Montag, 25.09.2017

Hammersbach

Archäologische Funde weisen auf eine prähistorische Besiedlung hin. Die Römer errichteten auf dem Ge …

Main-Echo berichtet aus Hammersbach

Hanau 10.07.2017

Geräuschvolles Stühlerücken verrät Männer in Hanau

Polizeipräsidium Südosthessen

Bewohner eines Einfamilienhauses in der Königsberger Straße in Hanau hörten am frühen Montag Geräusche.

Weiterlesen
Gelnhausen 05.03.2017

Thorsten Stolz holt mit 57,9 Prozent »sensationellen Sieg«

Sozialdemokrat gewinnt Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis

Kurz vor 20 Uhr bran­det am Sonn­tag im Main-Kin­zig-Forum in Geln­hau­sen der Ap­plaus auf. Die Groß­l­ein­wand zeigt das Er­geb­nis der Land­rats­wahl: Thors­ten Stolz, SPD-Bür­ger­meis­ter von Geln­hau­sen und mit 37 Jah­ren der mit Ab­stand Jüngs­te der sechs Kan­di­da­ten, hat aus dem Stand die ab­so­lu­te Mehr­heit ge­schafft. »57,9 Pro­zent!«

Weiterlesen
Flörsbachtal 05.03.2017

Thorsten Stolz wird neuer Landrat in Main-Kinzig

Deutlicher Vorsprung für den SPD-Mann aus Gelnhausen

Bei der Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis sind alle Stimmen ausgezählt. Von 107.474 gültigen Stimmen erhielt SPD-Kandidat Thorsten Stolz (37) 62.602 (57,9 Prozent).

Weiterlesen
Rodgau 02.03.2017

Vier beschädigte Autos und eine Blutentnahme

Polizei Südosthessen

Eine Blutprobe musste am Mittwochabend ein Dietzenbacher abgeben, weil er auf der Kreisstraße 174 bei einem Auffahrunfall drei Autos zusammengeschoben und dabei offensichtlich unter Alkohol gestanden haben soll.

Weiterlesen
Offenbach 04.01.2017

Vier Verletzte - zwei Rettungshubschrauber

Polizei Südosthessen

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der "Ostspange" zwischen Gelnhausen und Höchst, in Höhe der Zufahrt zur Autobahn 66, ein Unfall zwischen zwei Personenwagen.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Hammersbach

Neuste Bildergalerien aus Hammersbach

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Erlensee 24.08.2017

Wasserbüffel-Fest im Calaminus-Park

Al­les steht im Zei­chen der wei­den­den Rie­sen: Die Stadt Er­len­see rich­tet an die­sem Sonn­tag, 27. Au­gust, im Ca­la­mi­nus-Park das Was­ser­büf­fel-Fest aus.
Pl­an­wa­gen­fahr­ten zu den Was­ser­büf­feln im an­g­ren­zen­den Fau­na-Ge­biet, Po­ny­rei­ten oder Büf­fel­k­net­wett­be­werb: Vor al­lem für Kin­der wird nach An­ga­ben der Or­ga­ni­sa­to­ren ab 12 Uhr ei­ni­ges ge­bo­ten.

Weiterlesen
Ronneburg 24.08.2017

Ronneburg: Leben im Mittelalter

Wie ha­ben Men­schen im Mit­telal­ter auf ei­ner Burg ge­lebt? Da­von kön­nen sich die Be­su­cher der Ron­ne­burg an die­sem Wo­che­n­en­de, 26. und 27. Au­gust, ei­nen Ein­druck ma­chen. Die Grup­pe Mensch im Mit­telal­ter (Mim) wird nicht nur al­te Hand­werk­s­tech­ni­ken vor­s­tel­len, son­dern auch zei­gen, wie sich die Men­schen da­mals klei­de­ten. Ver­an­stal­ter ist der Ve­r­ein Freun­de der Ron­ne­burg. Die Burg ist an bei­den Ta­gen von 11 bis 17 Uhr ge­öff­net.

Weiterlesen
Langenselbold 09.08.2017

Der Mittelbahnsteig soll verschwinden

Von HA-Mit­ar­bei­ter TORS­TEN KLEI­NE-RÜSCH­KAMP

Nach der Ent­schei­dung der Deut­schen Bahn, auf der Aus­bau­st­re­cke Ha­nau - Ful­da die ICE-Zü­ge auf den bei­den in­ne­ren Glei­sen fah­ren zu las­sen, lie­gen für den da­mit ver­bun­de­nen Um­bau des Lan­gen­sel­bol­der Bahn­hofs ers­te Pla­nun­gen vor. Die auf­fäl­ligs­te Än­de­rung: Der Mit­tel­bahn­s­teig soll ver­schwin­den.

Weiterlesen
Ronneburg 03.08.2017

Wie es sich auf einer Burg lebte

Wie ha­ben Men­schen früh­er auf ei­ner Burg ge­lebt? Ei­nen Ein­druck da­von be­kom­men die Be­su­cher der Ron­ne­burg an die­sem Wo­che­n­en­de, 5. und 6. Au­gust. Die Grup­pe Ie-Genô­te - nach ei­ge­nen An­ga­ben ein »lo­ser Zu­sam­men­schluss von Leu­ten, die Spaß am Hob­by Mit­telal­ter und den da­mit ver­bun­de­nen Tä­tig­kei­ten ha­ben« - wer­den am Sams­tag und am Sonn­tag in der Burg ko­chen, Wol­le im Kes­sel fär­ben, mit­telal­ter­li­che Tän­ze vor­füh­ren und noch wei­te­re Ak­tio­nen an­bie­ten.

Weiterlesen
Langenselbold 26.07.2017

King’s Singers wieder in Langenselbold

Das Chor­forum Ein­tracht Lan­gen­sel­bold kün­digt be­reits jetzt ei­nen Auf­tritt der bri­ti­schen The King’s Sin­gers am Sams­tag, 6. April 2019, an. In die Klos­ter­berg­hal­le kom­me »ei­nes der meist­ge­frag­ten und von der Kri­tik höchst ge­fei­er­ten Vo­ka­l­en­sem­b­les der Welt«.
Nach 2016 soll es der zwei­te Auf­tritt des sechs­köp­fi­gen A-cap­pel­la-En­sem­b­les im Rah­men der Kon­zert­rei­he »Lan­gen­sel­bol­der Chor­fes­ti­val« sein.

Weiterlesen