Freitag, 24.03.2017

Rodenbach


Main-Echo berichtet aus Rodenbach

Offenbach 15.02.2017

Unbekanntes Duo sprengt Geldautomat in Obertshausen

Polizei Südosthessen

Durch einen lauten Knall dürften in der Nacht zu Mittwoch die Bewohner der Beethovenstraße aus dem Schlaf gerissen worden sein. Ursache war gegen 1.30 Uhr die sprengung eines Geldausgabeautomaten im Vorraum einer Bankfiliale.

Weiterlesen
Rodenbach 18.01.2017

25. Januar: Jagd im Rodenbacher Wald

Am Mitt­woch, 25. Ja­nuar, wird in den Leh­ren und den Ysen­bur­ger He­cken, al­so dem Wald zwi­schen Ro­den­bach, Neu­en­haßlau und Buch­berg, von 9 bis 16 Uhr ge­jagt. Dar­auf weist das For­st­amt Ha­nau-Wolf­gang hin. Aus Si­cher­heits­grün­den bit­tet das For­st­amt die Wald­be­su­cher, die We­ge nicht zu ver­las­sen und Hun­de an­zu­lei­nen. Die be­trof­fe­nen We­ge sei­en mit Schil­dern ge­kenn­zeich­net. Das er­leg­te Wild wird laut Mit­tei­lung im Wald­la­den am For­st­amt an­ge­bo­ten.

Weiterlesen
Darmstadt 28.12.2016

Rinder kümmern sich um die Wiesen

Ei­ne Hei­mat für Weiß­s­torch, Pi­rol und sel­te­ne Am­phi­bi­en­ar­ten: Das ist das Na­tur­schutz­ge­biet »Röh­rig« bei Ro­den­bach. Das Re­ser­vat ist ver­g­leichs­wei­se alt - an die­sem Don­ners­tag ist es ge­nau 40 Jah­re her, dass das Ge­biet aus­ge­wie­sen wur­de.

Weiterlesen
Rodenbach 23.12.2016

Fußball: Zuschuss für Kunstrasen-Kleinfeld

Der Fuss­ball­club Ein­tracht Ober­ro­den­bach be­kommt vom Land Hes­sen ei­nen Zu­schuss in Höhe von 17 000 Eu­ro ge­währt. Das geht aus ei­ner Mit­tei­lung des Frei­ge­rich­ter Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Hu­go Klein (CDU) her­vor. Der Sport­ve­r­ein hat sein Kun­st­ra­sen-Klein­feld mo­der­ni­siert und er­wei­tert. Im Nach­gang hat der Ve­r­ein nun das Geld von der Lan­des­re­gie­rung be­kom­men. Es stammt den An­ga­ben zu­fol­ge aus dem Son­der-In­ves᠆­ti­ti­on­s­pro­gramm »Sport­land Hes­sen«.

Weiterlesen
Hanau 17.11.2016

Jagd im Staatswald Rodenbach

An die­sem Frei­tag wird im Staats­wald Ro­den­bach rund um die Bar­ba­ros­saqu­el­le in der Zeit von 9 bis 16 Uhr ge­jagt. Aus Si­cher­heits­grün­den bit­tet das For­st­amt die Wald­be­su­cher, die We­ge nicht zu ver­las­sen und Hun­de an­zu­lei­nen. Die be­trof­fe­nen We­ge wür­den mit Schil­dern ge­kenn­zeich­net. Das er­leg­te Wild kön­ne im Wald­la­den am For­st­amt Ha­nau-Wolf­gang ge­kauft wer­den. Die Öff­nungs­zei­ten:

Weiterlesen
Rodenbach 03.11.2016

Benefiz-Konzert für MS-Kranke

Um Men­schen, die an Mul­ti­p­ler Sk­le­ro­se er­krankt sind zu un­ter­stüt­zen, tre­ten an die­sem Sonn­tag, 6. No­vem­ber, Chö­re und Or­ches­ter aus der Re­gi­on bei der Be­ne­fiz-Ga­la »Mu­sik hilft« auf. Be­ginn ist um 17 Uhr in der Ro­den­bach­hal­le in Ro­den­bach, kün­digt der hes­si­sche Lan­des­ver­band der Deut­schen Mul­tip­le Sk­le­ro­se Ge­sell­schaft (DMSG) an.

Weiterlesen
Rodenbach 17.10.2016

»... wo das Essen herkommt«

Die ers­te Jah­res­hälf­te viel zu nass, spä­ter als Fol­ge der feucht-war­men Wit­te­rung Pro­b­le­me mit Pilz­krank­hei­ten: Auch wenn in die­sem Jahr nicht die er­hoff­te Ern­te ein­ge­fah­ren wer­den konn­te, ha­ben sich die Land­frau­en im Main-Kin­zig-Kreis ihr Ern­te­dank­fest nicht neh­men las­sen.

Weiterlesen
Rodenbach 09.10.2016

Tümpel sollen dem Kiebitz eine Chance geben

Die Ge­sell­schaft für Na­tur­schutz und Auen­ent­wick­lung (GNA) mit Sitz in Ro­den­bach will in der Kin­zi­gaue bei Lan­gen­sel­bold den Le­bens­raum für den Kie­bitz ver­bes­sern.

Weiterlesen
Rodenbach 04.06.2016

10. Rodenbacher Künstler-Frühling

Der Trä­ger­ve­r­ein Schüt­zen­hof Ober­ro­den­bach ver­an­stal­tet am Sonn­tag, 5. Ju­ni, den Künst­ler-Früh­ling für die gan­ze Fa­mi­lie. Über 30 Künst­ler und Kunst­hand­wer­ker prä­sen­tie­ren von 11 bis 18 Uhr im Schüt­zen­hof und im Frei­ge­län­de. Der Ein­tritt ist frei, ne­ben Li­ve­mu­sik gibt es auch Es­sen und Trin­ken, sch­reibt der Ver­an­stal­ter.

Weiterlesen
Rodenbach 16.03.2016

Mottgers: Anfang 2017 Entscheidung

Bis An­fang 2017 soll fest­ste­hen, mit wel­chem Tras­sen­vor­schlag die Deut­sche Bahn für ei­ne Neu- und Aus­bau­st­re­cke zwi­schen Ha­nau, Ful­da und Würz­burg in das Rau­m­ord­nungs­ver­fah­ren ge­hen wird. Die­ser Zei­trah­men wur­de bei der Sit­zung des Dia­log­forums für das Bahn­pro­jekt in Ro­den­bach (Main-Kin­zig-Kreis) ge­nannt. Gu­t­ach­ter ha­ben be­reits »Grob­kor­ri­do­re« er­mit­telt, die jetzt ge­nau­er un­ter­sucht wer­den.

Weiterlesen
Rodenbach 30.01.2016

Die Herbstzeitlose biologisch bekämpfen

Die Herbst­zeit­lo­se, ein Zwie­bel­ge­wächs mit ro­sa-vio­let­ten Blü­ten, fühlt sich auf den feuch­ten Wie­sen ent­lang der Kin­zig be­son­ders wohl. Vor al­lem im Raum Ro­den­bach und Lan­gen­sel­bold ist sie sehr zahl­reich. Für die Land­wirt­schaft ist die Pflan­ze je­doch ein Pro­b­lem, denn sie ent­hält ein star­kes Gift, wie aus ei­ner Pres­se­mit­tei­lung der Ro­den­ba­cher Ge­sell­schaft für Na­tur­schutz und Auen­ent­wick­lung her­vor­geht.

Weiterlesen
Rodenbach 17.01.2016

Vorsicht im Wald: Bei Rodenbach wird gejagt

Das For­st­amt Ha­nau-Wolf­gang kün­digt für Mitt­woch, 20. Ja­nuar, ei­ne Jagd im Wald zwi­schen Ro­den­bach und Buch­berg - in den so­ge­nann­ten Lee­ren - an. Von 9 bis 16 Uhr sol­len Wald­be­su­cher aus Si­cher­heits­grün­den die We­ge nicht ver­las­sen und Hun­de an­lei­nen. Die be­trof­fe­nen Be­rei­che sei­en mit Schil­dern ge­kenn­zeich­net, heißt es in der Mit­tei­lung. Re­dak­ti­on

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Rodenbach

Open House (Schnuppertage) der Rodenbacher Square Dancers

Die Rodenbacher Square Dancers laden alle Interessenten ein zum Open House (Schnuppertage) am 08.09., 15.09. und am 22.09.16 um 20:00 – 22:00 Uhr Beginn jeweils 20.00 Uhr in der Rodenbachhalle in Niederrodenbach...

Weiterlesen

Neuste Bildergalerien aus Rodenbach

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Alzenau vor 15 Stunden

Pop, Chopin, Gebläse und Bogen

An­läss­lich ih­res 30-jäh­ri­gen Be­ste­hens bit­tet die Mu­sik­schu­le Al­zenau zu ei­ner Mu­sik­schul­wo­che mit vier öf­f­ent­li­chen Schü­l­er­kon­zer­ten. Die Kon­zer­te von Mon­tag bis Don­ners­tag, 27. bis 30. März, be­gin­nen je­weils um 19 Uhr.
Be­su­cher kön­nen sich ein Bild von der Mu­sik­schul­ar­beit ma­chen oder ger­ne auch im An­schluss ei­ne in­di­vi­du­el­le Be­ra­tung er­hal­ten, heißt es in der An­kün­di­gung.

Weiterlesen
Mömbris vor 15 Stunden

Immobilienportal »Hausnummer frei« bald mit neuem Gesicht

Das re­gio­na­le Im­mo­bi­li­en­por­tal www.haus­num­mer.frei be­kommt in der Wo­che nach Os­tern ei­nen kom­p­lett neu­en In­ter­net-Auf­tritt. Das hat der Ma­na­ger der Kom­mu­na­len Al­lianz Kahl­grund-Spess­art, die das Por­tal be­t­reibt, am Di­ens­ta­g­a­bend im Möm­b­ri­ser Markt­ge­mein­de­rat an­ge­kün­digt. Das Por­tal soll da­durch at­trak­ti­ver und nut­zer­f­reund­li­cher wer­den.

Weiterlesen
Alzenau vor 15 Stunden

»Das politische Geschehen in Alzenau entscheidend mitbestimmt«

Die Freie Wäh­ler/Par­tei­lo­se Wäh­l­er­ge­mein­schaft (FW/PWG Al­zenau) be­steht 65 Jah­re. Am Di­ens­tag, 4. März 1952 hat­ten sich 16 po­li­tisch in­ter­es­sier­te Bür­ger in der Gast­wirt­schaft »Gam­bri­nus« be­reit­er­klärt, als Par­tei­lo­se für den Al­ze­nau­er Stadt­rat zu kan­di­die­ren.
Zu den Grün­dungs­mit­g­lie­dern zäh­len Ge­org Zel­ler, Al­bert Hei­los und der ehe­ma­li­ge Bür­ger­meis­ter Wil­li Wom­ba­cher, der von 1956 bis 1972 die Ver­ant­wor­tung trug.

Weiterlesen
Alzenau vor 15 Stunden

Realschule Alzenau hat neuen Leiter

Der bis­he­ri­ge ers­te Kon­rek­tor Mi­cha­el Li­sc­zyk wird Lei­ter der Al­ze­nau­er Edith-Stein-Real­schu­le. Da­mit hat die Zeit der Un­ge­wiss­heit ein En­de. Li­sc­zyk folgt auf Isol­de Schind­ler-Du­schl, die 2016 über­ra­schend nach nur sechs Jah­ren Al­zenau in Rich­tung Bes­sen­bach ver­las­sen hat­te.
Seit dem Weg­gang hat­te Mi­cha­el Li­sc­zyk be­reits kom­mis­sa­risch die Lei­tung über­nom­men.

Weiterlesen
Alzenau vor 15 Stunden

Mathias Simon ist Wahlleiter am 2. Juli

Bei der Bür­ger­meis­ter­wahl in Al­zenau am Sonn­tag, 2. Ju­li, ist Ver­wal­tungs­rat Ma­thias Si­mon der Wahl­lei­ter. So hat es der Ver­wal­tungs­aus­schuss des Stadt­ra­tes ent­schie­den. Zum Stell­ver­t­re­ter wur­de Ver­wal­tungs­fach­wirt Klaus Köp­pel er­nannt. Auch die Höhe des »Er­fri­schungs­gel­des« für die Wahl­hel­fer ist fest­ge­legt wor­den. Ein Wahl­hel­fer er­hält 20 Eu­ro aus der Stadt­kas­se. Mi­cha­el Mül­ler

Weiterlesen