Samstag, 25.02.2017

Hasselroth

Die älteste urkundliche Erwähnung der Ortsteile Gondsroth und Niedermittlau stammt aus dem Jahr 1151 …

Main-Echo berichtet aus Hasselroth

Hasselroth 23.02.2017

»Mainz« diesmal ohne Till, aber mit Andy

Ein Blick hinter die Kulissen von »Mainz bleibt Mainz«

Wer von den Pro­gramm-Ma­chern auf die Büh­ne der be­kann­tes­ten Fast­nachts­sit­zung der Re­pu­b­lik ge­ru­fen wird, muss ei­ner der bes­ten sein. Die Main­zer Büt­ten-Fi­gur, der Till, hat es die­ses Jahr nicht ge­schafft - aber nach ei­ner Pau­se nun wie­der An­dy Ost. An­dy, der Fast­nachts­sän­ger, der Ka­ba­ret­tist, der Song­wri­ter aus Has­sel­roth (Main-Kin­zig-Kreis), un­ter Ver­trag bei der Stock­stad­ter Agen­tur Wunsch­traum­ma­cher.

Weiterlesen
Freigericht 14.02.2017

Diebe stehlen Navi, Radio und Lenkräder

Na­vi­die­be ha­ben am Mon­tag im Frei­ge­rich­ter Orts­teil Al­ten­mitt­lau zu­ge­schla­gen. Sie bau­ten das Ge­rät aus ei­nem 1er BMW aus, der in der Mo­zart­stra­ße stand. Aus drei wei­te­ren BMW bau­ten Un­be­kann­te eben­falls am Mon­tag die Len­krä­der aus. Die Au­tos stan­den laut Po­li­zei eben­falls in Al­ten­mitt­lau in der Kol­ping­stra­ße und in Nie­der­mitt­lau (Has­sel­roth) in der Ber­li­ner Stra­ße. In ei­nem Fall nah­men sie auch das Ra­dio mit.

Weiterlesen
Hasselroth 09.02.2017

Kleine Biotope schaffen für den Kiebitz

Noch vor 50 Jah­ren war der Kie­bitz ein Al­ler­welts­vo­gel, mitt­ler­wei­le ge­hört der Vo­gel zu den be­droh­ten Tier­ar­ten. Um für die Vö­gel ei­ne bes­se­re Nah­rungs­grund­la­ge zu schaf­fen, ha­ben die Na­tur­schüt­zer der Ge­sell­schaft für Na­tur­schutz und Auen­ent­wick­lung (GNA) zu­sam­men mit der Ge­mein­de Has­sel­roth Bio­to­pe ein­ge­rich­tet.

Weiterlesen
Hasselroth 21.12.2016

Tierische Pfleger für die Weide

Pfer­de und Rin­der gra­sen ge­mein­sam auf ei­ner Wei­de und pf­le­gen das Ge­län­de zu­g­leich: Das in et­wa wol­len Na­tur­schüt­zer der Hes­si­schen Ge­sell­schaft für Orni­tho­lo­gie und Na­tur­schutz (Hgon) nun mit ei­nem neu­en Pro­jekt er­rei­chen.

Weiterlesen
Freigericht 14.10.2016

Ortsumgehung für Freigericht: Verhandlungen

Ei­ne Um­ge­hungs­stra­ße um Frei­ge­richt und Has­sel­roth wur­de vor vier Jah­ren auf Eis ge­legt. Wie aus ei­ner Pres­se­mel­dung des Main-Kin­zig-Krei­ses her­vor­geht, wur­den nun aber wie­der Ge­spräche in der Sa­che auf­ge­nom­men.

Weiterlesen
Hasselroth 29.06.2016

Tierische Landschaftspfleger

  Im Um­feld des Na­tur­schutz­ge­biets »Häs­se­ler Wei­her von Neu­en­haßlau« wird der­zeit ge­wer­kelt: Denn es soll ein ganz­jäh­ri­ges be­weid­ba­res Ge­biet ent­ste­hen. Das sch­reibt die Hes­si­sche Ge­sell­schaft für Orni­tho­lo­gie und Na­tur­schutz (Hgon).

Weiterlesen
Freigericht 25.02.2016

Gemeinsam die Raser zur Räson bringen

Ra­ser auf den Stra­ßen, il­le­ga­le Müll­kip­pen in den Wäl­dern: Frei­ge­richt und Has­sel­roth wol­len für mehr Ord­nung in ih­ren Kom­mu­nen sor­gen. Des­halb ha­ben Ver­t­re­ter bei­der Ge­mein­den ei­ne Ve­r­ein­ba­rung un­ter­zeich­net, wo­nach die Kom­mu­nen ei­nen ge­mein­sa­men Ord­nungs­be­hör­den­be­zirk bil­den.

Weiterlesen
Hasselroth 03.01.2016

Die Zusammenhänge der Natur im Wald begreifen

Mit 8000 Eu­ro un­ter­stützt der Main-Kin­zig-Kreis das Ers­te Hes­si­sche Ju­gend­wald­heim im Has­sel­ro­ther Orts­teil Nie­der­mitt­lau. Das um­welt­päda­go­gi­sche An­ge­bot der nach ih­rem Grün­der, Re­vier­förs­ter Kurt Sei­bert, be­nann­ten Ein­rich­tung ge­nie­ße ei­nen be­son­de­ren Ruf, sag­te Vi­ze­land­rä­tin Su­san­ne Simm­ler (SPD) bei der Über­ga­be des För­der­be­trags.

Weiterlesen
Rodenbach 06.08.2015

Baggern für den Laubfrosch

Die Ge­sell­schaft für Na­tur­schutz und Auen­ent­wick­lung (GNA) mit Sitz in Ro­den­bach setzt sich für den Er­halt der Laub­frosch-Po­pu­la­ti­on im Main-Kin­zig-Kreis ein. Um den Ar­ten­schutz zu för­dern, wur­de jetzt laut Mit­tei­lung ein Tüm­pel in Has­sel­roth gepf­legt.

Weiterlesen
Freigericht 27.07.2015

Landesstraße bis 17. August gesperrt

Die Lan­des­stra­ße 3269 (Orts­aus­gang Nie­der­mitt­lau in Rich­tung Al­ten­mitt­lau) ist be­reits seit die­sem Mon­tag in bei­de Rich­tun­gen bis zum »Bern­ba­cher Kreuz« für ei­ni­ge Wo­chen voll ge­sperrt. Grund sind Re­pa­ra­tur­ar­bei­ten an der Fern­gas­lei­tung, die laut ei­ner Mit­tei­lung des Main-Kin­zig-Krei­ses vor­aus­sicht­lich bis 17. Au­gust an­dau­ern. Ei­ne Um­lei­tungs­st­re­cke ist aus­ge­schil­dert. Re­dak­ti­on

Weiterlesen
Hasselroth 23.07.2015

Vermisst: Wo ist Zozan?

13-Jährige aus Neuenhaßlau ist verschwunden

Wo ist Zo­z­an Ay­din? Das fragt die Po­li­zei in Geln­hau­sen und bit­tet seit Mitt­woch öf­f­ent­lich um Mit­hil­fe bei der Su­che nach dem Mäd­chen aus Has­sel­roth-Neu­en­haßlau, das be­reits seit Don­ners­tag ver­gan­ge­ner Wo­che ver­misst wird. Die 13-Jäh­ri­ge, die et­was äl­ter wirkt, ist 1,53 Me­ter groß, et­wa 50 Ki­lo schwer und schlank. Sie hat dun­kel­brau­ne Au­gen und trägt lan­ges brau­nes Haar. Über ih­re der­zei­ti­ge Be­k­lei­dung ist nichts be­kannt.

Weiterlesen
Hasselroth 15.03.2015

Brücken-Neubau: Straßensperrung

Der Neu­bau der Brü­cke über die Kin­zig zwi­schen dem Bahn­über­gang von Has­sel­roth-Nie­der­mitt­lau und dem Grün­dau­er Orts­teil Ro­then­ber­gen macht ei­ne Voll­sper­rung der Kreis­stra­ße K 903 er­for­der­lich. Dies gilt laut der Ver­kehrs­be­hör­de Hes­sen Mo­bil ab Mon­tag, 23. März, bis vor­aus­sicht­lich De­zem­ber.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Hasselroth

Neuste Bildergalerien aus Hasselroth

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Freigericht vor 10 Stunden

Lederfabrik: Was wollen die Bürger?

Die Brach­fläche der ehe­ma­li­gen Le­der­fa­brik in Bern­bach soll nach mehr als 25 Jah­ren aus ih­rem Dorn­rö­schen­schlaf er­wa­chen. Mit der künf­ti­gen Nut­zung des Areals be­fasst sich ein Werk­statt­ge­spräch am Sams­tag nächs­ter Wo­che, 4. März, von 10 bis 15 Uhr in der Turn­hal­le des Frei­ge­rich­ter Orts­teils.

Weiterlesen
Albstadt vor 10 Stunden

Die Sorge um die Figur auf die Schippe genommen

»We­he wenn sie los­ge­las­sen« - die­ser al­te Aus­spruch fand am Don­ners­tag in der Bir­ken­hai­ner Hal­le in Alb­stadt wie­der Be­stä­ti­gung: Beim »Mi­chel­ba­cher Wei­ber­fa­sching« toll­te und rock­te das när­ri­sche Frau­en­volk aus nah und fern den bunt ge­sch­mück­ten Nar­ren­tem­pel.

Weiterlesen
Alzenau vor 10 Stunden

Regelungen an Faschingsdienstag

Zum Fa­schings­di­ens­tag ver­öf­f­ent­licht die Pres­se­s­tel­le des Al­ze­nau­er Rat­hau­ses meh­re­re In­for­ma­tio­nen:
• Das Rat­haus der Stadt Al­zenau sch­ließt be­reits um 12 Uhr, die Stadt­bi­b­lio­thek um 12.30 Uhr. Der Grün­ab­fall­platz am Pri­schoß bleibt kom­p­lett ge­sch­los­sen.

Weiterlesen
Horbach 23.02.2017

Völlig losgelöste Freddy-Freunde

Sie wa­ren schon mit ei­nem U-Boot un­ter­wegs, auch mit ei­nem Wikin­ger­f­loß und ei­nem Vier­er­bob. Mit dem U-Boot ha­ben sie ei­nen Preis er­gat­tert - als bes­ter Mo­tiv­wa­gen beim Fa­sching­s­um­zug in Wäch­ters­bach. Das Floß lan­de­te ein Jahr spä­ter auf dem zwei­ten Platz.

Weiterlesen
Gelnhausen 23.02.2017

Gelnhäuser Brandort wird gesichert

Nach dem Großbrand in der Nacht zum Mitt­woch in ei­nem Büro- und Ge­schäfts­haus in der Geln­häu­ser Süd­stadt (wir be­rich­te­ten) blei­ben die Bahn­hof­stra­ße und die Hai­le­rer Stra­ße vo­r­erst für den Durch­gangs­ver­kehr ge­sperrt. Ein Fach­un­ter­neh­men ha­be mit der Ein­rüs­tung des schwer be­schä­d­ig­ten Ge­bäu­des be­gon­nen, teil­te am Don­ners­tag die städ­ti­sche Pres­se­s­tel­le mit.

Weiterlesen