Dienstag, 20.02.2018

Bad Soden-Salmünster


Main-Echo berichtet aus Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster vor 11 Stunden

»Ein voller Erfolg«: Passionsspiele Salmünster feiern Premiere

Nach rund vier Jah­ren Spiel­pau­se ha­ben die 15. Pas­si­ons­spie­le in Bad So­den-Sal­müns­ter am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de Pre­mie­re ge­fei­ert. Un­ter dem Mot­to »Glaubt. Han­delt.« er­zähl­ten mehr als 100 Akteu­re nach vier­jäh­ri­ger Vor­be­rei­tung in der Pfarr­kir­che St. Pe­ter und Paul den Lei­dens­weg Chris­ti.

Weiterlesen
Waldaschaff 05.02.2018

Rudi klebt schon auf 70 Lastwagen

Neues vom Waldaschaffer Feuerwehrmann

Nach einer Aktion gegen Gaffer und einem Country-Song gibt es erneut Nachrichten von Feuerwehrmann Rudi: Mitt­ler­wei­le fah­ren die ers­ten Lkw mit sei­nem Kon­ter­fei durch die Re­pu­b­lik. Sie sollen für die Rettungsgasse werben.

Dossier zum Thema Weiterlesen

Passionsspiele: Begleitausstellungen

Al­le vier Jah­re fin­den in Sal­müns­ter Pas­si­ons­spie­le statt. Zeit­g­leich zu den zwölf Auf­füh­run­gen ab Sams­tag, 17. Fe­bruar, gibt es ei­ne Be­g­leit­aus­stel­lung in den Räu­men des künf­ti­gen Ge­ne­ra­tio­nen­treffs, Frank­fur­ter Stra­ße 56. Je­weils 45 Mi­nu­ten vor Auf­füh­rungs­be­ginn soll es dort Vor­trä­ge ge­ben, die the­ma­tisch auf das Pas­si­ons­spiel ein­stim­men.

Weiterlesen

Kabarett »Hessisch Dreidabbischkeit«

Die »Hes­sisch Dreid­ab­bisch­keit« kommt nach Sal­müns­ter. Das Ka­ba­rett-Trio tritt am Don­ners­tag, 18. Ja­nuar, um 19.30 Uhr im Spess­art-Forum Kul­tur auf. Ste­fa­ni Kun­kel, Cla­jo Herr­mann und Rai­ner Weis­be­cker kennt man als So­lis­ten: Kun­kel als Hil­de aus Born­heim, Her­mann vom Ba­ben­häu­ser Pfar­r­er­ka­ba­rett und Weis­be­cker als Dia­lekt-Poe­ten. Pas­sa­gen ih­rer So­lo­pro­gram­me bil­den ei­ne neue Sto­ry. Kar­ten: 24 Eu­ro. Ju­lie Hof­mann

Weiterlesen

Motorradfahrer bei Unfall in Neu-Isenburg schwer verletzt

Polizei Südosthessen

Am Montagabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Frankfurter Straße bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Weiterlesen

Dietzenbach: Mann durch Messerstich verletzt

Polizei Südosthessen

Noch unklar ist der Hintergrund eines Vorfalls, bei dem am Montagabend ein Mann durch einen Messerstich verletzt wurde. Der 30-Jährige gab der Polizei gegenüber an, er wäre gegen 20.45 Uhr auf der Verbindung zwischen der Velitzystraße und dem Wertheimer Weg unterwegs gewesen.

Weiterlesen
Bad Soden 29.03.2017

Körbels Gehirn: Modell für Museum

Das Ge­hirn des Frank­fur­ter Fuß­ball-Idols Karl-Heinz »Char­ly« Kör­bel hat ei­nen ers­ten Schritt in­ Rich­tung Mu­se­ums­stück ge­macht. Es wur­de in den Kli­ni­ken des Main-Tau­nus Krei­ses ge­s­cannt, um als Vor­la­ge für ei­ne be­geh­ba­re, acht mal sechs Me­ter gro­ße Ge­hirnat­trap­pe zu die­nen. Die­se soll ab 2020 im Sen­cken­berg Na­tur­mu­se­um in Frank­furt zu se­hen sein.

Weiterlesen
Gelnhausen 05.03.2017

Thorsten Stolz holt mit 57,9 Prozent »sensationellen Sieg«

Sozialdemokrat gewinnt Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis

Kurz vor 20 Uhr bran­det am Sonn­tag im Main-Kin­zig-Forum in Geln­hau­sen der Ap­plaus auf. Die Groß­l­ein­wand zeigt das Er­geb­nis der Land­rats­wahl: Thors­ten Stolz, SPD-Bür­ger­meis­ter von Geln­hau­sen und mit 37 Jah­ren der mit Ab­stand Jüngs­te der sechs Kan­di­da­ten, hat aus dem Stand die ab­so­lu­te Mehr­heit ge­schafft. »57,9 Pro­zent!«

Weiterlesen
Flörsbachtal 05.03.2017

Thorsten Stolz wird neuer Landrat in Main-Kinzig

Deutlicher Vorsprung für den SPD-Mann aus Gelnhausen

Bei der Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis sind alle Stimmen ausgezählt. Von 107.474 gültigen Stimmen erhielt SPD-Kandidat Thorsten Stolz (37) 62.602 (57,9 Prozent).

Weiterlesen
Offenbach 15.02.2017

Unbekanntes Duo sprengt Geldautomat in Obertshausen

Polizei Südosthessen

Durch einen lauten Knall dürften in der Nacht zu Mittwoch die Bewohner der Beethovenstraße aus dem Schlaf gerissen worden sein. Ursache war gegen 1.30 Uhr die sprengung eines Geldausgabeautomaten im Vorraum einer Bankfiliale.

Weiterlesen

Infos zum Hochwasserschutz

In der Bür­ger­ver­samm­lung an die­sem Don­ners­tag, 10. No­vem­ber, in Bad So­den Sal­müns­ter wird Land­rat Erich Pi­pa (SPD) über die Plä­ne zum über­ört­li­chen Hoch­was­ser­schutz in­for­mie­ren. Im Mit­tel­punkt steht ein ge­plan­tes Rück­hal­te­be­cken an der Salz, das vor­ran­gig die Kur­stadt vor grö­ße­ren Über­schwem­mun­gen be­wah­ren soll, sch­reibt der Kreis. Aber auch fluss­ab­wärts sei die po­si­ti­ve Wir­kung des Be­ckens noch zu spü­ren:

Weiterlesen
Hanau 03.08.2016

300 Rundballen brannten

Polizei Südosthessen

Im Bereich der Wonnecker Straße, zwischen Ostheim und Eichen in Nidderau, brannten am Dienstagabend, gegen 21.45 Uhr, etwa 300 Strohrundballen auf einem Feld. Der Schaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Bad Soden-Salmünster

Neuste Bildergalerien aus Bad Soden-Salmünster

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Kassel 23.01.2018

Als die Handgranate für Unruhe sorgte

Die Beam­ten im Po­li­zei­prä­si­di­ums Nord­hes­sen wa­ren mehr als nur leicht ir­ri­tiert, als ih­nen ein 67 Jah­re al­ter Mann im ver­gan­ge­nen Herbst ei­ne Hand­gra­na­te über­reich­te. Der Rent­ner be­rief sich auf die der­zeit gel­ten­de Waf­fenam­nes­tie - lös­te je­doch erst ein­mal ei­nen Ein­satz des Kampf­mit­tel­rä­um­di­ens­tes aus. Wie der Kas­se­ler Po­li­zei­sp­re­cher Mat­thias Mänz er­klärt, ging ku­rio­se Über­ga­be harm­los aus:

Weiterlesen
Brachttal 16.01.2018

Kunst statt Alltagskeramik: Vortrag über Wächtersbacher Jugendstil

Die Wäch­ters­ba­cher Ke­ra­mik ge­hör­te im spä­ten 19. und frühen 20. Jahr­hun­dert zu den be­deu­tends­ten deut­schen Her­s­tel­lern von Wa­ren aus St­ein­gut. 1832 in Wäch­ters­bach ge­grün­det, setz­te die Fa­brik zu­nächst aus­sch­ließ­lich auf Ge­brauchs­ge­schirr.

Weiterlesen
Brachttal 27.11.2017

Vom Henkelbecher zum edlen Service

Von »un­ge­wöhn­lich gro­ßem In­ter­es­se« be­rich­tet der Mu­se­ums- und Ge­schichts­ve­r­ein Bracht­tal: Ke­ra­mik­samm­ler aus ganz Deut­sch­land hät­ten die seit April 2013 lau­fen­de Aus­stel­lung »Wäch­ters­ba­cher St­ein­gut­fa­brik - Die ers­ten Jah­re« im Bracht­tal-Mu­se­um im Orts­teil Spiel­berg be­sucht. Nun gibt es nur noch zwei­mal die Ge­le­gen­heit, die 460 Ex­po­na­te aus der Zeit von 1832 bis zum His­to­ris­mus um 1875 in Au­gen­schein zu neh­men.

Weiterlesen
Kassel 09.08.2017

Juristen sehen Jakobs Mörder weiter in Haft

Der Mör­der des Frank­fur­ter Ban­kiers­sohns Ja­kob wird nach Ein­schät­zung von Rechts­ex­per­ten vor­aus­sicht­lich noch ei­ni­ge Zeit in Haft blei­ben. »Es ist si­cher kein Selbst­läu­fer, dass er nach 15 Jah­ren raus­kommt«, sag­te der Straf­ver­tei­di­ger Udo Vet­ter der Deut­schen Pres­se-Agen­tur.

Weiterlesen
Steinau 14.06.2017

Abwahlverfahren gegen Bürgermeister

Mal­te Jörg Uf­feln, der par­tei­lo­se Bür­ger­meis­ter von Steinau an der Stra­ße, muss um sein Amt ban­gen. Mit der er­for­der­li­chen Zwei­drit­tel­mehr­heit hat das Steinau­er Stadt­par­la­ment am Di­ens­ta­g­a­bend ein Ab­wahl­ver­fah­ren ge­gen den Rat­haus­chef ein­ge­lei­tet. Uf­feln steht we­gen ei­ner frag­wür­di­gen Wid­mung in ei­nem Buch über den Hit­ler-Se­k­re­tär Mar­tin Bor­mann un­ter po­li­ti­schem Druck.

Weiterlesen