grimm, Michael Schwarzkopf, Ralph Hundertmark, Peter Heller, Gerd Baier, Reinhold Eckert, Siegfried Rauchmann, Bernhard Zwiesler, Harald Kullmann vordere Reihe: A...

Weiterlesen
Helferkreis Asyl 24.10.2016

Ausflug in den Opel-Zoo

Am Samstag, 01. Oktober 2016 fand ein Ausflug aller in Waldaschaff lebenden Asylanten mit den ehrenamtlichen Betreuern in den Opel-Zoo auf dem Programm. Pünktlich um 9.00 Uhr traf man sich an der Kirche, und los ging es mit dem Bus von Sterntaler-Reisen Waldaschaff Richtung Zoo...

Weiterlesen

Diakonenweihe 2016 im Kiliansdom zu Würzburg

Michael Staskiewitz aus Waldaschaff wurde zum ständigen Diakon geweiht Zahlreiche Gläubige aus Waldaschaff waren mit Bus und PKW nach Würzburg gekommen, um Michael Staskiewitz bei der Weihe in sein Amt als ständiger Diakon zu begleiten...

Weiterlesen
Diakonweihe2016 12.09.2016

Weihe von vier Ständigen Diakonen im Hohen Dom zu Würzburg

Am 22.Oktober werden wir, Franz Huth und Michael Staskiewitz, gemeinsam mit zwei Mitbrüdern (Werner Dotterweich (Schweinfurt) und Thomas Braun (Würzburg)) durch unseren Bischof Dr. Friedhelm Hofmann zu Ständigen Diakone für das Bistum Würzburg geweiht...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Waldaschaff

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Goldbach vor 5 Stunden

45 Minuten Geduld vor der Einhausung

Et­wa 45 Mi­nu­ten Ge­duld ha­ben Au­to­fah­rer am Sonn­tag­vor­mit­tag auf der A3 an der Au­to­bahn­ein­hau­sung ge­braucht. Grund war ei­ne Übung der Feu­er­wehr, Po­li­zei und Ret­tungs­di­ens­te. Sie trai­nier­ten die Ab­läu­fe ei­nes Ernst­falls. Ziel war es, die Alar­mie­rungs- und Si­cher­heit­s­ein­rich­tung zu über­prü­fen.

Weiterlesen
Feldkahl vor 5 Stunden

Ein Konzertabend rund ums Wasser

»Was­ser Marsch«, hieß es am Sams­ta­g­a­bend in der Feld­kah­ler Sport­hal­le am Hel­gen­berg. Nicht, weil dort et­was Ge­fähr­li­ches pas­siert wä­re. Ob­wohl: »An­ge­feu­ert« wur­de dort durch­aus, näm­lich die Ka­pel­le der Feld­kah­ler Mu­si­kan­ten von ih­rem Di­ri­gen­ten Die­ter Duzak. Und auch ge­brannt hat et­was: Näm­lich die Lei­den­schaft der Spie­ler­schar fürs Mu­si­zie­ren.

Weiterlesen
Hösbach vor 5 Stunden

Bürgermeister Hain bis 31. Januar 2012 im Amt

Robert Hain (CSU) war von 1988 bis zum 31. Ja­nuar 2012 Bür­ger­meis­ter von Hös­bach. In un­se­rem Ar­ti­kel »Wer sind Bau­manns Ge­gen­kan­di­da­ten?« in der Aus­ga­be vom 24. März hieß es irr­tüm­lich, Hains Nach­fol­ger Mi­cha­el Bau­mann (par­tei­los) sei seit 2011 Bür­ger­meis­ter der Markt­ge­mein­de. Bau­mann wur­de am 6. No­vem­ber 2011 zum Rat­haus­chef ge­wählt und trat sein Amt am 1. Fe­bruar 2012 an. Ga­brie­le Fle­cken­stein

Weiterlesen
Hösbach vor 5 Stunden

Wege auf eigene Gefahr nutzen

Rund ein Dut­zend Feld­we­ge, die über das Ge­län­de des Aschaf­fen­bur­ger Golf­plat­zes an der Stra­ße nach Rot­ten­berg füh­ren, hat der Hös­ba­cher Rat in sei­ner Sit­zung am Don­ners­tag ein­ge­zo­gen und da­mit für haf­tungs­recht­li­che Klar­heit ge­sorgt. Die We­ge blei­ben (so­fern noch er­kenn­bar) laut Bür­ger­meis­ter Mi­cha­el Bau­mann (par­tei­los) er­hal­ten, ver­lie­ren aber ih­ren öf­f­ent­li­chen Cha­rak­ter.

Weiterlesen
Haibach vor 5 Stunden

Drehleiter mit Knickarm für die Haibacher Feuerwehr

Die Hai­ba­cher Feu­er­wehr kann dank der neu­en Dreh­lei­ter mit Knick­arm nun auch Men­schen aus Dach­fens­tern ret­ten. Das sag­te der Kom­man­dant Mi­cha­el Bau­e­cker am Sams­tag bei der Seg­nung des neu­en Ret­tungs­ge­räts. »Die al­te Dreh­lei­ter hat fast 30 Jah­re lang ih­ren Di­enst ge­tan«, er­klär­te Bau­e­cker die Not­wen­dig­keit des Aus­tauschs.

Weiterlesen