Donnerstag, 22.06.2017

Wächtersbach

Wächtersbach entstand vermutlich in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts aus einem Burgflecken, de …

Main-Echo berichtet aus Wächtersbach

Wächtersbach 02.06.2017

Beinamputierter Starter bei Hindernislauf

Tom Belz: «Geht nicht, gibt's nicht»

30 Hindernisse auf 13 Kilometern bewältigen, steile Rampen erklimmen und Sandsäcke schleppen - Tom Belz hat Lust drauf. Er nimmt am Hindernislauf «Strong Viking» teil. Obwohl er nur ein Bein hat.

Weiterlesen
Wächtersbach 01.06.2017

Kondition und Mut gefragt

Gleich drei Deut­sch­land-Pre­mie­ren ste­hen bei den Hin­der­nis-Ge­län­de­läu­fen am Wo­che­n­en­de in Wäch­ters­bach (Main-Kin­zig-Kreis) auf dem Pro­gramm. Erst­mals gibt es ei­ne Wa­ter Edi­ti­on, bei der et­wa 4000 Frei­zeits­port­ler spek­ta­ku­lä­re Was­s­er­hin­der­nis­se über­win­den müs­sen. Sie kön­nen wäh­len zwi­schen Di­s­tan­zen von sie­ben, 13 oder 19 Ki­lo­me­tern. Das Gan­ze er­for­dert nicht nur Kon­di­ti­on und Kraft, auch Mut und Ge­schick.

Weiterlesen
Wächtersbach 01.06.2017

Hindernislauf- Event in Wächtersbach - Kondition und Mut gefragt

Ein Starter will die Strecke auf einem Bein bewältigen

Durch Schlamm robben, Wassergräben überwinden, sich bis zur Erschöpfung verausgaben. Tausende Freizeitsportler nehmen am Wochenende in Wächtersbach wieder an Hindernisläufen teil. Ein Starter will die Strecke auf einem Bein bewältigen - ein Novum.

Weiterlesen
Wächtersbach 09.05.2017

Sommerbühne auf Eis: Chöre enttäuscht

Liegt die »Som­mer­büh­ne«, die Land­rat Erich Pi­pa (SPD) im Wäch­ters­ba­cher Sch­loss­gar­ten schaf­fen woll­te, nach der jüngs­ten Kreis­tags­sit­zung auf Eis oder ist sie be­reits tot? Vie­le kul­tur­t­rei­ben­de Ve­r­ei­ne hat­ten auf ei­ne sch­nel­le Ent­schei­dung ge­hofft, al­len voran der Chor­ver­band Main-Kin­zig. »Un­se­re Ent­täu­schung ist groß«, ließ des­sen Ge­schäfts­füh­rer Klaus Rit­ter am Di­ens­tag wis­sen.

Weiterlesen
Wächtersbach 03.04.2017

Sperrung bei Wächtersbach

Die Lan­des­stra­ße 3216 zwi­schen Wäch­ters­bach und Au­f­enau ist von die­sem Di­ens­tag an vor­aus­sicht­lich zwei Ta­ge lang we­gen Bau­ar­bei­ten ge­sperrt.

Weiterlesen
Wächtersbach 24.03.2017

Millionen für Schloss Wächtersbach

Das seit Jah­ren leer ste­hen­de und bau­fäl­li­ge Sch­loss Wäch­ters­bach im Main-Kin­zig-Kreis wird mit ei­nem Mil­lio­nen­pro­jekt wie­der her­ge­rich­tet. An die­sem Sams­tag er­folgt der sym­bo­li­sche Start der um­fas­sen­den Sa­nie­rungs­ar­bei­ten, wie die Deut­sche Stif­tung Denk­mal­schutz am Frei­tag mit­teil­te.

Weiterlesen
Gelnhausen 05.03.2017

Thorsten Stolz holt mit 57,9 Prozent »sensationellen Sieg«

Sozialdemokrat gewinnt Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis

Kurz vor 20 Uhr bran­det am Sonn­tag im Main-Kin­zig-Forum in Geln­hau­sen der Ap­plaus auf. Die Groß­l­ein­wand zeigt das Er­geb­nis der Land­rats­wahl: Thors­ten Stolz, SPD-Bür­ger­meis­ter von Geln­hau­sen und mit 37 Jah­ren der mit Ab­stand Jüngs­te der sechs Kan­di­da­ten, hat aus dem Stand die ab­so­lu­te Mehr­heit ge­schafft. »57,9 Pro­zent!«

Weiterlesen
Flörsbachtal 05.03.2017

Thorsten Stolz wird neuer Landrat in Main-Kinzig

Deutlicher Vorsprung für den SPD-Mann aus Gelnhausen

Bei der Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis sind alle Stimmen ausgezählt. Von 107.474 gültigen Stimmen erhielt SPD-Kandidat Thorsten Stolz (37) 62.602 (57,9 Prozent).

Weiterlesen
Wächtersbach 11.02.2017

Vollsperrung der B276 nach Lastwagenunfall bei Wächtersbach

Zugmaschine und Auflieger blockieren Straße

In der Nacht zum Samstag, dem 11.02.2017, 00.10 Uhr, kam auf der B276, Höhe Km 1.0, ein aus Richtung Eiserner Hand nach Brachtal fahrender Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 80 Meter durch den Straßengraben und beschädigte zunächst zwei Leitpfosten.

Weiterlesen
Wächtersbach 15.11.2016

Im Frühsommer 2017 will sich die Bahn festlegen

Die Deut­sche Bahn will im Früh­som­mer 2017 ih­re fa­vo­ri­sier­te Va­ri­an­te für die Neu­bau­st­re­cke Ha­nau-Würz­burg/ Ful­da nen­nen und in das Ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren ein­brin­gen. Ak­tu­ell ste­hen noch sie­ben Va­ri­an­ten zur Dis­kus­si­on, wie die Bahn am Mon­tag bei ei­ner In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung in Wäch᠆­ters­bach be­kannt­gab.

Weiterlesen
Gelnhausen 09.11.2016

Schienenausbau bei Gelnhausen: Infoabend

Zu ei­ner öf­f­ent­li­chen In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zum ak­tu­el­len Pla­nungs­stand des St­re­cken­aus­baus auf den Rou­ten Ha­nau-Würz­burg/Ful­da lädt die Deut­sche Bahn am Mon­tag, 14. No­vem­ber, ein.

Weiterlesen
Wächtersbach 30.10.2016

Bis die Muskeln schmerzen: »Strong Viking«-Lauf in Wächtersbach

Mut und Durch­hal­te­ver­mö­gen wa­ren bei den rund 3500 Star­tern ge­fragt, die am Wo­che­n­en­de beim »Strong Viking«-Lauf in Wäch­ters­bach (Main-Kin­zig-Kreis) über me­ter­ho­he Hin­der­nis­se klet­ter­ten, durch fie­sen Schlamm robb­ten oder vor­sich­tig durch Mat­sch­löcher un­ter Sta­cheldraht­zaun hin­durch­kro­chen. Die Sport­ler hat­ten die Wahl zwi­schen St­re­cken von sie­ben, 13 oder 19 Ki­lo­me­tern Län­ge.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Wächtersbach

Neuste Bildergalerien aus Wächtersbach

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Gelnhausen vor 19 Stunden

Die Wirtschaft ist jetzt Chefsache

An sei­nem zwei­ten Ar­beits­tag hat der neue Main-Kin­zig-Land­rat Thors­ten Stolz (SPD) die Be­rei­che Wirt­schaft und Ar­beit zur Chef­sa­che er­klärt. Er ha­be das Res­sort von der Ers­ten Kreis­bei­ge­ord­ne­ten Su­san­ne Simm­ler (SPD) über­nom­men, teil­te Stolz in sei­ner ers­ten Pres­se­kon­fe­renz im Geln­häu­ser Main-Kin­zig-Forum mit.

Weiterlesen
Gelnhausen vor 19 Stunden

Der Ersatzmann auf dem Bürgermeistersessel

»Wer ist denn jetzt Bür­ger­meis­ter?« Die­se Fra­ge wird der­zeit in Geln­hau­sen oft ge­s­tellt. »Nie­mand«, lau­tet die Ant­wort der Stadt. Nach­dem Thors­ten Stolz (SPD) die Nach­fol­ge von Erich Pi­pa als Land­rat an­ge­t­re­ten hat, ist der Chef­ses­sel im Rat­haus va­kant. Aber nicht leer: Der eh­renamt­li­che Ers­te Stadt­rat Hans-Die­trich Ull­rich führt die Amts­ge­schäf­te, bis der neue Bür­ger­meis­ter oder die neue Bür­ger­meis­te­rin ge­wählt ist.

Weiterlesen
Gelnhausen 20.06.2017

Alles dreht sich um die Kartoffel: Kulinarische Führung in Gelnhausen

Erd­bir­ne, Pan­tüf­feln, Erd­ap­fel, Grum­bee­re: Die Kar­tof­fel hat­te früh­er vie­le Na­men. Aber wer hat denn nun die­ses Volks­nah­rungs­mit­tel ver­b­rei­tet - und vor al­lem wann? Das er­fah­ren die Teil­neh­mer der ku­li­na­ri­schen Er­leb­nis­füh­rung »Von Grum­bee­ren und Bu­we­schen­kel« am Sams­tag, 24. Ju­ni, um 18 Uhr.

Weiterlesen
Gelnhausen 18.06.2017

»Bad in der Menge immer gemocht«

Mehr als ein Jahr­zehnt stand er an der Kreis­spit­ze und po­la­ri­sier­te da­bei zu­wei­len. Nun ist Main-Kin­zig-Land­rat Erich Pi­pa in den Ru­he­stand ge­gan­gen. Der SPD-Po­li­ti­ker woll­te un­ter an­de­rem nach To­des­dro­hun­gen nicht wei­ter­ma­chen. Er ver­ab­schie­de­te sich nicht oh­ne kri­ti­sche Wor­te.

Weiterlesen
Gelnhausen 16.06.2017

Zum Abschied geht es hoch hinaus

Ei­ne Über­ra­schung zum Ab­schied: Die Geln­häu­ser Feu­er­weh­ren ha­ben ih­ren schei­den­den Bür­ger­meis­ter Thors­ten Stolz (SPD) im Rat­haus ab­ge­holt. Da­bei schenk­ten sie ihm ei­nen be­son­de­ren Aus­blick auf die Stadt. Denn nach drau­ßen ging es nicht über das Trep­pen­haus, son­dern über den Rat­haus-Bal­kon.

Weiterlesen